Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Archiv: Unterhaltsames/Smalltalk (https://www.lovetalk.de/archiv-unterhaltsames-smalltalk/)
-   -   Mittlebenskrise (https://www.lovetalk.de/archiv-unterhaltsames-smalltalk/123860-mittlebenskrise.html)

Prof.Dr.Banquet 15.10.2011 17:14

Zitat:

Zitat von Wolke* (Beitrag 4142788)
Du langweilst Dich?

Einstweilen schon, ich würde es aber als ein allgegenwärtiges Phänomen betrachten; keine Besonderheit.

Prof.Dr.Banquet 15.10.2011 17:17

Zitat:

Zitat von Valentino (Beitrag 4142862)
Soso, Voraussetzungen einer Mittlebenskrise. Ich male mir gerade das Leben ohne diese Annehmlichkeiten aus:
  • Unverheiratet, unverpaart, ständig auf der Suche, müde vom suchen, resigniert wegen Partnerlosigkeit.
  • Kinderlos, auch partnerlos, in eine einsame Zukunft blickend
  • Mietwohnung, nervige Nachbarn, Mittagsruhe, Abendruhe, Ärger wegen unerledigter Wartungsarbeiten am Haus, eingeschränkte Gestaltungsmöglichkeiten des Wohnraums, überfüllte Mülleimer, verschmutztes Treppenhaus, Mieterhöhung, faule Nebenkostenabrechnung, Hausordnung, unfreies wohnen.
  • Kein Auto oder eine alte Klapperkiste mit unkalkulierbarem Defektrisiko, kein endlos großer Kofferraum, kein flottes Vorankommen auf der Autobahn, kein oder wenig Komfort, keine Klimaautomatik, kein Regensensor, keine Sitzheizung, trübes Licht, keine Lenkradbedienung.
  • Kein Job, kein sicheres Einkommen, keine Finanzplanung möglich, daher auch keine Anschaffungen, da die Verfügbarkeit der Mittel nicht gewährleistet ist, kein Dispo, kein Urlaub, keine lebensqualitätssteigernden Investitionen, kein Eigenheim, keine Freiheit, kein Luxus, Abhängigkeiten.
  • Keine Sexualpartnerin mehr, da zu müde und zu depressiv für die Suche nach dem Ersatz der vergangenen Partnerin.

Ganz ehrlich, ich hab keine Mittelkrise und sehe die von Dir angeführten Vorazussetzungen auch nicht als Basis einer Krise. Ganz im Gegenteil beruhigt ein Leben mit Frau, Kindern, Eigenheim und finanzieller Sicherheit ungemein und schafft die Basis für ein zufriedeneres Leben.

Sehr geehrter Herr Valnetino,

die Menschen sind nun einmal unterschiedlich und was für Sie Annehmlichkeiten sind, würde bei anderen eventuell zu einer depressiven Erkrankung führen.

Und so sind auch die Folgen der gelebten Lebensstile von Mensch zu Mensch verschieden. Ich selbst habe mich für ein Dasein ohne "Annehmlichkeiten" entschieden.;)

Gruß

Prof.Dr.Banquet 15.10.2011 17:19

Zitat:

Zitat von PIcasso1989 (Beitrag 4142890)
Der hat was gegen VW-Passat. Hat er schon öfter erwähnt.

Führt dieses Auto zu gehäuftem Auftreten von Krisen? :gruebel:

Nein, die Kaufentscheidung für ein solches Auto ist Folge einer Krise.

Prof.Dr.Banquet 15.10.2011 17:25

Als ich gestern Sex mit einer jungen Frau hatte, wurde ich leider zutiefst schockiert:

Wir kennen uns seit ungefähr einer Woche und für den gestrigen Tag nahmen wir uns vor, sexuell zu interagieren. Gesagt getan, wir trafen uns, zogen uns aus, der Sex war sensationell und dennoch musste ich zutiefst schockiert werden:

Als sie zum Höhepunkt kam, stöhnte sie mich mit den Worten "Ich liebe Dich so sehr" an. Wie kann das sein? So war das nicht abgesprochen. Die Folge war, dass ich nicht mehr zum Orgasmus kommen konnte.

Schlimm.

gefallener stern 15.10.2011 17:29

Zitat:

Zitat von Prof.Dr.Banquet (Beitrag 4143734)
Nein, die Kaufentscheidung für ein solches Auto ist Folge einer Krise.

:lachen::lachen:
Zitat:

Zitat von Prof.Dr.Banquet (Beitrag 4143735)
"Ich liebe Dich so sehr" wie kann das sein?.

sie wird dich verwechselt haben - das kommt öfter vor, als man glaubt :rauchen:

Prof.Dr.Banquet 15.10.2011 18:36

Zitat:

Zitat von gefallener stern (Beitrag 4143737)
:lachen::lachen:

sie wird dich verwechselt haben - das kommt öfter vor, als man glaubt :rauchen:

In diesem Moment hatte ich diese hilfreiche Rationalisierung leider nicht parat, so dass ich, obwohl ohne Kondom beischlafend, nicht mehr zum Höhepunkt kommen konnte und mir orgiastische Sphären verwehrt blieben.

Bitter.

gefallener stern 15.10.2011 18:37

das ist natürlich äusserst bitter :nicken:
nächstes mal biste klüger und denkst an meine worte :teufel:

Prof.Dr.Banquet 15.10.2011 18:40

Zitat:

Zitat von gefallener stern (Beitrag 4143775)
das ist natürlich äusserst bitter :nicken:
nächstes mal biste klüger und denkst an meine worte :teufel:

Sehr geehrte Frau gefallener stern,

ich habe den Verdacht, dass Sie sich meines Problems nicht ernsthaft annehmen.

Gruß

gefallener stern 15.10.2011 18:47

doch doch :nicken: ich nehm das sehr wohl ernst.
normalerweise liesst man ja immer, dass der mann morgens sagt:

es war schön mit dir....maria? mathilde? martina? :lachen:

insofern, sind verwechslungen durchaus möglich :nicken:

wieso hörst du denn auch zu, wenn sie was sagt....du sollst doch sex und spaß haben und dich nicht unterhalten :lovealt:

Valentino 15.10.2011 20:03

Zitat:

Zitat von Prof.Dr.Banquet (Beitrag 4143734)
Nein, die Kaufentscheidung für ein solches Auto ist Folge einer Krise.

Kann sein. Wenn mir mal mein aktuelles Auto krisenhaft zu groß werden sollte, dann kaufe ich mir auch einen Passat.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:42 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.