Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 13.10.2011, 22:51   #1
Prof.Dr.Banquet
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 09/2011
Ort: Ein Bankett
Beiträge: 894
Mittlebenskrise

Ich machte mich vor nicht allzu langer Zeit Gedanken darüber, dass ich kein Kandidat für eine Mittlebenskrise bin und irgendwie auch nicht sein kann, da mein Leben die typischen Grundvoraussetzungen missen lässt. Grundvoraussetzungen wie:
  • verheiratet
  • Kinder
  • Reihenhaus
  • VW-Passat
  • langweiliger aber sicherer Job
  • seit unzähligen Jahren ein und dieselbe Sexualpartnerin
...

Und dennoch trägt mich mein Blick in eine sorgenvolle Ferne. Allerdings muss ich zugeben, dass ich das Sorgenvolle sorgsam für mich bewahre, denn Frau, Kind, Reihenhaus... würden mich totfühlend machen und mir den Rest meiner Lebenskraft rauben, auch wenn ich mich gerne fortpflanzte.
Prof.Dr.Banquet ist offline  
Alt 13.10.2011, 22:51 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 14.10.2011, 10:22   #2
♥dieEine♥
Member
 
Registriert seit: 11/2010
Beiträge: 366
und was willst du jetzt hören?
♥dieEine♥ ist offline  
Alt 14.10.2011, 12:03   #3
drachentoeter
Golden Member
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: Manchmal hier, manchmal dort
Beiträge: 1.430
Na toll,
sollen wir dir jetzt einen Schnupperkurs vermitteln?
drachentoeter ist offline  
Alt 14.10.2011, 12:16   #4
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
Sieh doch die Krise als Chance

eine gute Gelegenheit mal zurückzuschauen, ob das, was man erreicht hat, das ist, was man wirklich wollte und wenn wenn nicht, einen neuen Kurs einzuschlagen mit den Erfahrungen, die man im Gegensatz zu früher ja jetzt nutzen kann
leonora ist offline  
Alt 14.10.2011, 12:31   #5
Wolke*
Senior Member
 
Registriert seit: 05/2010
Beiträge: 730
Du langweilst Dich?
Wolke* ist offline  
Alt 14.10.2011, 13:50   #6
Valentino
Frei
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Westerwald
Beiträge: 11.680
Zitat:
Zitat von Prof.Dr.Banquet Beitrag anzeigen
  • verheiratet
  • Kinder
  • Reihenhaus
  • VW-Passat
  • langweiliger aber sicherer Job
  • seit unzähligen Jahren ein und dieselbe Sexualpartnerin
...
Soso, Voraussetzungen einer Mittlebenskrise. Ich male mir gerade das Leben ohne diese Annehmlichkeiten aus:
  • Unverheiratet, unverpaart, ständig auf der Suche, müde vom suchen, resigniert wegen Partnerlosigkeit.
  • Kinderlos, auch partnerlos, in eine einsame Zukunft blickend
  • Mietwohnung, nervige Nachbarn, Mittagsruhe, Abendruhe, Ärger wegen unerledigter Wartungsarbeiten am Haus, eingeschränkte Gestaltungsmöglichkeiten des Wohnraums, überfüllte Mülleimer, verschmutztes Treppenhaus, Mieterhöhung, faule Nebenkostenabrechnung, Hausordnung, unfreies wohnen.
  • Kein Auto oder eine alte Klapperkiste mit unkalkulierbarem Defektrisiko, kein endlos großer Kofferraum, kein flottes Vorankommen auf der Autobahn, kein oder wenig Komfort, keine Klimaautomatik, kein Regensensor, keine Sitzheizung, trübes Licht, keine Lenkradbedienung.
  • Kein Job, kein sicheres Einkommen, keine Finanzplanung möglich, daher auch keine Anschaffungen, da die Verfügbarkeit der Mittel nicht gewährleistet ist, kein Dispo, kein Urlaub, keine lebensqualitätssteigernden Investitionen, kein Eigenheim, keine Freiheit, kein Luxus, Abhängigkeiten.
  • Keine Sexualpartnerin mehr, da zu müde und zu depressiv für die Suche nach dem Ersatz der vergangenen Partnerin.

Ganz ehrlich, ich hab keine Mittelkrise und sehe die von Dir angeführten Vorazussetzungen auch nicht als Basis einer Krise. Ganz im Gegenteil beruhigt ein Leben mit Frau, Kindern, Eigenheim und finanzieller Sicherheit ungemein und schafft die Basis für ein zufriedeneres Leben.
Valentino ist offline  
Alt 14.10.2011, 14:13   #7
PIcasso1989
Der Hund
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: BW
Beiträge: 12.505
Der hat was gegen VW-Passat. Hat er schon öfter erwähnt.

Führt dieses Auto zu gehäuftem Auftreten von Krisen?
PIcasso1989 ist offline  
Alt 14.10.2011, 14:18   #8
Dave Bowman
Euer Liebden
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: München
Beiträge: 14.553
"Mittlebenkrise..." Was für ein alberner Ausdruck. Da fängt das Problem schon an.

Und nein, bitte nicht jetzt die Nummer, das sei ein Ausdruck des Protestes gegen die "Überfremdung" der deutschen Sprache, denn müsste man zuallererst ein entsprechendes Synonym für "Krise" finden...
Dave Bowman ist offline  
Alt 15.10.2011, 17:12   #9
Prof.Dr.Banquet
Dauerhaft Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2011
Ort: Ein Bankett
Beiträge: 894
Zitat:
Zitat von ♥dieEine♥ Beitrag anzeigen
und was willst du jetzt hören?
Was Liebes wäre nicht schlecht. Das würde ich sehr begrüßen.

Gruß
Prof.Dr.Banquet ist offline  
Alt 15.10.2011, 17:13   #10
Prof.Dr.Banquet
Dauerhaft Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2011
Ort: Ein Bankett
Beiträge: 894
Zitat:
Zitat von drachentoeter Beitrag anzeigen
Na toll,
sollen wir dir jetzt einen Schnupperkurs vermitteln?
Einen Schnupperkurs für was?
Prof.Dr.Banquet ist offline  
Alt 15.10.2011, 17:13 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:09 Uhr.