Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 06.03.2012, 14:28   #31
zinedine
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: in der Nähe von München
Beiträge: 11.524
20 Sms am Tag ist krank. Vorallem wenn die Dame nicht den Anschein macht, irgendwelches Interesse zu haben.
zinedine ist offline  
Alt 06.03.2012, 14:28 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo zinedine, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 06.03.2012, 15:23   #32
Surfergirl
Golden Member
 
Registriert seit: 09/2010
Ort: hawaii
Beiträge: 1.451
nicht geklärt:
hat sie ihm denn nun zurück geschrieben und wenn ja: was? wenn nein - warum keine klare ansage und fertig?
hat sie ihn angerufen und sich mit ihm unterhalten? wenn du sagst, dass er seinen namen nicht nennt?


ich persönlich würde mich von so einer sms flut bedroht fühlen. zumal, wenn derjenige mich zu kennen scheint. und ganz bedenklich: wenn er selbst nach einer klaren ansage nicht reagiert.

ich würde spätestens wenn es am zweiten tag nicht aufhört zur polizei gehen und rechtliche schritte gegen den stalker einleiten lassen. und handyortung ist heute kein problem mehr.


die frage ist eher: wie steht deine freundin wirklich dazu.
Surfergirl ist offline  
Alt 06.03.2012, 15:46   #33
Valentino
Frei
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Westerwald
Beiträge: 11.680
Update:

Erst mal ein großes Dankeschön an dieses Forum. Dieser Thread hat zur Sensibilisierung meiner Bekannten beigetragen und sie ist früher aktiv geworden als ursprünglich geplant.

Ich hatte mich angeboten ein Telefonat mit ihm zu führen. Sie ist mir aber zuvorgekommen und hat ihn selber angerufen und auch mit ihm reden können.

Es ist niemand aus ihrem Bekanntenkreis. Er kennt sie flüchtig, sie ihn aber nicht, hatten nur kurz miteinander zu tun.

Er hat ihr seine Zuneigung gestanden, wollte mehr Kontakt zu ihr. Sie hat Tacheles geredet und ihm das Versprechen abgeknöpft sie ab sofort in Ruhe zu lassen. Mal schauen ob er sich daran hält.
Valentino ist offline  
Alt 06.03.2012, 15:50   #34
TeamU
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 9.193
Na bitte, und alles, ohne gleich die gesammte Staatskasperei aufzuscheuchen. Daumen hoch.
TeamU ist offline  
Alt 06.03.2012, 16:06   #35
fuxx-
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: NRW
Beiträge: 273
20 sms pro tag, lol, als ob man nichts besseres zutun hat
fuxx- ist offline  
Alt 06.03.2012, 17:03   #36
Burn it Out*
Golden Member
 
Registriert seit: 12/2010
Ort: Köln
Beiträge: 1.173
Zitat:
Zitat von Findus Beitrag anzeigen
§238, I erfordert schwerwiegende Beeinträchtigung. Die kann ich hier überhaupt nicht erkennen, da auch das "Opfer" in meinen Augen überhaupt noch nichts unternommen hat, um dem Einhalt zu gebieten. Jedenfalls nichts, was dem angemessen wäre. Und das wäre ja mindestens mal eine Beratung bei einer Polizeidienststelle oder bei einem Anwalt.

Überhaupt dachte ich im Eingangsposting daran, dass der TE selber die SMS verfasst.

Und wie Du richtig festgestellt hast: Tat wird nur auf Antrag verfolgt. Öffentliches Interesse ist auch durch eine Einstellung des Falles im LT nicht gegeben.
Kommt drauf an, wie du argumentierst. Für manche Leute sind 20 SMS am Tag eine starke Beeinträchtigung, weil man sich genervt fühlt, am Arbeitsplatz gestört wird und es in anderen Situation äußerst hinderlich sein kann. Manche geraten in extreme Panik, wenn sich jemand 30-40x am Tag durch Anrufe und SMS meldet. Dann liegt eine starke Beeinträchtigung der Lebenssituation definitiv vor.

Anderen Menschen hingegen ist das Schnuppe.

Das Gesetz gibt in vielen Dingen nur oberflächlich die richtige Richtung an. Schau dir das BGB an, es trat 1900 in Kraft. Selbst als Deutscher verstehst du die Sprache in vielen Paragraphen nicht. Selbst nach 5-6x durchlesen entgeht dir oftmals 50% von dem was der Text aussagt, wenn du nicht geübt bist solche Texte zu lesen. Dafür hast du schließlich Juristen, die die Voraussetzungen kennen, die oftmals ausschließlich durch die Rechtssprechung bestimmt wurden.

Man kann in jedem Paragraphen viele hineininterpretieren, da jeder Sachverhalte subjektiv anders sieht.
Deshalb gibt es die Gerichte und Rechtssprechung, damit diese Problematik gelöst wird.

Es gibt Bereiche, da ändert sich die Rechtssprechung öfters mal, z.B. welche Fragen im Vorstellungsgespräch erlaubt sind und welche nicht.
Burn it Out* ist offline  
Alt 06.03.2012, 20:53   #37
shiila
Special Member
 
Registriert seit: 03/2011
Ort: Munich
Beiträge: 3.769
Hey!


Es ist schon ein bisschen bedenklich, dass hier manche der Ansicht sind, das wäre ja nicht so schlimm und es könnte sich auch um einen heimlichen Verehrer handeln.
Wer so etwas macht, ist mMn einfach nur gestört und psycho.
20 SMS omg, das ist echt krank.
Verharmlosen ist ja hier wohl echt unangebracht!

Und dann, wie gruselig, sie ruft da an und es meldet sich keiner ...
Ein heimlicher Verehrer würde sich ja wohl auch freuen, wenn deine Freundin da anruft.
Kann gut verstehen, dass deine Freundin sich fürchtet, bzw. ihr das total unangenehm war.
Ich wäre umgehend zur Polizei und hätte mich beraten lassen, mittlerweile gibt es Gottseidank da auch Leute, die speziell für Stalking ausgebildet sind und euch, bzw. deiner Freundin da sicher weiterhelfen können.

Das einzig Gute ist, dass Leute, die so was abziehen, in der REgel nichts Schlimmeres anstellen, da feige.

Aber gut, dass es sich jetzt aufgeklärt hat.

Geändert von shiila (06.03.2012 um 20:57 Uhr)
shiila ist offline  
Alt 06.03.2012, 21:15   #38
Surfergirl
Golden Member
 
Registriert seit: 09/2010
Ort: hawaii
Beiträge: 1.451
Zitat:
Zitat von Valentino Beitrag anzeigen
Update:

Erst mal ein großes Dankeschön an dieses Forum. Dieser Thread hat zur Sensibilisierung meiner Bekannten beigetragen und sie ist früher aktiv geworden als ursprünglich geplant.

Ich hatte mich angeboten ein Telefonat mit ihm zu führen. Sie ist mir aber zuvorgekommen und hat ihn selber angerufen und auch mit ihm reden können.

Es ist niemand aus ihrem Bekanntenkreis. Er kennt sie flüchtig, sie ihn aber nicht, hatten nur kurz miteinander zu tun.

Er hat ihr seine Zuneigung gestanden, wollte mehr Kontakt zu ihr. Sie hat Tacheles geredet und ihm das Versprechen abgeknöpft sie ab sofort in Ruhe zu lassen. Mal schauen ob er sich daran hält.
prima.

du kennst den namen? hat sie durchblicken lassen, dass jemand bescheid weiß?

und wenn er weiter macht nicht lange fackeln.

ich finde solche aktivitäten bedenklich. und ich hätte trotzdem ein ungutes gefühl und würde mich von meinen freunden begleiten lassen... erst mal.
Surfergirl ist offline  
Alt 07.03.2012, 07:33   #39
Purpleswirl
abgemeldet
Zitat:
Zitat von shiila Beitrag anzeigen
Es ist schon ein bisschen bedenklich, dass hier manche der Ansicht sind, das wäre ja nicht so schlimm und es könnte sich auch um einen heimlichen Verehrer handeln.
Genau...
Ganz schlimm, dass Einige ihren gesunden Menschenverstand in Anwendung bringen, 1 und 1 zusammenrechnen, nicht ohne Sinn und Verstand mit Kanonen auf Spatzen schießen und am Ende sogar Recht damit haben.

Zitat:
Aber gut, dass es sich jetzt aufgeklärt hat.
Eben. Und das war es schon vor deinem _damit völlig überflüssigen_ Lex.

Und auch im Nachgang Paranoia wegen einer solchen Geschichte zu schieben, ist am falschen Ende angesetzt.
Stattdessen sollte man sich vielleicht mal Gedanken darum machen, ob man mit seinen persönlichen Kontaktdaten nicht vielleicht etwas zu sorglos und zu leichtfertig umgeht und zukünftig eventuell diesbezüglich etwas vorsichtiger sein sollte.

Geändert von Purpleswirl (07.03.2012 um 12:14 Uhr)
Purpleswirl ist offline  
Alt 07.03.2012, 12:24   #40
Surfergirl
Golden Member
 
Registriert seit: 09/2010
Ort: hawaii
Beiträge: 1.451
Zitat:
Zitat von Purpleswirl Beitrag anzeigen
Stattdessen sollte man sich vielleicht mal Gedanken darum machen, ob man mit seinen persönlichen Kontaktdaten nicht vielleicht etwas zu sorglos und zu leichtfertig umgeht und zukünftig eventuell diesbezüglich etwas vorsichtiger sein sollte.
1. Sie hat ihm ihre Handynummer nicht gegeben.

2. Muss sich Frau ab jetzt 3 verschiedene Handys anschaffen? Erstes für Freunde und Familie, zweites für den Job und ein drittes für alle anderen Anrufe, die man so macht?

Also ich persönlich finde es unverschämt, wenn man sich ne fremde Handynummer beschafft und denjenigen dann mit SMS bombardiert. Eine SMS hätte doch vollkommen ausgereicht noch besser: vielleicht mal ein Telefonat oder ein persönliches Gespräch?

Schon interessant, wie schnell man von Leuten, die noch nie so ne Probleme hatten abgestempelt wird als Berufsneurotiker.
Surfergirl ist offline  
Alt 07.03.2012, 12:24 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Surfergirl, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:16 Uhr.