Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 29.05.2012, 08:49   #41
Philo
Member
 
Registriert seit: 04/2012
Beiträge: 279
Great, ist dir langweilig oder so?
Zitat:
Zitat von GreatBallsofFire Beitrag anzeigen
Der wohl einfachste Gottesbeweis:

Ich bewege die Maus über das Mousepad, bin also ihr Beweger. Wenn ich das nicht mache, steht sie still.
Um uns herum, also auch im Weltall, bewegt sich ständig alles. Wer aber ist hier der Beweger, wenn nicht Gott?
Wer oder was soll denn Gott genau sein? Fingerschnipper mit Superkräften?
Die Konkurrenz vom Weinachtsmann, welche Menschen wie Knete gefertigt hat und sie energetisch steuert?


Zitat:
Soviel nochmal als Einstieg in die Gottesbeweise. Ein ganz einfacher Beweis, der mit einer leicht zu beantwortenden Frage endet, um Euch Dilettanten nicht gleich zu verschrecken.
Und was überhaupt ist denn jetzt ein Gottesbeweis? Eine subjektive Einschätzung, aufgrund, subjektiver Gedankengänge oder einem subjektiv, rational, unerklärlichem Erlebnis?

Was ist wenn wir Gott in die Schublade Paranormal stecken? Könnte Gott dann nicht alles und auch nichts sein?

Zitat:
Es gibt viele solcher Beweise, bessere vielleicht, und kompliziertere. Wer kennt einen anderen?
Nein, aber viele die in der Relativität enden...

Geändert von Philo (29.05.2012 um 09:02 Uhr)
Philo ist offline  
Alt 29.05.2012, 08:49 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Philo, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 29.05.2012, 08:52   #42
Lynxx
Klimaoptimist
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: chersonesus cimbrica
Beiträge: 2.216
Zitat:
Zitat von Philo Beitrag anzeigen
Könnte Gott dann nicht alles und auch nichts sein?
Na klar - die Sonne oder auch ein Stück Zwiebelmett...
Lynxx ist offline  
Alt 29.05.2012, 09:01   #43
Philo
Member
 
Registriert seit: 04/2012
Beiträge: 279
Zitat:
Zitat von Lynxx Beitrag anzeigen
Na klar - die Sonne oder auch ein Stück Zwiebelmett...
Gruselige Vorstellung
Philo ist offline  
Alt 29.05.2012, 09:21   #44
Valentino
Frei
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Westerwald
Beiträge: 11.680
Klaro gibt es Gott. Sein Problem ist aber dass er alleine ist.

Warum? Die ganzen Göttinen sind hier auf der Erde und einige davon sogar im Lovetalk

Was macht man nun als Gott, 4 Milliarden Jahre alt und Langeweile ohne Ende? Nun ja, man schubst ab und zu mal ein paar Moleküle an, probiert ein bischen rum mit dem Leben, schaut sich mal an wie das Ganze mit Dinos funktioniert. Irgendwie waren die zu groß. Also muss eine kleinere Rasse her. Grundlagen dafür gibts ja genug.

Also Dinos wieder raus, ein paar Millionen Jahre Gras wachsen lassen und dann den Menschen kreieren.

Um die Einsamkeit etwas zu bekämpfen gibts zwei Gesteinsbrocken mit einer Botschaft, ab sofort nach bestimmten Regeln zu leben. Wer nicht kuscht wird kastriert. Das ist ganz nett.

Irgendwie musste er dem Ganzen dann doch noch etwas Nachdruck verleihen, da die Frauen nicht so intensiv gebetet haben wir die Männer. Er sucht sich einen Prediger aus, den man recht gut als Botschafter verwenden kann. Zu Zeiten ohne Facebook hatte er leider keinen so großen Bekanntheitsgrad erreicht. Also ließ Gott ein Buch schreiben.

Immer noch gelangweilt erfand er die Macht. Das ist lustig, da die Menschen sich fortan bekriegten, da der Nachbar mehr Macht hatte als man selbst. So hatte er damit auch die Kriege erschaffen und lebt in einer Welt, die eigentlich nicht lebenswert ist.

Einige Stämme hatten keine Lust mehr auf Kriege. Für diese Stämme hatte Gott das Auto und schmale Straßen ohne Überholmöglichkeiten erfinden lassen. Der Vordere hat jeweils die Macht und der Hintere meist mehr PS, was ein ausgezeichnetes Konfliktpotential mit sich bringt. Und hat er vielleicht sogar den Euro erfunden?

Immer noch gelangweilt schaut der liebe Gott wie leidensfähig manche Menschen sind. So erleiden viele Millionen Frauen eine von Männern ausgeführte Verstümmelung ihrer Lustorgane und er erschafft neue und modernere Krankheiten. Eine Hälfte der Menschheit hat ausreichend zu essen, die andere nicht. Dann erlaubt er verschiedene Glaubensbekenntnisse anstatt sich einfach mal zu zeigen und den anders Denkenden zu zeigen wo sein Hammer hängt. Achso, er hat gar keinen, hat zwar die Macht, aber keine Göttin an seiner Seite. Scheiss Langeweile

Hey Leute, Gott lebt. Aber es macht mehr Sinn an Angela Merkel zu glauben. Ob sie eine gute Politikerin ist muss jeder für sich selbst entscheiden. Besser als Gott ist sie aber auf jeden Fall. Das könnte sogar jeder Lovetalker besser erledigen als Gott.

Warum kommuniziert er eigentlich nicht? Altersdemenz?

Geändert von Valentino (29.05.2012 um 09:55 Uhr)
Valentino ist offline  
Alt 29.05.2012, 10:59   #45
Durden
Platin Member
 
Registriert seit: 11/2011
Ort: nicht in Spanien
Beiträge: 1.970
Zitat:
Zitat von Valentino Beitrag anzeigen
Klaro gibt es Gott. Sein Problem ist aber dass er alleine ist.

Warum? Die ganzen Göttinen sind hier auf der Erde und einige davon sogar im Lovetalk

Was macht man nun als Gott, 4 Milliarden Jahre alt und Langeweile ohne Ende? Nun ja, man schubst ab und zu mal ein paar Moleküle an, probiert ein bischen rum mit dem Leben, schaut sich mal an wie das Ganze mit Dinos funktioniert. Irgendwie waren die zu groß. Also muss eine kleinere Rasse her. Grundlagen dafür gibts ja genug.

Also Dinos wieder raus, ein paar Millionen Jahre Gras wachsen lassen und dann den Menschen kreieren.

Um die Einsamkeit etwas zu bekämpfen gibts zwei Gesteinsbrocken mit einer Botschaft, ab sofort nach bestimmten Regeln zu leben. Wer nicht kuscht wird kastriert. Das ist ganz nett.

Irgendwie musste er dem Ganzen dann doch noch etwas Nachdruck verleihen, da die Frauen nicht so intensiv gebetet haben wir die Männer. Er sucht sich einen Prediger aus, den man recht gut als Botschafter verwenden kann. Zu Zeiten ohne Facebook hatte er leider keinen so großen Bekanntheitsgrad erreicht. Also ließ Gott ein Buch schreiben.

Immer noch gelangweilt erfand er die Macht. Das ist lustig, da die Menschen sich fortan bekriegten, da der Nachbar mehr Macht hatte als man selbst. So hatte er damit auch die Kriege erschaffen und lebt in einer Welt, die eigentlich nicht lebenswert ist.

Einige Stämme hatten keine Lust mehr auf Kriege. Für diese Stämme hatte Gott das Auto und schmale Straßen ohne Überholmöglichkeiten erfinden lassen. Der Vordere hat jeweils die Macht und der Hintere meist mehr PS, was ein ausgezeichnetes Konfliktpotential mit sich bringt. Und hat er vielleicht sogar den Euro erfunden?

Immer noch gelangweilt schaut der liebe Gott wie leidensfähig manche Menschen sind. So erleiden viele Millionen Frauen eine von Männern ausgeführte Verstümmelung ihrer Lustorgane und er erschafft neue und modernere Krankheiten. Eine Hälfte der Menschheit hat ausreichend zu essen, die andere nicht. Dann erlaubt er verschiedene Glaubensbekenntnisse anstatt sich einfach mal zu zeigen und den anders Denkenden zu zeigen wo sein Hammer hängt. Achso, er hat gar keinen, hat zwar die Macht, aber keine Göttin an seiner Seite. Scheiss Langeweile

Hey Leute, Gott lebt. Aber es macht mehr Sinn an Angela Merkel zu glauben. Ob sie eine gute Politikerin ist muss jeder für sich selbst entscheiden. Besser als Gott ist sie aber auf jeden Fall. Das könnte sogar jeder Lovetalker besser erledigen als Gott.

Warum kommuniziert er eigentlich nicht? Altersdemenz?

Die Existenz Gottes zu negieren mit dem Argument, es gäbe soviel Elend auf der Welt halt ich für etwas überholt.

Man könnte ebenso gut argumentieren, Gott hat der Menschheit die Freiheit gelassen nach ihrem Wllen zu handeln.

Christen würden sagen, die "Heilige Schrift" sei Gottesbeweis genug, da die Verfasser der Bibel ihre Impulse ja angeblich von Gott erhalten hätten. Dann noch der Einwurf der Christen, dass der Glaube an einen Gott, einen "höheren Sinn" die Basis für Moral und Ethik bilden würde. Nun, dass auch profanere Gründe zugrunde liegen könnten, hat Thomas Hobbes in seinem "Leviathan" vermutet. Zudem wirkt es heutiger Sicht zynisch, da gerade organisierte Religionen im Laufe der Jahrtausende immer wieder äußerst unmoralisch handelten.

Die atheistische Annahme "Es gibt keinen Gott" ist im Grunde auch ein Glauben, nicht aber eine nachgewiesene Tatsache, die wohl auch nie vollständig nachweisbar sein wird.
Durden ist offline  
Alt 29.05.2012, 11:48   #46
Valentino
Frei
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Westerwald
Beiträge: 11.680
Für was ist Gott den Deiner Meinung nach da? Was hat er für einen Job? Und welche Macht hat er? Kann er sich jeden Tag 7 Milliarden Gebete anhören?

Bisher hab ich ihn immer nur passiv erlebt. Selbst wenn es ihn tatsächlich geben sollte ist er ein Niemand, könnte sogar hier im Lovetalk mitschreiben. Dann juckt er mich auch nicht. Es gibt bedeutendere Persönlichkeiten wie z. B. Lady Gaga oder Shakira.
Valentino ist offline  
Alt 29.05.2012, 12:01   #47
Lynxx
Klimaoptimist
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: chersonesus cimbrica
Beiträge: 2.216
Zitat:
Zitat von Durden Beitrag anzeigen
Die atheistische Annahme "Es gibt keinen Gott" ist im Grunde auch ein Glauben, nicht aber eine nachgewiesene Tatsache, die wohl auch nie vollständig nachweisbar sein wird.
Einen Gott konnte ich bisher weder sehen, noch riechen, noch hören.
Einen Pfurz kann ich nicht sehen, aber riechen.

Ich glaube an den Pfurz, nicht an Gott.
Lynxx ist offline  
Alt 29.05.2012, 13:16   #48
PIcasso1989
Der Hund
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: BW
Beiträge: 12.504
Zitat:
Zitat von GlossyEyes Beitrag anzeigen
"Gott ist tot."

Gez: F.N.
N. ixt tot.

gez. Gott.
PIcasso1989 ist offline  
Alt 29.05.2012, 13:26   #49
Valentino
Frei
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Westerwald
Beiträge: 11.680
Wenn es ihn gibt ist er ein Arsch. Er lässt ganze Völker sterben und die halbe Menschheit leidet.

Ein Feldversuch ist immer dann abzubrechen wenn Leib und Leben in Gefahr ist. Irgendwie hat er keine ausgeprägte Sozialkompetenz und wahrscheilich im Laufe der Millionen von Jahren jegliche Empathie verloren. Er lässt den Feldversuch laufen und bietet als einziges Tostpflaster seine noch nicht einmal dokumentierte Anwesenheit während eines Gebetes an. Leuten die sich wegen Problemen an ihn wenden wird nicht geholfen.
Valentino ist offline  
Alt 29.05.2012, 13:44   #50
Parabell
abgemeldet
für mich persönlich ist gott schon lange gestorben. er hat mich bisher noch in jeder notlage hängen lassen. so einen "gott" brauche ich nicht.
Parabell ist offline  
Alt 29.05.2012, 13:44 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Parabell, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:45 Uhr.