Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 24.06.2012, 09:52   #31
Pollyanne
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von MeowMau Beitrag anzeigen
Dann haben wir hier also diejenigen die es billig und widerlich und diejenigen die es geil finden. Dazwischen diejenigen die es tolerieren. Gibt dann noch weiteren Diskussionsbedarf oder nur mehr Streit bedarf?
wie überraschend, dass es diese parteien gibt
Pollyanne ist offline  
Alt 24.06.2012, 09:52 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Pollyanne, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 24.06.2012, 09:55   #32
Pollyanne
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Und was machst du dann, wenn sich eine Beziehung mit einer Frau anbahnt, deren Tattoo du im Vorfeld nicht gesehen hast, weil es eben an einer Stelle ist die man eher im Schlafzimmer zu Gesicht kriegt?
ja, rauskicken, ist doch klar

Zitat:
Zitat von Mikelinho Beitrag anzeigen
Heutzutage gibt es meiner Erfahrung nach kaum noch Bereiche, wo Tatoos nicht mittlerweile akzeptiert sind.
Ob Berufe, Geschlechter, egal.
Zu sagen das wäre immer noch verpönt entspricht nicht der Wahrheit.
Wie man das dann finden mag bleibt jedem selbst überlassen.
das nehme ich leider anders wahr, gerade hier auf dem "lande", wo ich lebe und gerade bei den älteren generationen. in der stadt ist das auch nochmal was anderes, da wird man nicht schnell schief angekuckt oder verpönt. man glaubt manchmal nicht, wie rückläufig das hier noch sein kann.

Zitat:
Zitat von J.J. Beitrag anzeigen

Man Polly.. Einige meiner Kumpels. Mein Bruder hat auch eins (+ 2 piercings ). Voll unschön. Aber mag ihn trotzdem noch.
wie grosszügig von dir!

Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Ich kenn sogar Männer, die nie eine nicht-tätowierte Frau nehmen würden (wobei ich das auch etwas...krass finde, aber jedem das seine)
ist das selbe extrem wie andersrum.
Pollyanne ist offline  
Alt 24.06.2012, 10:18   #33
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 24.862
Zitat:
Zitat von MeowMau Beitrag anzeigen
Dann haben wir hier also diejenigen die es billig und widerlich und diejenigen die es geil finden.
Und ich bin überzeugt davon, dass von der ersten Partei 80% lügen,
dass sich die Balken biegen.
Billig, widerlich. Mhm. BLAA BLAA!

Warum finden fast alle Frauen Tattoos bei Männern geil?
Es ist cool, gibt ihm ein starkes Image, Rockstar, Haudrauf, Stammesführer.
Männlich.

Warum wohl könnten sich manche Männchen an diesen Attributen stören,
wenn sie sie bei Frauen finden?! Hmmm??

Oitoitoiii...




To put it another way...
Ich bezweifle, dass tätowierte Frauen diesen Schlag "Männer" überhaupt als
Partner akzeptieren würde.
Sam Hayne ist offline  
Alt 24.06.2012, 10:33   #34
MeowMau
Junior Member
 
Registriert seit: 06/2012
Ort: München
Beiträge: 15
Die meisten Männer bevorzugen sicher einen anderen Typ Frau als denjenigen, der tätowierten Rockerin die ihm mit der Gitarre eins überzieht wenn er unartig war.
MeowMau ist offline  
Alt 24.06.2012, 10:39   #35
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Naja also wenn eine ein Hello Kitty Tattoo hat assoziiere ich sie nicht gleich mit einer Rockerin...
Es gibt ja solche und solche Tattoos.
dear_ly ist offline  
Alt 24.06.2012, 10:49   #36
MeowMau
Junior Member
 
Registriert seit: 06/2012
Ort: München
Beiträge: 15
Eben, solange sich Frau nicht ein Tattoo in form eines Männer fressenden Monsters tätowieren hat lassen, sollte es keine Probleme geben.
MeowMau ist offline  
Alt 24.06.2012, 10:58   #37
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.670
Zitat:
Zitat von Pollyanne Beitrag anzeigen
das nehme ich leider anders wahr, gerade hier auf dem "lande", wo ich lebe und gerade bei den älteren generationen. in der stadt ist das auch nochmal was anderes, da wird man nicht schnell schief angekuckt oder verpönt. man glaubt manchmal nicht, wie rückläufig das hier noch sein kann.
In manchen Landstrichen ist das sicher immer noch etwas "exotisches".
Da wird eben immer noch oftmals eine Tätöwierung als "Beweis" für ein wildes, ungezügeltes Leben gehalten.
Und besonders die älteren Herrschaften assozieren das sofort mit assozial, kriminell und anderem-eben weil sie es früher nur aus diesen Kreisen kannten.
Kennt man nicht-muss was schlechtes sein.

Aber wie man sieht und auch lesen kann wird auch bei manchen jüngeren Menschen sofort an bildungsferne "Unterschichtler" oder sonstwas gedacht.
Ist hauptsächlich ein eigen gebildetes Vorurteil weil man Tattos eben selbst nicht mag, im Umfeld keine oder wenige Leute eines haben und dadurch nicht damit umgehen kann und will.

Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
Und ich bin überzeugt davon, dass von der ersten Partei 80% lügen,
dass sich die Balken biegen.
Billig, widerlich. Mhm. BLAA BLAA!

Warum finden fast alle Frauen Tattoos bei Männern geil?
Es ist cool, gibt ihm ein starkes Image, Rockstar, Haudrauf, Stammesführer.
Männlich.

Warum wohl könnten sich manche Männchen an diesen Attributen stören,
wenn sie sie bei Frauen finden?! Hmmm??

Oitoitoiii...




To put it another way...
Ich bezweifle, dass tätowierte Frauen diesen Schlag "Männer" überhaupt als
Partner akzeptieren würde.
Ach, ich möchte einen Kerl sehen, der sich in eine Frau verguckt, später beim sich näherkommen ein Tatoo entdeckt und dann plötzlich sagen kann:
"Du, ich ich finde Dich total scharf/süss/toll-aber jetzt geht das nicht mehr..."

Logisch.

Da sieht man doch sofort was derjenige für Prioritäten hat.
Ist wie so oft-Hauptsache kategorisiert und in Klassen eingeteilt.

Noch dümmer, wenn man die Frau X superheiss findet OBWOHL sie ein Tatoo hat, aber es auf Nachfrage vehement verneint, dass sie in einem doch soetwas wie Verlangen auslöst.
Mikelinho ist offline  
Alt 24.06.2012, 11:03   #38
Pollyanne
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von Mikelinho Beitrag anzeigen
In manchen Landstrichen ist das sicher immer noch etwas "exotisches".
Da wird eben immer noch oftmals eine Tätöwierung als "Beweis" für ein wildes, ungezügeltes Leben gehalten.
Und besonders die älteren Herrschaften assozieren das sofort mit assozial, kriminell und anderem-eben weil sie es früher nur aus diesen Kreisen kannten.
Kennt man nicht-muss was schlechtes sein.
nichtmal das. meine eltern waren eher so nach dem motto "doch nicht mein kind/unsere kinder." so ein neumodischer kram, das können gern andere machen, aber was haben wir falsch gemacht, dass unsere kinder sich piercen/tätowieren lassen.
hier wird es glaube ich nichtmal mit asozial oder unterschicht assoziiert, vielmehr ist es etwas exotisches, unbekanntes - das machen liebe mädels vom dorf nicht, die tragen die warme milch in grossen behältern heim - aber wehe, sie haben ein tattoo oder ein nasenpiercing.

mein vater ist allein beim essen so "kenn ich nicht, schmeckt nicht" - warum sollt er da bei tattoos anders sein?

du müsstest die blicke sehen, die ich von meinem vater dafür ernte, dass ich tätowiert bin. es pisst ihn zutiefst an. dabei ist es ja nichtmal ständig sichtbar.
Pollyanne ist offline  
Alt 24.06.2012, 11:07   #39
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.670
Zitat:
Zitat von Pollyanne Beitrag anzeigen
nichtmal das. meine eltern waren eher so nach dem motto "doch nicht mein kind/unsere kinder." so ein neumodischer kram, das können gern andere machen, aber was haben wir falsch gemacht, dass unsere kinder sich piercen/tätowieren lassen.
hier wird es glaube ich nichtmal mit asozial oder unterschicht assoziiert, vielmehr ist es etwas exotisches, unbekanntes - das machen liebe mädels vom dorf nicht, die tragen die warme milch in grossen behältern heim - aber wehe, sie haben ein tattoo oder ein nasenpiercing.

mein vater ist allein beim essen so "kenn ich nicht, schmeckt nicht" - warum sollt er da bei tattoos anders sein?

du müsstest die blicke sehen, die ich von meinem vater dafür ernte, dass ich tätowiert bin. es pisst ihn zutiefst an. dabei ist es ja nichtmal ständig sichtbar.
Naja, zum Glück bist Du groß und triffst Deine Entscheidungen schon länger ganz allein...

Kurios aber, dass es immer noch Menschen gibt, die damit massive Probleme haben-obwohl es nicht ihr Körper ist und es sie nichts angeht.
Mikelinho ist offline  
Alt 24.06.2012, 11:17   #40
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
@polly
Mein Dad war damals auch total angepisst und kam auch gleich mit dem "Knast" Argument und dann hat der Sohn seines besten Freundes, von dem er total viel hält, sich auch tätowieren lassen xD
dear_ly ist offline  
Alt 24.06.2012, 11:17 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey dear_ly, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:05 Uhr.