Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 28.08.2006, 09:28   #3541
trauemer71
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Der 1. Arbeitstag ist grauenvoll. :heulen: :heulen: :heulen:
 
Alt 28.08.2006, 09:28 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 28.08.2006, 09:29   #3542
blackhoney
immer erste wahl
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 4.845
Zitat:
Zitat von expat
Weil man deine Wünsche respektiert vielleicht.
Ja, du hast recht. Das ist eine ganz andere Sichtweise als die, die ich bisher hatte. Ja, vielleicht sollte ich da meine Einstellung ändern.
Ich habe diese Beziehung und auch die davor beendet. Beide meiner Exfreunde haben meine Entscheidung akzeptiert, im Grunde ist das ja auch gut.
Was ich mich dennoch frage ist, warum A., mit dem ich über 2 Jahre zusammen war, mit dem ich zusammengewohnt und eine Zukunft aufgebaut habe, mich einfach gehen liess. Ich war unzufrieden, habe es ihm gesagt, habe ihm Lösungsvorschläge gemacht, er wollte sich nicht ändern. Stattdessen hat er es zugelassen, dass ich ausziehe, wir uns trennen und so weiter. Hätte er nicht kämpfen können um uns und unsere Beziehung?
Und F., ja das ist ja was ganz anderes. Aber er meint ja, er hätte um uns und mich gekämpft. Vielleicht ist das auch nur eine Einstellungssache, aber ich seh dieses Kämpfen nicht. Und wenn bei ihm Kämpfen heißt, dass er mich anruft und sagt, dass er mich vermisst, gern bei mir wäre, ich ja so süß sei und so weiter, dann ... hab ich wohl eine ganz andere Ansicht vom Kämpfen
blackhoney ist offline  
Alt 28.08.2006, 09:30   #3543
underline
back?
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 7.534
ich geh jetzt einkaufen.
underline ist offline  
Alt 28.08.2006, 09:31   #3544
Ryker
united in diversity
 
Registriert seit: 10/2000
Ort: super, natural, british columbia
Beiträge: 10.305
Zitat:
Zitat von blackhoney
dann ... hab ich wohl eine ganz andere Ansicht vom Kämpfen
Dann definier uns die mal.
Ryker ist offline  
Alt 28.08.2006, 09:34   #3545
Ryker
united in diversity
 
Registriert seit: 10/2000
Ort: super, natural, british columbia
Beiträge: 10.305
Immerhin durften die waehlen, uns wurde das Vertrauen befohlen.
Ryker ist offline  
Alt 28.08.2006, 09:38   #3546
Ryker
united in diversity
 
Registriert seit: 10/2000
Ort: super, natural, british columbia
Beiträge: 10.305
Du haettest ein Forum eroeffnen sollen
Ryker ist offline  
Alt 28.08.2006, 09:43   #3547
Ryker
united in diversity
 
Registriert seit: 10/2000
Ort: super, natural, british columbia
Beiträge: 10.305
Eben drum, dass haette doch Arbeit gespart:
Die ganzen Problemkinder und -lehrer koennen sich gegenseitig beraten und Du administrierst nur
Ryker ist offline  
Alt 28.08.2006, 09:47   #3548
guckloch
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von wusch
du? wie kommst du da drauf?
versteh ich jetzt nicht....
ich hab mich gemeldet....
 
Alt 28.08.2006, 10:00   #3549
blackhoney
immer erste wahl
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 4.845
ryker,
wenn ich einen Freund habe und mit diesem glücklich bin -so wurde es mir ja auch immer gesagt- und er ist mit irgendetwas unzufrieden, dann versuche ich gemeinsam mit ihm, das Problem zu lösen. Höre ihm zu, versuche ihn zu verstehen und wenn ich es verstehe, kann ich versuchen mich zu ändern. Natürlich nur in dem Rahmen, in dem ich mich nicht verbiege. Ich würde einfach versuchen, meine eigene Einstellung zu überprüfen und gegenbenenfalls zu ändern.
Das ist für mich schon mal der erste Schritt zum Kämpfen.
Wenn ich ne Menge Fehler gemacht habe und er daraufhin gehen möchte, dann würd ich mir was tolles einfallen lassen. Vielleicht irgendeine Überraschung oder so. Vielleicht auch eine Art Geständnis, dass ich Fehler gemacht habe und ich mir wünsche, dass er uns noch ne Chance gibt. Irgendwie sowas. Guck "Nur die Liebe zählt", dann weißt du was ich meine.
Naja, vielleicht bin ich auch zu naiv. Das, was bisher kam, ist nur "Ich würd dich so gern sehen..aber das geht ja nicht" und so weiter.
Aber bei F. ist halt auch noch die Sache, dass er psychisch krank war (oder noch ist) und so wie es mir gesagt wurde, ist sein Verhalten ganz typisch. Also kann ich gar nichts verlangen. Bis jetzt habe ich immer vermieden, alles auf seine Krankheit zu schieben, aber vielleicht liegt es wirklich daran
blackhoney ist offline  
Alt 28.08.2006, 10:12   #3550
guckloch
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von blackhoney
ich verstehs auch nicht. Welcher Held?

Ah, Ryker hats erklärt. Also ich soll nicht erwarten, dass jemand um mich kämpft? Ich will das aber. Warum lässt man mich immer wieder einfach so gehen?

ich hätte dich nicht so gehen lassen.
aber wie schon geschrieben wurde kann man mit akzeptieren deiner entscheidung den respekt vor deiner person zeigen.
wenn du allerdings möchtes das gekämpft wird, dann stehst du wohl nicht 100%ig hinter deiner entscheidung?!



 
Alt 28.08.2006, 10:12 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verletzt..... Chris1986 Flirt-2007 404 14.02.2005 22:04
Einfach mal rauslassn... Bot Flirt-2007 47 15.01.2005 20:17
Irgendwie Unglaublich oder ? Kleines Mädchen Archiv :: Herzschmerz 164 15.05.2002 14:17
Sie möchte ihre Freiheit rawside Archiv :: Herzschmerz 2008 5 27.03.2001 03:10
Ohne Hilfe schaff ich's einfach nicht Archiv :: Liebesgeflüster 2 08.03.1999 06:31




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:09 Uhr.