Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 25.04.2008, 17:27   #1
MDCCCLX
Junior Member
 
Registriert seit: 04/2008
Beiträge: 7
Vegetarier essen meinem essen das essen weg!

ein, wie ich finde, ein gut zu diskutierendes thema
MDCCCLX ist offline  
Alt 25.04.2008, 17:27 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo MDCCCLX, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 25.04.2008, 17:37   #2
Nutellaschnute
<3
 
Registriert seit: 01/2007
Ort: Das Nutellaglas :-D
Beiträge: 3.508
ich finde es einfach dmm, tut mir leid...
Nutellaschnute ist offline  
Alt 25.04.2008, 17:53   #3
Crazy Medic
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Nutellaschnute Beitrag anzeigen
dmm
 
Alt 26.04.2008, 13:23   #4
Narrenopfer
__________________
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 8.896
Dumm, soll das heißen. Aber Nutella isst uns im Moment nicht viel weg. Abgesehen von Pizzafleischkäse und Volkorntoast.
Ungetoasted, versteht sich.

Aber wenn es gar keine Vegetarier gäbe, hätten wir vielleicht Fleischmangel. Wer kann das schon sagen?
Narrenopfer ist offline  
Alt 26.04.2008, 16:56   #5
Nutellaschnute
<3
 
Registriert seit: 01/2007
Ort: Das Nutellaglas :-D
Beiträge: 3.508
Zitat:
Dumm, soll das heißen. Aber Nutella isst uns im Moment nicht viel weg. Abgesehen von Pizzafleischkäse und Volkorntoast.
Ungetoasted, versteht sich.
ach narri... wenn ich dich nicht hätte ja, ungetoastet und ohne butter

Zitat:
Aber wenn es gar keine Vegetarier gäbe, hätten wir vielleicht Fleischmangel. Wer kann das schon sagen?
stimmt... und wenn mein vater aufhören würde fleisch zu essen, könnte man von diesem fleisch 10 andere leute versorgen
Nutellaschnute ist offline  
Alt 26.04.2008, 18:02   #6
Narrenopfer
__________________
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 8.896
Also Butter ess ich auch nicht. Ist so ziemlich das einzige Fett, das ich nicht esse. Ich muss ehrlich sagen: Vegetarisch essen kann ich mir garnicht vorstellen. Mir würde da einfach was fehlen. Und so ein Stück Fleisch ist ja auch nicht ungesund. Aber ich hab das nie richtig verstanden. Gehts den Vegetariern um die Tiere, oder um gesunde Ernährung? Da gibts doch auch diejenigen, welche überhaupt nichts essen, was auch nur im Entferntesten mit Tieren zu tun hat. Ich wunder mich nur, wie sowas noch gesund sein soll.

Ich bekomm Lust auf ein ordentliches Stück Fleisch. Also, zum Essen halt...
Narrenopfer ist offline  
Alt 27.04.2008, 17:21   #7
poor but loud
Special Member
 
Registriert seit: 03/2006
Beiträge: 4.230
Eigentlich sind es ja die Fleischesser, die anderen etwas wegessen. Denn die Nutztiere müssen ja auch mit irgendwas gefüttert werden. Und das erfordert im Durchschnitt zehnmal soviel an Nahrungsmitteln, als wenn die Menschen sich direkt auf die Futtermittel stürzen würden.
poor but loud ist offline  
Alt 27.04.2008, 18:46   #8
Hex
...
 
Registriert seit: 12/1999
Ort: Paderborn
Beiträge: 11.463
Abgesehen davon: der Ökostrom und das tolle "Naturbenzin" frisst momentan mehr Essen für das Essen weg...
Hex ist offline  
Alt 27.04.2008, 19:55   #9
Simistral
Platin Member
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: nahe bei Osnabrück
Beiträge: 1.961
Zitat:
Zitat von poor but loud Beitrag anzeigen
Eigentlich sind es ja die Fleischesser, die anderen etwas wegessen. Denn die Nutztiere müssen ja auch mit irgendwas gefüttert werden. Und das erfordert im Durchschnitt zehnmal soviel an Nahrungsmitteln, als wenn die Menschen sich direkt auf die Futtermittel stürzen würden.
Exakt so is(s)t es. Die Welt wäre satt zu kriegen, wenn weniger Fleisch produziert werden würde. Und weniger Naturbenzin wahrscheinlich auch.
Simistral ist offline  
Alt 27.04.2008, 20:13   #10
teatime
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Euch ist schon klar, was die Rinderproduktion aufgrund der Blähungen der Viecher (entschuldigt die Unappetitlichkeit, iss aber die Wahrheit) für Auswirkungen auf das Klima hat, ja? Aber macht ja nix, dass wir die Erde zerstören. Wir sind ja bloß das Ebenbild Gottes. Mehr ist sicher nicht von uns zu erwarten Wir können es einfach nicht besser, selbst wenn wir wollten. Oh was für edle Herrscher und Könige wir doch sind.......Wir sind DEFINITIV auf dem Höhepunkt unserer Kompetenz angelangt.......... mei, mehr iss wirklich nich' drin..... <Sarkasmusmodus aus>............. Nee. Also wir Menschen sind schon - super....bewundernswert. Wahrhaft bewundernswert. Göttlich sind wir.

Weniger Steaks essen, weniger Milchprodukte kaufen, würde helfen.

Abgesehen davon - diese Tierhaltung ist so quälend! Wie sehr erniedrigt sich der Mensch darin, Geschöpfe Gottes, die unter seinem Schutze stehen, so zu foltern???

Ich rede nicht von dem Tod an sich. Das geht noch. Aber die Haltung!!!!!! Wie würdelos, wie lieblos. Wie entartet.

Und auch die Vegetarier unterstützen die Tierquälerei! Bei Käse z.B, wird Kalbslab genommen, um ihn reifen zu lassen. Dafür müssen Kälber geschlachtet werden.

Milchkühe - die Perversion schlechthin. Der Mensch ist das einzige Tier, dass nach der Säuglingszeit noch Milch zu sich nimmt. Normalerweise würde eine Kuh happy und gut vom Lieblingsbullen gebumst 30 Jahre auf der Wiese leben, ihre Kälbchen großziehen und die Blümchen schnuppern. So aber steht sie 6 Jahre im Stall, sieht so gut wie nie das Sonnenlicht, produziert Milch, obwohl sie gar nicht geworfen hat und keine Milch produzieren sollte und darf sich nicht mal aussuchen, welcher Bulle sie besteigt!!!!!! Sie stirbt entkräftet nach 6 Jahren ohne je ein Rinderleben in der Herde gelebt zu haben!

Ihre Söhne als Kälber verarbeitet, noch bevor sie geschlechtsreif werden und wenigstens einmal besteigen durften. Wahrscheinlich nie die Sonne gesehen, umhergelaufen, sich die Hörner abgestoßen.

Ihre Töchter hochgemästet, als Milchkühe an den Schläuchen gehalten und wenn sie von edler "Rasse", dann mit Spritze befruchtet vom Stammbullen mit den kräftigsten Genen. Aber nichtmal der Begatter darf ein maskulines Rinderleben leben! Er steht im Stall, wird alle paar Wochen auf eine Kuh (die er nicht mal selbst auswählen durfte) losgelassen, um Nachwuchs für die Wurstmaschine zu produzieren.

What a life!


Hühner? Oh ja............ wunderbar. Sie legen fast jeden Tag ein Ei. Dabei hätten sie früher naturgemäß nur alle paar Wochen eines gelegt. Sehen nie die Sonne, und...... brrrrrrrrr. Kinder werden gefressen, noch bevor sie das Licht erblickt haben.

Selbst Tiere sind würdevoller, als wir Menschen. Sie reißen aus Hunger, und sie ZÜCHTEN nicht!!!! Außerdem sind sie TIERE, keine Menschen als Ebenbild Gottes!!!

Sicher spielt die Katze mit der Maus oder Vögeln, und nicht nur aus Hunger. Aber sie ist erstens ein TIER und zweitens züchtet sie keine Mäuse und Vögel unter lebensunwürdigen Bedingungen.


Ich verurteile keine Fleischesser. Ich esse ja selbst ab und an tierische Produkte. Aber ich fühle mich selbst immer schlechter dabei. Ich brauche es doch eigentlich nicht. Es schmeckt nichtmals besser als pflanzliche Kost. Wir haben hier in den Wohlstandsnationen so unendlich viel Auswahl an Lebensmitteln, so viel Infos über gesunde Ernährung. Wir brauchen es überhaupt nicht mehr - anders als vielleicht im Mittelalter, wenn man froh war, was zu essen zu bekommen.


Ich meine damit, es ist okay, was man tut. Aber ich finde wichtig zu wissen, WAS man damit tut. Daran sollte man sich immer wieder erinnern.

LG,
teatime

Geändert von teatime (27.04.2008 um 20:19 Uhr)
 
Alt 27.04.2008, 20:13 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey teatime, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Insekten essen? *Winke winke* Archiv: Umfragen 56 31.03.2005 23:16
Vegetarier oder Veganer? HAPPY Archiv: Allgemeine Themen 54 30.03.2004 23:22
Essen Anders (Empfehlung) Der Wishmaster LT Mitglieder/User Treffen 52 02.05.2003 23:04
That's the way it is - ODER: Wir gehen Essen. Sternenfahrer Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 8 15.10.2002 17:17
Vegetarier.....gesund(?) oder ungesund(?) Stanni Archiv :: Streitgespräche 26 03.03.2001 20:10




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:11 Uhr.