Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Computer & Technikecke. Dein Pc läuft nicht so, wie er soll? Du hast von einem neuen Programm gehört, weißt aber nicht, ob es so toll ist? Alle Fragen rund um Computer und Technik kannst du hier stellen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.06.2010, 22:14   #21
Lumpy
abgemeldet
Zitat:
Puste mal das Netzteil mit Pressluft durch. Geht der NT-Lüfter?
Ich kann jeden nur warnen, niemals PC-Teile und alles was dazugehört, vorallem was Ventilatoren hat mit Pressluft irgendwie reinigen zu wollen... Wenn das Gerät teuer genug ist, werdet ihr es bereuen.

Ansonsten, ohne nun alles durchzulesen(ich faule Sau, will aber gerne helfen) möchte ich noch ein paar Denkanstöße geben (vllt. helfen sie dir)

1.Netzteil vermutlich defekt...
2. PC wird zu heiß. Grade -> Nachmittags, wo es ziemlich warm ist.
3. Steckdosen auf Spannung prüfen, kann sein, dass da zu wenig Saft drauf ist.
4. Probleme mit Treiber
5. Virus

edit: Saft = Spannung
Lumpy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2010, 22:14 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Lumpy,
Alt 26.06.2010, 10:39   #22
Nachricht von Sam
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Lumpy Beitrag anzeigen
Ich kann jeden nur warnen, niemals PC-Teile und alles was dazugehört, vorallem was Ventilatoren hat mit Pressluft irgendwie reinigen zu wollen... Wenn das Gerät teuer genug ist, werdet ihr es bereuen.
Komisch......dann muss ich wohl meine modifizierte "Ich halte 10 Bar Druck aus!"-Sauerstoffflasche wieder einmotten und den Kunden mitteilen, geht nicht mehr.........mal im ernst...ich blase damit schon seit Urzeiten Gerätschaften aus und bis dato, toitoitoi...ist da noch nix passiert. Allerdings fixiere ich auch jeglichen Lüfter mit z.B. einem Bleistift, damit sich dieser nicht durch die Druckluft mit mehr als 10000 u/min. selbständig macht...ansonsten mit entsprechender Vorsicht, und meist sind hinterher viele viele Probleme weg.

Erst letzte Woche habe ich einem Pfarrer sein Notebook (endlich mal was vernünftiges...IBM Thinkpad.......) so wieder auf Vordermann gebracht. Es stürzte immer wieder ab, erreichte locker die 100° Celsius, weil sich unter dem installierten Linux auch noch CUPS in Verbindung mit PDF-Maker verhaderte und einen CPU-Kern vollkommen in Beschlag nahm.....einmal Kompressor dran, das Schafsfell da rausgeblasen....siehe da, geschmeidige 49° Celsius...da muss ich dann wohl nochmals hin und ihm das glückliche Grinsen über das gessparte neue Notebook wieder aus dem Gesicht holen.......oder behalt ich doch lieber die 50 Euro, die die Aktion eingebracht hat........welch ein Zwiespalt...........
Nachricht von Sam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2010, 11:45   #23
PIcasso1989
Der Hund
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: BW
Beiträge: 12.635
Zitat:
Zitat von Nachricht von Sam Beitrag anzeigen
Komisch......dann muss ich wohl meine modifizierte "Ich halte 10 Bar Druck aus!"-Sauerstoffflasche wieder einmotten und den Kunden mitteilen, geht nicht mehr.........mal im ernst...ich blase damit schon seit Urzeiten Gerätschaften aus und bis dato, toitoitoi...ist da noch nix passiert. Allerdings fixiere ich auch jeglichen Lüfter mit z.B. einem Bleistift, damit sich dieser nicht durch die Druckluft mit mehr als 10000 u/min. selbständig macht...ansonsten mit entsprechender Vorsicht, und meist sind hinterher viele viele Probleme weg.

Erst letzte Woche habe ich einem Pfarrer sein Notebook (endlich mal was vernünftiges...IBM Thinkpad.......) so wieder auf Vordermann gebracht. Es stürzte immer wieder ab, erreichte locker die 100° Celsius, weil sich unter dem installierten Linux auch noch CUPS in Verbindung mit PDF-Maker verhaderte und einen CPU-Kern vollkommen in Beschlag nahm.....einmal Kompressor dran, das Schafsfell da rausgeblasen....siehe da, geschmeidige 49° Celsius...da muss ich dann wohl nochmals hin und ihm das glückliche Grinsen über das gessparte neue Notebook wieder aus dem Gesicht holen.......oder behalt ich doch lieber die 50 Euro, die die Aktion eingebracht hat........welch ein Zwiespalt...........
Natürlich Preßluft. Macht jeder Profi so.

Daß man nicht mit dem Lastwagenkompressor drauf hält, ist wohl für intelligente Leute klar....

Theoretisch besteht (neben Lüftern) auch Gefahr für offene Lauferke, wie CD/DVD/Bluray. Die Linse könnte verschmutzen. Oder dejustiert werden.
In der Praxis passiert dies nicht. Und in der Praxis verwendet man Pressluft gerade auch zum reinigen von Linsen.
PIcasso1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2010, 12:20   #24
Nachricht von Sam
abgemeldet
Da man mit einem Staubsauger ja nicht rein kommt, die wenigsten Kunden entsprechende Adapter, die es gibt, besitzen, habe ich mir neben diesen noch nen 10Bar-Luftkompressor in Form einer Sauerstoffflasche besorgt. Der reicht zumindest für private PCs und Notebooks...mache ich schon seit Jahren so...und mir ist, toitoitoi, noch nix in die Binsen geflogen.......

Und das ich keinen Bootskompressort nehme oder den aus diversen Nobelkarossen......sollte auch klar sein. Ich hab schon Kunden gehabt, die meinten, beim 2.ten Male könnten sie sich das Geld sparen....und haben nen Hochleistungskompressor aus der Werkstatt benutzt...nur "leider" hat der dann auch die ansonsten festen Bauteile wie SMD´s hinfortgefegt.......der 3.te Einsatz war dann wieder meiner...........aber, ich verdiene mein Geld so gerne.......und mit Stecker wieder reinstecken........obwohl ich am Telefon schon frage....und als Antwort meist bekomme...:"Glauben sie, ich bin bescheuert? Natürlich haben wir geschaut, ob die Stecker drin sind! Ansonsten würden wir sie wohl kaum anrufen!"...dann fährt der Angerufene also dahin, steckt den Stecker wieder rein, schaltet das Gerät ein, bewundert während des Servicescheins schreibens mal die erstaunten Fratzen und weiß, das es nach seinem Besuch verbale Auseinandersetzungen geben wird, kassiert und fährt wieder grinsend ins Büro......ICH LIEBE MEINEN JOB...........allerdings erwähne und denke ich jetzt nicht an die Dinge, die wirklich Arbeit bedeuten...........
Nachricht von Sam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2010, 13:52   #25
Williard Grant
abgemeldet
Themenstarter
Jungens, das mag ja alles sein.

Pressluft oder Sauger oder Wattebäuschen... ich hatte ein hoffentlich kurzfristiges Problem, es wurde mir erst mal geholfen. Danke.

Wollt ihr bitte inhaltliche Fachdiskussionen woanders führen? Nichts für ungut, seid nicht böse.

Ansonsten betrachte ich diesen Fred meinerseits als geschlossen.

Einen schönen Tag wünscht, WG
Williard Grant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2010, 15:55   #26
Lumpy
abgemeldet
Zitat:
Allerdings fixiere ich auch jeglichen Lüfter mit z.B. einem Bleistift, damit sich dieser nicht durch die Druckluft mit mehr als 10000 u/min. selbständig macht...ansonsten mit entsprechender Vorsicht, und meist sind hinterher viele viele Probleme weg.
Ganz ruhig Leute, nur darauf wollte ich hinaus
Es gibt nämlich spezialisten, die sich danach wundern, warum nichts mehr funktioniert... Hatte ich ganz oft: "Ich hab meinen Lüfter mal mit Druckluft gereinigt... Aber seitdem funktioniert der nicht mehr. Weiß du wodran das liegt?"

Zitat:
Theoretisch besteht (neben Lüftern) auch Gefahr für offene Lauferke, wie CD/DVD/Bluray. Die Linse könnte verschmutzen. Oder dejustiert werden.
In der Praxis passiert dies nicht. Und in der Praxis verwendet man Pressluft gerade auch zum reinigen von Linsen.
oder du Pustest den Dreck in ganz ungünstige Stellen, wo der gar nicht weg kann... Wie gesagt, Druckluft bleibt einfach Profisache... Zumal ich auch von dem "normalen" Nutzer sprach
Lumpy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2010, 01:47   #27
tootsie
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: mal hier, mal da
Beiträge: 197
Zitat:
Danke Tootsie, der Graka geht es bestens und rumgewerkelt habe ich nicht im großen Stil. Und wenn ihr Strom fehlen würde, dann würde ich kaum ein Bild sehen können.
Hallo,

nur so als Nachtrag dazu möchte ich Dir schreiben, dass das nicht so sein muss. Du kannst unter Windows noch locker arbeiten. Gehst Du im Netz aber auf etwas belastendere Seiten, dann kann der Rechner schlagartig den Dienst quittieren. Für Windows und so, da zieht die Karte über den normalen Bus genug Saft.
Aber Du schreibst ja, dass es das nicht sein kann.
tootsie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2010, 22:21   #28
Schwarzbeere
abgemeldet
Ich hatte selbiges ähnliches Problem auch. Da ließ sich der Laptop aber gar nicht mehr einschalten, lag dann am Mainboard und wurde ausgetauscht.

Vielleicht ist es das?

Haste noch Garantie oder Richtung Kulanz 'ne Chance?
Schwarzbeere ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2010, 22:21 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Schwarzbeere,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Untreu - Gewissen schaltet aber nicht ein. _like_a_staR Fremdgegangen, was nun? 213 16.02.2010 11:08
PC schaltet sich automatisch aus! Black~Butterfly Computer & Technikecke 13 20.07.2009 11:33
Blaupunkt Essen MP36 schaltet selbsttätig ein und aus Cerb Computer & Technikecke 4 26.05.2009 22:01
Wie schaltet man seine Erwartungshaltung ab?? tinissima Singles und ihre Sorgen 11 14.01.2009 11:49
Wie schaltet man seinen Verstand wieder ein ? Herzschrittmacher Herzschmerz allgemein 7 29.11.2005 11:05




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:12 Uhr.