Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Computer & Technikecke. Dein Pc läuft nicht so, wie er soll? Du hast von einem neuen Programm gehört, weißt aber nicht, ob es so toll ist? Alle Fragen rund um Computer und Technik kannst du hier stellen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.07.2013, 17:52   #1
rodentooth
Member
 
Registriert seit: 12/2011
Ort: München
Beiträge: 78
Fragezeichen Notabschaltung

Hi

Mein pc (tower) stellt in letzter Zeit von zeit zur zeit (so 1 mal in 3 tagen) , ich nehme an hitzebedingt, 'not-ab'. dH , schwupps&weg ist er. &so nach 5 sec fährt er wieder hoch. meistens sind diese not- abschaltungen während anspruchsvollen games. aber in letzter zeit macht er es auch wenn ich einfach so nicht am gamen bin. zb i-net. hab einen 2ten fan eingebaut, er war wegen dem problem in reparatur.

windows 7 32 bit
geforce 580

ist schon ein etwas älteres ding, etwa 1 jahr.
rodentooth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2013, 17:52 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo rodentooth, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 30.07.2013, 19:01   #2
Katamaran
Special Member
 
Registriert seit: 05/2010
Ort: zu hause
Beiträge: 2.319
was sagen den die system temps. also cpu bzw gpu? install ma speedfan, sollte jeder draufhaben
Katamaran ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2013, 20:38   #3
Orlando.
Galaxie-Reisender
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: Galaxie: Milchstrasse, äusserer Spiralarm, (-)26.000LY-GC
Beiträge: 6.880
Lüfter und Kühler mal reinigen (vom Staub befreien).
Orlando. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2013, 22:02   #4
PIcasso1989
Der Hund
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: BW
Beiträge: 12.504
Gehäuse aufmachen, Ventilator aus dem Kaufhaus davorstellen. Geht wieder.

Oder arbeiten statt zocken.
PIcasso1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2013, 07:48   #5
YeOldeFerret
Golden Member
 
Registriert seit: 10/2009
Ort: Hessen
Beiträge: 1.157
Das hört sich ziemlich eindeutig nach Überhitzung an.

- Temperaturen prüfen (Speedfan, Everest,...)
- Gehäuse öffnen und prüfen, ob durch Staub die Lüftung an CPU behindert wird, ggf. reinigen)

Wurde der PC zusammengstellt oder war das ein Komplettkauf?
YeOldeFerret ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2013, 21:44   #6
Nightshade
Ex-Ehemann, -Lover, -Mod
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: im Wald
Beiträge: 6.337
Schwupps und weg ist er, fährt nach 5 sek wieder hoch hört sich weniger nach Überhitzung und eher nach einem zu schwachen Netzteil oder falsch eingestellten Rams (Stromversorgung/Speed) an. Ein RAM-Defekt könnte auch die Ursache sein.
Wenn ein Rechner zu warm wird startet er nicht einfach neu sondern taktet sich erst mal runter, d.h. er wird erst mal schweinelahm und fährt alle Lüfter auf volle Touren hoch.
Wenn er bei anspruchsvollen Games neu startet kann es durchaus am Netzteil liegen denn die Grafikkarten ziehen unter 3D-Belastung ordentlich Strom aus dem Netzteil. Eine GTX 580 ist eine der stromhungrigsten Karten. Unter Vollast zieht die bis annähernd 260 Watt alleine. Wenn da dein Netzteil schwächelt ist ganz schnell der Ofen aus. Das der Fehler zunehmend auftritt ist ebenfalls ein Hinweis aufs Netzteil, die altern gerne, d.h. werden mit zunehmendem Alter schwächer -> häufigere Abstürze unter Volllast.

a) Ram-Einstellung im BIOS überprüfen (muss man natürlich wissen, welche Riegel da verbaut sind und was man da einstellt weil man sich empfindliche Rams damit durchaus zerballern kann)
b) Rams paarweise oder einzeln (Mainboard-Handbuch!!) ausbauen und schauen ob der Fehler noch auftritt
c) Netzteil entlasten (nicht benötigte Laufwerke abklemmen, Ram aufs Minimum beschränken) oder besser gleich anderes Netzteil testweise einbauen

In jedem Fall sollte man systematisch vorgehen, d.h. EINEN Parameter ändern und dann testen. Bitte nicht 3 Sachen gleichzeitig ändern und testen weil Du sonst den Fehler nie korrekt einkreisen wirst. Falls du selbst nicht so der versierte Bastler bist -> Händler deines Vertrauens.
Es ist für den Händlerbesuch immer gut wenn man den Fehler reproduzieren kann (z.B. nach 2h in Programm xyz mache ich einen Handstand unter der Dusche und zack - Absturz).

Mein Tip: Es ist das Netzteil

Geändert von Nightshade (31.07.2013 um 21:58 Uhr)
Nightshade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2013, 08:57   #7
Carl Carlson
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2013
Ort: K'Town
Beiträge: 869
@ Nightshade

für mich klingt das auch nach zu schwachem Netzteil. Hatte ich auch neulich. Hab Borderlands 2 gespielt mit einem neu aufgesetzten PC und während dem Spiel ging der PC aus. Hab dann mal ein Netzteil mit ordentlich Bumms reingemacht und voila: kein Absturz mehr

Dennoch würd ich via Speedfan mal die Temps auslesen, sicher ist sicher. Und ein Ventilator vor einem offen Gehäuse jetzt bei der Hitze kann auch nie schaden, wenn man gerade spielt oder andere rechnintensive Progamme ausführt.
Carl Carlson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2013, 09:39   #8
PIcasso1989
Der Hund
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: BW
Beiträge: 12.504
Warum sollte das Netzteil jetzt zu schwach, vor 3 Monaten aber noch stark genug gewesen sein? Seltsames Netzteil aber auch.

Wenn ein Rechner bei den jetzigen Rekordtemperaturen versagt (und vorher nicht) liegt die Wahrscheinlichkeit extrem nahe, daß es an dieser Variablen liegt.

(Wobei es auch der Netzteillüfter bzw. die Lüftersteuerung sein könnte).
PIcasso1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2013, 11:30   #9
Carl Carlson
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2013
Ort: K'Town
Beiträge: 869
Hm, vielleicht hat er neue stromfressende Komponenten eingebaut? Keine Ahnung, aber Dein Einwand ist schon richtig. Also dann erst mal speedfan marsch und Temps anzeigen lassen, ist dort unter Vollast (z.B. mal Prime benutzen) alles in Ordnung, dann weiter forschen.
Carl Carlson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2013, 12:21   #10
0815Nick
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Ort: Nerdpol
Beiträge: 3.370
Zitat:
Zitat von PIcasso1989 Beitrag anzeigen
Warum sollte das Netzteil jetzt zu schwach, vor 3 Monaten aber noch stark genug gewesen sein? Seltsames Netzteil aber auch.
So seltsam ist das gar nicht. Der Leistungsgrad nimmt mit zunehmendem Alter und Beanspruchungsgrad immer weiter ab. Das ist normaler Verschleiss.
Bei einem neuen Netzteil, hat er wahrscheinlich so knapp gekauft, dass das NT direkt im Überlast-Modus war. Das machen das Ding eben dann nicht lange mit.

Also lieber nicht zu knapp und zu billig kaufen.

Für die Temperaturen schwöre ich auf Realtemp (Coretemp ist auch ganz gut.)
Vor allem brauchts keine Installation und ist klein.
0815Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2013, 12:21 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey 0815Nick, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:04 Uhr.