Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Computer & Technikecke. Dein Pc läuft nicht so, wie er soll? Du hast von einem neuen Programm gehört, weißt aber nicht, ob es so toll ist? Alle Fragen rund um Computer und Technik kannst du hier stellen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.03.2017, 19:57   #21
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 24.862
...und wenn die Karte zu groß ist: Bei größeren Anbietern sind die örtlichen Shops meist so nett, die Karten auf die richtige Größe auszustanzen.
https://de.wikipedia.org/wiki/SIM-Ka..._evolution.svg
Sam Hayne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2017, 19:57 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Sam Hayne, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 27.03.2017, 20:47   #22
PIcasso1989
Der Hund
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: BW
Beiträge: 12.504
Also, das alles hilft mir schon mal weiter - danke.

Meine Prepaid-Karte (Congstar) hat Mini-Sim Format und steckt in einem kleinen Smsung-Handy.
Ich telefoniere wenig damit, Kosten pro Jahr viellleicht 20.- Denn Congstar meldet sich regelmäßig und droht mit Kündigung, falls ich nicht "auflade".

Die Karte passt, so wie sie ist, auch in das Samsung Ace.
Für 2.- / 100MB / Monat ließe sich Datenvolumen zubuchen.

Vorteil: Nummer beibehalten, kostengünstig.
Nachteil: Altes Betriebssystem


Alternative u.a.:
Dual Sim-Handy kaufen.

Dann habe ich ein neues BS, muß aber die Karte kleiner stanzen lassen und entweder Traffic zubuchen oder aber eine zweite Karte einsetzen. Unter dem Strich ist das deutlich teurer.

Also ist es wahrscheinlich sinnvoll, es erst mal (fast kostenlos) mit dem ACE zu versuchen. Die Option, umzusteigen, bleibt ja.
PIcasso1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2017, 00:11   #23
Talamaur
Inventar
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: Sauerland
Beiträge: 3.216
Sofern du dir nicht sicher bist, ob du wirklich ein Smartphone willst und alle Apps - oder zumindest die, von denen du schon weißt, dass du sie brauchen würdest - auf dem ACE laufen, probier das erstmal aus. Wenn es dir gefällt und du dann mehr willst, kannst du dann auf ein "größeres" Gerät umsteigen.

Ebenso solltest du mit deinem Tarif verfahren. Buch die 100MB dazu und schau, wie weit du damit kommst. Reicht es nicht, buchst du mehr.

Willst du dann irgendwann tatsächlich auf ein "größeres" Gerät umsteigen, kann es durchaus Sinn machen, einen Vertrag mit Handy abzuschließen. In jedem Fall wirst du eine neue Sim-Karte brauchen (wenn auch vom alten Anbieter mit der alten Nr.), bei der Telekom war das bei einer Xtra-Card Ende letzten Jahres kostenlos. Also die neu Sim-Karte, wegen Umstieg auf ein neueres Format. Sonst kostet sie einmalig 20€.

Bzgl. Erfahrungswerte zum Datenvolumen, das ist so unterschiedlich wie die Menschen, die es nutzen. Ich brauche in der Regel etwa 1GB, manchmal auch mehr. Ich gehöre allerdings wohl auch zu den "Power-Usern", da ich beim Kunden i.d.R. kein WLAN habe, trotzdem aber diverse Apps zwischen PC, Tablet und Smartphone synchron halten muss. Daher der hohe Datenverbrauch. Wenn du irgendwann YouTube-Videos etc. streamen wollen solltest, bräuchtest du evtl. noch mehr. Aber das wird sich ja dann zeigen.
Talamaur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2017, 05:53   #24
PIcasso1989
Der Hund
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: BW
Beiträge: 12.504
Zitat:
Zitat von Talamaur Beitrag anzeigen
Sofern du dir nicht sicher bist, ob du wirklich ein Smartphone willst und alle Apps -...
Ja, das ist die zentrale Ausgangsfrage.

Bin ich nicht, denn mein GT-e1050 ist wirklich praktisch. So klein und leicht, daß die Mitnahme nie belastet.
Aber die Sprachqualität ist so schlecht, daß man auf beiden Seiten das Gesprochene gelegentlich (oder öfter) schlecht versteht.

Dazu kommt, daß ich einige Apps (auf einem mitbenutzten Smartphone) unabhängig von diesem nutzen möchte: Zunächst WhatsApp, Bahn.de., Navi, Tagesschau und Google.

Da das Ace vorhanden und wenigstens noch relativ klein ist, könnte es eine Lösung sein. Und ich finde es, wenn möglich, sinnvoll, etwas vorhandenes bei Bedarf auch zu nutzen.

"Neue" Alternative wäre für mich im Moment das PIXI 4034D (dual Sim) mit Android 6, wobei ich die beiliegende Talk-Karte nicht nutzen würde.
https://www.aldi-sued.de/de/angebote...034d-01042017/
PIcasso1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2017, 06:27   #25
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 7.498
Zitat:
Zitat von PIcasso1989 Beitrag anzeigen
Ja, das ist die zentrale Ausgangsfrage.
Also bei diesen Apps:

Zitat:
Zitat von PIcasso1989 Beitrag anzeigen
WhatsApp, Bahn.de., Navi, Tagesschau und Google.
wirst Du nicht viel Traffic verbrauchen, wenn Du WhatsApp nicht gerade dafür verwendest, um hochauflösende Fotos zu versenden oder regelmäßig Videotelefonie zu betreiben.

1 GB solllte in Deinem Fall reichen. Kommt eben darauf an, wie oft Du das Phone daheim im WLAN nutzt und wie oft mobil.

Zitat:
Zitat von PIcasso1989 Beitrag anzeigen
mein GT-e1050 ist wirklich praktisch. So klein und leicht, daß die Mitnahme nie belastet. Aber die Sprachqualität ist so schlecht, daß man auf beiden Seiten das Gesprochene gelegentlich (oder öfter) schlecht versteht.
Mein Vorgängermodell war der Samsung C5212 (Dual Sim Handy). Tolle Sprachqualität, intuitive Bedienung. Aber eben kein Smartphone, somit keine App-Funktion.

Zitat:
Zitat von PIcasso1989 Beitrag anzeigen
Da das Ace vorhanden und wenigstens noch relativ klein ist, könnte es eine Lösung sein. Und ich finde es, wenn möglich, sinnvoll, etwas vorhandenes bei Bedarf auch zu nutzen
Sofern Dir das ausreicht. Android 6 und 7 ist sicherer und intuitiver zu bedienen. Zudem kann man ab Android 6 die Rechtevergabe der Apps steuern, sodass sich die Informationsweitergabe in Grenzen hält. Unter Android 4 ist das ist das natürlich noch Zukunftsmusik.

Zitat:
Zitat von PIcasso1989 Beitrag anzeigen
"Neue" Alternative wäre für mich im Moment das PIXI 4034D (dual Sim) mit Android 6
Ich nutze derzeit das Honor 7 Premium Gold. Ein sehr gut verarbeitetes Dualsim-Smartphone, das gut in der Hand liegt, mit sehr guter Sprachqaulität, intuitiver Bedienung (Huawei EMUI) unter Android 6 und edlem Design. Kann ich nur weiterempfehlen.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2017, 11:24   #26
PIcasso1989
Der Hund
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: BW
Beiträge: 12.504
Heben die neueren Geräte (Smartphone, Tablet) den Steckplatz für die SIM-Karte immer noch auf der Rückseite, unter dem Akku?
Wären die SIM-Karte anderswo (seitlich, in einem Wechselschacht) könnte man doch bequem mehrere Geräte wechselweise mit einer Karte betreiben, beispielsweise:
- In der Stadt unterwegs - Smartphone
- Mit der Bahn unterwegs - Tablet
PIcasso1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2017, 11:40   #27
Talamaur
Inventar
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: Sauerland
Beiträge: 3.216
Ich glaube Tablets funktionieren nicht mit Smartphone-SIM-Karten.

Ansonsten kommt es auf das Gerät an.
Es können aber mittlerweile so ziemlich alle Smartphones Tethering.
Talamaur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2017, 11:47   #28
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 7.498
Zitat:
Zitat von PIcasso1989 Beitrag anzeigen
Heben die neueren Geräte (Smartphone, Tablet) den Steckplatz für die SIM-Karte immer noch auf der Rückseite, unter dem Akku?
Die neueren Smartphones haben den Sim-Slot in der Regel seitlich am Gerät. Öffnen tut man ihn mit einem speziellen spitzen Utensil, das mit dem Phone mitgeliefert wird.

Zitat:
Zitat von PIcasso1989 Beitrag anzeigen
Wären die SIM-Karte anderswo (seitlich, in einem Wechselschacht) könnte man doch bequem mehrere Geräte wechselweise mit einer Karte betreiben, beispielsweise:
- In der Stadt unterwegs - Smartphone
- Mit der Bahn unterwegs - Tablet
Dafür gibt es Multi-Cards. Diese optionalen Module kann man beim Handyvertrag, manchmal kostenlos, oft aber mit einer gewissen Zuzahlung dazubuchen. Das sind identische Sim-Karten, um mit demselben Vertrag verschiedene Endgeräte zu betreiben.

Geändert von Damien Thorn (31.03.2017 um 11:52 Uhr)
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2017, 12:34   #29
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 21.074
Zitat:
Zitat von PIcasso1989 Beitrag anzeigen
Heben die neueren Geräte (Smartphone, Tablet) den Steckplatz für die SIM-Karte immer noch auf der Rückseite, unter dem Akku?
Da gibt es mehrere Variationen.

Zitat:
Zitat von PIcasso1989 Beitrag anzeigen
Wären die SIM-Karte anderswo (seitlich, in einem Wechselschacht) könnte man doch bequem mehrere Geräte wechselweise mit einer Karte betreiben, beispielsweise:
- In der Stadt unterwegs - Smartphone
- Mit der Bahn unterwegs - Tablet
Eine zweite SIM-Karte kriegst Du meist sehr unkompliziert dazu, informier Dich mal bei Deinem bevorzugten Telefonvertrags-Anbieter. Dann brauchst Du nicht stetig umzustecken und kannst auch Geräte mit gut verstecktem SIM-Kartenschacht unkompliziert mit der gleichen Telefonnummer unter dem gleichen Vetrag benutzen.
CtrlAltDel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2017, 12:37   #30
PIcasso1989
Der Hund
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: BW
Beiträge: 12.504
Mal gegoogled - das mit den 2 Karten bietet Congstar leider nicht

"Eine Multi SIM (oder Twincard) ist eine Zweitkarte mit der gleichen Rufnummer. So kann man zwei Geräte mit der gleichen Rufnummer verwenden ohne die Karte tauschen zu müssen. congstar bietet diese Produkt nicht an. Du kannst aber natürlich unter einer Kundennummer mehrere Verträge bei congstar nutzen. Einfach im Online Bestellprozess deine meincongstar Kundencenter Daten angeben, wenn du danach gefragt wirst."

Großartig. Congstar erlaubt mir also, mehrere Karten (mit unterschiedlichen Nummern) zu kaufen.
Wie großzügig.
PIcasso1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2017, 12:37 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey PIcasso1989, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:20 Uhr.