Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Das regt mich auf!. Was regt dich persönlich auf? Über was hast du dich geärgert? Den Nachbarn, der seine Musik immer nachts um drei aufdreht, oder über deine Freunde, die dich mal wieder versetzt haben? Hier kannst du dir Luft machen und Themen zur Diskussion stellen, die dich persönlich betreffen. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.04.2011, 01:57   #11
Valentino
Frei
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Westerwald
Beiträge: 11.680
Dann müsste ja meine Steuererklärung auch ein Betrugsversuch sein
Valentino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 01:57 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Valentino, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 26.04.2011, 02:29   #12
YeOldeFerret
Golden Member
 
Registriert seit: 10/2009
Ort: Hessen
Beiträge: 1.157
Ein Versuch von dir oder vom Staat?
YeOldeFerret ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 02:36   #13
Valentino
Frei
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Westerwald
Beiträge: 11.680
Von mir und vom Staat. Jede Steuererklärung ist ein Betrug von Seiten desjenigen, der mir mein Geld wegnehmen will und auch von dem, der es nicht hergeben will.
Valentino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 02:50   #14
YeOldeFerret
Golden Member
 
Registriert seit: 10/2009
Ort: Hessen
Beiträge: 1.157
Deine Logik dahinter muss man jetzt nicht verstehen oder?
YeOldeFerret ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 05:55   #15
la_manie
Lustiger Astronaut
 
Registriert seit: 11/2009
Beiträge: 4.803
Zitat:
Warum nicht gleich so? Ist das nicht sowas wie ein Betrugsversuch seitens des Finanzamts, mir mal locker flockig 1000 Euro abstreitig zu machen und sich dumm zu stellen?
Naja, eher eine Fehlbesetzung vom Personal. Du hast ja nicht selten in den Behörden Beamte vor dir, die noch bis vor kurzem in anderen Abteilungen/Behörden saßen und sich dann bei dir beschweren, dass sie jetzt 10 Minuten länger zur Arbeit brauchen
la_manie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 08:59   #16
Valentino
Frei
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Westerwald
Beiträge: 11.680
Zitat:
Zitat von YeOldeFerret Beitrag anzeigen
Deine Logik dahinter muss man jetzt nicht verstehen oder?
Dann erkläre ich Dir das:

Ich verdiene Geld, freue mich darüber. Dann kommt das Finanzamt und nimmt es mir wieder weg, entwickelt ständig neue Fallen und Maschen, um mir noch mehr aus der Tasche zu ziehen. Das nenne ich Betrug.

Um am Ende des Monats noch etwas Geld übrig zu haben versuche ich über die Steuererklärung mir so wenig Geld wie möglich wegnehmen zu lassen. Nach Deiner Definition könnte man das auch Betrug nennen.
Valentino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 11:20   #17
~Sakura~
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Norden
Beiträge: 735
Ich hab die dieses jahr zum ersten mal machen müssen.
Und war tierisch froh, das der Vater von einem Bekannten Steuerberater ist.
Obwohl ich ein Bürokraten Job habe, war das doch alles sehr unübersichtlich muss ich sagen
Naja und nun bin ich gespannt was dabei rum kommt, da ich hohe Fahrtkosten hatte
~Sakura~ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 19:35   #18
Sehebo
Junior Member
 
Registriert seit: 04/2011
Beiträge: 19
Also ich mach auch jedes Jahr ne Steuererklärung, weil ich so hohe Fahrtkosten habe, dass ich meistens den Maximalwert erstattet bekomme. Ein Glück hat die gute Mama Ahnung davon =)
Sehebo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2011, 00:16   #19
YeOldeFerret
Golden Member
 
Registriert seit: 10/2009
Ort: Hessen
Beiträge: 1.157
Zitat:
Zitat von Valentino Beitrag anzeigen
Dann erkläre ich Dir das:

Ich verdiene Geld, freue mich darüber. Dann kommt das Finanzamt und nimmt es mir wieder weg, entwickelt ständig neue Fallen und Maschen, um mir noch mehr aus der Tasche zu ziehen. Das nenne ich Betrug.

Um am Ende des Monats noch etwas Geld übrig zu haben versuche ich über die Steuererklärung mir so wenig Geld wie möglich wegnehmen zu lassen. Nach Deiner Definition könnte man das auch Betrug nennen.
Naja ganz so einfach ist das nicht. Ich habe meine Steuererklärung schließlich gemäß den Urteilsverkündigungen des Bundesfinanzhofs gemacht. Von daher sehe ich auf meiner Seite keinen Betrugsversuch.

Der Steuerzahler hat schließlich Rechte, sich einen Teil seiner gezahlten Steuern wieder zu holen.

Ich sehe nur keinen Grund, warum sich das Finanzamt wissentlich dumm stellen darf und dann auf Nachfrage Alles zu genehmigen.

Steuerbetrugsversuche des Steuerzahlers werden mit Strafen geahndet und sind kein Kavaliersdelikt. Aber die andere Seite hat Narrenfreiheit...

Zitat:
Zitat von la_manie Beitrag anzeigen
Naja, eher eine Fehlbesetzung vom Personal. Du hast ja nicht selten in den Behörden Beamte vor dir, die noch bis vor kurzem in anderen Abteilungen/Behörden saßen und sich dann bei dir beschweren, dass sie jetzt 10 Minuten länger zur Arbeit brauchen
Aber zumindest ist meine Bearbeiterin noch eine der besten dort, wenn ich so sehe, wie es meinen Arbeitskollegen widerfahren ist (gleiche Konditionen). Die bekamen keinen Hinweis darauf dass die Steuererklärung stark verändert wird und haben es erstmal gestrichen bekommen und müssen nun mühsam Widerspruch einlegen.

Da hatte ich es ja noch gut...

Geändert von YeOldeFerret (27.04.2011 um 00:21 Uhr)
YeOldeFerret ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2013, 12:25   #20
ist
Special Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 5.547
Ach, gerade habe ich mir die Beiträge von damals durchgelesen.

So, die Steuer wäre für das letzte Jahr gemacht

Als Belohnung habe ich jetzt auch geschmunzelt als ich die Beiträge durchlas.


Und schon wieder ist das Einkommenssteuerformular länger geworden. War der Kirchenbeitrag voriges Jahr unter Punkt 18, steht er heuer unter Punkt 21. Bin gespannt unter welchem Punkt der Kirchenbeitrag nächstes Jahr steht.

Auch andere Formulare haben eine Seite mehr zu verzeichnen. Also von der Bierdeckel Einkommenssteuer ausrechnen werden wir immer weiter entfernt (und das obwohl die Bierdeckeln gleich groß bleiben)
ist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2013, 12:25 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey ist, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:49 Uhr.