Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Das regt mich auf!. Was regt dich persönlich auf? Über was hast du dich geärgert? Den Nachbarn, der seine Musik immer nachts um drei aufdreht, oder über deine Freunde, die dich mal wieder versetzt haben? Hier kannst du dir Luft machen und Themen zur Diskussion stellen, die dich persönlich betreffen. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 16.07.2011, 23:26   #41
Apfelmus
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 09/2010
Beiträge: 2.347
Zitat:
Ja, aber Anwälte können beide Seiten nehmen... Und die Justiz ist langsam... Und nicht unbedingt fair.

Und was wäre jetzt bei ner schlecht gedämmten Wohnung und nem Nachbarn mit Gehbehinderung? Man kennt die andere Seite nicht und sollte vorsichtig mit einem Urtail sein. Was anderes hab ich ja nie gesagt.
Ich weiß nicht genau, was Du mit beiden Seiten so meinst?
Ein Anwalt darf aufgrund des Interessenkonflikts eben nicht beide Seiten vertreten. Natürlich kann ein Anwalt die eine Seite vertreten, und ein anderer Anwalt eben die andere Seite.

Die schlecht gedämmte Wohnung ist unerheblich, denn es gilt, sich den Gegebenheiten anzupassen. Das bedeutet auch für den behinderten Menschen, dass er den Lärm entsprechend in Grenzen hält.
Apfelmus ist offline  
Alt 16.07.2011, 23:26 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 17.07.2011, 08:03   #42
Metropolis
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 01/2010
Beiträge: 1.541
Meine Ex wohnte mit meinem Sohn in einer Wohnung, wo später eine asoziale Alleinerziehende mit fünf Kindern einzog, die auch die ganze Zeit rumgetrampelt und geschrien haben, auch nachts.

Irgendwann ist aus unerfindlichen Gründne diese Bude abgebrannt. Gott sei Dank war mein Sohn da gerade bei mir. Als die Wohnung saniert wurde, kamen die nicht zurück. Ob meine Gebete erhört wurden?
Metropolis ist offline  
Alt 17.07.2011, 09:50   #43
dear_ly
となりのトトロ, トトロ♫
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Zitat:
Zitat von Metropolis Beitrag anzeigen
Meine Ex wohnte mit meinem Sohn in einer Wohnung, wo später eine asoziale Alleinerziehende mit fünf Kindern einzog, die auch die ganze Zeit rumgetrampelt und geschrien haben, auch nachts.

Irgendwann ist aus unerfindlichen Gründne diese Bude abgebrannt. Gott sei Dank war mein Sohn da gerade bei mir. Als die Wohnung saniert wurde, kamen die nicht zurück. Ob meine Gebete erhört wurden?
Deine Gebete beinhalten also, dass 5 Kinder eventuell in einer Wohnung verbrennen, oder mindestens ihren wohl eh schon raren Besitz verlieren? Wie sozial und kinderfreundlich
dear_ly ist offline  
Alt 17.07.2011, 11:08   #44
Ansotica
Splendid
 
Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 3.480
Zitat:
Zitat von Apfelmus Beitrag anzeigen
Ich weiß nicht genau, was Du mit beiden Seiten so meinst?
Ein Anwalt darf aufgrund des Interessenkonflikts eben nicht beide Seiten vertreten. Natürlich kann ein Anwalt die eine Seite vertreten, und ein anderer Anwalt eben die andere Seite.

Die schlecht gedämmte Wohnung ist unerheblich, denn es gilt, sich den Gegebenheiten anzupassen. Das bedeutet auch für den behinderten Menschen, dass er den Lärm entsprechend in Grenzen hält.
Die Gegenseite kann sich auch nen Anwalt nehmen und was auch immer behaupten... Und was dann dabei rauskommt muss nicht zwangsläufig da sein, was die Familie sich erhofft hat.

Ja, aber wie sollte er das machen? Innerhalb der Ruhezeiten darf er sich nicht mehr in seiner Wohnung bewegen? Babygeschrei muss ertragen werden, Gehumpel nicht? Das klingt mir nicht fair...
Ansotica ist offline  
Alt 17.07.2011, 19:03   #45
Fahraddieb
Senior Member
 
Registriert seit: 02/2010
Beiträge: 794
Aus persönlicher Erfahrung kann ich sagen, da hilft eigentlich nur ein Wohnungswechsel. Die Mietsubstanz in Deutschland ist durchschnittlich auf dem Stand der 60er, 70er Jahre, dementsprechend schlecht bis nicht vorhanden ist die Lärmdämmung, dazu kommt auch der Zahn der Zeit, der am Gebäude nagt.

Was ihr machen könnt, ist bei einer neuen Wohnung darauf zu achten, dass diese frühestens in den 90ern gebaut wurde. Alles davor kann im Prinzip auch aus Pappmache sein, solange die tragenden Pfeiler etwas stabiler sind.

Wenn es solche Wohnungen bei euch nicht gibt, oder diese zu teuer sind, dann sucht euch eine Wohnung, die von einer Wohnungsbaugenossenschaft geführt wird. Privatvermieter sind ein no go, große Vermietungsfirmen in der Regel auch, weil letztere Investitionen in die Wohnung ausschließlich bei Mieterwechsel vornehmen, wenn überhaupt.

Wohnungsbaugesellschaften modernisieren auch mal ausserhalb der Reihe und haben in er Regel den Mieter im Focus, nicht die Rendite.

Das Hickhack mit Anwalt bringt euch überhaupt nichts, denn dadurch ändert sich nichts an der Bausubstanz. Zieht der heute störende Mieter aus, müsst ihr den Rechtsstreit beim nächsten Mieter von vorne anleihern, denn für den gilt das ja nicht. Es bringt also nur Ärger und dem Anwalt Geld...
Fahraddieb ist offline  
Alt 17.07.2011, 20:27   #46
gastlovetalk
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Allerdings gibt es auch nach den 90ern mit Pfusch erbaute Haeuser.
 
Alt 17.07.2011, 20:40   #47
glücklicher Billy
abgemeldet
Zitat:
Das ist es ja. Rücksichtslos fände ich es, wenn sie die Musik zu laut machen würden. Aber trampeln (das kostet Kraft und ist nicht einfach ein Nebeneffekt) ist für mich mehr als nur rücksichtslos. Deswegen interessieren mich einfach die Hintergründe.
Das finde ich nun wirklich nicht. Man trampelt schneller als man denkt.
Oft merkt man das nicht einmal. Ich denke es hängt auch mit der Laufgeschwindigkeit zusammen. Wenn man etwas schneller läuft, dann trampelt man auch automatisch. Versuch doch einmal möglichst leise zu laufen/rennen. DAS kostet bestimmt mehr Kraft als darauf zu achten, sich leise und sanft in diesem schnellen Tempo fortzubewegen. Man muss ja immer wieder abbremsen, um mit dem Fuß ja nicht zu stumpf aufzukommen.

Hier ist es jetzt so, dass ihre Nachbarn es bereits wissen. Ihr zu lautes Trampeln ist ihnen bewusst. Deswegen ist es rücksichtslos.

Zitat:
Ich kenne es eher so, dass man durch Freundlichkeit mehr erreichen kann. Außerdem kann man von Freundlich immernoch auf Unfreundlich wechseln, aber nicht anders rum. Was kostet einen der Versuch, außer mal 5 Minuten? So wertvoll ist Zeit nun auch wieder nicht. Außerem scheint das erste Gespräch ja was gebracht zu haben, kurzfristig.
Und genau deswegen habe bin ich auch nicht auf deinen Beitrag eingegangen. Damit muss man halt rechnen, wenn man Leute einfach sofort unfreundlich angeht, dass sie zu machen.
Das ist doch auch immer abhängig mit wem man redet! Gegen rücksichtslose Leute kommst du mit Freundlichkeit auf gar keinen sehr weit. Wie schon erwähnt, das geht dann ins linke Ohr rein und aus dem rechten wieder raus. Die meisten Menschen dieser Art, lachen dich dann auch noch vermutlich hinter deinem Rücken aus und verharmlosen die Problematik, so ganz im Stile von: "Was will die Alte denn schon wieder, die soll mal bisschen relaxen..."

Da haben wir wohl unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Vielleicht klappt ja die nette Tour besser, wenn man so ein kleines, niedliches Mädchen ist.

Es EINMAL nett und freundlich sagen, ausgehend von der Vermutung, sie machen es unbewusst? Ok, da bin dabei! Soviel Diplomatie bringe selbst ich noch mit.

Aber die scheißen ja offensichtlich darauf.
Es wird an der Zeit auf jeden Fall deutlicher zu werden, damit es auch ankommt.

Geändert von glücklicher Billy (17.07.2011 um 20:52 Uhr)
glücklicher Billy ist offline  
Alt 17.07.2011, 20:43   #48
glücklicher Billy
abgemeldet
Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
Allerdings gibt es auch nach den 90ern mit Pfusch erbaute Haeuser.
Ich denke auch nicht, dass man das generell so sagen kann, alle alten Häuser wären hinsichtlich Lärmedämmung schlechter gebaut oder konstruiert.

Heutzutage wird doch sogar noch krasser an Material gespart als früher.
Ich habe bei vielen neuen Häusern manchmal den Eindruck, als ob sie überspitzt formuliert, aus Pappe gebaut worden sind.

Geändert von glücklicher Billy (17.07.2011 um 20:47 Uhr)
glücklicher Billy ist offline  
Alt 17.07.2011, 20:51   #49
Ansotica
Splendid
 
Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 3.480
Och, ich werd auch ungemütlich, wenn man meinen freundlichen Hinweis ignoriert Aber von Anfang an unfreundlich sein, halte ich für kontraproduktiv.

Naja, wenn es wirklich nur das ganz normale Gehen ist, dann würde ichs auch nicht unbedingt als rücksichtslos bezeichnen. Sie haben sich ja nach dem Hinweis dran gehalten. Ich nehm mal an sie habens einfach wieder vergessen. Sorry, aber da bräucht ich wohl auch n Schild in der Wohnung ('Leise gehen') damit ich da echt dran denken würde.

Und JA, ich denk lieber positiv von meinen Mitmenschen Also lass mir das Es gibt schon genug Menschen die mich vom Gegenteil überzeugen wollen....
Ansotica ist offline  
Alt 17.07.2011, 21:07   #50
glücklicher Billy
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Ansotica Beitrag anzeigen
Und JA, ich denk lieber positiv von meinen Mitmenschen Also lass mir das Es gibt schon genug Menschen die mich vom Gegenteil überzeugen wollen....
Wie könnte ich nur? Geht ja leider nicht -.-

Naja solange diese Einstellung nicht in Naivität umschlägt, ist das doch Ok, um nicht zu sagen lobenswert.

Ich persönlich kann das nicht mehr. So bin ich zunächst eher misstrauisch eingestellt. Meine Freundlichkeit und Vertrauen muss man sich erst einmal verdienen.
glücklicher Billy ist offline  
Alt 17.07.2011, 21:07 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
nachbarn, trampeln

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die lieben Nachbarn und der Müll elanor Das regt mich auf! 20 15.02.2011 15:48
Nervige Nachbarn Saucy Archiv: Allgemeine Themen 4 08.05.2008 23:50
Ich träume von meinem Nachbarn oralgott2000 Herzschmerz allgemein 19 03.08.2005 17:54
Den Nachbarn neu gesehen anna0766 Herzschmerz allgemein 11 04.06.2005 18:18




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:21 Uhr.