Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Das regt mich auf!. Was regt dich persönlich auf? Über was hast du dich geärgert? Den Nachbarn, der seine Musik immer nachts um drei aufdreht, oder über deine Freunde, die dich mal wieder versetzt haben? Hier kannst du dir Luft machen und Themen zur Diskussion stellen, die dich persönlich betreffen. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.11.2012, 17:12   #31
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Nö, der Mensch setzt sich nur selber seine Prioritäten
Und das mit den Veggiehipstern kann ich nicht beurteilen, ich bin solchen Menschen wohl noch nie begegnet (aber ich kenne sehr nette Vegetarier).
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2012, 17:12 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo dear_ly, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 26.11.2012, 22:38   #32
Psyche
Golden Member
 
Registriert seit: 07/2011
Beiträge: 1.102
Zitat:
Zitat von Ungard Beitrag anzeigen
Tja, der Mensch denkt eben nur im kleinen Rahmen.
Ist wie mit den Veggihipstern die jedem der Fleisch isst (egal ob 1 mal die Woche oder 5 mal am Tag) alles mögliche an den Kopf wirft (Mörder, Tierquäler,Kindericker etc) und dann zum Kik rennt um da Klamotten zu kaufen die von Kinderhand gefertigt wurden.
Iphone/Samsung schlag mich tot natürlich auch gleich in der Hand wo 10 Chinesen für 5 Dollar im Monat dran gewerkt haben. Aber hauptsache den Tieren gehts gut!
Und wenn einem Kinder aus dritte-Welt-Ländern egal sind, Tiere aber nicht?
Nur, weil man eine Sache gut machen will (Vegetarismus), heißt das nicht, dass man in allen anderen Lebensbereichen auch der totale Moral-Übermensch sein muss.
Laut der von dir hervorgebrachten Logik wär ein total egoistischer Idiot besser als einer, der sich für eine bestimmte Sache einsetzt.

Abgesehen davn erlebe ich jeden Tag, wie man als ruhiger, nicht-missionarischer Vegetarier angeprollt wird, insbesondere von hässlichen fetten Kerlen.
Psyche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2012, 23:37   #33
Ungard
Platin Member
 
Registriert seit: 05/2010
Ort: Freising
Beiträge: 1.815
Zitat:
Nur, weil man eine Sache gut machen will (Vegetarismus), heißt das nicht, dass man in allen anderen Lebensbereichen auch der totale Moral-Übermensch sein muss.
Muss man ja auch nicht, sofern man nicht andere damit belangt.
Ungard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2012, 05:58   #34
OneSilverDollar
من خانومه کارین ه
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: Tal der Königinnen
Beiträge: 13.020
Zitat:
Zitat von Alles auf Anfang77 Beitrag anzeigen

Habe ich die Kraft ein möglicherweise misshandeltes Tier aufzunehmen?
Ich selbst habe derer Zwei.

Ein physisch schwer misshandeltes Tier. Völlig traumatisiert, voller Scheu, sie war in der Rangfolge wohl die Letzte, ohne Selbstbewusstsein, ohne Selbstvertrauen.
Ein psychisch misshandeltes Tier - bis auf körperliche Misshandlungen ging es ihr ebenso wie der o.G.

Aus ihnen haben sich wunderbare Tiere entwickelt. Mit Eigenheiten, die einem das Herz zum schmelzen bringen.

Ja - es IST eine Aufgabe. Sie laufen nicht einfach nebenher.

Aber das Ergebnis ist umwerfend.

Astrid Lindgren sagte einmal:

"Man kann in ein Tier nichts hinein prügeln, aber man kann unendlich viel aus ihnen heraus streicheln!"


Dieser Satz bewahrheitet sich bei nahezu jedem Notfellchen.

Und ich bin glücklich und dankbar, diese Tiere bei mir aufgenommen zu haben und sie "wachsen" zu sehen.
OneSilverDollar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2012, 06:15   #35
Manati
deus ex manati
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Mal hier, mal dort.
Beiträge: 7.282
Zumal ja auch ein "neues" Tier einfach keine Lust auf seinen "Besitzer" haben kann.

Meine Tiere waren, bis auf die ersten beiden im Elternhaus, alle Second Hand.
Probleme gab es mit denen nie. Also keine, die sich explizit darauf zurückführen ließen.

Wenn man sich mal über die Machenschaften in Tierhandlungen oder bei so manchen Hinterhofzüchtern informiert, hat man auch gar kein Bedürfnis, diesen Menschen Geld in den Rachen zu werfen.


Mich nerven übrigens Menschen, die einem, weil man in gewissen Bereichen eine ihnen fremde Moral vorlebt, gleich rummosern, dass man ja auch nicht in allen Belangen perfekt wäre.
Am schlimmsten war das, als ich vegan gelebt habe, still und friedlich und ohne jemanden damit einzuschränken oder gar als "Mörder" zu bezeichnen. So oft wie damals wurde ich noch nie auf etwaige Missstände hingewiesen, manche wollten sogar meine Schuhe sehen, weil sie dachten, mich damit drankriegen zu können. Waren aber leider nicht aus Leder und obendrein Fair Trade.

Ich denke, es ist besser, in wenigstens einer oder zwei Sachen moralisch vorbildlich zu leben - als immer nur sarkastisch dumme Vergleiche heranzuziehen.
Manati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2012, 10:23   #36
Alles auf Anfang77
abgemeldet
Zitat:
Zitat von OneSilverDollar Beitrag anzeigen
Ich selbst habe derer Zwei. Ein physisch schwer misshandeltes Tier. Völlig traumatisiert, voller Scheu, sie war in der Rangfolge wohl die Letzte, ohne Selbstbewusstsein, ohne Selbstvertrauen.

Aus ihnen haben sich wunderbare Tiere entwickelt.
Ja - es IST eine Aufgabe. Sie laufen nicht einfach nebenher.
Du hast wahrscheinlich Erfahrung im Umgang mit Tieren, wohnst in einer entsprechenden Lage zur artgerechten Haltung und auch viel Zeit???

Ich kann mir vorstellen, dass man für solche Tiere schon die nötige Zeit, Geduld und auch etwas Wissen braucht, um sie wieder zu "normalisieren." Einem neuen Haustierhalter sind solche Tiere sicher nicht zu empfehlen. Was meinst du?
Alles auf Anfang77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2012, 10:51   #37
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Also mein einer Kater ist ein Wildfang, der, bevor er zu mir kam nie wirklich Kontakt zu Menschen hatte.
Er war damals extrem aggressiv, hat alles was größer als er war und sich bewegte angefaucht, angegriffen, gekratzt und gebissen.
Mir war das egal, weil ich nur einen Gefährten für meine Diva brauchte und ein schwer vermittelbares Tier wollte (aber eben kein ausgewachsenes nehmen wollte, da ich mir sicher war, dass die Große das nicht akzeptiert, da sie sehr dominant ist), das sich durchsetzen kann.
Er war perfekt.
Heute ist er mein kleiner Schmusekater, der zwar immer noch mal Angst kriegt und wegrennt (wenn er etwas zb nicht kennt, oder man sich zu "aggressiv" bewegt, rennt oÄ), aber nie wieder gebissen oder gekratzt hat. Er ist beim Tierarzt sogar der Liebe und meine Große die Furie.
Und ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ich da nicht "viel Zeit" investiert habe (da ich ihn ja nicht als Schmusetier geholt habe). Es ist einfach so gekommen, weil ich ihn immer liebevoll behandelt habe.
Solche "Problemtiere" sind oft gar nicht so schlimm, aber viele Leute wollen leider von Anfang an ein lebendiges Kuscheltier und ein Kätzchen, dass fauchend und spuckend davon rennt ist natürlich kein niedliches und tolles Accessoire
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2012, 16:05   #38
Zweifler
never doubting
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Daheim
Beiträge: 32.079
@Dawni,

Wir sind hier im Bereich "Das regt mich auf!" und Du schreibst "Ich muss mir mal Luft machen..."


Nach langem Hin und Her frage ich mich: warum?

Ferner schreibst Du:
Zitat:
Und wir Tierschützer tun alles um es den Tieren so angenehm und artgerecht wie möglich zu machen.
Was heißt: "wir Tierschützer"? Wie aktiv bist Du denn im Tierschutz verwurzelt?

Zitat:
Aber es hat alles keinen Sinn, wenn die Menschen nicht mal anfangen umzudenken."
Da frage ich mich: was tust Du (oder zusammen mit Deinen anderen Tierschützern) aktiv, um "die Menschen zum Umdenken zu bewegen"?
Zweifler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2012, 19:13   #39
OneSilverDollar
من خانومه کارین ه
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: Tal der Königinnen
Beiträge: 13.020
Zitat:
Zitat von Alles auf Anfang77 Beitrag anzeigen
Du hast wahrscheinlich Erfahrung im Umgang mit Tieren, wohnst in einer entsprechenden Lage zur artgerechten Haltung und auch viel Zeit???

Ich kann mir vorstellen, dass man für solche Tiere schon die nötige Zeit, Geduld und auch etwas Wissen braucht, um sie wieder zu "normalisieren." Einem neuen Haustierhalter sind solche Tiere sicher nicht zu empfehlen. Was meinst du?
Dazu bedarf es nicht viel:

Eine Hand, die nicht schlägt.
Ein Fuß, der nicht tritt.
Eine Heizung, an die man nicht geworfen wird.
Ein Napf, der gefüllt ist.
Dazu noch Liebe, Ruhe, Empathie und Zeit.

Das ist eigentlich alles.
OneSilverDollar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2012, 19:18   #40
OneSilverDollar
من خانومه کارین ه
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: Tal der Königinnen
Beiträge: 13.020
...und wenn du irgendwann an dem Punkt bist, dass du JETZT drei Katzen gegen einen Goldfisch tauschen möchtest, spätestens DANN kannst du sicher sein, alles richtig gemacht zu haben.

*aufdreidamenschiel*
OneSilverDollar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2012, 19:18 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey OneSilverDollar, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:36 Uhr.