Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Das regt mich auf!. Was regt dich persönlich auf? Über was hast du dich geärgert? Den Nachbarn, der seine Musik immer nachts um drei aufdreht, oder über deine Freunde, die dich mal wieder versetzt haben? Hier kannst du dir Luft machen und Themen zur Diskussion stellen, die dich persönlich betreffen. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.11.2012, 23:51   #31
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Zitat:
Zitat von mephist_O Beitrag anzeigen
Und du erkennst natürlich den Unterschied zwischen einem (aus mangelnder Medizinischer Versorgung) im diabetischen Koma liegenden Menschen der auf Parkbank liegt und einem schlafenden Obdachlosen.
Da sagte ich bereits, dass ich da eben nun mal leider leider vermuten würde, dass die Person schläft und eben obdachlos ist (außer man kann anhand der Kleidung eindeutig sehen ,dass es sich um keinn Obdachlosen handeln kann, dann wäre ich schon eher misstrauisch). Man kann ja nun nicht erwarten, dass jeder passant bei jedem auf dem Boden liegenden Penner anhält und den Puls misst oÄ
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2012, 23:51 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo dear_ly, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 21.11.2012, 23:55   #32
Fischli >°}}}>><
süß-sauer mariniert
 
Registriert seit: 11/2012
Ort: Seeanemone
Beiträge: 4.650
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Da sagte ich bereits, dass ich da eben nun mal leider leider vermuten würde, dass die Person schläft und eben obdachlos ist (außer man kann anhand der Kleidung eindeutig sehen ,dass es sich um keinn Obdachlosen handeln kann, dann wäre ich schon eher misstrauisch). Man kann ja nun nicht erwarten, dass jeder passant bei jedem auf dem Boden liegenden Penner anhält und den Puls misst
Nein! Aber man kann Einsatzkräfte rufen die das tun.

Wenn schon zuvor jemand angerufen hat dann wissen die das, wenn die Situation abgeklärt wurde ohne Ergebnis dann wissen die das auch. Man kann also nicht "zu oft" anrufen wenn eine Situation merkwürdig erscheint und man sich selbst nicht traut nachzusehen.
Fischli >°}}}>>< ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2012, 23:59   #33
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Also ich gebe zu, dass ich nur dann Einsatzkräfte rufe, wenn ich überzeugt davon bin, dass da wirklich was passiert ist. Und mal ernsthaft in der Regel ist es ja schon ersichtlich, ob da nun grad jemand umgekippt ist, oder ob da jemand pennt.
Die einzig unklare Situation, die mir je unter gekommen ist in der Richtung war mal in Tokyo, als ich Samstag Morgen einen Anzugträger komplett alle Viere von sich getreckt liegend auf dem Bahnsteig fand, seinen Aktenkoffer einen halben Meter neben sich liegend....war etwas schockiert, bis man mir erklärte, dass das nicht ungewöhnlich sei und er nur betrunken.
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2012, 00:02   #34
mephist_O
abgemeldet
Ja ja lieber ein mal zu wenig die Rettung rufen als zu oft.. Könnte ja rufschädigend sein einen falschen Alarm los zu treten.
mephist_O ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2012, 00:03   #35
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Was hat das mit dem Ruf zu tun?
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2012, 00:18   #36
Ungard
Platin Member
 
Registriert seit: 05/2010
Ort: Freising
Beiträge: 1.815
Eine Frage beim Polizeieinstellungtest bei mir war:
"Sie sehen ein paar Kinder/Jugendliche bei einer Prügelei, was machen sie?"

Falsche Antwort, dazwischen gehen.
Richtige Antwort Polizei rufen, evtl. noch andere Passanten holen, deeskalieren.

Auch so ein 12 jähriger kann heute einfach ein Messer ziehen und auf dich einstechen.
Wahre Geschichte vom Polizisten erzählt, 12 Jähriger der mit 3 Mann verhaftet werden musste.
Hatte 2 16 jährige "Nutten" die er für 20 Euro an Polen etc verkauft hat für einmal ******.
Drogen etc.

Die Welt heute ist einfach schlecht.
Trotzdem ein Anruf kann jeder machen.
Persönlich eingreifen, mh schwer.
In einigen Bundesländer tragen Rettungsdienstler schon Schutzwesten.
Ungard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2012, 00:58   #37
Bizeps
abgemeldet
Was soll ich denn machen, wenn 3 Idioten einen alten Opa verprügeln? Soll ich wirklich die Polizei anrufen und warten bis die kommen und der Opa inzwischen tot geprügelt wird?
Bizeps ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2012, 02:40   #38
Fischli >°}}}>><
süß-sauer mariniert
 
Registriert seit: 11/2012
Ort: Seeanemone
Beiträge: 4.650
Zitat:
Zitat von Bizeps Beitrag anzeigen
Was soll ich denn machen, wenn 3 Idioten einen alten Opa verprügeln? Soll ich wirklich die Polizei anrufen und warten bis die kommen und der Opa inzwischen tot geprügelt wird?
Man kann auch ohne sich dazwischen zu werfen was tun. Erst Polizei rufen und dann die Prügelärs**e anschreien, dass sie aufhören sollen und die Polizei bereits verständigt ist und jeden Moment hier sein wird.
Und sich möglichst viele Details merken um die Täter zu identifizieren. Meist flüchten sie dann nämlich.

Besser als wenn man dazwischen geht und auch verprügelt wird. Das kann tödlich enden...

Hilfe holen und tun, was man kann OHNE sich selbst zu gefährden ist die Devise.
Fischli >°}}}>>< ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2012, 06:53   #39
PrincessGothica
Member
 
Registriert seit: 10/2011
Ort: NRW
Beiträge: 238
Zitat:
Was soll ich denn machen, wenn 3 Idioten einen alten Opa verprügeln? Soll ich wirklich die Polizei anrufen und warten bis die kommen und der Opa inzwischen tot geprügelt wird?
Also bezüglich Gewalt gibt es seid Mitte November bei mir in der Ecke (OWL) "Couragetage 2012", mit Workshops, Theaterstück, Ausstellung und allem, wo jeder teilnehmen konnte und genau verdeutlicht wurde, wie ich als Zeugin eines Gewaltaktes mich zu verhalten habe, ohne mich selbst in Gefahr zu bringen. Da gibt es nämlich einige Tricks und Kniffe um die Täter abzulenken.
Die optimale Lösung jeden Gewaltakt zu verhindern gibt es aber dabei nicht.

Trotzdem eine schöne Sache, wie ich finde.

Oft reicht ja ein Blick auf den Eventkalender der eigenen Stadt oder mal einwenig auf der Homepage der Stadt/Gemeinde zu surfen um zu schauen; denn solche Workshops gibt es häufig und überall.

Und zum Eingangspost: Ignoranten find ich doof.

Geändert von PrincessGothica (22.11.2012 um 06:58 Uhr)
PrincessGothica ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2012, 07:28   #40
Ungard
Platin Member
 
Registriert seit: 05/2010
Ort: Freising
Beiträge: 1.815
Zitat:
Zitat von Bizeps Beitrag anzeigen
Was soll ich denn machen, wenn 3 Idioten einen alten Opa verprügeln? Soll ich wirklich die Polizei anrufen und warten bis die kommen und der Opa inzwischen tot geprügelt wird?
Es hilft ja nix wenn dann du und der Opa tot geprügelt sind, oder?
Du würdest ja auch keinen Menschen anlangen der gerade einen Stromschlag bekommt, sondern nach der Sicherung suchen oder einem dicken Ast.

Und genauso ist es hier, direkt eingreifen kann gefährlich enden.
Passanten dazuholen, als Menge agieren, die Täter evtl. ablenken.
Ungard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2012, 07:28 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Ungard, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:33 Uhr.