Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Das regt mich auf!. Was regt dich persönlich auf? Über was hast du dich geärgert? Den Nachbarn, der seine Musik immer nachts um drei aufdreht, oder über deine Freunde, die dich mal wieder versetzt haben? Hier kannst du dir Luft machen und Themen zur Diskussion stellen, die dich persönlich betreffen. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.01.2013, 18:56   #11
Fallendream
Gräfin
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: The Dark Side
Beiträge: 5.905
Zitat:
Zitat von starflyer Beitrag anzeigen
Ein so wichtiges Lied mit einer tollen Anmoderation :

http://www.youtube.com/watch?v=V-jGN-PZIFY


trotz aller Kritik darf man aber nicht ALLE verurteilen...die Tafel bei mir ums Eck, was die Damen und Herren da leisten, RESPEKT

Aber ja, ich habe mich darüber aufgeregt, zumal ich damals selber im dieser " kirchlichen Institution" gearbeitet habe, bin für die Aufklärung der Missbrauchsfälle durch die Herren " Pastoren" nichts desto trotz tun viele Menschen dieser kirchlichen Einrichtung viel Gutes...
Fallendream ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2013, 18:56 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Fallendream, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 17.01.2013, 19:36   #12
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.674
Soviel also zu Nächstenliebe.
Scheißegal ob Einzelfall, eh ne austauschbare Standardaussage.
Möchte gar nicht wissen, wieviele Frauen sich in solchen (und anderen) Institutionen wider ihrem Willen bekehren lassen mussten...

Zum Glück verweigern immer mehr Menschen solchen auf angeblich so hehren Werten herumreitenden Pseudo-Moralaposteln die Gefolgschaft...
Mikelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2013, 21:39   #13
leonora
special
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
ich denke, es wird Zeit, das sich diejenigen, die das nicht mehr indirekt über ihre Steuergelder mitfinanzieren wollen

mal an ihre Abgeordneten wenden........

wenn die Kirche solche Häuser allein tragen würde, nicht die Leistungen der Gesamtgesellschaft in Anspruch nehmen würde (Zuschüsse, überwiegende Finanzierung, und nicht zuletzt die riesigen Steuersparnisse für religiöse Organisationen)

dann würde sich ja niemand aufregen

http://www.spiegel.de/spiegel/vorab/a-727637.html

http://www.stop-kirchensubventionen.de/

usw. usw.
leonora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2013, 00:09   #14
äpfelchen
Golden Member
 
Registriert seit: 12/2011
Ort: Bayern
Beiträge: 1.140
Hat schon einen Grund warum ich aus dieser Wirtschaftsmafia raus bin.

Das sieht der Kirche gleich, wobei nicht alles schlecht ist von denen, aber bei sowas kommt mir das große ko***...

Ach übrigens, als Dame sollte man mal versuchen bei einem "Unfall" die Pille danach zu bekommen in einem Krankenhaus dieser falschen Hunde, bekommt man nicht.....

Die Patientin sollte Anzeige erstatten und noch weiter die Presse über die Vorgänge informieren.

äpfelchen
äpfelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2013, 08:42   #15
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 21.072
Zitat:
Zitat von leonora Beitrag anzeigen
wenn die Kirche solche Häuser allein tragen würde, ....
dann würde sich ja niemand aufregen
Du solltest Dich mit dem Papst zusammentun, der moechte ja auch, dass die katholische Kirche in Deutschland sich aus der Gesellschaft zurueckzieht, alle Institutionen schliesst, die auch in die Gesellschaft eingebunden sind und noetigenfalls auch die staatliche Einziehung der Kirchensteuer (die dann ohnehin wsl. geringer sein koennte) aufgibt.

Nur die Mehrheit der deutschen Katholiken (sofern sie noch nicht ausgetreten sind, aber teilweise auch diese) und die deutschen Bischoefe ziehen da (noch?) nicht mit.

Ich selbst bin da noch nicht zu einer eindeutigen Meinung gekommen, aber dem Papst stimme ich immer recht ungern zu. In der Tendenz neige ich eher dazu, ihm zu widersprechen oder seine Meinung fuer irrelevant zu erklaeren.
CtrlAltDel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2013, 09:36   #16
Someguy
Troubleshooter
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Am Rhing
Beiträge: 14.107
Aus persönlicher erfahrung und den berichten meiner verwandtschaft nach zu urteilen kann ich nur sagen,dass die behandlung in den kirchlichen krankehäusern hier in köln wirklich schlecht ist.ich ziehe schon seit längerem die uni-klinik vor,wenn ich mal was habe oder ein krankenhaus empfehlen muss.
Someguy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2013, 09:42   #17
Alles auf Anfang77
abgemeldet
Diese Katholen ... sie waren schon immer ein heuchlerisches, verlogenes Völkchen und werden es immer bleiben. Über Menschlichkeit erzählt mir keiner von denen mehr was. Am Ende war ja alles nur ein Missverständnis ... bla bla usw.
Alles auf Anfang77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2013, 09:53   #18
Martin29
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2012
Ort: München
Beiträge: 572
Vorallem die Behauptung es wäre ein Einzelfall regt mich auf. Klar wäre es evtl ein Einzelfall wenn die Frau bei einem Krankenhaus abgewiesen worden wäre aber bei zwei? Da scheint mir dann doch ein gewisses System dahinter zu stecken. Schade das es keine Strafrechtlichen Konsequenzen für die KH hat.
Martin29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2013, 10:32   #19
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 21.072
Zitat:
Zitat von Martin29 Beitrag anzeigen
Schade das es keine Strafrechtlichen Konsequenzen für die KH hat.
Kein Arzt kann strafrechtlich zu einer Behandlung gezwungen werden. Das wird auch so bleiben.

Es ist hier nur unverstaendlich, jedenfalls fuer medizinrechtliche Laien, warum die reine Beweissicherung abgelehnt wurde - die Frau verfuegte ja bereits ueber eine Verschreibung der Pille danach und brauchte sie und auch eine dazugehoerige Beratung gar nicht mehr in diesem Krankenhaus zu erhalten.

Insofern wird man amtskirchlicherseits versuchen, DIESEN PUNKT (Ablehnung der Beweissicherung) als Missverstaendnis herauszuarbeiten und dabei davon abzulenken, dass in diesen katholischen Krankenhaeusern keine "Pille danach" verschrieben wird (das naemlich ist kein Einzelfall), auch dann nicht wenn sie auf Levonorgestrol-Basis ist, und dass auch keine Schwangerschaftskonfliktberatung durchgefuehrt wird.

Donum Vitae oder was davon als klaeglicher Rest uebrig ist koennte dagegen (rein) theoretisch versuchen, diese Affaere fuer eigene Zwecke zu nutzen, aufzubauschen und die Oeffentlichkeit hinter sich zu bringen, um den Papst unter Druck zu setzen, den Organisationen deutschen Katholiken den Rueckeinstieg in die Schwangerschaftskonfliktberatung zu ermoeglichen.

Allerdings ist klar, dass das nicht nur ein Missbrauch dieses Falles fuer (kirchen)politische Zwecke waere, sondern auch sehr unklug, denn der Papst wuerde keinesfalls nachgeben. Er hat ja, wie sein Vorgaenger auch schon, bei Bischofsbesetzungen normalerweise "Hardliner" eingesetzt, wovon einer sich schon oeffentlich fuer einen Kirchenausschlusss aller Donum-Vitae-Anhaenger geaeusserst hat.

Daher wird dies nicht geschehen, sondern reine Theorie bleiben.

Und die "neue Areligioesitaet" der Deutschen wird natuerlich genau den entgegengesetzten Weg gehen und sich als oeffentliche Bewegung oder als Medienhype - wie es halt einfacher geht - dafuer einsetzen, Krankenhaeuser, die die "Pille danach" nicht anwenden - sogar nicht bei mutmasslichen Vergewaltigungen - aus der Mitte der Gesellschaft zu draengen.

Fuer mich ist auch das ein politischer Missbrauch dieses (mutmasslichen) Vergewaltigungsopfers. Das kann einige Retraumatisierungen zur Folge haben.

Wie ich schon vorher schrieb - der Papst wird sich vielleicht sogar ueber den Druck der Areligioesitaet freuen, er will ja die "Entweltlichung" der Kirche in Deutschland und erhaelt auf diesem Wege strategische Unterstuetzung von Nichtchristen und Kirchenfeinden.

Geändert von CtrlAltDel (18.01.2013 um 10:52 Uhr)
CtrlAltDel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2013, 10:45   #20
Ansotica
Splendid
 
Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 3.480
Zitat:
Zitat von Alles auf Anfang77 Beitrag anzeigen
Diese Katholen ... sie waren schon immer ein heuchlerisches, verlogenes Völkchen und werden es immer bleiben.
Immer diese schönen Pauschalbeleidigungen....

Was schätzt du wieviele Menschen du gerade zu unrecht beleidigt hast? Und wv allein heir in diesem Forum sind?



Mit tut die arme Frau Leid, dass alles auch noch breit getrampelt wird und sie sich damit auch noch in die Öffentlichkeit stellen muss.
An meiner schlechten Meinung von der Kirche ändert das auch nichts mehr...

Allerdings finde ich, gerade wegen sowas, gehören Krankenhäuser und Schulen einfach in (halbwegs) neutrale Hände, in diesem Fall eben dem Staat.
Ansotica ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2013, 10:45 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Ansotica, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:04 Uhr.