Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Das regt mich auf!. Was regt dich persönlich auf? Über was hast du dich geärgert? Den Nachbarn, der seine Musik immer nachts um drei aufdreht, oder über deine Freunde, die dich mal wieder versetzt haben? Hier kannst du dir Luft machen und Themen zur Diskussion stellen, die dich persönlich betreffen. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 12.12.2013, 16:40   #41
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
Das Beispiel mit den Frauenparkplätzen ist ganz prima. Denn es zeigt, wie etwas gut gemeint ist, aber am eigentlichen Problem völlig vorbei geht.

Tiefgaragen SIND, gerade Abends unbehaglich Orte. Und es gab/gibt Überfälle. auf Männer (meist Raub) und Frauen (eher sexuelle Übergriffe).

Jetzt haben FRAUEN ihr Unbehagen geäußert, das organisiert, sexuelle Übergriffe gelten allgemein (bei Männern UND Frauen als "schlimmer")

Folge: Frauenparkplätze (plus ein bisschen Sexismus "Frauen können nicht einparken" - also basteln wir die etwas größer...Sexismus kann auch ganz nett rüberkommen )

Nächste Folge: Neid von Männern, die sich vllt auch unbehaglich fühlen, schlecht einparken können, oder sich ganz allgemein zurückgesetzt fühlen, sobald eine/r was kriegt, was sie nicht haben.

Anstatt jetzt aber die Parkhäuser, die Beleuchtung, die Überwachun zu thematisieren, damit die für ALLE angenehmer sind

nö, denn DAS würde ja richtig ins Geld gehen, während hier nur der Kollateralschaden "Weiterer Punkt im Geschlechterkampf", an dem sich alle abarbeiten können, entsteht.

Das ist übrigens etwas, wo sich Männer mal emanzipieren könnten, nämlich indem sie auch für SICH und überhaupt alle angenehmere Parkmöglichkeiten fordern - und wenn sie dann noch sagen "im Sinne der Gleichberechtigung" hätten sie ein starkes Argument

Ich befürchte jedoch, wenn sich Männer zusammentun, vllt sogar noch mit Frauen, die das genauso ungerecht finden, dann werden sie vor allem von Männern abgewertet als Mimimis.
leonora ist offline  
Alt 12.12.2013, 16:40 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo leonora, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 12.12.2013, 16:45   #42
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Zitat:
Zitat von whatIwant Beitrag anzeigen
Du hast "die Techniken" als "abartig und lächerlich" bezeichnet. Wenn das mal nicht pauschal ist.

Und was genau sind für dich die Psychotricks die angewendet werden?
zB dieses "sich rar machen". Oder "Der Freundin Komplimente machen, damit das Selbstbewusstsein des Ziels sinkt.", das ganze Push/Pull Zeug.
Abartig ist auch das einteilen in Klassen der Frauen und Männer. Die einzelnen Bezeichnungen(sowohl für Frauen, als auch für Männer)

Nix gegen selbstbewusstes Auftreten. Aber sobald man andere Menschen dafür benutzt das eigene Ego zu pushen hörts auf.
Ganz ekelhaft finde ich zb auch Frauen, die einen großen männlichen Freundeskreis haben, der zu 90% auf die Frau steht und diese das gezielt ausnutzt.
dear_ly ist offline  
Alt 12.12.2013, 16:51   #43
Demandred
Et invidiosum
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 7.288
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
@demandred
Ich bin nun mal wirklich von Kerlen ausgegangen, die es so gar nicht gebacken kriegen mit ner Frau normal zu reden. Bei denn würde es mich eben nicht wundern, wen nsie auf solche Sachen reinfallen. Und da finde ich es eben schwierig solche Leute gleich zu verurteilen.
Das zu entscheiden obliegt Dir aber nicht.Die Gründe warum jemand "es so gar nicht" gebacken bekommt sind vielfältig.Und bevor man zu PU greift nutzt man andere Quellen.Demnach ist PU eh nur was für Leute die glauben dass es das ist, was die Frauen so verurteilen und vermuten, dass es ja wohl funktionieren muss, oder eben als Training fürs Ego.Die echten Problem Fälle lassen die Finger davon, weil sie weiterkommen wollen.Demnach meine Meinung: Wer es dennoch nutzt ist zu Bequem, wer wirklich was ändern will nimmt nicht PU

Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Ja, Partner schlagen. Kommt vor. Und viele, die geschlagen werden befinden sich in einem Abhängigkeitsverhältnis und wissen nicht, wie sie Schluss machen sollen, bzw trauen sich nicht, weil sie Angst haben, dass sie dann alleine auf der Straße stehen.
Zusätzlich werden sie eventuell noch vom Partner herunter gemacht. Sind also psychisch angeschlagen. Solchen Leute dann an den Kopf zu knallen. "Bist ja selber schuld, du Idiot." ist einfach scheiße.
ich sag ja auch nicht zu nem Depressiven "Stell dich halt nicht so an!"
Ich versteh nicht was das hier zum Thema beiträgt.Hier knallt niemanden irgendwas an den Kopf, schon garnicht zu Deinem OT Beitrag.
Demandred ist offline  
Alt 12.12.2013, 16:51   #44
Dave Bowman
Euer Liebden
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: München
Beiträge: 14.550
Meine Güte, nun habe ich doch wirklich 50 Minuten meines Lebens geopfert um mir anzusehen, wie ein paar aufgeregte Leute, die laut ihrer Ausweispapiere erwachsen sind, nichts anderes als Kindergarten vorführen, der anderen Seite grundsätzlich nicht zuhören, versuchen, diese lächerlich zu machen, grundsätzlich in allem Recht haben und dabei nur selber zum Deppen werden.

Ich will's ganz kurz machen: seriously underfucked. All of them.
Dave Bowman ist offline  
Alt 12.12.2013, 16:55   #45
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
@dermandred
Das zu entscheiden obliegt mir sehr wohl. Es ist nämlich meine Sache, wen ich wie beurteile

Also so schwer sollte es ja nun nicht sein einen Bezug zu meinem Beispiel herzustellen
Es geht schlichtweg um eine Person, die nicht in der Lage ist - aus welchen Grünen auch immer - eine Stuation vernünftig zu beurteilen udn eine angemessene Lösung zu finden.
Da kommt dann einer daher und redet der Person etwas ein und die Person fällt halt darauf rein, weil sie es nicht besser weiss.
Ob es sich da nun um einen Mann, der null Selbstbewusstsein hat und dem eingeredet wurde er sei "nicht normal" weil er mit 23 noch keine Freundin/keinen Sex hatte nun gesagt wird "Ich kann dir hlefen, ich hab n Lösung für dein Problem!" oder um ein Frau, die null Selbstbewusstsein hat und der gesagt wird "Ohne mich (=der Partner) bist du nix und du kommst nicht klar. Du brauchst mich." ist ja letztendlich egal.
Bei beiden Situationen nutzt ein manipulativer Mensch die Unsicherheit der Leute aus.
dear_ly ist offline  
Alt 12.12.2013, 16:55   #46
whatIwant
Wonderwoman
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: nördlich
Beiträge: 5.385
Zitat:
Zitat von Dave Bowman Beitrag anzeigen
Meine Güte, nun habe ich doch wirklich 50 Minuten meines Lebens geopfert um mir anzusehen, wie ein paar aufgeregte Leute, die laut ihrer Ausweispapiere erwachsen sind, nichts anderes als Kindergarten vorführen, der anderen Seite grundsätzlich nicht zuhören, versuchen, diese lächerlich zu machen, grundsätzlich in allem Recht haben und dabei nur selber zum Deppen werden.

Ich will's ganz kurz machen: seriously underfucked. All of them.



Wobei die Ex-Gleichstellungsbeauftragte glaub' ich nur ein wenig zu sehr in ihrer Berufung aufgegangen ist. Die hat ansonsten ja zumindest vernünftig vorgetragen und eigentlich auch Diskussionsanstand gezeigt.
whatIwant ist offline  
Alt 12.12.2013, 16:59   #47
Dave Bowman
Euer Liebden
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: München
Beiträge: 14.550
Zitat:
Zitat von whatIwant Beitrag anzeigen


Wobei die Ex-Gleichstellungsbeauftragte glaub' ich nur ein wenig zu sehr in ihrer Berufung aufgegangen ist. Die hat ansonsten ja zumindest vernünftig vorgetragen und eigentlich auch Diskussionsanstand gezeigt.
Stimmt. ich meinte natürlich diese aufgeregt gackernden Hennen und den sich bis zum geht nicht mehr aufplusternden Hahn.
Dave Bowman ist offline  
Alt 12.12.2013, 17:09   #48
whatIwant
Wonderwoman
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: nördlich
Beiträge: 5.385
Zitat:
Zitat von Dave Bowman Beitrag anzeigen
Stimmt. ich meinte natürlich diese aufgeregt gackernden Hennen und den sich bis zum geht nicht mehr aufplusternden Hahn.
Hat die Redaktion perfekte Charaktere ausgesucht. Den Pütz mag ich persönlich zwar nicht und der haut ziemlich viel heiße Luft raus, kann sich aber wenigstens benehmen.

Die beiden Hühnchen wären selbst in jeder Schülerdiskussionsrunde gnadenlos durchgefallen. Null Anstand, null Respekt, dafür aber 120 Prozent (künstliche) Emotionalität.
whatIwant ist offline  
Alt 12.12.2013, 17:10   #49
Demandred
Et invidiosum
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 7.288
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
@dermandred
Das zu entscheiden obliegt mir sehr wohl. Es ist nämlich meine Sache, wen ich wie beurteile
Nein, Du heuchelst Verständnis für eine Szene die Du am Anfang bewußt genannt hast um Deine Argumentation zu untermauern.

Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Also so schwer sollte es ja nun nicht sein einen Bezug zu meinem Beispiel herzustellen
Es geht schlichtweg um eine Person, die nicht in der Lage ist - aus welchen Grünen auch immer - eine Stuation vernünftig zu beurteilen udn eine angemessene Lösung zu finden.
Da kommt dann einer daher und redet der Person etwas ein und die Person fällt halt darauf rein, weil sie es nicht besser weiss.
Ob es sich da nun um einen Mann, der null Selbstbewusstsein hat und dem eingeredet wurde er sei "nicht normal" weil er mit 23 noch keine Freundin/keinen Sex hatte nun gesagt wird "Ich kann dir hlefen, ich hab n Lösung für dein Problem!" oder um ein Frau, die null Selbstbewusstsein hat und der gesagt wird "Ohne mich (=der Partner) bist du nix und du kommst nicht klar. Du brauchst mich." ist ja letztendlich egal.
Bei beiden Situationen nutzt ein manipulativer Mensch die Unsicherheit der Leute aus.
Erzähl doch keinen Schwachsinn.Willst Du mir jetzt allen ernstes Weiß machen, dass ein erwachsener Mann/Frau, der sich mit PU vertraut macht, nicht erkennt um was es da geht?Spätestens wenn die eigenen Ideale und Prinzipien über Board geworfen werden weil man einfach erkennt, dass solche Verhaltensmuster nicht der Realität entsprechen.Wenn man dann weiter macht ist man nicht naiv sondern einfach nur auf eigene Ego fixiert.Aber wahrscheinlich muss diese Person erst geschlagen worden sein, dass sie so traumatisiert ist so etwas zu glauben.Denn was anderes sagt Dein Gleichnis nicht aus.

Weißt Du der große Unterschied zwischen Dir und den Frauenrechtlerinnen in dem Video ist der, dass diese "Furien" zwar polemisch sind ohne Ende, aber dennoch eine klare Linie fahren.Du hingegen pickst Dir bewusst nur die negativen Aspekte der PU raus.Dann argumentiere ich dass PU ansich nicht schlimm ist, wenn man es in der ursprünglichen Form sieht.Und eben jene Leute -die PU in der Form annehmen wie Du es auch verurteilst- zu bequem sind ihren Kopf anzustrengen.Da schreibst Du auf einmal man soll die nicht verurteilen, vergleichst sie als "geschlagene" Opfer?
Sorry, Dich kann ich nicht mehr ernst nehmen.Aber das konnte ich vorher schon irgendwie nicht.
Demandred ist offline  
Alt 12.12.2013, 17:16   #50
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Na un du verfügst natürlich über die Kompetenz zu beurteilen, ob ich etwas meine, wie ich es schreibe, oder ob ich "heuchele". Na klar


Naja, merkt man doch hier am Forum, oder? Dass es genug Leute gibt, die es nicht erkennen und sich dann weiterhin wundern, wieso die Frauen sie weiterhin ablehnen.

Klar, wenn man nach ner gewissen Zeit nicht erkennt, oder erkennen WILL, was das da für ein Mist ist, DANN ist das wirklich...unterirdisch.
Aber dass das für einen erfolglosen Single, der meint sein Leben sie quasi zu Ende, weil er keine Frau abkriegt, erst mal verlockend ist, wenn jemand sagt "hey, ich kann ALL deine Probleme lösen.", das kann ich gut nachvollziehen.


Ich finde eher, dass diese "Furien" teilweise zu sehr schwarz-weiss denken.
Sehe ich halt nicht so. Genauso, wie ich auch nicht so mega empfindlich auf gewisse Verhaltenweisen von Männern reagiere, bei denen Die wahrscheinlich ausrasten würden.

na, so kann man sichs natürlich auch einfach machen, wenn man keine Argumente mehr hat
dear_ly ist offline  
Alt 12.12.2013, 17:16 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey dear_ly, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:31 Uhr.