Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Das regt mich auf!. Was regt dich persönlich auf? Über was hast du dich geärgert? Den Nachbarn, der seine Musik immer nachts um drei aufdreht, oder über deine Freunde, die dich mal wieder versetzt haben? Hier kannst du dir Luft machen und Themen zur Diskussion stellen, die dich persönlich betreffen. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 09.12.2013, 23:10   #11
Humboldt31
Member
 
Registriert seit: 06/2013
Beiträge: 125
Es gibt, glaube ich, nicht nur ein Unterschied zwischen Kassen- und Privatpatient. Auch bei verschiedenen Kassenpatienten werden Unterschiede gemacht. Daher bin ich von einer Krankenkasse zu einer anderen gewechselt.
Ein weiterer Unterschied ist wohl auch, ob man auf dem Land oder in der Stadt wohnt.
Humboldt31 ist offline  
Alt 09.12.2013, 23:10 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Humboldt31, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 09.12.2013, 23:15   #12
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
und ein ganz wesentlicher Faktor ist sicher, wie man sich in einer Praxis benimmt.

Wer schon bei einem Termin zur Vorsorge "rumzickt", macht sich sicher nicht so beliebt, dass er angerufen wird, falls ein anderer Parient absagt und ein Termin frei wird
leonora ist offline  
Alt 09.12.2013, 23:32   #13
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
btw, die Kassenärztlichen Vereinigungen sagen, dass ein Kassenarzt 20 Wochenstunden für Kassenpatienten erbringen soll - macht bei 20 Min/Patient 60 Patienten die Woche über Kasse
da jetzt manche ja mehrfach hinmüssen......
leonora ist offline  
Alt 09.12.2013, 23:37   #14
mygirl93
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von leonora Beitrag anzeigen

Ein Notfall liegt vor, wenn eine Erkrankung sich plötzlich erheblich auftritt oder verschlimmert.

Und das ist hier nicht gegeben.

Außerdem GAB es ja Termine, sie waren der TE halt nur nicht schnell genug, so dass SIE darauf verzichtet hat....

ob sie sich so allerdings bei den Praxen beliebt macht, wenn sie da mal wieder anruft.....


Moment? Eine krebsdiagnose ist für dich keine spontan auftretende krankheit? Klar ich hätte ja vorher wissen können, dass ich sowas habe.

Und das sich das mit der hand VERSCHLIMMERT hat hast du wohl nicht gelesen!
mygirl93 ist offline  
Alt 09.12.2013, 23:37   #15
Findus
Kater
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: am Rhein
Beiträge: 13.204
Zitat:
Zitat von leonora Beitrag anzeigen
Viele Ärzte nehmen gar keine Patienten mehr auf, nicht mal Private.
Jau, ist ja verrückt.

Auch ein Arzt hat nur von 8-16 Uhr Sprechstunde...

Je besser der Arzt, desto mehr Wahlmöglichkeiten hat der...

Ich mag auch keine 2-Klassen-Medizin, aber das ist sicher nicht die "Schuld" der Ärzte.

Das System sollte sich verändern...Frage der Politik.

Ich habe noch nie länger gewartet auf einen Termin als erwartet und das als Kassenpatient. Hängt aber wahrscheinlich mit Erwartungshaltung und/oder Beziehungen zusammen...
Findus ist offline  
Alt 09.12.2013, 23:43   #16
mygirl93
abgemeldet
Themenstarter
Ich erwarte nicht bei meiner vorsorge beim zahnarzt in den nächsten wochen einen termin zu bekommen. Habe ich jedoch schmerzhafte zahnschmerzen erwarte ich einen zeitnahen termin. Und das ist nicht in 4 monaten.

Es ist verständlich, dass auch ärzte nur begrenzte kapazitäten haben. Jedoch wurde ich in meinem Fall als kassenpatient abgewiesen als privatversicherter jedoch nicht.
Und das liegt nicht nur an überfüllung der praxen sondern ist schlichtweg geldmacherei. Und das ist frech!
mygirl93 ist offline  
Alt 09.12.2013, 23:44   #17
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
mygirl,

DU hast KEINE Diagnose -
und selbst wenn jemand eine Diagnose hat, je nachdem um was es für einen Tumor es sich handelt, welches Stadium, ist die Dringlichkeit eben nicht gegeben, also ist auch das kein Notfall im Sinne des Gesetzes

auch wenn es sich für die Betroffenen so anfühlt weil sie in Panik sind.

Die Kassen zahlen alle 2 Jahre Vorsorgeuntersuchungen, die man langfristig "buchen" kann. Und das ganz normal beim Hausarzt, der im Fal des Falles dann überweist - und die Wartezeiten sind dann deutlich kürzer.
leonora ist offline  
Alt 09.12.2013, 23:49   #18
mygirl93
abgemeldet
Themenstarter
Erstens bin ich zu dem zeitpunkt unter 20 gewesen. Dh eine vorsorgeuntersuchung wird nicht von den kassen übernommen.ich habe das nie gemacht, weil ich mit 19 nicht sowas nicht erwartet habe. Das ist natürlich doofheit. Habe ich mir keine gedanken drüber gemacht.

Zweitens handelt es sich bei schwarzem hautkrebs um einen sehr aggresiven kebs. Und da kommt es sehr wohl auf eine zeitnahe behandlung an.
mygirl93 ist offline  
Alt 09.12.2013, 23:50   #19
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
Zitat:
Zitat von mygirl93 Beitrag anzeigen
Ich erwarte nicht bei meiner vorsorge beim zahnarzt in den nächsten wochen einen termin zu bekommen. Habe ich jedoch schmerzhafte zahnschmerzen erwarte ich einen zeitnahen termin. Und das ist nicht in 4 monaten.

Es ist verständlich, dass auch ärzte nur begrenzte kapazitäten haben. Jedoch wurde ich in meinem Fall als kassenpatient abgewiesen als privatversicherter jedoch nicht.
Und das liegt nicht nur an überfüllung der praxen sondern ist schlichtweg geldmacherei. Und das ist frech!
Sry, aber in anderen Ländern wartet man noch viel länger, und die Bevorzugung von Privatpatienten ist da noch viel heftiger.

Und mal ganz im ernst, wieso sollte ein Arzt so arbeiten, dass er weniger bis gar nichts mehr verdient an seiner Arbeit (vorgegebenes Budget/Krabkheit/Patient)?

Würdest du deinen Stundenlohn auf ein Drittel bis Null runterschrauben, dafür mehr arbeiten, und das, weil jemand sagt, das sei ein Notfall?
leonora ist offline  
Alt 09.12.2013, 23:54   #20
mygirl93
abgemeldet
Themenstarter
Ja. Wenn es ein notfall ist schon. Das tue ich in meinem job häufiger.

Abgesehen davon ist so eine muttermal untersuchung, oder sich die hand anschauen höchstens!!! 20 minuten arbeit. Für die er ja sehr wohl bezahlt wird. Und ich glaube nicht dass der hautarzt daran verarmt
mygirl93 ist offline  
Alt 09.12.2013, 23:54 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey mygirl93, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:38 Uhr.