Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Das regt mich auf!. Was regt dich persönlich auf? Über was hast du dich geärgert? Den Nachbarn, der seine Musik immer nachts um drei aufdreht, oder über deine Freunde, die dich mal wieder versetzt haben? Hier kannst du dir Luft machen und Themen zur Diskussion stellen, die dich persönlich betreffen. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.12.2013, 18:35   #1
mohrle
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 27
extrem nerviger Kollege :(

Hiho meine lieben,

nachdem ich nun endlich seit Anfang September eine Ausbildung als Landschaftsgärtnerin angefangen habe,
stehe ich jetzt (oder eher liege) ich krank im bett,weil einer meiner mitazubis es nicht für nötig hielt zu Hause zu bleiben und sich stattdessen hustend und schniefend zum Kurs schleppte.


Er saß also die ganze Woche neben mir und hustete mich an,ohne Hand vor dem Mund,gefühlte alle 5min.ich bat ihn erst ganz nett bitte die Hand (oder arm) vor den Mund zu nehmen und sich bitte nicht ständig beim husten in meine Richtung zu drehen.Hat ihn wohl nicht interessiert.

Später bat ich ihn nochmal mehrmals mich bitte nicht anzubieten, da ich ab heute Urlaub habe und den nicht gerade im bett verbringen möchte.Er stritt ab mich anzuhusten, selbst meine anderen Kollegen konnten bezeugen dass er nicht die Hand vor dem Mund nimmt.

So und gestern wurde ich krank

Hab ihn heute angesprochen warum er nicht zu Hause gebliebenen ist oder sich wenigstens woanders alleine hingesetzt hätte, er meinte wegen unserem Chef (und der ist seeehr verständnisvoll) wäre er nicht zuhause geblieben und ihn wegzusetzen wäre die Aufgabe der Lehrer, und überhaupt hätte er mich auf keinen Fall angesteckt

Ich Krieg bei dem Kerl langsam die Krätze weil er mir vorwirft egoistisch?! Zu sein, selbst aber in kauf nimmt andere anzustecken.einem Kollegen von uns reibt er seine unverdiente bessere Note im Kurs unter die Nase (und der Kollege ist objektiv gesehen wirklich um längen besser!) kann aber selbst keinerlei Kritik einstecken und streitet immer alles ab!

Ich bin kein unmensch, und bin ihm sehr oft freundlich entgegen gekommen aber er verhält sich anderen gegenüber wie ein -verzeiht den Ausdruck- kameradenschwein.und das nervt.

Habt ihr selbst schon mal so was erlebt?und wie geht ihr mit so unverschämten Menschen um?

Frohe Vorweihnachtliche grüße

Mohrle
mohrle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2013, 18:35 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo mohrle, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 20.12.2013, 20:21   #2
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
Gegen unliebsame Viren das Wick Abwehrnasenspray, knapp 10 Euronen in der Apoteke, beim ersten Kribbeln in Nase oder Hals eingesetzt, oder eben präventiv bei so einem Lauser, dann ist dieses Problem schon mal weg.

Ansonsten, konsequentes Wegsetzen und bei allem anderen ignorieren.
leonora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2013, 21:40   #3
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 21.074
Ich glaube nicht, dass das Spray irgendwem irgendwas hilft (ausser der Apothekerkasse). Zugelassen werden sie, wenn sie nicht allzuviel Schaden anrichten, kein Wirkungsnachweis erforderlich.

Also, konsequent wegsetzen und immer viel FRISCHE Luft in gemeinsam genutzten Raeumen machen (Fenster auf waehrend des Unterrichts.)

Viel trinken, u.a. auch heissen Tee.
CtrlAltDel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2013, 23:02   #4
Demandred
Et invidiosum
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 7.288
Ich weiß gar nicht was Du Dich mit dem Typen abgibst?Verweise einfach auf das Arbeitsschutzgesetz.Da steht drin, dass man seinen Kollegen und sich selbst, keiner gefährdenden Situation aussetzen darf.In wie weit dass im Auge des Betrachters liegt sei mal dahingestellt.Aber bewusst keinerlei Vorsichtmaßnahmen zu treffen -auch bei einem schnöden grippalen Infekt- kann schnell beim Betriebsrat/Chef landen.Denn der Vorsatz wäre ja erfüllt, eine gesundheitliche temporäre Beeinträchtigung die Folge, und ein "Kreislauf" der Ansteckung die Folge.

Mehr durchsetzen.Weniger jammern.Je weniger Du bereit bist Dich damit zu beschäftigen und umso mehr Initiative Du zeigst im eigenen Interesse zu handeln, desto mehr Selbstbewusstsein zeigst Du.
Demandred ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2013, 07:13   #5
chicche
Member
 
Registriert seit: 01/2013
Ort: meist an der Grenze
Beiträge: 304
Erst einmal gute Besserung !
Na klar ist es für dich nicht schön gewesen eine ganze Woche neben der Bazillenschleuder zu hocken.
Allerdings frage ich mich schon ,warum du dich selbst nicht anderswo hingesetzt hast,gerade wenn es dir so unangenehm war.
Der Kollege ist vielleicht weiter zum Kurs erschienen ,weil es ihm ausser Husten und Schnupfen nicht weiter körperlich schlecht ging und er sich fit genug fühlte.
Auch bekommt man überall in seiner Umwelt eine Erkältung und andere Seuchen,da muss nicht er Schuld haben. Genauso kannst du schon andere angesteckt haben ,bevor überhaupt nur Anzeichen einer kommenden Erkältung gespürt hast.Er und Andere ebenso.
chicche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2013, 14:02   #6
PIcasso1989
Der Hund
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: BW
Beiträge: 12.504
Zitat:
Zitat von mohrle Beitrag anzeigen
Er saß also die ganze Woche neben mir und hustete mich an,...
Dich anderswohin zu setzen war dir nicht möglich??
PIcasso1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2013, 17:41   #7
Lutz1
Golden Member
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 1.265
Nachdem man Dir die naheliegensten und logischsten Vorschläge unterbreitet hat, versuchen wir es mal aus diesem Blickwinkel:

Ist er Dir vielleicht nur unsympathisch?! Niest und hustet er Dich wirklich
sooo oft an?

Er bekommt vom / von Vortragenden bessere Noten als jene, die Du gut oder
besser findest?! Wer kann das wohl besser beurteilen? Der, der lehrt oder jene(r), der lernt?!

Steh doch mal auf und sag das dem (n) Vortragenden.

LG
Lutz1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
kollege nervt

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:02 Uhr.