Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Das regt mich auf!. Was regt dich persönlich auf? Über was hast du dich geärgert? Den Nachbarn, der seine Musik immer nachts um drei aufdreht, oder über deine Freunde, die dich mal wieder versetzt haben? Hier kannst du dir Luft machen und Themen zur Diskussion stellen, die dich persönlich betreffen. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 03.04.2014, 12:10   #21
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.053
Hallo MiaAmore,

du glaubst lediglich zu wissen, wie seine Beziehung läuft. Das allein,
weil du das Pferd aufgesprungen bist, das er dir angeboten hat.
Das aber ist alles sehr einseitig und gleichzeitig lange von dem Ge-
danken, dich für sich zu gewinnen, geprägt gewesen. Du hast selbst
erkannt, dass dein Bekannter es selbst dir gegenüber mit der Wahrheit
nicht immer so genau nimmt. Woher willst du also wissen, was wirklich
los ist? Und, wenn du so moralisch denkst und handelst, weshalb hast
du mit seiner Freundin nie das Gespräch gesucht, wo sie dir angeblich
so leid tut?

Weißt du weshalb sie ihn heiratet? Vielleicht möchte sie einfach nur
mal Braut sein, wie sie es sich als Kind schon immer wünschte.
Vielleicht ist es ihr egal, was er sonst mit anderen Frauen treibt, weil
sie ihn trotzdem liebt. Ihre Vorstellungen können von deinen und
werden es sicher auch, erheblich abweichen. Schon mal darüber
nachgedacht?
Lilly 22 ist offline  
Alt 03.04.2014, 12:10 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Lilly 22, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 03.04.2014, 17:06   #22
Orlando.
Galaxie-Reisender
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: Galaxie: Milchstrasse, äusserer Spiralarm, (-)26.000LY-GC
Beiträge: 6.880
Zitat:
Zitat von whatIwant Beitrag anzeigen



PS:


Top-Beitrag...
Orlando. ist offline  
Alt 03.04.2014, 22:19   #23
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
Zitat:
Zitat von Orlando. Beitrag anzeigen


Top-Beitrag...
der nur zeigt, wie extrem Selbst- und Fremdbild auseinandergehen können, egal ob es sich dabei um die TE, die glückliche Braut oder den Bräutigam handelt
leonora ist offline  
Alt 03.04.2014, 23:14   #24
whatIwant
Wonderwoman
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: nördlich
Beiträge: 5.385
Zitat:
Zitat von leonora Beitrag anzeigen
der nur zeigt, wie extrem Selbst- und Fremdbild auseinandergehen können, egal ob es sich dabei um die TE, die glückliche Braut oder den Bräutigam handelt
Wobei noch dazukommt, das die wenigsten Menschen selbst (oder gerade) in einem Forum schonungslos offen und ehrlich sind. Es wird gerne versucht trotzdem noch möglichst gut zu wirken und dem (anonymen) Gesprächspartner wird lieber ein falsches Bild vermittelt, statt dem anderen und somit auch sich selbst gegenüber zu manchen Fehlern, Schwächen und falschen Entscheidungen zu stehen. Oder zu Handlungen, die der eigenen oftmals verkündeten Sichtweise absolut entgegenlaufen.
whatIwant ist offline  
Alt 04.04.2014, 01:44   #25
Giorgie Indigo
Platin Member
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: RLP
Beiträge: 1.885
Also abgesehen von der Frage, warum das die TE so beschäftigt und ob man sich in fremde Beziehungen einmischen sollte, finde ich so ein Verhalten schon ziemlich krass.

Ich hab sowas auch schonmal erlebt. Hatte im Internet einen Mann kennengelernt, der auf seinem Profil "Single" stehen hatte. Es ist zwar nichts gelaufen, aber wir haben z.T. sehr sexuell geschrieben. Und ich war sicher nicht die einzige.

ICh habe bald schon geahnt, dass er vergeben ist und eines Tages bestätigte sich der Verdacht, als ich ihr fb-Profil fand....mit total romantischen Pärchenfotos von den beiden. Total süße Bilder, echt...und er hat voll verliebt geguckt.

Da dachte ich mir auch; krass, wenn dieses Mädel wüsste, was er so hinter ihrem Rücken treibt, sie würde aus allen Wolken fallen. Dass sie eine offene Beziehung führten, halte ich für unwahrscheinlich, weil es viele Anzeichen gab, dass er unseren Kontakt unbedingt verheimlichen wollte (Handy ständig aus, plötzlich offline gegangen, nie Zeit für Treffen und solche Scherze). Deshalb war ich ja überhaupt erst darauf gekommen, dass da was nicht stimmt. Und selbst wenn es eine offene Beziehung war...er hat auch von Verliebtheit geredet (allles leere Worte natürlich, v.a. ohne sich jemals getroffen zu haben) und damit wäre sie wohl kaum einverstanden gewesen.

ICh bin da hin- und hergerissen.

Einerseits ist so ein Verhalten derart respektlos der Partnerin gegenüber...kann man das mit einem Menschen machen, den man liebt? Ich weiß nicht...

Andererseits stimmt es sicherlich, dass Männer, die fremdgehen (wollen), gegenüber anderen Frauen ihre Beziehung oft schlechter reden, als sie wirklich ist. Ich bin mehrmals an Männer geraten, die ihre Freundin verheimlicht haben - und wenn ich das rausfand und sie zur Rede stellte, kam immer die gleiche Leier: "Ja, stimmt, ich hab noch eine Freundin...aber es ist so gut wie vorbei zwischen uns...wir haben uns nichts mehr zu sagen....uns seit Wochen nicht gesehen....die Trennung ist eigentlich schon beschlossene Sache."

Schaute man aber interessehalber ein halbes Jahr später nochmal aufs fb-Profil (ja, manche sind zu doof, ihre Spuren zu verwischen), stand da immer noch "in einer Beziehung" und es waren Fotos derselben Frau zu sehen.

Dieses "es ist eh so gut wie vorbei" scheint eine Art Standard-Ausrede zu sein. Geliebte werden ja klassischerweise auch mit der Behauptung hingehalten, die Ehe würde nur noch auf dem Papier bestehen. Letztenendes ist aber meist am Ende die Geliebte diejenige, die in die Röhre guckt

Ich kann mir schon vorstellen, dass es oft schlichtweg um Sex/Abwechslung geht (bzw. um Praktiken, die man mit der Partnerin nicht ausleben kann) und für die Frau zu Hause durchaus noch Gefühle da sind.

Geändert von Giorgie Indigo (04.04.2014 um 02:03 Uhr)
Giorgie Indigo ist offline  
Alt 04.04.2014, 01:56   #26
MiaAmore
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2012
Ort: Hoher Norden
Beiträge: 421
Ich bin keine Gott verdammte Fremdgeherin, noch Betrügerin und werde das auch niemals sein, weil ich einen gewissen Anspruch an mich selbst habe und der liegt darin mir in die Augen gucken zu können.

Wenn ich die zum teil widerlichrn Kommentare hier lese möchte ich übergeben, weil ich doch sehe von was von einem Menschenschlag es kommt. Ich fürchte ihr fühlt euch angesprochen, weil ihr zu den schlechten gehört und das nicht mal besonders schlimm findet. Ich finde es aber schlimm, weil es einfach nur arm ist und diese Welt zu einem schlechteren Ort macht.

Ich habe mit meinem Freund damals geschaut wie Männer sich im.Internet verhalten bzw wollte ich ihm das zeigen und bin dabei auf das profil gestoßen. Ich wollte das extra nicht erwähnen, weil hier ja so viele Typen sind die nie eine Frau ab kriegen (wen soll es eigentlich wundern, wenn man ein furchtbarer Mensch ist?) und sich ebenso widerlich auf solchen Seiten verhalten. Es war ein Experiment, wenn man will.

Lilly22: Danke. Ich denke auch dass es ihr ums braut sein geht, sie einfach heiraten müssen weil sie solange zusammen sind und sie dann allen "ihr Glück" zeigen. Er steht sehr unter dem Pantoffel und verliert ohne sie vermutlich zu viel als das er sich trauen würde nein zu sagen. Er zieht nur mit. Dennoch denke ich dass sie nicht die Ehe unter der Voraussetzung eingeht dass ihr Partner du Absicht der Untreue hat und sie hinten rum hintergeht. Dafür wirkt sie viel zu dominant als das sie sich da sich irgendwie einverstanden erklärt oder es toleriert.

Ich areite mit Menschen und beobachte sie schon beruflich sehr viel. Und bevor hier ein Großkotz ankommt und mdint mich runter machen zu müssen: bei mir sind diese Menschen wesentlich besser aufgehoben als BDO anderen oder euch.
MiaAmore ist offline  
Alt 04.04.2014, 02:01   #27
MiaAmore
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2012
Ort: Hoher Norden
Beiträge: 421
Zitat:
Zitat von Giorgie Indigo Beitrag anzeigen
Also abgesehen von der Frage, warum das die TE so beschäftigt und ob man sich in fremde Beziehungen einmischen sollte, finde ich so ein Verhalten schon ziemlich krass.

Ich hab sowas auch schonmal erlebt. Hatte im Internet einen Mann kennengelernt, der auf seinem Profil "Single" stehen hatte. Es ist zwar nichts gelaufen, aber wir haben z.T. sehr sexuell geschrieben. Und ich war sicher nicht die einzige.

ICh habe bald schon geahnt, dass er vergeben ist und eines Tages bestätigte sich der Verdacht, als ich ihr fb-Profil fand....mit total romantischen Pärchenfotos von den beiden. Total süße Bilder, echt...und er hat voll verliebt geguckt.

Da dachte ich mir auch; krass, wenn dieses Mädel wüsste, was er so hinter ihrem Rücken treibt, sie würde aus allen Wolken fallen. Dass sie eine offene Beziehung führten, halte ich für unwahrscheinlich, weil es viele Anzeichen gab, dass er unseren Kontakt unbedingt verheimlichen wollte (Handy ständig aus, plötzlich offline gegangen, nie Zeit für Treffen und solche Scherze). Deshalb war ich ja überhaupt erst darauf gekommen, dass da was nicht stimmt. Und selbst wenn es eine offene Beziehung war...er hat auch von Verliebtheit geredet (allles leere Worte natürlich, v.a. ohne sich jemals getroffen zu haben) und damit wäre sie wohl kaum einverstanden gewesen.

ICh bin da hin- und hergerissen.

Einerseits stimmt es sicherlich, dass Männer, die fremdgehen (wollen), gegenüber anderen Frauen ihre Beziehung oft schlechter reden, als sie wirklich ist. Ich bin noch öfters an Männer geraten, die ihre Freundin verheimlicht haben - und wenn ich das rausfand und sie zur Rede stellte, kam immer die gleiche Leier: "Ja, stimmt, ich hab noch eine Freundin...aber es ist so gut wie vorbei zwischen uns...wir haben uns nichts mehr zu sagen....uns seit Wochen nicht gesehen....die Trennung ist eigentlich schon beschlossene Sache."

Schaute man aber interessehalber ein halbes Jahr später nochmal aufs fb-Profil (ja, manche sind zu doof, ihre Spuren zu verwischen), stand da immer noch "in einer Beziehung" und es waren Fotos derselben Frau zu sehen.

Dieses "es ist eh so gut wie vorbei" scheint eine Art Standard-Ausrede zu sein. Geliebte werden ja klassischerweise auch mit der Behauptung hingehalten, die Ehe würde nur noch auf dem Papier bestehen.

Ich kann mir schon vorstellen, dass es oft schlichtweg um Sex/Abwechslung geht (bzw. um Praktiken, die man mit der Partnerin nicht ausleben kann) und für die Frau zu Hause durchaus noch Gefühle da sind.

Andererseits ist so ein Verhalten derart respektlos der Partnerin gegenüber...kann man das mit einem Menschen machen, den man liebt? Ich weiß nicht...
Danke sehe das auch alles so.

Mich hat auch mehr als einmal ein Mann über seinen aktuellen Beziehungsstatud angrlogen und wenn man es dann im nachhinein erfährt wenn es schon zu spät ist, dann weiß man gar nicht wie man sich fühlen soll. Und das mit 19!
MiaAmore ist offline  
Alt 04.04.2014, 02:15   #28
Giorgie Indigo
Platin Member
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: RLP
Beiträge: 1.885
Na ja, so kategorisch in "gut" und "böse" unterteilen würde ich jetzt aber auch nicht.

Absichtlich verletzen wollen wohl die wenigsten.

Die vergebenen Männer, die ich kennenlernte, hatten oft etwas ausgefallene sexuelle Vorlieben, die sie mit der Partnerin wohl nicht ausleben konnten. Ebenso gibt es sicher einige Männer, die zwar keine ausgefallenen Neigungen haben, aber zu Hause fast gar keinen Sex mehr bekommen. Die sind vermutlich oft hin- und hergerissen zwischen ihren Bedürfnissen und der durchaus vorhandenen Liebe zur Partnerin.

Damit will ich dieses Verhalten nicht entschuldigen, aber ich kann die Beweggründe teilweise nachvollziehen.

Wie gesagt, ein ganz wichtiger Punkt bei dem Thema ist wohl, dass die Beziehung gegenüber Affären/potentiellen Affären i.d.R. nicht realistisch dargestellt wird. Du denkst, die Frau bedeutet ihm nicht das Geringste, aber die Realität kann ganz ander aussehen. Allerdings finde ich es auch schon respektlos der Partnerin gegenüber, sie so schlecht darzustellen und zu verleugnen. Das wiegt für mich fast schwerer als körperlicher Betrug.

Aber das ist eben so; nur wenige Frauen würden sich auf einen Mann einlassen, der mit offenen Karten spielt und offen sagt, dass er eine Freundin/Frau hat und nicht gedenkt, diese zu verlassen. Deshalb wird gelogen...

Nicht schön, nein. Aber wohl ziemlich weit verbreitet.

In halbherzigen Beziehungen zu verharren, bis was besseres kommt, das machen ja wohl viele; und da nehmen sich die Geschlechter wahrscheinlich nichts. Eine "Notlösung" zu heiraten, finde ich aber schon krass.

Nur; wie gesagt: ob und inwiefern es wirklich eine "Notlösung" ist, kann man von außen kaum beurteilen.

Geändert von Giorgie Indigo (04.04.2014 um 02:21 Uhr)
Giorgie Indigo ist offline  
Alt 04.04.2014, 06:29   #29
timobwl
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 12/2013
Ort: Schweiz
Beiträge: 720
Oh frau professor amore hat ein experiment gemacht...und deine wissenschaftliche studie über das verhalten von männern auf flirtportalen können wir wo lesen?

Ich denke die antwort auf die frage "warum macht er das?" Hast du schon geschrieben...er steht unter dem pantoffel seiner dominanten freundin. Er fühlt sich eingeengt und versucht übers hintertürchen irgendwie bestätigung zu bekommen. Du weisst nicht ob er mit anderen frauen sex hat...frauen holen sich ihre bestätigung eben anders...

Zum glück gibt es solche menschen wie du...ansonsten wäre diese welt echt grausam und brutal.
Aber pass auf...dein freund steht garantiert auch unter deinem pantoffel...durch dein experiment hast du ihm gezeigt wo er sich bestätigung holen kann
Den musst du jetzt auch überwachen....aber das machst du bestimmt schon
timobwl ist offline  
Alt 04.04.2014, 08:24   #30
Dave Bowman
Euer Liebden
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: München
Beiträge: 14.553
So, MiaAmore, jetzt ist es Zeit, dich ein bisschen zurückzunehmen. Ich glaube, jeder hat deinen Standpunkt längst verstanden. Es besteht also kein Grund, weiter zum verbalen Rundumschlag gegen alle auszuholen, die nicht bedingungslos deine Meinung annehmen.
Dave Bowman ist offline  
Alt 04.04.2014, 08:24 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Dave Bowman, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:56 Uhr.