Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Das regt mich auf!. Was regt dich persönlich auf? Über was hast du dich geärgert? Den Nachbarn, der seine Musik immer nachts um drei aufdreht, oder über deine Freunde, die dich mal wieder versetzt haben? Hier kannst du dir Luft machen und Themen zur Diskussion stellen, die dich persönlich betreffen. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.01.2015, 10:50   #1
Ultraviolett
Senior Member
 
Registriert seit: 11/2010
Beiträge: 605
Männlicher Körperwahn

Mein Studiengang besteht zu 95% aus Männern und hat eine eigene Facebook-Gruppe, die eigentlich für Fachliches gedacht ist.
Allerdings wird sie als Plattform für den eigenen Körperkult benutzt.
Zig Typen haben da schon halbnackte Photos (auch als Profilphoto) hochgeladen, auf denen sie in lasziven Posen die Muskeln anspannen. Darunter intelligente Vermerke wie: "Yolo- McFit 4eva", "Arnold Schwarzenegger junior" oder "Scheiß auf Abschluss, Hauptsache Bizeps".
und hämische Kommentare von anderen Kerlen, wenn irgendein Muskel nicht so aufgepumpt ist wie ihrer.

Also Attention Whoring at it's finest. Männer sind die neuen Schlampen?

Auch in den Vorlesungen: Alles, worüber sich der Großteil der Kommilitonen unterhält, sind Ernährungs- und Trainingspläne. Inzwischen sind es die Herren der schöpfung, die anscheinend unglaublich auf ihre eigene "Schönheit" fixiert sind und die Damen, die versuchen, fachlich voranzukommen. Erstere kann ich ehrlich gesagt nicht ernst nehmen.

Habt ihr auch ähnliche Erfahrungen gemacht?
Ultraviolett ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2015, 10:50 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Ultraviolett, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 20.01.2015, 10:58   #2
TeamU
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 9.193
Zitat:
Zitat von Ultraviolett Beitrag anzeigen
Männer sind die neuen Schlampen?


Die werden auch noch ruhiger.
TeamU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2015, 11:13   #3
NadieComoTu
Member
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 58
Es ist eigentlich ganz klar, wenn man bedenkt, dass die Optik des Mannes ausschlaggebend für seinen sexuellen Erfolg bei Frauen ist. Sowas kann die Perspektive auf die Sachen im Leben, die für den jeweiligen Mann wichtig sind, stark verändern. Bildung, Intelligenz und höhere Ziele sind in der Gesellschaft "unattraktiv", hübsche männliche Gesichter, gut gebaute Körper und "Spastenverhalten" hingegen, was Frauenherzen höher schlagen lässt.

Man kann in diese krankhafte Entwicklungen der Gesellschaft schön reinspielen, als Mann, wenn man weiß wie, und trotzdem die höhere Ziele, die Bildung und die akademische Erfolge behalten - man darf diese nur nicht zeigen.

Aber für diese Meinung wird man in Foren bekanntermaßen abgeschossen. Egal. Es ist trotzdem so, auch wenn die Masse der Gesellschaft es verneint.

Wie ein Mann sich entwickelt, worauf er Wert legt und wohin sich seine Persönlichkeit biegt, wird zu einem großen Teil bestimmt dadurch, was für die Frauen seiner Zeit als "attraktiv" und "sexy" wirkt.

Davon abgesehen: Gleichbereichtigung. Feministen fordern stets Respekt und Anerkennung für "Schlampen", also bitte auch für männliche Schlampen!
NadieComoTu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2015, 11:17   #4
TeamU
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 9.193
Zitat:
Zitat von NadieComoTu Beitrag anzeigen
Es ist eigentlich ganz klar, wenn man bedenkt, dass die Optik des Mannes ausschlaggebend für seinen sexuellen Erfolg bei Frauen ist. Sowas kann die Perspektive auf die Sachen im Leben, die für den jeweiligen Mann wichtig sind, stark verändern. Bildung, Intelligenz und höhere Ziele sind in der Gesellschaft "unattraktiv", hübsche männliche Gesichter, gut gebaute Körper und "Spastenverhalten" hingegen, was Frauenherzen höher schlagen lässt.
Ist das in Studentenkreisen so?
TeamU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2015, 11:24   #5
NadieComoTu
Member
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 58
Zitat:
Zitat von TeamU Beitrag anzeigen
Ist das in Studentenkreisen so?
Ich hatte bisher keinen Unterschied gemerkt zwischen Studentinnen und Frauen, die einen anderen Weg im Leben gewählt haben. Was sie sexuell anmacht, ist im Groben gesehen gleich. Der Kerl, der optisch nichts aus sich macht, bestenfalls hygienisch ist, aber hervorragende akademische Leistungen erbringt, ist Dauersingle und wird es auch bleiben.

Sogar der optisch gepflegte, oder gar von Natur aus gutaussehende, Mann, für den sein Studium zugleich auch Hobby und Quelle von Freude und Inspiration im Leben ist, hat bei Weitem schlechtere Karten bei Frauen, als ein Kerl äquivalenter Optik, der aber von einem Niedriglohnjob in's nächste hüpft, weil er nie etwas auf die Beine gebracht hat.

Diesen Trend merken Männer, wenn auch nur unterbewusst. Sie passen sich an. Deswegen "verdummen" sie - als Grundvoraussetzung, ihre biologisch notwendige sexuelle Wünsche erfüllen zu können.
NadieComoTu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2015, 11:28   #6
TeamU
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 9.193
Zitat:
Zitat von NadieComoTu Beitrag anzeigen

Diesen Trend merken Männer, wenn auch nur unterbewusst. Sie passen sich an. Deswegen "verdummen" sie - als Grundvoraussetzung, ihre biologisch notwendige sexuelle Wünsche erfüllen zu können.
Ich halte dein Weltbild für unvollständig.

Nichts ist bei Männern so erotisch, wie Erfolg.
TeamU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2015, 11:34   #7
NadieComoTu
Member
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 58
Zitat:
Zitat von TeamU Beitrag anzeigen
Nichts ist bei Männern so erotisch, wie Erfolg.
Dieser wird aber nicht an akademischen Leistungen gemessen. Das ist für Frauen egal. Der Erfolg ist sichtbar am Geld, worüber der Mann verfügt und an der Macht, die er durch seinen Erfolg direkt und indirekt (über Geld) hat. Die gute Noten, die veröffentlichte Papers und die Beteiligung am Unigeschehen, wie bspw. das Leiten von Übungsgruppen und Tutorien, scheint absolut irrelevant für sexuelle Attraktivität. Nicht ohne Grund sind die meisten Männer in MINT Fächern sexuell unerfahren bis in ihre später 20er, oder gar länger.
NadieComoTu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2015, 11:36   #8
whatIwant
Wonderwoman
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: nördlich
Beiträge: 5.385
Was studierst du? BWL? Und nein, kenn ich von früher so nicht.
whatIwant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2015, 11:37   #9
0815Nick
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Ort: Nerdpol
Beiträge: 3.386
Facebook und Fachlich ,sind das nicht 2 Dinge die sich gleich gegeneinander ausschließen?
Was ist denn das für ein Studiengang, wenn da so viele IQ 80 Gorillas unterwegs sind?!

[Darüber aufregen könnte ich mich auch auf täglicher Basis, die allgemeine Verblödung schreitet wirklich immer weiter fort.
Als ich mich letztens mit Gymnasiasten unterhalten hatte, auf einer Ausbildungsbörse, ich war geschockt. Allein die Ausdrucksweise, bei einem (semi-)offiziellen Gespräch. Unter aller Kanone. Untergebildet, desinteressiert, keine Eigeninitiative. Kein Wunder das so viele Betriebe keine Azubis finden, wenn schon die Gymnasiasten inzwischen zu dämlich für die angebotenen Jobs sind.]

Wenn du fachliche Unterhaltungen führen willst, dann empfehle ich dir auch ein erwachsenes Medium zum Kontakt zu wählen.
Der gute alte Emailverteiler ist ein sicheres Merkmal dafür.

Und wenn es um echte Kontakte gehen soll, egal ob fachlich oder privat, dann nur sprachlich per Telefon.
Alles andere ist Kinderkacke und Verständnisprobleme vorprogrammiert.
0815Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2015, 11:38   #10
Iskander
Platin Member
 
Registriert seit: 04/2012
Beiträge: 1.792
Zitat:
Also Attention Whoring at it's finest. Männer sind die neuen Schlampen?

Auch in den Vorlesungen: Alles, worüber sich der Großteil der Kommilitonen unterhält, sind Ernährungs- und Trainingspläne. Inzwischen sind es die Herren der schöpfung, die anscheinend unglaublich auf ihre eigene "Schönheit" fixiert sind und die Damen, die versuchen, fachlich voranzukommen. Erstere kann ich ehrlich gesagt nicht ernst nehmen.
Die Männer wurden halt ein Stück weit von ihren "Rollenbildern" befreit und sind nicht länger gezwungen dem ehemals gesellschaftlichen Durck bestimmte "Anforderungen" zu erfüllen standzuhalten.

Sie sind jetzt frei und können so sein wie Sie wirklich sind

Ich kenns auch nicht, bei uns wars definitiv nicht so ???
Iskander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2015, 11:38 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Iskander, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:08 Uhr.