Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Das regt mich auf!. Was regt dich persönlich auf? Über was hast du dich geärgert? Den Nachbarn, der seine Musik immer nachts um drei aufdreht, oder über deine Freunde, die dich mal wieder versetzt haben? Hier kannst du dir Luft machen und Themen zur Diskussion stellen, die dich persönlich betreffen. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.09.2016, 08:06   #1
Caro85
Junior Member
 
Registriert seit: 03/2016
Beiträge: 44
Mitbewohner

Ich bin letztens in eine neue WG gezogen, eigentlich zusammengewürfelt von der Uni, aber ich wohne mit zwei Freundinnen zusammen, die sich schon aus der Schule kennen. Heute ist der dritte Tag in Folge, an dem sie Freunde da haben und Party machen und es geht mir gerade wirklich auf den Keks. Ja, das Semester fängt gerade an und alle ist neu blablabla... aber da kann man doch bitte trotzdem ein bisschen Rücksicht nehmen! Ich hab mich gestern schon beschwert wegen der lauten Musik, die man durhs ganze Haus hört und es ist ihnen einfach egal! Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, mich nocht direkt zu beschweren und lockerer zu sein, aber ich bin einfach echt müde und kann einfach nicht schlafen, wenn sowas ist. Und die Wände sind hier echt dünn... Ich muss leider morgen wieder früh raus und bin schon die letzten Tage saumüde.
Warum können die nicht einfach in einen Club gehen oder so?
Theoretisch ist es sogar nicht mal erlaubt, im Wohnheim der Uni um die Uhrzeit so viele Leute zu haben und Alkohol in der ersten Woche auch nicht... (was ich auch übertrieben finde)
Aber auf Dauer nervt mich das einfach echt, weil ich jemand bin, der viel Schlaf braucht!
Wir waren auch auf ner Uniparty zusammen zum Kennenlernen (erster Tag) und die beiden mussten sich direkt jede nen Typen krallen und mit Heim bringen... wie gesagt, die Wände sind dünn... dagegen sind sie in anderen Dingen so völlig unreif (alleine wohnen etc.). Mama und Papa mussten bei allem helfen.
Das geht mir so auf den Keks!
Kann ich nicht einfach mal Mitnewohner haben, die zu normalen Zeiten ins Bett gehen oder immerhin leise sind? Wenn es immerhin gute Musik wäre...

Geändert von Caro85 (05.09.2016 um 08:10 Uhr)
Caro85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2016, 08:06 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

"iPhone7 Gewinnspiel"
Alt 14.09.2016, 21:53   #2
Nick88
Member
 
Registriert seit: 11/2009
Ort: FFM
Beiträge: 290
Hallo Caro85 ,

Das was du da beschreibst, hört sich ja nach etwas unreifen und ignoranten Mädels an.
An höherer Stelle möchtest du dich wahrscheinlich nicht beschweren ,weil du dich nicht unbeliebt machen möchtest nehme ich mal an.

Gibt es keine anderen Möglichkeiten als diese WG ?

Nick88
Nick88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2016, 15:16   #3
Iskander
Platin Member
 
Registriert seit: 04/2012
Beiträge: 1.795
Da bleibt nur ne andere Unterkunft finden, es wird so weitergehen.

irgendwo hat man mit 18? bis 21? auch ein recht darauf "unreif" zu sein, nur so weil das hier im Forum ja anscheinend nicht os gesehen wird....

Sich bei einer oberen Stelle beschweren , wird das ganze imho noch verschlimmern...

leider wird der Groschen wohl erst kurz vor den Prüfungen fallen, wenn überhaupt.
Iskander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2016, 12:56   #4
Heintje82
abgemeldet
Ja,
das kenne ich nur zu gut. Da kann man noch so viel reden. Am Ende hilft nur umziehen, denn da stoßen zwei verschiedene Welten aufeinander und das wahrscheinlich nicht nur bei der Musik, so wie ich das lese.
In den vier Jahren, in denen ich in der WG gewohnt habe, galt nur sich bei Gelegenheit doch dazusetzen anstatt zu demonstrieren. So hatten wir unseren gemeinsamen Spaß. Ansonsten hatte ich ja auch meine Anlage und konnte demonstrieren, dass es außer Techno und Saufliedern noch anderen schöne Musik gab.
Heintje82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2016, 09:01   #5
Caro85
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2016
Beiträge: 44
Nachdem es auch in der ersten Uniwoche nicht nesser geworden ist und wir oft bis 3 oder 4 Uhr nachts Party im Haus hatten, hab ich mich nach nem neuen Zimmer erkundigt.
Die beiden sind einfach zu anders als ich, nicht nur was Party angeht, sondern generell... Ich hatte ja auch in Deutschland schon partyfeiernde Mitbewohner, aber das war trotzdem nochmal was anderes... (Nicht jede Party muss mit völligem Abschuss enden - hier anscheinend schon). Ich hab mich mal mit anderen hier unterhalten und die stimmen mir zu, dass amerikanische Erstsemester deutlich unreifer sind als Europäer.
Caro85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2016, 10:51   #6
paul258
Golden Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 1.047
Ach - du bist in den USA?
Dann entsprechen die zwei ja jedem Klischee
(Und du lustiger weise ja auch dann irgendwie )

Ich habe selbst keine WG-Erfahrung, habe aber in den letzten Jahren einiges mitbekommen. Vor allem dass du meintest, dass die zwei Damen vorher schon befreundet waren, lies mich aufhorchen, weil ich denke, dass das für den/die Dritte (also dich), immer mies endet. Das gleiche wäre, wenn man mit einem Pärchen in eine Dreier-WG ziehen würde: Egal was ist, am Ende ist es immer 2:1.

Ich würde auch sagen: Wenn es gar nicht geht, nach einer neuen Bleibe umschauen, aber auch keine verbrannte Erde hinter lassen. Buch es als Lebenserfahrung ab und sehe es mal so: Schlimmer kann es ja dann in einer anderen Bleibe gar nicht sein, sondern nur besser werden
paul258 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2016, 12:11   #7
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 20.118
Zitat:
Zitat von Caro85 Beitrag anzeigen
Ich hab mich mal mit anderen hier unterhalten und die stimmen mir zu, dass amerikanische Erstsemester deutlich unreifer sind als Europäer.
Da hättst Du nicht erst in die USA reisen müssen, das kann Dir schon HIER jeder sagen, der mit Unis zu tun hat.

Oder hast Du noch nie "Spring Break"-Reportagen im Fernsehen gesehen?

Dies gilt auch nicht nur für die USA, aber mglw. ist es dort für deutsche Bildungsinteressierte am wenigsten zu ertragen.

Viel Glück bei der Wohnungssuche. Am besten wohnste alleine. Vielleicht kannst Du ein Zelt / Campingwagen auf dem Campus aufstellen?
CtrlAltDel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2016, 13:10   #8
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 7.167
WG kann halt verdammt scheiße sein, wenn die Mitbewohner keinerlei Rücksicht kennen.

Habs hinter mir, habs abgehakt. Bloß weg und gut.
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2016, 20:32   #9
Caro85
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2016
Beiträge: 44
Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
Da hättst Du nicht erst in die USA reisen müssen, das kann Dir schon HIER jeder sagen, der mit Unis zu tun hat.

Oder hast Du noch nie "Spring Break"-Reportagen im Fernsehen gesehen?

Dies gilt auch nicht nur für die USA, aber mglw. ist es dort für deutsche Bildungsinteressierte am wenigsten zu ertragen.

Viel Glück bei der Wohnungssuche. Am besten wohnste alleine. Vielleicht kannst Du ein Zelt / Campingwagen auf dem Campus aufstellen?
Naja, also sooo extrem unsozial bin ich jetzt auch nicht, dass ich mich alleine in einem Campingwagen verschanzen muss (außerdem ist das verdammt kalt hier im Winter... und auch nicht gerade billig).
Ich hab hier ja auch Freunde, bei denen es in der WG anders aussieht. Generell hab ich auch kein Problem, wenn jemand mal feiert, aber unter der Woche bis 4 Uhr ist mir halt etwas viel (oder immerhin ankündigen). Leider ist bei meinen Freunden kein Zimmer mehr frei, deswegen hoffe ich jetzt auf den Manager hier. Hab heute einen Termin.
Caro85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2016, 12:02   #10
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 20.118
Ich meinte gar nicht, dass Du unsozial bist.

Ich hatte nur den Eindruck, dass Du die Nase voll hast von der Fremdbestimmung durch nach hiesigen Massstäben ziemlich unsägliche und vor allem dabei vollkommen rücksichtslose Mitbewohnerinnen.

Und da Deine Gesamtzeit in den USA wohl begrenzt ist, ist absehbar, dass Du nicht mehr bereit sein solltest, viele Experimente/Versuche zu machen.

In Deinen Wohnwagen könntest Du ja auch hin und wieder Leute einladen - das ist gar nicht unsozial.
CtrlAltDel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2016, 12:02 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:12 Uhr.