Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Das regt mich auf!. Was regt dich persönlich auf? Über was hast du dich geärgert? Den Nachbarn, der seine Musik immer nachts um drei aufdreht, oder über deine Freunde, die dich mal wieder versetzt haben? Hier kannst du dir Luft machen und Themen zur Diskussion stellen, die dich persönlich betreffen. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 31.10.2016, 09:42   #31
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 20.118
Zitat:
Zitat von Micha1972 Beitrag anzeigen
Naja... die Angst von Clowns gab es natürlich schon vorher, King hat sie sich in ES nur zunutze gemacht...
Die große und weltweite Verbreitung von ES dürfte zur Popularität des Clowns als Schreckmuster beigetragen haben, findest Du nicht?

Ein Souffleur ist ja kein Erfinder, sondern eher ein Vermittler und Verbreiter.
CtrlAltDel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2016, 09:42 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

"iPhone7 Gewinnspiel"
Alt 31.10.2016, 10:20   #32
wikinger11
Special Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2010
Beiträge: 5.032
In den USA hat mal jemand einen in einer Straßenbahn erstochen und hat sich dabei auf einen Roman von Stephen King berufen.
King sagte, dass das natürlich schlimm wäre, aber auch, dass der offenbar psychisch kranke Täter mit hoher Wahrscheinlichkeit auch ohne seinen Roman gelesen zu haben so eine Tat begangen hätte.
Das sehe ich auch so mit den Clowns.
wikinger11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2016, 10:34   #33
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 20.118
@wiKingEr

Natürlich liegt die moralische und die strafrechtliche Verantwortung allein bei dem Täter und nicht bei dem Künstler.

Andererseits ist dies natürlich gerade der Grund, warum z.B. ich kein Horrorkünstler geworden bin - denn den Gedanken, dass ich einzelne (evtl. schon vorgeschädigte und dadurch gefährdete) Personen eben doch mit einer verhängnisvollen Idee, einer Masche, einer sich festsetzenden Phantasie ausgestattet haben könnte, würde mich nie ganz verlassen können.

Es besteht zwar ein Unterschied zwischen einem Hassprediger und einem Horrorkünstler - aber es gibt teilweise auch Parallelen.

Es waren ja im übrigen auch nicht die Physiker, die die erfundene Atombombe auf Hiroshima und Nagasaki abgeworfen haben, sondern die Entscheidung fiel in der militärischen Führung und die Ausführung oblag den Fliegern.

Trotzdem haben - und die Gründe sind, wie ich finde nachvollziehbar - sich die Physiker (Chemiker, Mathematikr, Rechnerspezialisten, ...) nachher mit ihrem Verantwortungsanteil auseinandergesetzt.

Und eine Wirkung hatte diese Auseinandersetzung sicher nicht nur für solche, die tatsächlich schöpferisch tätig gewesen waren, sonder eben auch für solche, die gar nicht an dem Programm beteiligt waren, und solche, die vielleicht erst noch Physiker werden wollten.
CtrlAltDel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2016, 12:45   #34
Micha1972
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2012
Ort: An der Nordseeküste
Beiträge: 1.076
Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
Die große und weltweite Verbreitung von ES dürfte zur Popularität des Clowns als Schreckmuster beigetragen haben, findest Du nicht?

Ein Souffleur ist ja kein Erfinder, sondern eher ein Vermittler und Verbreiter.
Ja, klar.
Nur ist das jedes Buch und jeder Film, wenn nicht grade Prinzessin Lilifee ist.

Aber...
Zitat:
Zitat von wikinger11 Beitrag anzeigen
In den USA hat mal jemand einen in einer Straßenbahn erstochen und hat sich dabei auf einen Roman von Stephen King berufen.
...Stephen Kings ES ist aus dem Jahr 1986.
Sicherlich kann sich der Mensch den Film erst vorgestern angesehen haben, aber ich wage zu bezweifeln, dass die "Welle" an Horrorclowns nun aufgrind von ES überschwappt.

In einen halben Jahr tragen diese Idioten dann Hockeymasken (Jason) oder Werwolfmasken.
Deppen wird es immer geben, egal, welche Masken sie tragen.
Micha1972 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2016, 13:07   #35
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 20.118
Es geht ja m.E. eher nicht um einen akuten und direkten Motivationscharakter.

Eher ist ja die Frage, ob da über längere zeit nicht eine Subkultur gegründet wurde, die Deppen darin bestärkt, Deppen zu werden bzw. Deppen einen Handlungsvorwand liefert.

Vielleicht gerade durch die gelungene künstlerische Gestaltung im Buch, die ein Faszinosum bieten kann. Oder gerade durch die emotionalere und real-suggestivere Wirkung des Films als Medium.

Es gab auch Jahrhunderte, in denen Geschichten stets mit einer Art Erlösung enden mussten, sonsnt wurden sie vom Publikum abgelehnt. Vielleicht würde das tatsächlich etwas ändern?
CtrlAltDel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2016, 13:37   #36
Micha1972
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2012
Ort: An der Nordseeküste
Beiträge: 1.076
Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
Es geht ja m.E. eher nicht um einen akuten und direkten Motivationscharakter.

Eher ist ja die Frage, ob da über längere zeit nicht eine Subkultur gegründet wurde, die Deppen darin bestärkt, Deppen zu werden bzw. Deppen einen Handlungsvorwand liefert.
Hmm... ich glaube nicht, dass Deppen einen Grund brauche, Deppen zu sein.
Schon gar keine Bücher/Filme.

Wenn überhaupt dann der "Komm-ich-jetzt-in-Fernsehn"-Grund.
Mediengeilheit.
Zitat:
Vielleicht gerade durch die gelungene künstlerische Gestaltung im Buch, die ein Faszinosum bieten kann. Oder gerade durch die emotionalere und real-suggestivere Wirkung des Films als Medium.

Es gab auch Jahrhunderte, in denen Geschichten stets mit einer Art Erlösung enden mussten, sonsnt wurden sie vom Publikum abgelehnt. Vielleicht würde das tatsächlich etwas ändern?
Wenn wir mal bei ES bleiben:
Am Ende des Buchs (und des Films), das kann ich wohl sagen, ohne zu spoilern, wird ES von der Gruppe vernichtet.
(So auch der JOKER bei Batman, nebenbei...)
Also: Happy End / Erlösung.
Hollywood-Rouitine.

Die "Erlösung" ist also quasi vorhanden.
Micha1972 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2016, 16:00   #37
Sad Lion
Moderator
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Südbaden
Beiträge: 13.285
Unterm Strich spielt es doch gar keine Rolle, welche Vorbilder diese Vollidioten haben. Die meisten können vermutlich mit dem Namen Pennywise nicht das Geringste anfangen und finden einfach diese "coolen" Horrorclown-Scary-Pranks im Internet "megawitzig" - so witzig, dass sie das auch mal selber machen und hochladen wollen (Selfies von der Antennenspitze des Burj Al Khalifa sind halt nicht jedermann vergönnt).

Davon ab sehe ich eher halbwegs aktuelle Filme wie "The Purge" als ursächliches Vorbild und nicht ein so altes Buch und einen für heutige Geschmäcker so schlechten Film (ich fand ihn damals, als er neu war, ziemlich mäßig und konnte ihm erst vor ein paar Jahren etwas abgewinnen, nachdem die Erinnerung ans Buch verblasst ist und ein gewisser Nostalgiebonus dazukam).
Sad Lion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2016, 19:17   #38
wikinger11
Special Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2010
Beiträge: 5.032
Wenn Ihr heute Abend einen Gruselclown seht, dann gebt ihm Saures.
wikinger11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2016, 19:19   #39
Ch.arlie
Member
 
Registriert seit: 06/2015
Beiträge: 396
Ist das eine Aufforderung zum Draufhauen oder sollen wir saure Gurken verteilen?
Ch.arlie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2016, 19:21   #40
wikinger11
Special Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2010
Beiträge: 5.032
Es gibt doch auch diese sauren Süßigkeiten.
wikinger11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2016, 19:21 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:59 Uhr.