Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Das regt mich auf!. Was regt dich persönlich auf? Über was hast du dich geärgert? Den Nachbarn, der seine Musik immer nachts um drei aufdreht, oder über deine Freunde, die dich mal wieder versetzt haben? Hier kannst du dir Luft machen und Themen zur Diskussion stellen, die dich persönlich betreffen. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.09.2017, 18:57   #1
Durden
Platin Member
 
Registriert seit: 11/2011
Ort: nicht in Spanien
Beiträge: 1.866
Österreichischer Nationalratswahl-Abfuck

Am 15. Oktober 2017 finden in Österreich vorgezogene Nationalratswahlen statt.

Verdanken haben wir dies Sebastian Kurz: 31 Jahre alt, Außenminister, seit 7 Jahren Regierungsmitglied. Kurz hat seine Herkunftspartei ÖVP im Mai nach internen Konflikten übernommen und kurzerhand zur Ich-AG ummodelliert. Die ÖVP ist vergleichbar mit der deutschen CDU, nur noch konservativer.

Kurz hat das Rückgrat eines Geleefisches und den Machthunger und die Arroganz eines afrikanischen Diktators. Seine Methode ist es, das politische Programm der österreichischen Rechtspopulisten (FPÖ) zu kopieren und es als seine Ideen zu verkaufen. Klingt reichlich dämlich aber er hat damit Erfolg: Seine Partei wird vorraussichtlich einen Erdrutschsieg einheimsen. Koaliert wird höchstwahrscheinlich mit der FPÖ da ja die Inhalte nahezu deckungsgleich sind. Das Land hatte 2000 schon 6 Jahre eine derartige Koalition; das Land ist in dieser Zeit zur Bananenrepublik verkummen. Es gab Korruptionsskandale, um ein "Nulldefizit" herbeizuführen wurde Staatseigentum unter Wert verscherbelt.

Österreich ist ein schönes kleines Land mit einer hohen Lebensqualität. Es gibt gute Bildungschancen, wir haben Kollektivverträge, durch die verhindert wird, dass man mit einem Vollzeitjob auf 600 Euro netto sitzen bleibt. Die Leute sind trotzdem unzufrieden. Zuviele Ausländer, zu hohe Steuern und überhaupt sei alles scheisse.
Und nun habe ich ehrlich gesagt Angst, dass uns eine Regierung droht, die diese Verhältnisse gefährdet. Die Reden von Kurz bestehen zu ca. 80% daraus, dass einerseits das Land schlechtredet und andererseits gegen Ausländer wütet, die angeblich die Wurzeln allen Übels sind. Darüberhinaus redet er davon, Österreich wieder an die "Spitze zu führen" - welche Spitze denn? Österreich ist ein kleiner Binnenstaat der nie wirtschaftlicher oder politischer Weltstaat war und das ist auch durchaus gut so.

das alles ist einfach nur zum Kotzen. Vergessen bleibt da, dass er selbst in den letzten Jahren für Integration zuständig war und außer Eigenmarketing nichts auf die Reihe gebracht hat.

Und die Wählerschaft läuft diesem Blender trotzdem in Scharren zu. Und ich frage mich, wie sich das Land unter dieser rechtspopulistischen Regierung, die höchstwahrscheinlich auf uns zukommen wird, verändern wird.

Geändert von Durden (24.09.2017 um 19:03 Uhr)
Durden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2017, 18:57 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

"iPhone7 Gewinnspiel"
Alt 24.09.2017, 19:14   #2
Helmut Logan
Platin Member
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 1.665
Das ist interessant. Hier kommen momentan kaum politische News aus Österreich in den Medien an.

Könnte aber auch daran liegen, dass ich momentan nicht so viele Newsseiten auf dem Schirm habe. Danke für die Info und beste Wünsche nach Österreich. Ich kann gut verstehen, wie es dir gehen muss.
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2017, 19:32   #3
Time2bcool
Special Member
 
Registriert seit: 09/2012
Beiträge: 3.512
Da ich mich vor einigen Wochen gezwungen sah, mir eine Politik-Abstinenz zu verordnen und nur Chr. Kern auf FB abonniert habe, habe ich gar nicht mitbekommen, dass dieser machthungrige Emporkömmling tatsächlich so ernst genommen wird. Ich dachte, dass seine Machtgeilheit für jeden offensichtlich sein müsste, und alle über seine abgekupferten Slogans und Inhalte lachen. OMG. Ich fürchte, dass viel, viel mehr Leute dumm si sich für dumm verkaufen lassen, als ich mir je hätte träumen lassen.

Hoffentlich hast du Unrecht mit deiner Prognose, liebe Durden.
Time2bcool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2017, 19:42   #4
Durden
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2011
Ort: nicht in Spanien
Beiträge: 1.866
Zitat:
Zitat von Time2bcool Beitrag anzeigen
Da ich mich vor einigen Wochen gezwungen sah, mir eine Politik-Abstinenz zu verordnen und nur Chr. Kern auf FB abonniert habe, habe ich gar nicht mitbekommen, dass dieser machthungrige Emporkömmling tatsächlich so ernst genommen wird. Ich dachte, dass seine Machtgeilheit für jeden offensichtlich sein müsste, und alle über seine abgekupferten Slogans und Inhalte lachen. OMG. Ich fürchte, dass viel, viel mehr Leute dumm si sich für dumm verkaufen lassen, als ich mir je hätte träumen lassen.

Hoffentlich hast du Unrecht mit deiner Prognose, liebe Durden.
ich hoffe es auch, aber ich kann es mir nicht vorstellen.

ich meine, Kern kann doch machen was er will, er wird von der Bevölkerung als Buhmann abgestempelt, obwohl er viel kürzer in der Regierung ist als Kurz.
Durden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2017, 20:30   #5
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.343
Dann ist Großdeutschland nicht mehr weit, die CSU und die AfD wird das hierzulande erfreuen...
Oder Österreich-Ungarn wird wiederbelebt, Orbán nimmt ihn bestimmt als rechte Hand, Polen dann dazu und fertig ist das Triumvirat der Rechtspopulisten.

Alle Drei mitsamt der AfD-Spitzen gerne mal auf Bildungsurlaub in ein linksgeprägtes Land.
Bsp. nach Venezuela inmitten eines Mobs, man dürfte bis drei zählen dürfen wie schnell sich diese Herrschaften einpissen und in nullkommanix in ihre Wohlfühloasen zurückkehren wollen würden.
Die sogenannten dortigen Gefängnisanlagen sind auch empfehlenswert, ein Aufenthalt zwangsverordnet bricht mal schnell so manchen zu sehr von sich Überzeugten.

Kurz ist gefühlt der rechte Lindner, dazu hochgejubelt als jüngster Minister, dabei einzig ein machtgeiler, aalglatter Karrierist.

Geändert von Mikelinho (24.09.2017 um 20:33 Uhr)
Mikelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 03:46   #6
Time2bcool
Special Member
 
Registriert seit: 09/2012
Beiträge: 3.512
Zitat:
Zitat von Mikelhino
Kurz ist gefühlt der rechte Lindner, dazu hochgejubelt als jüngster Minister, dabei einzig ein machtgeiler, aalglatter Karrierist.
So wie du das sogar als Außenstehender überreißt, hätte ich das wie selbstverständlich in der Bevölkerung vorausgesetzt. Das darf echt nicht wahr sein.
Time2bcool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 05:53   #7
monochrom
Special Member
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.408
Zitat:
Zitat von Mikelinho Beitrag anzeigen
Dann ist Großdeutschland nicht mehr weit, die CSU und die AfD wird das hierzulande erfreuen...
Oder Österreich-Ungarn wird wiederbelebt, Orbán nimmt ihn bestimmt als rechte Hand, Polen dann dazu und fertig ist das Triumvirat der Rechtspopulisten.

Alle Drei mitsamt der AfD-Spitzen gerne mal auf Bildungsurlaub in ein linksgeprägtes Land.
Bsp. nach Venezuela inmitten eines Mobs, man dürfte bis drei zählen dürfen wie schnell sich diese Herrschaften einpissen und in nullkommanix in ihre Wohlfühloasen zurückkehren wollen würden.
Die sogenannten dortigen Gefängnisanlagen sind auch empfehlenswert, ein Aufenthalt zwangsverordnet bricht mal schnell so manchen zu sehr von sich Überzeugten.

Kurz ist gefühlt der rechte Lindner, dazu hochgejubelt als jüngster Minister, dabei einzig ein machtgeiler, aalglatter Karrierist.
Sollen die nach Venezuela um sich bestätigt zu sehen/ fühlen?
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2017, 16:26   #8
monochrom
Special Member
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.408
ÖVP deutlich vorne?
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2017, 20:31   #9
amora
Junior Member
 
Registriert seit: 10/2017
Ort: Wien
Beiträge: 7
jap...sehr deutlich...aber war leider zu erwarten...bin gespannt auf das endgültige Wahlergebnis
amora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2017, 21:24   #10
monochrom
Special Member
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.408
Zitat:
Zitat von amora Beitrag anzeigen
jap...sehr deutlich...aber war leider zu erwarten...bin gespannt auf das endgültige Wahlergebnis
Ich auch, insbesondere ob die Grünen wirklich raus sind.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2017, 21:24 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:58 Uhr.