Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Das regt mich auf!. Was regt dich persönlich auf? Über was hast du dich geärgert? Den Nachbarn, der seine Musik immer nachts um drei aufdreht, oder über deine Freunde, die dich mal wieder versetzt haben? Hier kannst du dir Luft machen und Themen zur Diskussion stellen, die dich persönlich betreffen. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.01.2019, 23:14   #31
Straßencasanova
Mister Interpretationator
 
Registriert seit: 05/2011
Ort: Nähe karlsruhe
Beiträge: 3.148
Zitat:
Zitat von Sportismylife Beitrag anzeigen
Was mich vorallem an dem Spot ärgert, ist, dass speziell weiße Männer als böse dargestellt werden und schwarze Männer als gut. Sowas ist einfach nur rassistisch.
Hab ihn mir auch gerad nochmal angeguckt und gezielt auf diesen Aspekt geachtet. Ja, vorwiegend sieht das so aus. Zum Glück wird NICHT NUR dieses Bild gezeichnet.
Aber ja, hätte man etwas besser verteilt machen können.
Straßencasanova ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2019, 23:14 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Straßencasanova, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 22.01.2019, 00:01   #32
Sportismylife
Sporty
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 6.259
Zitat:
Zitat von Straßencasanova Beitrag anzeigen
Zum Glück wird NICHT NUR dieses Bild gezeichnet.
Zeit?
Sportismylife ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2019, 00:07   #33
Baldo
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2017
Beiträge: 780
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Dieser Werbefilm selbst dient tatsächlich nicht zur Verkaufsförderung, das ist in einem größeren Zusammenhang zu sehen. Gilette hat bisher ja immer auf "männlich-markant" gesetzt und versucht m.M.n. mit dieser neuen Kampagne ein klares Signal für einen Turnaround zu setzen. Dieser Werbefilm ist in der Tat ein politisches Signal in Richtung (linker) MSM und ein Kniefall vor dem 3./4. Welle Feminismus sowie dem Genderismus.

Männlichkeit ist nicht toxisch, wird aber eben als das dargestellt und bestätigt. Natürlich nur die der weißen Männer.

Dieser Werbefilm soll also nicht verkaufen, er soll Aufmerksamkeit erzeugen. Tut er ja auch. Dabei ist er sowohl sexistisch als auch rassistisch. Ganz nach moderner PC-Grünlinks-Feminismus/Gender-Manier halt. Das Produkt spielt in diesem Werbefilm überhaupt keine Rolle.

Ich finde ihn erschreckend bezeichnend (es gibt so viele andere Beispiele, schon seit Jahren), warne auch schon länger vor genau dieser Entwicklung. So gesehen finde ich es gut, da hier der Kontrast am stärksten ist, werden so ein paar mehr Männer mal wach was bei uns u.a. gerade erheblich schief läuft.
Ich glaube du liegst falsch. Sofern bei Gilette im Vorstand jetzt nicht plötzlich mehrere radikale Feministen Tussen mit Bärten sitzen, tut er der Film genau das was er soll: VERKAUFEN!!

Du vergisst vielleicht, dass er zuerst in den USA veröffentlicht wurde und die Amis, besonders auch die Frauen, sehr leichtgläubige Menschen sind, wenn es um Produkte geht oder generell um Medien. Die machen was man ihnen sagt. Es werden jetzt einige Tausend Männer Gilette bykottieren (wahrscheinlich für ein paar Wochen), aber dafür hat Gilette jetzt ein vielfaches an neuen Kunden dazu gewonnen: feminine Männer und vor allem Frauen! Frauen werden jetzt nicht nur weibliche Artikel von Gilette kaufen, sondern ihren Männern erst recht auch weiterhin die Rasierklingen von Gillette kaufen und vieles mehr. Warten wir es ab, aber ich schwöre dir, in einigen Monaten wird der Verkaufsumsatz von Gilette Rekorde gebrochen oder zumindest neue Umsatzsteigerungen zu verzeichnen haben.
Baldo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2019, 07:36   #34
041gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Baldo hat völlig recht! Hier geht's nicht um "Wetverbesserung", sondern lediglich um Profitsteigerung. Ziemlich clever. Alle reden drüber, das Produkt ist plötzlich überall präsent.

Gelungener Coup aus Marketing-Sicht. Ob mir oder anderen das gefällt, steht auf einem anderen Blatt.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2019, 08:53   #35
0815Nick
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Ort: Nerdpol
Beiträge: 3.386
Natürlich geht es nicht um Weltverbesserung, es wäre naiv das zu glauben.
Hier geht es vor allem darum Aufmerksamkeit zu erzeugen.

Es ist egal ob Leute über dich positiv oder negativ sprechen,
hauptsache sie sprechen über dich.
Und das hat Gilette bereits erreicht.

Ich persönlich finde es total furchtbar wie den Männern immer gesagt wird dass wir kein eigenes Bild von unserer Männlichkeit haben,
aber gleichzeitig möchte irgendjemand die ganze Zeit darüber bestimmen wie wir uns selbst als Mann zu fühlen haben.

Ich brauche keine Frau die mir sagt das gewisse Verhaltensweisen "toxisch" sind, ich bin sehr wohl in der Lage für mich selbst zu erkennen wenn ich mich selbst schädige.

Also entweder wird man zum Schuljungen degradiert, zum hormongesteuerten Idioten oder dem potentiellen aggressiven Vergewaltiger.
Es kotzt einen nur noch an.

Dir Witz daran ist, dass genau diese Frauen einem dann Dinge an den Kopf werfen die einem Männlichkeitsbild aus dem letzen Jahrtausend entsprechen.

Es wird gemeckert wenn der Mann sich erdreistet auch mal Gefühle zu haben die unpassend sind, dann ist das unmännlich... Was auch sonst.

Nicht für die Frau bezahlen wollen? Unmännlich.

Nicht bei der Partnersuche einen Korb nach dem anderen einstecken wollen? Unmännlich.

Oder versucht doch einfach mal auf einer Party loszulassen dass man nicht heiraten möchte, einfach nur weil man der Meinung ist das eine gemeinsame Wirtschaft von Mann und Frau ein überholtes Konzept sind.
Da kannst was erleben...
Besonders wenn ein paar Frauen schon ein wenig einen Intus haben...

Und so kann man das noch länger weiterführen wenn man möchte.

Ich verweigere mich wenn eine Frau meint mir sagen zu dürfen was männlich ist und was nicht.
Das entscheide nur ich.
Dieses Recht gestehe ich keiner Frau mehr zu.
0815Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2019, 09:40   #36
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 11.232
Zitat:
Zitat von Helmut Logan Beitrag anzeigen
Sieh dir das Video nochmal an. Die lädt wirklich keinen Hass ab, sie gibt doch sogar zu, dass viele Probleme, denen Männer laut der Bewegung ausgesetzt sind, existieren.

Wie der Titel schon sagt "A feminist comes to terms with the Men's Rights movement"
Mach ich dann evtl. noch. Der Anfang ist von ihr halt denkbar schlecht gewählt. Pauschales draufhauen mit den üblichen Phrasen und Buzzwords.

Und der Titel ist durchaus in verschiedene Richtungen auslegbar, zumindest soweit mein Englischverständnis das zulässt.

Zum Thema Wikipedia: damit sollte man sehr, sehr vorsichtig sein. Gerade bei politischen o.ä. Themen. Da Wiki keine objektive bzw. neutrale Instanz ist. Da wird viel Schindluder getrieben, gerade im deutschen Wiki.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2019, 09:45   #37
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 11.232
Zitat:
Zitat von Straßencasanova Beitrag anzeigen
Also... ich war auch erst über den Gilette-spot ziemlich empört. Und hab endlich gedacht wie du Helmut.

Dann aber hab ich mir die Sichtweise von menschen (insbesondere) Frauen mal angehört, die den Spot gut fanden. Und da hab ich ne Sichtweise entdeckt, der ich mich nur anschließen kann.
Und zwar, dass man es nicht als Angriff generell auf Männer und Männlichkeit sieht und gleich in Hysterie verfällt und denkt es wieder feminist. Agenda, die Männer sollen verweichlicht werden.
Wobei ich es gut verstehen kann, wenn jemand gleich das denkt.
Sondern der Spot kritisert eben die sogenannte TOXISCHE Männlichkeit. Ein Begriff mit dem ich davor auch nichts anzufangen wusste. Und manch einer denkt dann wohl gleich ;"Aha, Männlichkeit ist also toxisch, wollt ihr uns damit sagen?!"
Nein, sondern das mit dem TOXISCH Verhaltensweisen gemeint sind, mit denen sie anderen Menschen und sich selbst viel Leid und Schaden zufügen können, sowohl körperlich wie auch emotional... und viele stört es dann, dass sowas mit dem lapsen Spruch "Jungs sind eben Jungs." entschuldigt und gerechtfertigt wird.
Oder sie sich einfach nur total lächerlich damit machen, um anderen und sich selbst zu beweisen dass sie "echte Männer" sind.
Dann hast Du Dich da leider ziemlich einseifen lassen. Toxische Verhaltensweisen sind Geschlechtsunabhängig! Der 3./4. Welle Feminismus meint aber das Männliche an sich und will einen neuen Mann (einen neuen Menschen) schaffen. Und das geht schon mit männlichen Eigenschaften wie Kompetitivität los. Das wird schon als toxisch bezeichnet und schon im Kleinkinderalter bekämpft.

Wie schon geschrieben ist dieser Werbespot rassistisch aber eben auch sexistisch!
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2019, 09:50   #38
Manati
deus ex manati
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Mal hier, mal dort.
Beiträge: 7.282
Erstaunlich.
Wie oft wurde mir von Männern gesagt, ich sei unweiblich, und meine Weiblichkeit wurde durch Männer definiert.
Und wie oft habe ich mich über sexistische Werbung geärgert, wurde aber als verbitterte Emanze ausgelacht.

Wenn aber Männlichkeit durch Frauen definiert wird oder sexistische Werbung Männer als Deppen darstellt, dann entsteht plötzlich Verständnis. Verständnis von Männen für Männer.
Das hätte ich mir früher auch mal gewünscht, also Verständnis von Männern für Frauen in solchen Situationen.
Manati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2019, 09:53   #39
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 11.232
Zitat:
Zitat von Baldo Beitrag anzeigen
Ich glaube du liegst falsch. Sofern bei Gilette im Vorstand jetzt nicht plötzlich mehrere radikale Feministen Tussen mit Bärten sitzen, tut er der Film genau das was er soll: VERKAUFEN!!

Du vergisst vielleicht, dass er zuerst in den USA veröffentlicht wurde und die Amis, besonders auch die Frauen, sehr leichtgläubige Menschen sind, wenn es um Produkte geht oder generell um Medien. Die machen was man ihnen sagt. Es werden jetzt einige Tausend Männer Gilette bykottieren (wahrscheinlich für ein paar Wochen), aber dafür hat Gilette jetzt ein vielfaches an neuen Kunden dazu gewonnen: feminine Männer und vor allem Frauen! Frauen werden jetzt nicht nur weibliche Artikel von Gilette kaufen, sondern ihren Männern erst recht auch weiterhin die Rasierklingen von Gillette kaufen und vieles mehr. Warten wir es ab, aber ich schwöre dir, in einigen Monaten wird der Verkaufsumsatz von Gilette Rekorde gebrochen oder zumindest neue Umsatzsteigerungen zu verzeichnen haben.
Natürlich sitzen da keine Radikalfeministen, klar ist das eine Business-Entscheidung gewesen. Und die lautet meiner Meinung nach "Kniefall" vor dem grün-linken Meinungsmainstream. Gillette war ja mit seiner Werbestrategie bisher diametral zu diesem Spot unterwegs. Da in diesem Spot das Produkt quasi nicht vorkommt geht es eben in erster Linmie darum Aufmerksamkeit zu erregen und "Gut Wetter" bei den grün-linken MSM zu machen. Und da die nun einmal auf Belehrungen stehen wurde ein Spot mit dem krass erhobenen Zeigefinger produziert. Natürlich mit dem Stereotyp des weißen, alten Mannes als das Böse (Wobei häusliche Gewalt witzigerweise m.W.n. überprportional ein Problem in schwarzen Familien denn in weißen Familien ist. Aber das linke Narrativ liesse so etwas eben nicht zu.).

In meinen Augen daher schlicht in Invest um im long run in neue Käuferschichten vordringen zu können. Das dürfte die Strategie sein, dieser Spot selbst ist nur der Opener und soll selbst eben primär noch keine Verkaufsförderung bewirken.

Im übrigen ziemlich arrogantes Bild das Du da von US-Amerikanern hast. Kann ich aus eigener Erfahrung so ganz und gar nicht bestätigen!
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2019, 09:59   #40
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 11.232
Zitat:
Zitat von Manati Beitrag anzeigen
Erstaunlich.
Wie oft wurde mir von Männern gesagt, ich sei unweiblich, und meine Weiblichkeit wurde durch Männer definiert.
Und wie oft habe ich mich über sexistische Werbung geärgert, wurde aber als verbitterte Emanze ausgelacht.

Wenn aber Männlichkeit durch Frauen definiert wird oder sexistische Werbung Männer als Deppen darstellt, dann entsteht plötzlich Verständnis. Verständnis von Männen für Männer.
Das hätte ich mir früher auch mal gewünscht, also Verständnis von Männern für Frauen in solchen Situationen.
Nun, die sexistische oder sexualisierte Werbung die Du hier ansprichst ist ein anderes Diskussionsfeld. Sex sells nun einmal. Hier geht es ja um einen "politischen" Werbespot der zudem auch noch rassistisch ist.

Das was Du meinst gibt es ja seit Jahren schon umgekehrt, wo Männer eben sexistisch-diffamierend dargestellt werden. Mit Frauen gibt es das schon lange so gut wie gar nicht mehr.

Und wenn es Dir speziell um nackte Haut geht, wie gesagt anderes Thema bzw. andere Diskussion. (Es regt sich übrigens bspw. kein Mann über den Coke-Light-Mann o.ä. auf, wieso auch? Sex sells nunmal)
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2019, 09:59 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey monochrom, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:32 Uhr.