Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Das regt mich auf!. Was regt dich persönlich auf? Über was hast du dich geärgert? Den Nachbarn, der seine Musik immer nachts um drei aufdreht, oder über deine Freunde, die dich mal wieder versetzt haben? Hier kannst du dir Luft machen und Themen zur Diskussion stellen, die dich persönlich betreffen. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.01.2019, 09:59   #41
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 11.171
0815 Nick:
Nailed it!
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2019, 09:59 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo monochrom, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 22.01.2019, 10:05   #42
Manati
deus ex manati
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Mal hier, mal dort.
Beiträge: 7.233
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Nun, die sexistische oder sexualisierte Werbung die Du hier ansprichst ist ein anderes Diskussionsfeld. Sex sells nun einmal. Hier geht es ja um einen "politischen" Werbespot der zudem auch noch rassistisch ist.

Das was Du meinst gibt es ja seit Jahren schon umgekehrt, wo Männer eben sexistisch-diffamierend dargestellt werden. Mit Frauen gibt es das schon lange so gut wie gar nicht mehr.

Und wenn es Dir speziell um nackte Haut geht, wie gesagt anderes Thema bzw. andere Diskussion. (Es regt sich übrigens bspw. kein Mann über den Coke-Light-Mann o.ä. auf, wieso auch? Sex sells nunmal)
Ich meine zum Beispiel auch Werbung für Waschmittel, in denen Frauen als Doofis dargestellt werden, denen die Weißheit der Wäsche das wichtigste ist. Oder der Glanz der Gläser. Oder ihr Aussehen. Also alles, was das Bild der Hausfrau aus den 50ern zementiert.
Da geht es mir noch nicht einmal um nackte Haut. Allerdings habe ich in den letzten Jahren nur sehr wenig Werbung gesehen, vielleicht hat es sich gebessert. Aber sicher nicht, weil Männern der Sexismus aufgefallen ist. Das passiert nur jetzt, wo sie selbst "Opfer" sind.
Manati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2019, 10:15   #43
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 11.171
Zitat:
Zitat von Manati Beitrag anzeigen
Ich meine zum Beispiel auch Werbung für Waschmittel, in denen Frauen als Doofis dargestellt werden, denen die Weißheit der Wäsche das wichtigste ist. Oder der Glanz der Gläser. Oder ihr Aussehen. Also alles, was das Bild der Hausfrau aus den 50ern zementiert.
Also was jetzt? Als Doofies oder das Ihnen Weißheit der Wäsche wichtig ist? Was ja bei einem Produkt für Weißwäsche durchaus ein passender Umstand ist.

Als Doofies werden die Frauen in diesen Werbungen schon lange nicht mehr dargestellt, die Männer hingegen schon.

Das Bild der 1950er Jahre Hausfrau wird heutzutage so gut wie gar nicht mehr in der Werbung bedien. Ich würde sogar soweit gehen das dies gar nicht mehr der Fall ist, aber natürlich kenne ich nicht alle Werbung, daher die Einschränkung.

Zitat:
Da geht es mir noch nicht einmal um nackte Haut. Allerdings habe ich in den letzten Jahren nur sehr wenig Werbung gesehen, vielleicht hat es sich gebessert. Aber sicher nicht, weil Männern der Sexismus aufgefallen ist. Das passiert nur jetzt, wo sie selbst "Opfer" sind.
Nope, Werbung ist seit Jahren "sexistisch", aber eben bei Männern. Bei Frauen ist das quasi beseitigt. Das auch durchaus mit Hilfe der Männer erreicht.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2019, 10:19   #44
0815Nick
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Ort: Nerdpol
Beiträge: 3.385
Zitat:
Zitat von Manati Beitrag anzeigen
Erstaunlich.
Wie oft wurde mir von Männern gesagt, ich sei unweiblich, und meine Weiblichkeit wurde durch Männer definiert.
Und wie oft habe ich mich über sexistische Werbung geärgert, wurde aber als verbitterte Emanze ausgelacht.

Wenn aber Männlichkeit durch Frauen definiert wird oder sexistische Werbung Männer als Deppen darstellt, dann entsteht plötzlich Verständnis. Verständnis von Männen für Männer.
Das hätte ich mir früher auch mal gewünscht, also Verständnis von Männern für Frauen in solchen Situationen.
Kannst du vergessen, weil ist ja unmännlich...

Was deine 1. Aussage angeht, die ist ja auch zuerst mal nicht falsch.

Letztendlich definiert jeder seinen Sex-Appeal auch mit über den persönlichen Erfolg beim anderen Geschlecht.
Macht man das was gesellschaftlich/sexuell erwartet wird, steigt die Chance nicht als sonderbar abgelehnt zu werden ungemein.
Isofern wird die sexuelle Seite von Männlichkeit und Weiblichkeit schon vom jeweils anderen Geschlecht bestimmt.
Da führt auch kein Weg drum rum und das muss man so akzeptieren.

Anders sieht das m.M.n. bei der gesellschaftlichen Seite von Männlichkeit und Weiblichkeit aus, diese ist durchaus formbar, also das war gemeinhin als weibliches oder männliches Verhalten verstanden wird.
Und da bin ich persönlich der Meinung, dass da das jeweils andere Geschlecht sich freiwillig zurückhalten sollte.

Und genau das tun Frauen nach meiner Erfahrung gar nicht.
Wenn der Mann nicht das macht was sie meinen was ihnen gesellschaftlich zu steht, dann wird immer versucht das Männlichkeitsempfinden des Mannes zu beschädigen.

Letztendlich läuft es darauf hinaus was schon lange als Vorurteil existiert.
Männer wollen immer nur an Körper der Frau ran und Frauen immer nur an sein Bestes (Geld, Sicherheit) ran.
Eben ein Vorurteil, aber wie alle Vorurteile leider nicht ganz unbegründet in der Welt, denn wenn sich Menschen von ihrer schlechtesten Seite zeigen findet man schnell heraus das hier auch viel Wahrheit hinter steckt.

Geändert von 0815Nick (22.01.2019 um 10:25 Uhr)
0815Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2019, 12:57   #45
Baldo
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2017
Beiträge: 774
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Natürlich sitzen da keine Radikalfeministen, klar ist das eine Business-Entscheidung gewesen. Und die lautet meiner Meinung nach "Kniefall" vor dem grün-linken Meinungsmainstream. Gillette war ja mit seiner Werbestrategie bisher diametral zu diesem Spot unterwegs. Da in diesem Spot das Produkt quasi nicht vorkommt geht es eben in erster Linmie darum Aufmerksamkeit zu erregen und "Gut Wetter" bei den grün-linken MSM zu machen. Und da die nun einmal auf Belehrungen stehen wurde ein Spot mit dem krass erhobenen Zeigefinger produziert. Natürlich mit dem Stereotyp des weißen, alten Mannes als das Böse (Wobei häusliche Gewalt witzigerweise m.W.n. überprportional ein Problem in schwarzen Familien denn in weißen Familien ist. Aber das linke Narrativ liesse so etwas eben nicht zu.).

In meinen Augen daher schlicht in Invest um im long run in neue Käuferschichten vordringen zu können. Das dürfte die Strategie sein, dieser Spot selbst ist nur der Opener und soll selbst eben primär noch keine Verkaufsförderung bewirken.

Im übrigen ziemlich arrogantes Bild das Du da von US-Amerikanern hast. Kann ich aus eigener Erfahrung so ganz und gar nicht bestätigen!
Und gerade deshalb verkauft er, weil Gilette eben drauf steht. Die Marke wird verkauft und noch berühmter gemacht.

Du beweißt doch gerade, dass du selber, wie viele Amis eben auch, in dem Fall aber eher die Männer, auf diesem wir müssen die "links-grüne Terrorwelle aufhalten" Wagon hereinfällst. In den USA gilt eh alles was nicht republikanisch wählt als Kommunist. Und dann mixt man auch die Feministen mit rein und schon redet man von den linksextremen Feministinnen, die die Welt übernehmen wollen. Womit denn bitte? Das Einzige was in den USA nach wie vor zählt ist cash, money, Profit. Alles andere ist dummes Gerede um die Massen zu verarschen und beide großen Parteien nehmen sich da nicht viel.

Hier mal ein Beispiel, wie der typische amerikanische Mann ein Märschen von Uncle Sam Anhängern glaubt:

Als diese Incel Debatte im letzten Jahr begann, nachdem einige dieser Incels Morde begannen hatten, da fingen diverse Anhänger vom rechten Flügel, aber auch Neoliberale, Tradcons bzw Dummschwätzer wie Jordan Peterson oder Ben Shapiro und andere unzählige Business- und Life Coach Unternehmer davon zu sprechen, dass Incels morden, weil die "extreme Linke" ihnen angeblich eingetrichtert hätte, dass sie ein Recht auf Sex und Liebe hätten, genauso wie auf andere Dinge wie Krankenversicherung, Sozialhilfe, freie Verpflegung etc.. Diese Typen politisieren das Thema also in eine Richtung, die ihnen einerseits hilft daraus eine politische Debatte zu entfachen und zum anderen um ihre eigenen Produkte an einsame und bindungsunfähige Incel Männer zu verkaufen, gerade an Incel Männer (Bücher, Dating Coaching, Seminare etc.). Da heißt es dann nur ich und meine Bücher können dir helfen Frauen zu finden und erfolgreich im Leben zu sein, wähle nie links von den Republikanern und sei ein Mann.

Geändert von Baldo (22.01.2019 um 13:12 Uhr)
Baldo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2019, 13:14   #46
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 11.171
Jordan Peterson ist ein Dummschwätzer? Alles klar, keine weiteren Fragen.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2019, 13:17   #47
Baldo
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2017
Beiträge: 774
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Jordan Peterson ist ein Dummschwätzer? Alles klar, keine weiteren Fragen.
Siehst du, ich wusste aus welcher Ecke du kommst. Viele Männer sind so vorhersehbar.
Baldo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2019, 13:25   #48
Dexter Morgan
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 12/2017
Ort: Miami 🏝️
Beiträge: 3.422
Mein Herren,

was im Feldeinsatz wenigstens praktisch und für die Damen das Mittel der Wahl zur bequemen Enthaarung im Achsel- und Intimbereich ist, lässt euch mit Schaum-Döschen und Axe After Shave im heimischen Badezimmer nicht gut aussehen: Der Sicherheitsrasierer ist ein Archetyp der Unmännlichkeit.

Seitenlang über Fernsehspots zu tratschen und pikiert die Nase zu rümpfen, weil eine Armee von Weicheiern im Aufwind ihren beklagenswerten Testosteron-Mangel zum Gold-Standard erheben wollen-es erhebt sich da ja sonst nichts-schneidet euch ideell die Eier ab. Was ja Sinn der Übung war.

Rasiert euch wie Männer oder lasst es ganz. Und nicht so viel Fernsehen gucken.

Dex
Dexter Morgan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2019, 14:20   #49
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.533
Zitat:
Zitat von Helmut Logan Beitrag anzeigen
Das Ding ist halt, dieses überholte "Ein Indianer kennt keinen Schmerz" wie du es nennst, das ist ja schon längst überholt. Es ist nicht so, wie es in dem Spot dargestellt wird. Wir Männer, wir Menschen haben uns doch längst weiterentwickelt.
Haben wir das?

Warum kocht es dann so hoch und Männer gehen sofort in eine Abwehrhaltung und es heißt "Wir lassen uns da nicht reinreden, WAS männlich ist!

Man könnte ja auch einfach mit einem Augenzwinkern auf den Spot reagieren und drüber lächeln. Werbung eben. Mehr nicht.

Stattdessen stapeln aufgebrachte Männer ihren Gilette-Rasierer zu Haufen und zünden die an.
Ist DAS männlich?

Wenn ich da nicht mitmache...bin ich dann unmännlich?
Matze1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2019, 14:21   #50
0815Nick
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Ort: Nerdpol
Beiträge: 3.385
Zitat:
Zitat von Baldo Beitrag anzeigen
Siehst du, ich wusste aus welcher Ecke du kommst. Viele Männer sind so vorhersehbar.
Muss man den Typ kennen?
Ich hab davon nämlich keine Ahnung.

Ich bin ja ehrlich, ich hab mich auch schon mehr als einmal umgeschaut ob es nicht etwas geben könnte das mit hilft das zu tun was nötig ist um eine Frau zu kennenzulernen oder um das nachzuholen was mir fehlt.
Aber der ganze Markt ist voll von Abzocke und einfacher Bauernfängerei; teilweise so amateurhaft und dreist das ich mir denke: "Verzweifelt, OK. Aber so blöde KANN man doch gar nicht sein um DAS zu kaufen."

Also ja, auch ich habe schon über Literatur nachgedacht. (Und auch ein paar Dinge angelesen.) Sogar über Coaching, Single-treffen, -Reisen etc.
Aber nichts fühlte sich richtig an, nichts half das zu korrigieren was "kaputt" ist.

Verkäuferschule, Auftrittschulungen, sogar Persönlichkeitscoachings hab ich gemacht. Nichts davon hat mich einer Frau nähergebracht.
Nichts verhalf mir dazu Spass dabei zu empfinden "raus" zu gehen und Frauen anzusprechen.
Nichts davon linderte den Effekt den konstante Ablehung auf einen hat.

Ich bin inzwischen seit über 18 Jahren solo.
Ich hab auch keine Lust mehr und habe einfach aufgehört zu suchen.
Ich will auch keinen ersten Schritt mehr machen und ich will auch nicht mehr sehen wie eine Frau angewidert in Panik nach einer Ausrede sucht um mich wieder los zu werden.
Die Konsequenz daraus ist aber wiederum auch ganz angenehm: Ich muss mir nicht den üblichen Schrott von den Frauen anhören. Ich muss keiner Frau gefallen und wenn ich eine Zicke nicht mag, dann muss ich auch nicht mehr nett zu ihr sein nur weil die Dicke Hupen hat.
0815Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2019, 14:21 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey 0815Nick, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:26 Uhr.