Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Das regt mich auf!. Was regt dich persönlich auf? Über was hast du dich geärgert? Den Nachbarn, der seine Musik immer nachts um drei aufdreht, oder über deine Freunde, die dich mal wieder versetzt haben? Hier kannst du dir Luft machen und Themen zur Diskussion stellen, die dich persönlich betreffen. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 27.03.2019, 09:12   #271
Talamaur
Inventar
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: Sauerland
Beiträge: 3.216
Zitat:
Zitat von Helmut Logan Beitrag anzeigen
Ein Leistungsträger ist in Politik/Wirtschaft/BWL-Sprache halt nicht automatisch jeder, der Arbeit leistet.
Du bist so unglaublich verblendet von deinem sozialistischen Klassendenken, es ist unfassbar.
Es ist hochgradig angsteinflößend, dass diese marxistische Denke wieder so auf dem Vormarsch ist. Und das alles nur, weil Menschen sich konsequent gegen Bildung verweigern. Es ist ein Armutszeugnis.
Talamaur ist offline  
Alt 27.03.2019, 09:12 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Talamaur,
Alt 27.03.2019, 09:45   #272
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.442
Zitat:
Zitat von Helmut Logan Beitrag anzeigen
Ein Leistungsträger ist in Politik/Wirtschaft/BWL-Sprache halt nicht automatisch jeder, der Arbeit leistet.
monochrom ist offline  
Alt 27.03.2019, 10:30   #273
041gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Und nicht jeder Arbeiter ist fleissig, nicht jeder Chef ein ********* und so weiter und so fort!

Mann, Mann, Mann! Wie mir dieses "Fingerzeigen" auf den nicht vorhandenen Sack geht!

Schuld sind immer die Anderen, ändern kann man sowieso nichts, und auf seinem durchgesessenen Sofa lässt sich's gut auf "die da oben" schimpfen!
Es liegt an JEDEM EINZELNEN, das Beste aus sich herauszuholen!
Und kommt jetzt nicht wieder mit den stinklangweiligen Totschlag-Argumenten von wegen chancenlos und so!
Wir leben in INDUSTRIELÄNDERN! In der ERSTEN Welt! Bessere Voraussetzungen kann man nicht haben!
Was euch fehlt ist eine gehörige Portion gesunder Egoismus und Selbstverantwortung!

Es gibt keinen lieben Gott, keinen Weihnachtsmann und kein Wunder, das euch "da rausholt"!
Nur mit eigenverantwortlichen Menschen kann man einen funktionierenden Sozialstaat bauen, mit einem breiten Netz das greift, wenn "Not am Mann" ist, also bei Verdienstausfall durch Krankheit - egal ob physisch oder psychisch -, temporärer Arbeitslosigkeit, Elternzeit, etc.

Wenn ICH nicht dafür sorge, dass ich im Alter genügend Geld habe, kann ich nicht AUTOMATISCH darauf bestehen, dass Andere den Fehlbetrag wettmachen.
Ausnahmen davon wird es immer geben, aber ehrlich jetzt mal: WER von euch Motzkis nagt denn am Hungertuch? Wer hat keine Wohnung über dem Kopf? Wer friert sich den Arsch ab im Winter? KEINER!

Geld fürs Internet ist auch vorhanden, also hört auf mit dem Luxusgejammere!
Ich hatte das "Vergnügen", 8 Jahre in den USA zu leben. OHNE Krankenversicherung, Arbeitslosenversicherung, Wohngeld, Aufstockung, etc.!
Was meint ihr, was die Leute da machen? Jammern und die Hände in den Schoss legen? Nee! Denn dann WÜRDEN die verhungern.
Es war eine verdammt harte Lektion, die ich aber für nichts in der Welt missen möchte.

Euch geht's immer noch zu gut.
 
Alt 27.03.2019, 12:31   #274
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.240
Zitat:
Zitat von Talamaur Beitrag anzeigen

P.S.: Ich bitte meine harsche Wortwahl zu entschuldigen, ich bin in einer sehr fatalistischen Stimmung heute.
Ach nee, erst mal rundherum schlagen, weil du in einer Kackstimmung bist und dann hinterher noch die [editiert] Beiträge entschuldigen, die du vom Stapel läßt? Bißchen dreist, ne?
Und was sollen eigentlich schon wieder diese dummen Schubladen, wenn jemand deine Meinung nicht teilt?
Sowas machen m.E. nur dumme Leute. Wer intelligent ist, rastet nicht gleich aus, wenn jemand auf einer anderen Welle schwimmt.
Sailcat ist offline  
Alt 27.03.2019, 12:33   #275
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.240
Zitat:
Zitat von narrenkaeppchen Beitrag anzeigen
Ich hatte das "Vergnügen", 8 Jahre in den USA zu leben. OHNE Krankenversicherung, Arbeitslosenversicherung, Wohngeld, Aufstockung, etc.!
Was meint ihr, was die Leute da machen? Jammern und die Hände in den Schoss legen? Nee! Denn dann WÜRDEN die verhungern.
Es war eine verdammt harte Lektion, die ich aber für nichts in der Welt missen möchte.
Na aber das ist doch ein Argument für eine Solidargemeinschaft, oder?
Würde jeder nur an sich denken wäre es hier ja nicht anders.
Sailcat ist offline  
Alt 27.03.2019, 12:34   #276
041gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Sailcat Beitrag anzeigen
Na aber das ist doch ein Argument für eine Solidargemeinschaft, oder?
Würde jeder nur an sich denken wäre es hier ja nicht anders.
Ja klar, Sailcat. Aber eine "Solidargemeinschaft" sieht anders aus, als das, was wir haben.
 
Alt 27.03.2019, 12:40   #277
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.240
Zitat:
Zitat von narrenkaeppchen Beitrag anzeigen
Ja klar, Sailcat. Aber eine "Solidargemeinschaft" sieht anders aus, als das, was wir haben.
Über das wie kann und muß man diskutieren, das sehe ich ja auch so.
Mich stört aber sehr, wenn dauernd von Neid und Wegnehmen gesprochen wird. Und im nächsten Satz wird jeder für bkloppt erklärt.
Alle doof, außer Mutti.
Das ist Polemik pur. Besser wäre es doch, Alternativen zu diskutieren, anstatt zum x-ten Mal andere Foristen anzukacken und dauernd irgendeine rot-grün-was-weiß-ich Scheiße zu unterstellen. Wahlweise auch das andere Extrem. Nervt genauso.
Das ist nämlich wirklich dumm und nichts anderes als Ventilation.

Das sind keine Diskussionen, die weiter bringen oder beleben oder Spaß machen, und mit ein Grund, warum hier immer nur die Gleichen "diskutieren".
Und auch ein Grund, warum ich den Kindergarten nicht mehr moderiere.

Dieses affige Gezänk immer wieder. Mannomann.
Sailcat ist offline  
Alt 27.03.2019, 12:43   #278
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.442
Zitat:
Zitat von Sailcat Beitrag anzeigen
Na aber das ist doch ein Argument für eine Solidargemeinschaft, oder?
Würde jeder nur an sich denken wäre es hier ja nicht anders.
Vgl. dazu meinen obigen Beitrag (#269)! Das war wir aktuell haben geht jedoch weit darüberhinaus und soll ja noch weiter ausgebaut werden.
monochrom ist offline  
Alt 27.03.2019, 12:45   #279
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.442
Zitat:
Zitat von Sailcat Beitrag anzeigen
Über das wie kann und muß man diskutieren, das sehe ich ja auch so.
Mich stört aber sehr, wenn dauernd von Neid und Wegnehmen gesprochen wird. Und im nächsten Satz wird jeder für bkloppt erklärt.
Alle doof, außer Mutti.
Das ist Polemik pur. Besser wäre es doch, Alternativen zu diskutieren, anstatt zum x-ten Mal andere Foristen anzukacken und dauernd irgendeine rot-grün-was-weiß-ich Scheiße zu unterstellen. Wahlweise auch das andere Extrem. Nervt genauso.
Das ist nämlich wirklich dumm und nichts anderes als Ventilation.

Das sind keine Diskussionen, die weiter bringen oder beleben oder Spaß machen, und mit ein Grund, warum hier immer nur die Gleichen "diskutieren".
Und auch ein Grund, warum ich den Kindergarten nicht mehr moderiere.

Dieses affige Gezänk immer wieder. Mannomann.
Naja, das ist diese Wald und reinruf Geschichte. Das Posting von tobii war das übliche "Die Reichen sind blöd" Geschrei inkl. der impliziten Forderung das denen genommen wird damit Anderen gegeben werden kann. Eigenverantwortung Fehlanzeige! Da trieft der Neid förmlich aus den Zeilen. Das merken hier in Deutschland vielleicht viele schon gar nicht mehr weil es so normal geworden ist.
monochrom ist offline  
Alt 27.03.2019, 12:55   #280
current74
Golden Member
 
Registriert seit: 11/2017
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.024
Zitat:
Zitat von narrenkaeppchen Beitrag anzeigen
Ich hatte das "Vergnügen", 8 Jahre in den USA zu leben. OHNE Krankenversicherung, Arbeitslosenversicherung, Wohngeld, Aufstockung, etc.!
Was meint ihr, was die Leute da machen?
Trump wählen und aufrüsten.
Dem diese Leute und ihre Nöte sprichwörtlich am A**** vorbeigehen, denn er nutzt nur ihre Rhetorik, kommt aber aus der genau entgegengesetzten Schicht und braucht sie nur, um ins Amt gewählt zu werden.

Zitat:
Jammern und die Hände in den Schoss legen? Nee! Denn dann WÜRDEN die verhungern.
Es war eine verdammt harte Lektion, die ich aber für nichts in der Welt missen möchte.

Euch geht's immer noch zu gut.
Jammern vielleicht tatsächlich weniger, dafür eher den Finger am Abzug.
Die USA sind wohl das Negativbeispiel einer in sich zerrissenen Gesellschaft. Das krass auseinander klaffende Beispiel zwischen Stadt und Land, Provinz und Großstadtelite.
Bei diesem Vergleich geht's "uns" tatsächlich noch gut...
Wobei es kein "wir" gibt, denn auch in Deutschland leben die Leute immer mehr in völlig unterschiedlichen Verhältnissen, die sich nicht mehr viel zu sagen haben.
current74 ist offline  
Alt 27.03.2019, 12:55 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey current74,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:06 Uhr.