Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Das regt mich auf!. Was regt dich persönlich auf? Über was hast du dich geärgert? Den Nachbarn, der seine Musik immer nachts um drei aufdreht, oder über deine Freunde, die dich mal wieder versetzt haben? Hier kannst du dir Luft machen und Themen zur Diskussion stellen, die dich persönlich betreffen. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

 
 
Themen-Optionen
Alt 07.11.2009, 17:50   #1
dunklerprinz
Member
 
Registriert seit: 11/2009
Ort: Vorhanden
Beiträge: 356
Stillen ist sexueller Missbrauch in Deutschland?

Es war eigentlich ein richtig schöner Tag bis gerad. Ich wachte mit einem dicken Schmunzeln auf, ging meiner Wege, kehrte heim mit einem breiten Lächeln und stieß dann durch reinen Zufall auf diesen Artikel.

Ostfriesen-Zeitung: Nachrichten im Detail

Dem folgte dann die Anhörung vor dem Landgericht:

http://www.oz-online.de/index.php?id=542&did=20371&go=1

Ich kann gar nicht glauben was da steht. Ich fass es nicht, es ist mir absolut unbegreiflich. Mein Goth ist das ein armes armes Deutschland geworden, was für eine erbärmliche Schande für unser Justizwesen...

Mir ist bewusst dass in dem Artikel nicht das Wort Stillen gebraucht wird sondern der Begriff saugen. Es ist jedoch müßig anzunehmen dass Kinder von sich aus an der Brust saugen wollen würden ohne dass es sich um Überreste des Stillverhaltens oder eben dieses Stillverhalten selbst handelt - wie sehen Andere das?

Geändert von dunklerprinz (07.11.2009 um 17:57 Uhr)
dunklerprinz ist offline  
Alt 07.11.2009, 17:50 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo dunklerprinz,
Alt 07.11.2009, 18:07   #2
haselinja
abgemeldet
Das ist echt arm... :-O
haselinja ist offline  
Alt 07.11.2009, 18:08   #3
Equilibra
Cracking the whip
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 10.842
Irgendwie ist die ganze in dem Artikel beschriebene Situation für mich ziemlich seltsam und übertrieben. Bin ich gestört? Ehrlich gesagt, weiß ich im Moment nicht, was ich davon halten soll.
Für Kinder ist es bestimmt keine Perversität gewesen, doch auf der anderen Seite stellt sich mir die Frage, was 6-jährige Kinder an einer Brust (wirklich stillen, die haben doch schon Zähne, also was soll der Mist????) einer Frau zu suchen haben.
Unverständlich.
Equilibra ist offline  
Alt 07.11.2009, 18:10   #4
Monita
abgemeldet
Die Sachlage kommt mir nicht ganz koscher vor.
Da stimmt was nicht.
Monita ist offline  
Alt 07.11.2009, 18:45   #5
Hex
...
 
Registriert seit: 12/1999
Ort: Paderborn
Beiträge: 11.467
Der Trend zum "Langzeitstillen" ist schon länger da. Ich find es ehrlich gesagt nicht so prickelnd.

Abgesehen davon das ich es etwas merkwürdig finde, wenn ein Kind, das sich ansonsten normal ernährt mit einem Mal noch an die Brust muß.
Das Manche das als Missbrauch ansehen kann ich nachvollziehen muß ich sagen.
Denn so ganz normal ist es eben nicht.

Und es macht ein Kind auch abhängiger von der Mutter als es sein sollte oder?

Wobei es früher durchaus normal war, ein Kind bis 3Jahre zu stillen, zumindest neben der normalen Kost.
Hex ist offline  
Alt 07.11.2009, 19:18   #6
dunklerprinz
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2009
Ort: Vorhanden
Beiträge: 356
Natürlich ist das nicht gängig, es mag auch sein dass Langzeitstillen Nachteile oder eben auch Vorteile hat - aber Fakt ist doch dass es keine gesetzliche Grundlage für ein Abstillalter gibt, es ist sogar im Gegenteil so geregelt dass es Mutter und Kind selbst überlassen ist wann für sie der richtige Zeitpunkt gegenseitig gekommen ist. Wenn ein Kind in dem Alter noch von sich aus den Drang dazu hat und die Mutter dazu bereit ist.. dann möge das doch bitte ihrer beider Entscheidung sein können.

Ich mag mich ungern in eine "Ist Langzeitstillen gut oder nicht"-Diskussion einbringen, das ist mir rein geschlechtsspezifisch nicht gegeben, doch hier geht es für mich auch um die Frage nach übertriebener "political correctness", nach dem Limit dessen worin sich Gesetze einmischen dürfen zwischen Mutter und Kind und was der skurrile Verweis auf Vietnams Besatzung und die christlichen Werte damit zu tun hat will ich mir gar nicht ausmalen, da rollen sich mir die Zehennägel hoch.

Ich find das Urteil einfach absolut skurril, ich hab erst gedacht das sei ein Bericht über einen Prozess in Amerika (wo es Vätern teilweise verboten ist ihre Kleinkindtöchter in der Badewanne zu baden da sie dabei ja nackt sind...) aber nein. Wars dann leider nicht.

Damit will ich aber keinem vor den Karren fahren, mich interessieren ja eure Ansichten dazu, das wollt ich nur irgendwie noch hintenan dazu loswerden
dunklerprinz ist offline  
Alt 07.11.2009, 19:36   #7
Arno_Nyhm
ανώνυμος
 
Registriert seit: 12/2004
Beiträge: 3.340
Die Artikel scheinen mir reisserischer Quatsch auf Blöd-Niveau zu sein. Wer hat denn da wen angezeigt? Oder wars in der Öffentlichkeit? Lohnt das Lesen nicht.
Arno_Nyhm ist offline  
Alt 07.11.2009, 19:50   #8
Wolfsblume
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 5.759
Klingt irgendwie eher nach einem Ostfriesenwitz als nach einer seriösen Meldung. Leider traue ich aber den Richtern durchaus zu, so ein Urteil zu fällen.

Die Frau war aus Vietnam und sagte, das sei dort üblich. Das ist durchaus möglich.
Und im Gegensatz zu Genitalverstümmelung (was eindeutig unter Körperverletzung fällt) und ähnlichen barbarischen Bräuchen, ist das Stillen von Kindern im Schulalter eben in Deutschland durch kein Gesetz verboten.
Wolfsblume ist offline  
Alt 07.11.2009, 19:52   #9
Jewel09
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2009
Beiträge: 656
Ich finde es einfach eklig, wenn Mütter so lange stillen. Ich glaube auch nicht, dass sie das für das Kind tun, sondern eher für sich selbst, weil sie die Zuneigung brauchen oder so. Kenne da so einige Exemplare.
Naja, aber das Urteil ist trotz allem übertrieben. Man hätte die Frau einfach aufklären sollen, ich glaube kaum, dass sie da irgendwelche Hintergedanken à la Missbrauch hatte.
Jewel09 ist offline  
Alt 07.11.2009, 21:23   #10
LillyLuna
abgemeldet
hab ich das richtig verstanden, dass ihr mann sie angezeigt hat? was ist das dnen für ein ehemann?
also ich finde es auch etwas seltsam eine 8-jährige und einen 6-jährigen an die brust zu lassen, aber sie hat die kinder ja nicht dazu gezwungen und außerdem finde ich es krass, dass sie 8 monate auf bewährung bekommen hat.das finde ich absolut übertrieben.ich finde man hätte ihr einfach sagen sollen, dass das nicht üblich ist und dass sie das doch in zukunft bitte lassen soll und gut is.
LillyLuna ist offline  
Alt 07.11.2009, 21:23 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey LillyLuna,
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Laenderspiel Deutschland v England, 19 November Luthor Sport 195 21.11.2008 13:20
Sie in der Schweiz, ich in Deutschland ut1 Herzschmerz allgemein 4 21.11.2006 08:49
Warum seid Ihr nicht stolz auf Deutschland? AndrewAustralien Archiv: Streitgespräche 69 04.05.2003 08:15
Deutschland... [Suppa] Fränsch Archiv :: Allgemeine Themen 32 09.11.2001 19:15




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:19 Uhr.