Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 13.01.2004, 18:36   #1
Xeno-Online
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2004
Beiträge: 2
Warum lieben Frauen keine lieben Männer?????

Hey Jungs und Mädels ich habe vor kurzem ein Beitrag in einem andéren Forum gelsesen, und zwar ging es darum warum Frauen keine lieben Männer lieben. Jetzt frag ich euch warum ist das so?? Warum machen uns (mich ) die Frauen so verrückt und stoßen mir den rostigen Dolch immer teiefer ins Herz warum??? Warum sind es jedesmal die blöden Machos mit ihren Minderwertigkeitsproblemen die mit Papas Benz rummfahren und mit dem Satz:" Hey du hast einen geilen Arsch kommst du noch mit zu mir?" Fasst jede Frau kriegen die sie dann nur F***** und in Müll schmeissen!!!


Gott WARUM:????
Hier ist der Text den ich gelesen habe. Bitte Antwortet mir!!!
::::::::


Hand hoch! Wie viele verzweifelte Männer gibt es da draußen, die sich selbst als nett, verständnisvoll und zärtlich einstufen und trotzdem Sonntagabend alleine vor dem Fernseher sitzen und ihrem Vorbild Kai Pflaume (ein augenscheinlich netter, verständnisvoller aber auch ein Frauentyp) die Frage ihres Lebens stellen: "Warum will mich keine Frau?"


Bevor ich das beantworte, definieren wir mal die typischen Merkmale eines Mr. Nice Guy. Nur damit sich auch die Männer wiedererkennen, die sich morgens in grenzenloser Selbstleugnung mit einem Poster von Sylvester Stallone vor dem Badezimmerspiegel rasieren.

Du hast in Deinem Freundeskreis Unmengen von hübschen, intelligenten Frauen, von denen Du jede einzelne irgendwann einmal begehrt hast. Jede dieser Frauen hat Dein Geständnis - vorgetragen in einem edlen italienischen Restaurant , in der Hand ein Strauss mit 1.000 roten Rosen (mindestens!) - folgendermaßen quittiert: "Du bist echt ein netter Kerl und ich habe Dich wahnsinnig gern, aber nur als Freund".

Und weil Du so ein echt netter Kerl bist... hast Du Dich der Bitte "Lass uns doch weiterhin Freunde bleiben, ja?" gebeugt, statt der ******** Dir gegenüber zu sagen, dass sie für das teure Essen wenigstens einmal die Beine breit machen könnte.

Zum Beispiel so, wie sie es für ihren monatlich wechselnden Idioten von Freund tut, der sie mindestens zweimal die Woche verprügelt und außerdem mit ihrer besten Freundin fremdgeht. Woher Du das weißt? Du bist schließlich ihre Telefonseelsorge. Deine Nummer ist bei Deiner Freundin ganz oben auf den Schnellwahltasten ihres Telefons gespeichert. Natürlich unter "Oma" oder "Tanja", denn die südländischen Macker, mit denen sie derzeit herumhängt, sind rasend eifersüchtig. Meistens ruft sie nachts um 3 an, wenn das Veilchen gerade frisch blüht und sie ungeachtet dessen noch vor 5 Minuten Versöhnungs-Sex mit ihm hatte. In schöner Regelmäßigkeit stößt sie Dir mit "Wenn er doch nur ein bisschen so wäre wie Du!" die verrostete Nagelfeile tiefer ins Herz, während sie Dir Dein C&A-Hemd mit wasser- und waschmittelfester Wimperntusche verschmiert.

Ein bisschen so wie Du? Mädel, hier sitzen 100%, warum bekommst Du das nicht in Deinen dummen blonden Schädel? Trotzdem wartest Du, denn Du bist Dir ganz sicher, dass sie irgendwann dieses muskelbepackte Wanzenhirn abschießen und merken wird, dass DU der Richtige bist. Ja, und die Zeit gibt Dir in einem Punkt recht: eines Tages steht sie vor Deiner Tür und heult, bis sich Dein Laminatboden wellt. Er ist weg, durchgebrannt, ein Arsch der nur mit seinem Schwanz denken kann und Du hättest ja so recht gehabt und überhaupt. Du bist sozusagen seit Jahren bereit zur Übernahme und krempelst schon die Ärmel hoch, da sagt sie plötzlich "Du, Dein Freund, der Sebastian.. ist der eigentlich noch solo?". Und in genau dem Moment wünscht Du dir die Hexenverbrennung zurück.

Aber weil Du ein echt netter Kerl bist....

bist Du ihr Trauzeuge, wenn sie nächste Woche Sebastian heiratet.

Deine Exfreundinnen, die sich für kurze Zeit in einem Anfall von Mitleid (und weil barmherzige Hilfsorganisationen gerade "in" waren) in Dein Leben verirrt haben, reden ausnahmslos nur Gutes über Dich. Und zwar, dass Du zärtlich, verständnisvoll und ein guter Zuhörer bist und immer für sie da warst, wenn sie Dich brauchten. Und dass Du natürlich der beste Partner bist, den eine Frau sich wünschen kann. Doch den Satz "Du bist mein bester Kumpel und der einzige, der mich wirklich versteht!" hast Du so oft gehört, dass Du inzwischen das Copyright darauf haben müsstest. Auf die Frage, warum sie Dich dann verlassen haben, sagen sie, dass sie es selbst nicht wissen und es wahrscheinlich irgendwann bereuen werden... Alle Welt denkt jetzt, dass Du eine riesengroße Niete im Bett bist. Du bereust, dass Du in eurer Beziehung deine Sado-Maso-Fesselphantasien aus Rücksichtsnahme nicht ausgelebt hast.


Aber weil Du ein echt netter Kerl bist... bist Du auch nach der Trennung noch zärtlich, verständnisvoll, ein guter Zuhörer und immer für sie da (auch wenn Dir im Unterbewusstsein irgendwie klar ist, dass sie so nicht wirklich etwas verloren haben und Du einfach nur blöd bist).


In der Disco führst Du oft lange und ernste Gespräche mit Frauen. Du hast Ihnen nach einer hitzigen Tanzphase ein Glas Wasser gereicht und Ihnen Komplimente über ihre Ausstrahlung und ihre Ohrringe gemacht. Jede ist beeindruckt von Deiner Intelligenz, Deinem Wissen, Deinem Humor und Deiner zurückhaltenden Art. Sie freut sich über Dein Interesse an dem was sie tut und was sie bewegt. Alle anderen Männer, die sie sonst ansprechen würden, seien nämlich nur auf das Eine aus. Wenige Minuten später verlässt sie mit dem dubios aussehenden Typen, der eure Unterhaltung mit den Worten "Du hast einen geilen Arsch! Kommst Du noch mit zu mir?" unterbrochen hat, die Disco.


Aber weil Du ein echt netter Kerl bist... fährst Du ihr hinterher und wartest vor dem baufälligen Plattenbau in einer Gegend, in der Du nichtmal einer 80jährigen Nonne über den Weg trauen würdest, dass sie wieder heraus kommt. Im Morgengrauen verlässt sie mit verheultem Gesicht und zerrissenen Klamotten panikartig das Gebäude. Du fährst das zitternde Häufchen Elend nachhause und sie verspricht dankbar, sich bei Dir zu melden. Ca. 10 km Rückweg vergehen, bis Dir klar wird, dass ihr eure Telefonnummern gar nicht ausgetauscht habt.


Du hast Dich wiedererkannt? Du sitzt vor dem Bildschirm und rufst seit 10 Minuten "Ja, genau! Aber WARUM ist das so?"


Grund 1: Jemand, der einer Frau zu jeder Tages- und Nachtzeit so gut zuhören kann wie Du, ist selten. Und das ist Dein Todesurteil, denn um es mal mit den Worten einer Bulemikerin auszudrücken: "Ich esse nie dort wo ich kotze". Das heißt für Dich, dass sie zwar gerne ihre Sorgen bei Dir ablädt, sich ihren Spaß aber woanders und nicht bei Dir - ihrer seelischen Müllhalde - holen wird.


Grund 2: Nette Männer sind langweilig. Sie verbreiten nicht dieses prickelnde Versprechen eines aufregenden Marlboro-Man-mit-Drei-Tage-Bart- Abenteuers. Frauen sind Pferdeflüsterinnen; sie wollen wilde Hengste zähmen und nicht auf dem Pony-Karussel reiten.


Grund 3: Frauen wissen nicht, was sie wollen und sind dankbar, wenn ihnen jemand die Entscheidung abnimmt. Männer wie Du, die Ihnen alle Wege offen lassen und ihnen signalisieren "Es wird so ausgehn, wie Du es magst, ich werde all das tun was Du sagst, ich werde da sein, wenn Du nach mir fragst" werden leider auch irgendwann fragen müssen "Äh...Wo willst Du hin?" wenn ihre Angebetete mit dem Kerl abzieht, der ihr sagt "Du willst mit mir ins Bett, gibs zu!".


Grund 4: Wohl der entscheidende Faktor ist die Tatsache, dass irgendwo in dem grossen Buch der menschlichen Geschichte verankert ist, dass nette Männer nicht mit netten Frauen zusammen kommen dürfen. Anscheinend ist das ein physikalisches und psychisches Polaritätsproblem, vergleichbar wie bei einem Magneten. (+) und (+) stoßen sich nun mal ab. Was bedeutet das also für Dich? Werde ein rücksichtsloses *********, dem die Gefühle einer Frau völlig an den Sackhaaren vorbeigehen.

Aber weil Du ja ein echt netter Kerl bist... wirst Du weiterhin Deiner Linie treu bleiben und darauf hoffen, dass sich irgendwann die physikalischen Gesetze ändern.
Xeno-Online ist offline  
Alt 13.01.2004, 18:36 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Xeno-Online, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 13.01.2004, 18:49   #2
Bela Lugosi
Junior Member
 
Registriert seit: 12/2003
Ort: NRW
Beiträge: 24
Willkommen in meinem Leben... :3d:
Bela Lugosi ist offline  
Alt 13.01.2004, 18:53   #3
pünktchen
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2004
Beiträge: 39
Das ist ja ausgemachter unsinn

ich muss mich doch wirklich sehr wundern, was ich da gelesen habe.

Es ist ja nicht so, daß jeder Mann, dem man einen Korb gibt automatisch ein Arsch ist. Und genauso automatisch sind da auch entzückend nette Männer dabei.
Verlieben hat ja schließlich doch viel mit dem Zufall zu tun.("Riechen können" etc)

Aber sich einzureden, daß es daran liegt, daß man soo nett und wundervoll ist ist jawohl ein Krampf!
Damit blockiert man sich höchstens

"Zu liebe" Männer zeichnen sich höchstens dadurch aus, daß sie keine eigene Meinung haben und vertreten und dadurch langweilig werden.

Aber intelligent und aufmerksam zu sein hat mit Sicherheit noch keinem Flirt geschadet!

by the way: Mein Freund ist auch ein ganz ganz lieber netter und ich verrat Euch was: Ich genieße das in vollen Zügen!


lieben Gruß vom verwunderten pünktchen
pünktchen ist offline  
Alt 13.01.2004, 19:01   #4
Vertel
Member
 
Registriert seit: 01/2004
Beiträge: 322
@Xeno-Online

Hallo Xeno,

okay (*Fingerheb*), allerdings betrauere ich mein Schicksal nicht. Ich bin den entgegengesetzten Weg gegangen und habe nach 16 Jahren vergeblicher Versuche eine Liebste zu gewinnen, allen Frauen den Rücken gekehrt und finde heute meine Erfüllung in etwas anderem. In meiner Freizeit kümmere ich mich ehrenamtlich um Jugendliche, erteile kostenlose Fortbildungskurse und gebe mich beruflich und privat voll und ganz der Entwicklung von Computersoftware hin. Das verschafft mir ein erfülltes Leben.

Ich kann dazu nur sagen, dass man es zu akzeptieren hat, wenn der eigene Lebensfaden so gewoben ist, dass das Leben einem manche Möglichkeit verwehrt. Andernfalls wird man daran zerbrechen.


@pünktchen

Auf manche Männer und Frauen trifft es dennoch zu.
Selbst wenn Du das anders siehst.

cn - Vertel
Vertel ist offline  
Alt 13.01.2004, 19:02   #5
Grammygt
Member
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: Die goldige Stadt Hamburg
Beiträge: 360
Ha ich wußte warum ich ein Arsch bin.....
So hat mann doch die besten chancen*hehe*
Grammygt ist offline  
Alt 13.01.2004, 19:05   #6
Vertel
Member
 
Registriert seit: 01/2004
Beiträge: 322
@Grammygt

Stimmt, vieles wäre leichter. Allerdings hätte ich beruflich sicher viel weniger Erfolg gehabt.
Ich denke, es war es wert ein netter Kerl gewesen zu sein .

cn - Vertel
Vertel ist offline  
Alt 13.01.2004, 19:08   #7
Grammygt
Member
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: Die goldige Stadt Hamburg
Beiträge: 360
Vieleicht,aber ich bin so sehr weit gekommen,ohne Lehre,sondern nur mit schwein sein,und hartem Fleiß.......
Jeden so wie er es will,mir aber das meiste
Grammygt ist offline  
Alt 13.01.2004, 19:27   #8
Leuchtturm77
Member
 
Registriert seit: 10/2003
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 434
Zitat:
Original geschrieben von Grammygt
Vieleicht,aber ich bin so sehr weit gekommen,ohne Lehre,sondern nur mit schwein sein,und hartem Fleiß.......
Jeden so wie er es will,mir aber das meiste
Ja erschiess mich. Ich will Dir auch nichts oder so, aber als Lagerist zu sagen, das man weit gekommen ist... Nunja..

Ich hoffe für Deine Gesundheit, das Du noch weiter kommst. Ansonsten dürftest Du Dich irgendwann bei ´ner Rückenoperation wiederfinden. Sind eigene Erfahrungswerte sowie Erfahrungswerte aus meiner Familie..

Alles arme Lageristenschweine..
Leuchtturm77 ist offline  
Alt 13.01.2004, 19:34   #9
Xeno-Online
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2004
Beiträge: 2
Naja erstmal danke für eure Antworten. Aber ich rede hier nicht vom zu nett sein das es stinkt, ich rede von den alltäglichen Dingen im Leben.
Das Warum werde ich mir wahrscheinlich nie beantworte können. Aber ich werde nicht aufgeben und weitersuchen.

Bis denn
Xeno-Online ist offline  
Alt 13.01.2004, 20:27   #10
Klaus
Platin Member
 
Registriert seit: 11/1998
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.795
Weil es einfach eine Lüge ist.

Es sind nicht die "lieben" Männer die durch das Raster fallen, sondern die, welche ihre Gefühle unterdrücken. Sexualität heisst, auch Aggression zuzulassen, und nicht in Tränen ausbrechen wenn man ein böses Wort in den Kopf kriegt. Man muß es nicht mal sagen. Männer die _nie_ Frauen "kriegen" haben irgendwann einen Weg eingeschlagen, ihre Aggression zu unterdrücken, und alle möglichen anderen Sachen vielleicht auch (Angst, Trauer, Liebe), warum auch immer. Weil das untrennbar mit Sexualität verbunden ist, hat man dann auch keine sexuellen Empfindungen mehr. Man will eine Frau, aber das ist nicht das gleiche. Oft will man auch noch seine Gefühle unterdrücken WEIL man eine Frau will. Und man als die das erste Mal mit Scheisse ankam einen Aggressionsschub bekommen hat und dachte "Mein Gott, wenn ich ein böses Wort benutze läuft die davon". Das kann schon sein, das ist aber auch der Sinn der Sache wenn man verarscht wird. Man muß lernen daß man die _Klasse_ an Gefühlen (das sind halt energiegeladene und energietransportierende) zulässt, und lernt mit ihnen umzugehen. Klar, man kann dann als Monster enden und alles niedermetzeln was in den Weg kommt. Aber man kann auch einfach lernen daß man die Wut die aufkommt sinnvoll einsetzt und sich nur _schützt_, nicht angreift. Um es deutlich zu machen, wenn Du die ART von Gefühl unterdrückst, dann hört Dein Unterleib auf zu existieren. Wenn Du sie zulässt, bist Du für Frauen emotional und unterbewusst ein Mann, ob die das cool finden oder nicht. Offenbar wirkt diese Chemische Keule stärker als jede sinnvolle Idee über Partnerschaft. Und man muß nicht mal ein Idiot sein, wenn man das langsam annehmen und als Teil seiner VERNUNFT ansehen lernt. Daraus kommen auch Intuitionen mit welcher Frau Du nur Kettensägenmassaker Teil 3 erleben wirst, weil die auch einen Chemiecocktail von sich geben der lautet "Ich bin ein *********, und kann nichts dafür".

Geändert von Klaus (13.01.2004 um 20:31 Uhr)
Klaus ist offline  
Alt 13.01.2004, 20:27 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Klaus, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:36 Uhr.