Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 12.03.2004, 23:34   #1
Chipmunk
Junior Member
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 3
Verliebt in 'beste Freundin' aber vielleicht alles zerstört? - bin total verzweifelt

Hallo,

vorgestern habe ich dieses Board entdeckt und obwohl ich bisher eigentlich nix von sowas gehalten habe (sorry) ... naja, vielleicht hatte ich unrecht, also hier meine Geschichte...

Vor ca. einem halben Jahr im Oktober lernte ich auf einer Uniparty ein nettes Mädel kennen - wir haben uns von anfang an gut verstanden, sie hat sich auch nach meiner Handy nr. erkundigt, ich war jedoch zu schüchtern oder undeutlich und habe daher ihre nicht bekommen ... sie hat es so aufgefasst dass ich kein interesse hatte, und so habe ich sie erst später an der uni wieder getroffen. Sie hat noch einigen kontakt mit ihrem Ex gehabt zu der Zeit also habe ich mich zurückgehalten, obwohl es für mich Liebe auf den ersten Blick war, schon im Oktober...naja erst im Januar haben wir erst wirklich angefangen, uns kennen zu lernen.
Sie sagte mir zwar auch da schon, dass sie nur eine Freundschaft wollte und nicht mehr (Wegen Horror-Beziehung + Nachspiel mit Ex), ich konnte & kann aber nichts gegen meine Gefühle tun, und habe es ihr auch genauso deutlich gesagt.
Unsere Freundschaft wurde dann im Lauf der Wochen immer intensiver, bis vor ca. 2 Wochen, da haben wir uns dann entweder jeden Tag gesehen oder 2-3 mal am Tag telefoniert. Sie war gerne bei mir, und es kam auch öfter zu kleineren fast-"unfällen", bei denen sie aber im letzten moment dann doch wieder jedesmal die Notbremse gezogen hat, da <a href="http://www.ntsearch.com/search.php?q=Sex&v=55">Sex</a> für sie nur in eine Beziehung gehört und nirgendwo anders hin, und sie meint ja immer noch dass wir nur sehr gut befreundet sind.
Wenn ich fragte ob da wirklich nie was war, dann sagt sie, dass am Januar schon was war dass sie nicht sicher war ob´s mehr als Freundschaft ist, aber diese Gefühle hätten für eine Beziehung nicht ausgereicht. Und auch vor ca. 10Tagen hieß es wieder "keine Beziehungsgefühle" ... naja diesem Gespräch vorletzte Woche ging wieder so ein "fast-unfall" vorraus, und zusammen mit dem ganzen hat mich das dann für den abend total traurig gemacht - aber wir hatten noch vor ins Kino zu gehen, und da sie sich schon seit wochen auf diese Vorstellung gefreut hat wollte ich ihr das nicht verderben und wir sind gefahren, sie hat aber meine Laune natürlich bemerkt, und das hat ihr dann leider auch den abend verdorben (ich habe nichts gesagt außer dass sie den abend genießen sollte und meine Laune bestimmt eh wieder vergehen würde). Naja und mit diesem Abend fängt wohl die Wendung an, oder wie man´s nennen will.
Am Ende des Abends hatte sie wieder halbwegs gute Laune und für mich ging´s auch, aber dann hat sie mich 'versehentlich' am Ende ziemlich beleidigt. am nächsten Tag waren wir noch zusammen unterwegs weil wir zur uni mussten, und durch einen stressigen morgen mit meiner Mutter und dieser Abschluss des Vorabends hatte ich extrem schlechte Laune, und an dem Tag auch einen gewaltigen Abturn auf sie (wegen vorabend).
Leider war ich so ein Idiot/Arsch, dass ich diese Laune auch zeitweise rausgelassen habe, und am Ende auf dem Heimweg hab ich sie auch dann einmal wirklich gedisst - und genau eine sekunde später wurde mir klar was für ein arsch ich den ganzen tag über war, aber ratet mal wofür es dann nen augenblick zu spät war ... sie war dann total angepisst und hat kaum noch mit mir geredet, ich konnte mich entschuldigen wie ich wollte, erst am Abend hat sie ne entschuldigung akzeptiert.
Naja....und trotzdem ist seitdem irgendwie alles anders =(
Ich kann es mir nicht erklären, aber es ist einfach so ... wir haben zwar sogar trotzdem wieder das Wochenende zusammen verbracht, aber ich habe so ein absolut schlechtes gefühl!
Früher konnte ich sie jederzeit anrufen und sie hat sich gefreut, jetzt heißt es nach ner viertelstunde "naja ich kann net den ganzen tag telefoniern" (vorher stundenlang) ... oder "ich geh jetzt essen" oder "ich guck jetzt TV" oder sonst irgendwas.
Wenn ich sie frage ob was ist heißt es natürlich "nein, ist alles in ordnung bildest du dir nur ein"...und das ist auch schon die erste frage die ich mir stelle .. bilde ich mir das alles nur ein oder nicht?
Ich weiß es einfach nicht, jedenfalls kommt es mir fast immer wenn ich mit ihr rede oder zusammen bin so vor, und das macht mich dann absolut traurig, und wenn sie dann fragt was mit mir los ist weiß ich auch nicht mehr was ich sagen soll. Am Mittwoch in der Uni als ich was konzentriert gelesen habe und beim lesen erzählte meinte sie auch wieder "warum biste denn so pissig!?", dabei war ich da wirklich nur konzentriert ... sucht sie jetzt den arsch an mir um mich "mit gutem gewissen" abschreiben zu können oder einen grund dafür zu haben?
Was sich noch verändert hat ... sie hat mir früher mindestens genauso oft geschrieben wie ich ihr ... jetzt antwortet sie nur noch wenn ich schreibe, oder zumindest kommt es mir so vor.
Vorgestern hat sie mir dann auch nur noch immer recht knapp und spät geantwortet, also habe ich sie gestern angerufen, und als ich dann fragte was sie am vorabend so gemacht hat, weil ich darauf hinaus wollte mit den <a href="http://www.ntsearch.com/search.php?q=sms&v=55">sms</a> und dass ich sie in ruhe lassen würde wenn sie kein bock mehr hat, kam als Antwort "willst du mich jetzt kontrollieren oder wie? wäre aber komisch, da wir ja nich zusammen sind.." .. da hab ich dann vergessen worauf ich hinaus wollte weil mir dieser tonfall sehr sehr weh getan hat und meinte nur dass ich das ja auch in zukunft lassen kann mich für sie zu interessieren wenn sie das nervt, und sie meinte dass es schon etwas häufig oder auch zu häufig wäre. Vor 2 Wochen war es noch normal =(
Da wollte ich auch schon aufgeben, und habe ihr an dem tag nur noch geschrieben weil wir das am telefon ausgemacht hatten vorher und auch garnich mehr mit ner reaktion gerechnet, aber dann hat sie mich am abend auf einmal angerufen....und war das erste mal seit 2 wochen wieder total lieb!
Ich war total perplex, denn einerseits wollte ich ihr immernoch sagen wie traurig ich bin durch ihr abgeschottetes/distanziertes verhalten und vor hatte ebenfalls dann den kontakt loszulassen, aber das habe ich einfach nicht geschafft und gehofft dass ihr vielleicht klar wurde dass ihr verhalten der letzten tage auch net grad so toll war und alles wieder zum "alten kurs" zurückkehren würde.
Also habe ich es heute dann auch wieder nicht geschafft, mich nicht zu melden, ihre Antworten waren auch wieder sehr nett...aber halt auch nur antworten auf meine <a href="http://www.ntsearch.com/search.php?q=sms&v=55">sms</a>. Ich wünschte ich hätte nicht zu viel angst davor gehabt dass sie sich dann auch garnicht mehr melden würde und hätte abgewartet (habe nur bis zum abend "durchgehalten").
Naja, und bevor ich hier angefangen habe zu schreiben hat sie mich auch angerufen .. also ich fragte vorhin ob sie telefonieren wolle und sie meinte halt "später mache jetzt essen und dann TV" ... und ich denke an die vielen abende wo wir am telefon saßen und sie irgendwann meinte "oh..den film wollte ich eigentlich gucken...ach egal" ... naja dann hat sie halt nach dem film angerufen für 20minuten, weil jetzt kommt halt nen horrorfilm den sie gucken will, und auch sonst war das Gespräch so ... ich weiß es einfach nicht...sie war nicht unfreundlich, aber es kam einfach fast nichts ... ich habe erzählt und erzählt und sie eigentlich nur wenn ich fragte .. und keine ahnung, wenn ich irgendwas meinte zB von ner neuen <a href="http://www.ntsearch.com/search.php?q=dvd&v=55">dvd</a> bei mir die wir zusammen gucken könnten oder ner spezialität die ich ihr schon lange kochen wollte, wurde sie immer total ruhig oder keine ahnung ... so "mh.....ja"
Vor paar Tagen fragte ich ob wir diesen samstag, also morgen, was machen wollten .. und davon war eben auch nicht im geringsten die rede...wobei die antwort war da ja auch schon ziemlich naja..."ja warum nich...ma schaun"
Also ich weiß einfach nicht ... mir kam dieses Gespräch einfach nur komisch vor, aber ich kann es auch nicht in Worte fassen....irgendwas stimmt aber nicht mehr

Ich weiß jetzt auch einfach nicht mehr weiter und bin nur noch am verzweifeln...wenn sie sagen würde "lass mich in ruhe will nichts mehr von dir wissen" wäre das zwar erstmal auch ein weltuntergang für mich, da ich dieses Mädchen so unendlich liebe ... aber ich würde wahrscheinlich irgendwann wieder vorwärts gehen.
Aber so ... es ist irgendwas nicht in Ordnung, ich weiß nicht was ich tun soll, aber sie will mic scheinbar auch irgendwie nicht wirklich verlieren oder keine Ahnung. Aber so bin ich nur am verzweifeln, denn wenn sie sich nicht wirklich von herzen freut wenn ich ihr schreibe, mit ihr telefoniere, oder mit ihr weggehn will - so wie früher halt - dann bin ich einfach nur unglücklich.
Ich glaube ich habe noch nie so viele Tage hintereinander ständig Tränen in den Augen gehabt ; Auch eben wieder nach dem wir aufgelegt haben weil der Film ja wichtiger ist .. mein einziger Gedanke war nur, dass da irgendwas falsch ist

Und das schlimmste ist ja, dass ich sie wie schon erwähnt über alles liebe und ihr Herz nicht nur freundschaftlich wiedergewinnen will - zumindest wenn ich noch eine chance haben sollte, sie glücklich zu machen.
Aber ich weiß jetzt einfach nicht mehr, wie ich weitermachen soll ... ich bin einfach nur am Ende und verzweifelt, und wenn ich sie morgen mittag wieder anrufe wie wir es eben noch abgemacht haben wird sie bestimmt auch wieder nach 10minuten anfangen zu erwähnen dass da nen obstsalat auf sie wartet oder sie solchen riesigen hunger hat. Was soll ich nur machen?

Ich weiß nicht ob hier jemand eine sinnvolle Antwort weiß ... aber zumindest hat es ein wenig geholfen, das mal alles in Worte zu fassen.

D.
Chipmunk ist offline  
Alt 12.03.2004, 23:34 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 13.03.2004, 00:41   #2
Chipmunk
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 3
Hm ich glaub ich mach mal ne kurze zusammenfassung

Januar Mädel bzw Traumfrau kennengelernt, sie wusste von Anfang an was ich empfinde aber meinte dass ihre Gefühle nicht für Beziehung ausreichen.
Unser Kontakt wurde intensiver, wir haben unsere gesamte Zeit miteinander verbracht, und so weiter..
Vor ca. 2 Wochen haben wir uns gegenseitig wehgetan, (nur verbal) ... erst sie mir dann ich ihr.
Auch bis dahin waren wir offiziell nie zusammen, und wenn ich meinte ob da garkeine gefühle da wären bei ihr hieß es auch immer "garkeine stimmt auch nicht..reicht nich für beziehung"
Jedenfalls ist seitdem alles irgendwie anders und es tut mir nur noch weh, ich will dass alles wieder so ist wie vorher aber habe angst dass das von ihr aus nicht mehr geht, aber trotzdem will sie den kontakt scheinbar nicht beenden, aber irgendwas stimmt einfach nicht, auch wenn sie sagt dass es nicht so wäre...ich fühle es einfach, dass sie sich nicht mehr so sehr freut über mich wie vorher..die atmosphäre ist irgendwie komisch...Was kann ich nur tun? =(
Chipmunk ist offline  
Alt 13.03.2004, 01:21   #3
miss mi
Junior Member
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: FFM
Beiträge: 1
hallo chipmunk,

per zufall bin ich auf diese seite gestossen und deine message hat mich interessiert... schon komisch, aber diese story kommt mir bekannt vor. mir geht es gerade ähnlich und bin an einem punkt angekommen, wo ich mir die selbe frage stellen... was soll ich nur machen? ich weiß nicht ob ich dir direkt weiterhelfen kann, aber ich kann es ja mal versuchen: du solltest auch wenn es schwer fällt auf abstand zu gehen. dadurch, dass sie weiß, dass du egal was passiert immer für sie da bist, wird sie nicht darüber nachdenken was sie evtl verlieren könnte. sie weiß, dass du anrufst, sie weiß, dass du als erstes wieder schreibst, ect... zeig ihr, dass es nicht selbstverständlich ist... es ist schwierig die mitte zu finden zwischen distanz und die vermisste nähe, einfach durchhalten und ablenken...
ich weiß, es ist hart, aber ablenkung ist eine gute methode, auch wenn nur für ein paar tage
vielleicht liest du diese mail noch heut nacht.. ich freue mich auf jedenfall über eine antwort... vielleicht können wir uns mit den erfahrungen austauschen, da ich die männerwelt einfach nicht mehr verstehe...
liebe grüsse
miss mi
miss mi ist offline  
Alt 13.03.2004, 07:59   #4
sonnensegel1
Member
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 68
habe mir gerade die zeit genommen und alles durchgelesen

mir geht es leider nicht anders (in beste freundin verliebt )
wir schreiben uns vast jeden tag sehen uns mind.1 mal in der woche und sie freut sich auch immer wenn ich bei ihr bin

ich hatte ihr vor einiger zeit schon mal meine gefühle ihr gesagt aber das war für sie der falsche zeitpunkt und lies mich abblitzen.

gestern habe ich mit ihr wieder geschrieben und wir kamen wieder auf das thema (beziehung)

sie sagte dann nur warten wir mal ab vieleicht kommt es ja schneller als man denkt.
was soll ich darunter vorstellen diese frau macht mich noch wahnsinnig.
was sagt ihr da zu?
sonnensegel1 ist offline  
Alt 13.03.2004, 13:27   #5
r.u.m.b.i
Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 6.623
@chipmunk

Hallo,

die Situation war bei dir von Anfang an unausgewogen finde ich. Du willst zuviel von ihr, das was du gerne möchtest, kann und will sie dir offensichtlich nicht geben, also "gibst du dich mit einer Freundschaft zufrieden"?? Das halte ich für keine gute Idee, zumal diese Freundschaft nach wie vor von Beziehungswünschen deinerseits durchdrungen ist. Sie muss ständig aufpassen was sie sagt, macht oder nicht macht - schließlich will sie dich nicht verletzen, dir aber auch keine Hoffnungen machen.

Zu der Freundschaft die ihr führt : Ich habe den Eindruck, als wäre hier etwas zerbrochen. Das liegt aber imho nicht an eurem kleinen Streit (wegen dem blöden Tag und dem Lesen), sondern da war vorher schon so eine Art Sollbruchstelle, und da hat einfach nicht mehr viel gefehlt, um das Maß vollzumachen. Offensichtlich will sie eure "Beziehung" verändern. Sie fühlt sich nicht mehr so wohl in deiner Gegenwart, freut sich nicht mehr so recht wenn du anrufst, ist in Gedanken eigentlich schon bei anderen Dingen.

Du erkennst vielleicht, wenn ich aus ihrer Perspektive schreibe : Du kannst dagegen überhaupt nichts tun. Du kannst es ihr vorwerfen, du kannst sie fragen was los ist, was du anders machen sollst - aber selbst wenn sie wollte, sie kann es dir nicht sagen, und sie kann auch nichts daran ändern. Diese Zeit mit ihr war ein Geschenk, klage niemanden an, dass diese Zeit vorbei ist, sei froh dass du sie erleben durftest, ihr emotional so nah sein durftest. Soetwas steht niemandem zu, man kann es nicht verlangen, oder durch bestimmte Aktionen erzwingen. Solche Lebensabschnitte kommen und gehen, und ich fürchte deiner ist soeben zuende gegangen. Vielleicht kommt nochmal so einer, aber das wird die Zeit zeigen.

Und was mir am allerwichtigsten ist : Finde mal wieder zu dir selbst! Es ist nie (und selbst wenn es auf gegenseitiger Liebe beruhen würde) gut, wenn sich dein gesamtes Leben so auf eine Person fokussiert. Macht dich denn sonst nichts aus? (Nein, der Satz lautet wirklich so, habe mich nicht verschrieben ) Hast du Freunde, Hobbys, Discos, Kneipen in die du gerne gehst? Dann tu das, nicht zum Ablenken, sondern zum Leben genießen. Das bisschen Zeit, was du hast, solltest du nicht mit Trauern und Bangen verschwenden, geh raus in die Welt. Und vielleicht, aber nur vielleicht, darfst du nochmal etwas ähnliches mit jemandem erleben. Und wenn du ganz großes Glück hast, dann eventuell sogar mit ihr. Aber verlass dich nicht drauf, da kannst du nur abwarten und die Zeit bis dahin so schön wie möglich füllen.

Grüßle
r.u.m.b.i ist offline  
Alt 13.03.2004, 15:16   #6
Roo
Junior Member
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 16
@r.u.m.b.i

He das ist echt gut. Zur Zeit bin ich nämlich auch in der Situation, dass ich meinem besten Freund meine Gefühle gestanden hab und er hat mich abblitzen lassen, aber er will trotz alledem immer noch mein kumpel sein. Versuche so gut es geht abstand zu ihm zu halten, aber trotzdem gibt es einfach nur Momente in denen er mir so furchtbar fehlt.
Werde einfach dran denken das mein Leben nicht nur aus ihm besteht.

Hi Leute, aber ich bin echt froh, dass ich nicht die Einzige mit dem Problem bin, können uns ja mal darueber unterhalten...

liebe Gruesse

Roo
Roo ist offline  
Alt 14.03.2004, 00:27   #7
Chipmunk
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 3
@ r.u.m.b.i

danke ... ich weiß nicht in wie weit du recht hast, und in wie weit ich nur "hoffe" dass du daneben liegst.
Heute war sie wieder bei mir, und ich weiß nicht - irgendwie war alles wieder fast genauso wie früher, vielleicht auch ganz genauso. Natürlich ist es genau das was ich mir gewünscht habe, aber keine ahnung - ich habe die schmerzhaften letzten wochen noch nicht ganz überwunden und das heute immernoch etwas im Hinterkopf gehabt ... das aber nur schwach und nicht gezeigt ... keine ahnung wie ich das jetzt in worte fassen kann ... ich versteh nur jetzt irgendwie so ziemlich garnix mehr ..

naja bin am hoffen, mal sehen was die nächsten tage bringen. Und vielleicht werde ich Deinen und mi´s Rat auch ein wenig befolgen und mich wieder etwas mehr um meine Kumpels und Hobbies kümmern (natürlich hatte ich auch ein Leben ohne sie ... aber die frage ist verständlich )

@ mi
siehe PM ^^

gruß,
D.
Chipmunk ist offline  
Alt 15.03.2004, 10:15   #8
Mr. Darkwhite
Member
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: Nord, Süd, West und Ost: Ständig woanders
Beiträge: 202
Hallo chipmunk,

das Wichtigste wurde ja schon gesagt: Versuch etwas Abstand zu gewinnen. Ja, das ist hart, aber leider der einzige Weg.

Zu diesem traurigen Club möchte ich mich gleich anschließen, du kannst dir gar nicht vorstellen, wie viele Parallelen ich in deinem Text zu meinen Erlebnissen entdeckt habe.

Auch bei mir liefen diese eigenartigen Telefonanrufe so ab, obwohl wir sonst stundenlang geplaudert hatten, ist nun "das Essen fertig", "der Film dran" usw...
Und dabei hat sie früher meistens angerufen, nun fast nur noch ich. Naja...

Ich vermute, dass "meine" einen gewissen Abstand einrichten will, und -leider- denke ich, dass es bei "deiner" nicht anders ist.

Auch was r.u.m.b.i gesagt hat, klingt mir sehr treffend, nämlich dass sie sich immer gezwungen fühlt bei jedem Wort aufzupassen. Da sagt man dann lieber mal gar nichts anstatt etwas "Falsches".

Ich habe das zweifelhafte Glück einer Zwangspause, ich werde sie erst in ein par Wochen wieder sehen. Inzwischen ist das alles auch etwas abgekühlt, ich denke das Abstand-nehmen ist wirklich das Richtige.

Und noch eins, auch wenn es sehr schmerzt: Überlege dir, ob du wirklich eine Freundschaft weiterführen willst, bei der du dich immer unwohl fühlst, weil du immer auf mehr hoffst. Und ich befürchte, da geht es dir so wie mir, ich werde bei jeder freundschaftlicher Geste sofort (wieder) mehr erhoffen. Und das macht einen auf Dauer nur fertig.

Überlege dir das. Und das geht leider nur nach einer Zwangspause!
Mr. Darkwhite ist offline  
Alt 15.03.2004, 10:16   #9
Mr. Darkwhite
Member
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: Nord, Süd, West und Ost: Ständig woanders
Beiträge: 202
Hallo chipmunk,

das Wichtigste wurde ja schon gesagt: Versuch etwas Abstand zu gewinnen. Ja, das ist hart, aber leider der einzige Weg.

Zu diesem traurigen Club möchte ich mich gleich anschließen, du kannst dir gar nicht vorstellen, wie viele Parallelen ich in deinem Text zu meinen Erlebnissen entdeckt habe.

Auch bei mir liefen diese eigenartigen Telefonanrufe so ab, obwohl wir sonst stundenlang geplaudert hatten, ist nun "das Essen fertig", "der Film dran" usw...
Und dabei hat sie früher meistens angerufen, nun fast nur noch ich. Naja...

Ich vermute, dass "meine" einen gewissen Abstand einrichten will, und -leider- denke ich, dass es bei "deiner" nicht anders ist.

Auch was r.u.m.b.i gesagt hat, klingt mir sehr treffend, nämlich dass sie sich immer gezwungen fühlt bei jedem Wort aufzupassen. Da sagt man dann lieber mal gar nichts anstatt etwas "Falsches".

Ich habe das zweifelhafte Glück einer Zwangspause, ich werde sie erst in ein par Wochen wieder sehen. Inzwischen ist das alles auch etwas abgekühlt, ich denke das Abstand-nehmen ist wirklich das Richtige.

Und noch eins, auch wenn es sehr schmerzt: Überlege dir, ob du wirklich eine Freundschaft weiterführen willst, bei der du dich immer unwohl fühlst, weil du immer auf mehr hoffst. Und ich befürchte, da geht es dir so wie mir, ich werde bei jeder freundschaftlicher Geste sofort (wieder) mehr erhoffen. Und das macht einen auf Dauer nur fertig.

Überlege dir das. Und das geht leider nur nach einer Zwangspause!

Gruß DW

PS: Hoffe ich konnte dir und auch den anderen etwas weiterhelfen. Wir können uns ja gerne weiter austauschen.
Mr. Darkwhite ist offline  
Alt 15.03.2004, 20:25   #10
Roo
Junior Member
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 16
So is et:
Was hast du von einer Freundschaft wenn alle Beteiligten wie Elefanten um die Porzellankiste herumschleichen? Freundschaft heisst ja eigentlich, das man sich keine grossen Gedanken um sein Tun machen sollte...

Dadurch dass ich meinem Kumpel meine Liebe gestanden hab, hab ich die Freundschaft verloren, aber wenn ich es ihm nicht gesagt hätte, wäre dieser ganze Mist ewig weitergegangen und ich hätte genauso gelitten, wenn nicht noch mehr. Deswegen sollten wir alle froh sein, diese "Last" los zu sein. Aber um ehrlich zu sein, denke ich im Moment halt nur dran, dass ich diesen wunderbaren Mensch verloren hab. Ich hoffe immer noch, das es gut ausgeht, dass er mich so vermisst und einsieht, was er an mir gehabt hat und sich vielleicht doch noch in mich verliebt. Aber die Zeit heilt alle Wunden und irgendwann einmal wird er mir so egal sein. So wird es euch auch gehen, irgendwann tut#s nicht mehr weh, hoffe ich doch

Gruss
Roo
Roo ist offline  
Alt 15.03.2004, 20:25 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:10 Uhr.