Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 13.04.2004, 21:54   #1
Franzi248
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Bin so verzweifelt... er verletzt mich so...

Ich weine schon den ganzen Abend... hab die letzten Tage eigentlich nur geweint, wenn ich es mir recht überlege...
Es geht um meinen Freund und mich. Wir sind jetzt seit fast zwei Monaten zusammen und es gibt da ein Problem, was mich wirklich belastet. Ich muss ihm halt immer hinterherrennen und hab ihm das schon öfter gesagt. Er meldet sich einfach so mal drei Tage nicht und anscheinend macht ihm das auch nichts aus... Er vermisst mich ja nicht mal mehr und ich versuch ihn zu erreichen und er geht einfach nicht ans Telefon und ich hab auch so keine Ahnung was los ist!!!

Jedenfalls hab ich ihm heute dann ne E-Mail geschickt, da ich ihn ja sonst nicht erreichen kann und mir alles mögliche von der Seele geschrieben. Danach hat er sich gemeldet und wir haben darüber geredet. Ich hab ihn unter anderem gefragt, ob er mich vermisst... - und was sagt er daraufhin...??????????????????? Er hat ungefähr zehn Minuten überlegt und gesagt:

" Ich weiß es nicht.. ich denke oft an dich, ja..." Dann hab ich gesagt: "Jörg, du weichst mir dauernd aus, wenn ich sowas frage.. gib mir mal ne gescheite Antwort, bitte." Und er: "Ja ich weiß nicht ob ich dich vermisse.. ich hab keine Ahnung, wie ich meine Gefühle interpretieren bzw deuten kann!" Diese Aussage hat mich schon ganz schön verblüfft, da ich mir eigentlich trotz allem immer eingebildet habe, dass dieser Mann meine große Liebe ist....
Dann hab ich ihn gefragt..: "Jörg, liebst du mich eigentlich wirklich?" Und er sagt: "Ich weiß es wirklich nicht. Ich weiß nicht, was Liebe ist. Ich fühl mich in deiner Nähe wohl und geborgen und bin glücklich, wenn ich bei dir bin.. Ist das Liebe?"
ICH KAPIER DAS NICHT!!! SO oft sagt er mir, dass er mich liebt und wenn ich ihn jetzt darauf anspreche, dann weiß er nicht was Liebe ist..?!?!? In dem Moment ist mir richtig schwindlig geworden.. Meine Gefühle waren mit einem mal komplett durcheinander. Dann hab ich ihn gefragt, ob das bei seinen Exfreundinnen denn auch so war und er hat wieder geantwortet, dass es nicht genauso wie bei mir war, er aber bei denen auch nicht gewusst hat, ob das jetzt wahre Liebe ist oder nicht... Er kann seine Gefühle einfach nicht deuten...
Mich macht das so fertig.. ich bin mit einem Mann zusammen, der nicht mal mehr weiß, ob er Liebe für mich empfindet !!! Woran könnte das liegen, dass er es nicht weiß? Liebt er mich vielleicht gar nicht? Aber wenn er mich wirklich nicht liebt, warum hat er dann einmal geweint, als er bei mir war, weil er gedacht hat, ich wäre nicht glücklich mit ihm? Und warum sagt er mir dann so oft, dass er mich liebt????

Bitte antwortet mir!!!!
Liebe Grüße,
Franzi
:heulen:
PS: Ich versteh ihn einfach nicht... Ich hab ihm gesagt, dass er sich heute Nacht mal überlegen soll, was er eigentlich für mich empfindet...
 
Alt 13.04.2004, 21:54 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Franzi248, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 13.04.2004, 22:23   #2
Der_Mensch
Member
 
Registriert seit: 12/2003
Beiträge: 175
.. er liebt dich .. kleines .. er liebt dich ... so wie er es eben tut .
was willst du von ihm ? ...
jeder empfindet liebe anders!!...
indem du ihm solche sachen vor den kopf wirfst machst du ihn sicher nicht grad glücklich. ...
ich könnte noch was anderes erzählen .. aber das will ich nicht.
sonst kommst du noch auf die idee ihn das zu fragen ...

viel glück .. aber mach ihn damit nicht fertig !!
Der_Mensch ist offline  
Alt 13.04.2004, 23:51   #3
Marie-Louise
Member
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 217
Ich finde auch, liebe Unbekannte, Du solltest einen Gang zurückschalten. Die Aussprache war heute sicher gut für Dich und auch wichtig für Dich, aber mach Dir so etwas bitte nicht zur Gewohnheit.

Ich habe ähnliches erlebt und muß sagen, dass ich damit nicht leben kann, wenn sich jemand drei Tage lang nicht meldet.. Mein Ex hat das auch so "gehandhabt", und je weniger er sich meldete, desto mehr begehrte ich ihn und wurde innerlich immer rasender und verzweifelter - so wie Du jetzt. Das war eine sehr schlimme Zeit für mich, ich wünsche mir das nicht zurück. Aus der Beziehung ist dann nichts geworden...

Viel Kraft für Dich JETZT!

ML
Marie-Louise ist offline  
Alt 13.04.2004, 23:55   #4
Marie-Louise
Member
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 217
P. S. Wie alt bist Du?

Ich finde, dass Du zu sehr tiefen Gefühlen fähig bist und auch alles sehr klar formulierst. Ich hoffe, Du findest den richtigen Weg!
Marie-Louise ist offline  
Alt 14.04.2004, 08:21   #5
Franzi248
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ich bin 16 Jahre jung und mein Freund wird demnächst 19 Jahre. Soll ich das mit der Gefühlstiefe jetzt positiv oder negativ werten.... *grins* ?
In dem Fall wohl eher negativ, oder...?

LG,
Franzi

PS: Ich hab so Angst, dass ich ihn verliere... :heulen: Er ist meine große Liebe, das weiß ich. Ich habe noch nie solche Gefühle für einen Mann empfunden...
 
Alt 14.04.2004, 10:28   #6
rucki
Junior Member
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 42
Hallo Franzi,

Ich glaub Du mußt Dir da keinen Kopp machen, die Definition der Liebe ist nicht so wirklich einfach und vielleicht weiß er im Moment einfach nicht wie er es für sich definieren soll. Er sagt doch immerhin, daß er sich in Deiner Gegenwart glücklich, wohl und geborgen fühlt, daß ist doch was. Nach 2 Monaten von wirklicher Liebe zu sprechen ist nicht immer leicht. Manche brauchen da etwas länger zu.
Ich würd jetzt einfach mal sagen, daß er Dich lieb hat, Dir aber sagt, daß er Dich liebt, weil Du es hören willst??

Das er sich 3 Tage einfach garnicht meldet ist allerdings nicht so schön, aber vielleicht läßt sich das ja durch einen kleinen Hinweis beheben. Sag ihm einfach, daß Du es toll finden würdest, wenn er Dir einfach mal nur gelegentlich 'ne SMS schickt wenn er an Dich denkt. (und das tut er ja nach seinen Aussagen öfters)

Ich hatte das mit meinem Freund auch gerade, daß er beruflich am Nürburgring war und sich den einen Tag garnicht gemeldet hat. Da ich schonmal einen Freund durch einen Unfall verloren habe, bin ich da etwas empfindlich. Also hab ich ihm gesagt, daß ich mich gefreut hätte, ein Lebenszeichen von ihm nach so einem Tag zu bekommen, einfach, damit ich mir keine Gedanken machen muß.
Und siehe da, jetzt ist er mit dem Motorrad auf 'nem Renntraining und hat mich gestern Abend angerufen (dabei hätte mir 'ne SMS schon gereicht )

Du darfst solche Wünsche nur nicht vorwurfsvoll anbringen und ihn damit unter druck setzen. Gegen Wünsche äußern ist aber nichts einzuwenden. Aber übertreib es mit Deinen Wünschen nicht, wenn's zu viel wird, kommt es schon den Vorwürfen gleich.

Überfordere ihn nicht, aber stell auch nicht all Deine Wünsche in den Hintergrund.

Viel Glück,
Rucki
rucki ist offline  
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:12 Uhr.