Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 17.08.2004, 20:27   #1
Neutrino
Platin Member
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: NIX MEHR knapp an Austria
Beiträge: 1.973
Was soll am Ende der Beziehung noch gesagt werden?

Wenn eine Beziehung am Ende ist, und man steht vor dem letzten Gespräch, das alles beendet, was alles sollte gesagt werden?

Was findet ihr, ist wichtig zu sagen? Die Gründe für das Scheitern, warum ausgerechnet jetzt, wie man darauf kommt....

Was habt ihr da jeweils gesagt und was nicht?
Was habt ihr bereut zu sagen und was habt ihr bedauert, dass ihr es nicht gesagt habt?

Mich interessiert das, weil ich selbst vor diesem letzten Gespräch stehe.
Neutrino ist offline  
Alt 17.08.2004, 20:27 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Neutrino, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 17.08.2004, 20:34   #2
Anna-Nicole
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Schloß Lietzenburg
Beiträge: 10.073
Man sollte schon sagen, daß es eine schöne Zeit war. Nicht, daß bei dem Gegenüber das Gefühl aufkommt, man sei nie geliebt worden...die Gründe sind auch wichtig und man sollte sich Zeit nehmen...Zeit, auch die zum tausendfachen immer und immer wieder gestellte Fragen zu beantworten
Anna-Nicole ist offline  
Alt 17.08.2004, 20:36   #3
Bella87
Member
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 230
tut mir leid für euc hdas eure beziehungen zu scheitern droht...
also bei mir war es so das ich es nachher total bereut habe nichts gesagt zu haben,da ich auch diejenige war die verlassen wurde. im nachhinein ist mir dann soviel eingefallen was ich sagen wollte.nur jetzt wird sich keine gelegenheit mehr dafür ergeben und ich ärgere mich.
überlege dir gut was du sagst und das du sie nicht verletzt
Bella87 ist offline  
Alt 17.08.2004, 21:22   #4
Confidentgirl
Member
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 63
es kommt ja immer drauf an, warum man schlußgemacht hat...
und was das Gegenüber für einen Charakter hat (ist er zB sehr empfindlich, muss man es sehr behutsam vorbringen)
Nun ja... vielleicht erzählst Du uns also mehr über Deine Beziehung.

Bei mir war es so, dass ich schon einen Monat etwa vorher wusste, dass es nicht so weiter gehen kann.
Leider störte mich an ihm etwas, was er nicht ändern konnte... denn es war seine Art.
Er versuchte vor anderen immer mit großkotzigen Sprüchen cool rüber zu kommen. Und insgeheim merkte ich, dass ich ihn äußerlich immer weniger atraktiv fand... so langsam begann sogar etwas wie Ekel hoch zu steigen. Aber da war immer noch seine liebe Art... er versuchte fürsorglich zu sein, zärtlich,... er bemühte sich sehr.
Und dennoch störte mich seine winselnde Art, die kaum männlich war... ständiges gejammer, tiefe Komplexe...
Nun ja... ich entschied mich, mit ihm in die Natur zu gehen... und wir saßen im hohen Gras und ich versuchte es ihm zu sagen. War offen und ehrlich (obwohl ich natürlich nicht verletzende Sachen sagen wollte, wie, dass ich mich manchmal vor ihm ekele etc). Das musste ich alles also sehr sanft formulieren, damit es ihm nicht zu sehr weh tat. Dann gab ich ihm natürlich die Chance ´Fragen zu stellen... und mir seine Enttäuschung etc mit zu teilen...
Ich überlies ihm die Entscheidung was weiteren, freundschaftlichen Kontakt angeht.
Es tut immer beiden weh... aber manchmal ist es eben dennoch die richtige Entscheidung.
Confidentgirl ist offline  
Alt 17.08.2004, 21:30   #5
Neutrino
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: NIX MEHR knapp an Austria
Beiträge: 1.973
@Confidentgirl
Bei mir ist es etwa in der Art bei bei dir: Ich kann seine Art einfach nicht mehr ab, wie er sich benimmt, wie er mit mir umgeht. Ich scheine in seinem Leben einfach nicht mehr zu existieren, manchmal ignoriert er mich völlig. Vom Äußeren ist er schon von Anfang nicht mein Typ gewesen, am Anfang war er von der Art noch anders, darum sind wir überhaupt zusammengekommen.

Als wir zusammengekommen sind, war ich 16, er 17. Wir waren sechs Jahre zusammen. Man verändert sich in dieser Zeit, kurz, wir haben uns auseinandergelebt. Eigentlich führen wir schon seit Januar keine Beziehung mehr, nur mehr Freundschaft, etwa seit April haben wir nicht einmal mehr Küsschen ausgetauscht.

In den letzten paar Wochen wurde es noch schlimmer, jetzt lebt jeder endgültig sein eigenes Leben, die sich jedoch noch überschneiden, wegen gemeinsamem Freundeskreis, Gewohnheit wenn mal ich bei ihm oder er bei mir übernachtet etc.

Ich kann ihn einfach nicht mehr haben, wenn ich schon allein sehe, dann nervt er mich. Ich hab kein Problem damit, sechs Jahre wegzuwerfen, weil es eben schon die letzten Monate im klassischen Sinn keine Beziehung mehr war. Man ist sich einfach fremd geworden.
Neutrino ist offline  
Alt 17.08.2004, 21:46   #6
Confidentgirl
Member
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 63
so wie sich das anhört, hat er auch akzeptiert, dass es nicht mehr so ist wie früher und macht sich nicht viel draus... oder etwa doch?
Versucht er richtig um Dich zu kämpfen etc?
Das hat mein Ex damals versucht.. er hat dann plötzlich tiefe Seeleneinblicke gewährt, und mir Dinge erzählt, von denen ich nichts geahnt hatte... aber es war eben schon zu spät.
Wovor hast Du denn genau Angst?
So wie es klingt habt ihr nicht zusammen gewohnt oder doch?
...
ich wünsche Dir jedenfalls viel Kraft und auch Mut, Deine Entscheidung durch zu ziehen...
falls Du dem ganzen aber noch eine aller letzte Chance geben willst, dann besteh auf eine vorläufige Auszeit, in der ihr euch beiden am Besten überhaupt nicht seht und hört--- denn nach ner Weile Abstand (bei mir etwa 4 Monate) ging er mir viel viel weniger auf den Keks... aber ich bin dennoch bei meiner Entscheidung geblieben letztendlich schluß zu machen.
Confidentgirl ist offline  
Alt 17.08.2004, 22:00   #7
trinityrulez
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Confidentgirl
so wie sich das anhört, hat er auch akzeptiert, dass es nicht mehr so ist wie früher und macht sich nicht viel draus... oder etwa doch?
Versucht er richtig um Dich zu kämpfen etc?
Das hat mein Ex damals versucht.. er hat dann plötzlich tiefe Seeleneinblicke gewährt, und mir Dinge erzählt, von denen ich nichts geahnt hatte... aber es war eben schon zu spät.
Wovor hast Du denn genau Angst?
... autsch, das tut weh

Lief bei uns dann letzendlich genauso ab, nur war ich halt der jenige der es zu spät schnallte was abging!
...also ich finds ja schon mal gut... das du dich um so ein gespräch gedanken machst, wünschte ich hätte auch sowas gehabt...
weiterhin viel Mut!
gruß
 
Alt 17.08.2004, 22:21   #8
Neutrino
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: NIX MEHR knapp an Austria
Beiträge: 1.973
Ich habe nicht das Gefühl, dass er um mich kämpft oder kämpfen will. Und wenn auch er mir so Seeleneinblicke gewährt wie bei dir, dann muss ich auch sagen "Sorry, das ist zu spät"

Zusammen gewohnt haben wir eigentlich schon mal, zumindest steht sein PC bei mir in der Wohnung und er hat bei mir geschlafen. Aber so "richtig" mit allem Zeug bei mir eingezogen ist er nicht. Heute beispielsweise hab ich ihn den ganzen Tag erst eine Viertelstunde gesehen, bin die meiste Zeit allein.

Im April hatten wir schon so ein kleines Gespräch, wegen Auszeit, zumindest in der Beziehung. Und deswegen bin ich mir eigentlich klar darüber geworden, dass es einfach nichts ist mit ihm. Das war auch der Punkt, seit dem wir nicht einmal mehr Küsschen ausgetauscht haben.
Neutrino ist offline  
Alt 17.08.2004, 22:26   #9
Trickle
Member
 
Registriert seit: 06/2004
Beiträge: 76
Zitat:
Zitat von Neutrino
Das war auch der Punkt, seit dem wir nicht einmal mehr Küsschen ausgetauscht haben.
also wenn das schon so lange her ist dann würde ich so schnell wie möglich schluß machen! ob er dich überhaupt noch liebt wenn er dich es nicht mal vermisst dich zu küssen!!

lg trickle
Trickle ist offline  
Alt 17.08.2004, 22:26 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Trickle, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich komme mit seiner Vorstellung einer Beziehung nicht klar... (lange Geschichte!) Franzi248 Probleme in der Beziehung 16 02.06.2007 21:36
Beziehung mit der EX Joe171278 Flirt-2007 8 03.12.2006 14:14
Völliges Chaos in der Beziehung... Soultaker Flirt-2007 5 10.06.2004 11:47
Ist diese Beziehung noch zu retten??? nomennominandum Archiv: Loveletters & Flirttipps 0 24.05.2004 17:19
Erste Beziehung...Reinfall...was jetzt??? marcee Flirt-2007 5 04.05.2004 03:01




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:52 Uhr.