Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 04.10.2004, 17:04   #21
Cruiserin
Junior Member
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 16
Zitat:
Zitat von zara04
Mir will das gleichwohl nicht so ganz in den Kopf: wenn ich Stress habe, kann ich gleichwohl mal ne sms abschicken. Sowas geht doch schnell. Und am Mittwoch als er anrief, war er auch noch im Büro und konnte anrufen und hatte den Kopf dazu, also?

Ich werde aus diesem- häufig zu beobachtenden- männlichen Verhalten nicht ganz schlau. Wenn sie Stress haben, können sie sich um nichts anderes kümmern. Wenn man dann "Druck" macht (also massiv nachhakt, so wie ich mit der e-mail), gehts auf einmal doch. Ist das Taktik oder tatsächlich Unfähigkeit?
Ui, dann steckt ein Mann in mir (und manchmal stehe ich auch auf der Seite der Männer, die können ja auch sooo lieb sein) .

Im Ernst, ich habe einen Job, der meist auch meine ganze Aufmerksamkeit fordert und ich wirklich nur darauf konzentriert bin.
Plötzlich sind 5 - 6 Stunden rum und mein Freund hat nichts von mir gehört (wir führen eine Fernbeziehung, sehen uns nur am WE, telefonieren oder chatten aber mehrmals täglich).
Bei mir ist es wirklich so, daß ich in meine Arbeit so vertieft bin, dass ich alles drumherum nicht "wahrnehme".
Anfangs hatte mein Freund auch Probs damit, aber heute kann (und muß?) er damit leben das ich leichte Workaholikerin bin.
Er hat auch "Druck ausgeübt", ich habe ihm aber dann auch erklärt, dass er zwar erreicht, dass ich mich mehr melde, aber wir eigentlich nicht wirklich etwas davon haben, weil meine Gedanken trotzdem bei meiner Arbeit sind...

Von daher kann ich dieses "Nichtmelden" wirklich nachvollziehen.
Und dann gibt es Tage an denen man sich einfach die Zeit nimmt, weil vielleicht genau an diesem Tag nicht ganz so gedankenintensive Tätigkeiten zu machen sind, man den Kopf freier hat.
Cruiserin ist offline  
Alt 04.10.2004, 17:04 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 04.10.2004, 17:17   #22
zara04
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 110
auf seelenfreundin und candlelight:

ich hab in der mail geschrieben, dass ich mich frage, ob er doch keinen Kontakt mehr möchte und dass mir viel an ihm liegt. Und erklärt, warum ich beim letzten date so komisch war.

Der Annäherungsversuch beim 2. date war absolut dezent. Beim Abschied fragte er mich, ob ich Freitag Zeit hätte. Nein, leider schon verabredet. Einen anderen Termin hab ich nicht angeboten, weil ich keinen hatte (ehrlich). Nach dann folgender Verabschiedung (mit Wangenkuss) ist er dann noch zu meinem Auto gekommen (in das ich inzw. eingestiegen war und angelassen hatte), um mir zu sagen, dass mein Rücklicht kaputt ist und hat mir dann durchs Fenster 1 weiteren Wangenkuss gegeben (statt einfach nur ciao zu sagen). Ich habe das als eine gewisse Annäherung gewertet, mehr war aber nicht.

In der Tat haben wir uns über Kontaktanzeige kennen gelernt. Er hat mir aber sofort sehr gefallen und bei mir ist es immer so, dass ich ziemlich schnell weiß, ob ich Liebesbeziehung möchte oder nicht (ich bin Löwin, die stehen schnell oder nie in Flammen.. ). Zwischen den Treffen haben wir mehrere Male sehr lang (bis zu 1,5 Stunden) telefoniert und irgendwie hat sich da bei mir sehr schnell eine Vorstellung von dem, wie er sein könnte, aufgebaut. Die kann natürlich völlig verkehrt sein, aber ich hab halt auch schnell vertrauen gefasst.

Übrigens haben wir uns bisher nur am Wochenende (samstags) getroffen und er hat mich auch schon mal zu sich nach hause eingeladen (ich könnte vor dem Treff im Restaurant bei ihm vorbeikommen und wir führen gemeinsam hin, da wir in seiner Stadt essen gehen wollten und ich äußerte, ich wüsste nicht, ob ich das finde), aber das hab ich nicht gemacht. Auch ist nichts Geheimnisvolles an ihm: er hat von privat angerufen (Nummernübermittlung), mir erzählt, wo er arbeitet und von dort angerufen (Nummernübermittlung), mir von Eltern, familie und viel von Sohn erzählt.

....
zara04 ist offline  
Alt 04.10.2004, 17:18   #23
candlelight
Member
 
Registriert seit: 12/2003
Beiträge: 132
Zitat:
Zitat von zara04
hab ich gemacht, mit der sms (schon vor 6 Tagen!), hab ihn nach Befinden gefragt, aber keine Antwort...
Über eine Woche nicht auf eine Kontaktaufnahme zu reagieren empfinde ich erstens als äußerst unhöflich und zweitens sehe ich es als ein Warnsignal (Vorsicht: Spielchen,, und nein, der böse Äther war nicht dran schuld). Die Ausrede Stress oder Auslandsaufenthalt lasse ich nicht gelten, weil:
Zitat:
Zitat von zarah04
Bis zum 3. date folgten weitere, lange Telefonate oder sms, wenn er beruflich im Ausland war. Kurzum, er war sehr interessiert.
Also kann man(n) ja doch auch auch aus dem Ausland, wenn man(n) interessiert genug ist.

Was das alles soll? Leider keine Ahnung .

In den Wochen, in denen ich meinen kennenlernte, war dieser gerade in einer noch nie dagewesenen beruflichen Stresssituation (Endphase eines Großprojektes) und trotzdem fand er damals die Zeit für tägliche Telefonate bzw. wenigsten einen kurzen Anruf, um mir lieb gute Nacht zu sagen. Da war er eben noch interessiert. Das hörte leider sehr bald auf, weil angeblich der berufliche Stress ihm keine Zeit mehr ließ. Aber er war einfach nicht mehr interessiert genug, oder hatte Angst sich einzulassen, war unsicher darüber, wie es weitergehen sollte, oder was weiß ich
candlelight ist offline  
Alt 04.10.2004, 17:26   #24
candlelight
Member
 
Registriert seit: 12/2003
Beiträge: 132
Ach so, das mit dem Wangenkuss ist tatsächlich harmlos, ich dachte schon, der
wollte irgendwie in die Kiste (sowas kann man auch dezent einleiten). Gott sei Dank ist nichts Mysteriöses an ihm, du sagtest ja: bodenständig. Klingt gut.
candlelight ist offline  
Alt 04.10.2004, 18:03   #25
zara04
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 110
ja, das mit dem Nicht-melden auf sms fand ich auch nicht gut.
Und siehe da, kaum schicke ich e-mail, in der ich mehr sage, als nur nach seinem Befinden zu fragen (wie in der sms), in der ich Gefühle offenbare, da meldet er sich.

Aber stress und nicht reagieren können, nee, ich find das auch komisch. Wie candlelight richtig sagt: am Anfang gings ja auch! Das ist eine Frage der Prioritäten und der Energie. Und es geht ja nicht um 5, 6 Stunden ohne sms, Anruf oder e-mail, sondern um 5, 6 Tage!

Es kann auch Taktik sein. Ein Freund von mir z.B. ist gekränkt, weil seine Angebetete nicht so reagiert hat wie er sich das wünscht. Daraufhin hat er ihr erklärt, er wünsche nur noch geschäftlichen Kontakt mit ihr. Auf ihre privaten e-mails geht er nicht mehr ein, sondern beschränkt es auf geschäftliche Antworten. Als ich ihn fragte, was das solle, ich sähe doch, wie es ihn fuchst und wurmt und wie er ständig an sie denkt, antwortete er, er wolle es ihr jetzt auch nicht zu leicht machen. Sie solle ja nicht glauben, sie habe leichtes Spiel mit ihm. Außerdem scheint es ihm auch etwas zu gefallen, wie sie ihn nun hofiert. Ich hab ihm geraten, er solle den Bogen nicht überspannen, irgendwann wird's ihr reichen..
zara04 ist offline  
Alt 04.10.2004, 18:05   #26
zara04
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 110
P.s:: candlelight, und wie hast Du denn Deinen dann doch noch gekriegt???
Tipps hilfesuchend gewünscht!
zara04 ist offline  
Alt 04.10.2004, 18:21   #27
Seelenfreundin
Member
 
Registriert seit: 09/2004
Beiträge: 129
..hallo zara,....also das mit deinem Bekannten ist ja Hammer!!....was die Kerle auf Ideen kommen!!......ich stecke gearde auch in so einer Kriese........mein Mr.Big sagte mir, dass er mich sehr schätz und eine Freundschaft möchte,...obwohl ich hätte wetten können , dass er doch an mir interessiert war.....(haben uns erst 2 mal getroffen....bei Interesse könnt ihr meine story lesen" schüchtern oder Desinteresse").......ich stimmte der Freundschaft zu,....vielleicht lernt man sich so besser kennen.....
Seelenfreundin ist offline  
Alt 04.10.2004, 18:27   #28
zara04
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 110
ich hab Dir was unter Deiner Rubrik geschrieben... s. dort..
zara04 ist offline  
Alt 04.10.2004, 18:44   #29
Seelenfreundin
Member
 
Registriert seit: 09/2004
Beiträge: 129
...danke*freu*....also meiner gab mir auch ein Küsschen auf die Wange beim 2 mal......also ich finde, dass 2 mal Küsschen eine freundschaftliche Geste ist.....aber wenn ich mich in soner brenzlichen Situation befinden würde (dh. wenn ich keine Signale senden wollen würde), dann würde ich es mit einem Handshake belassen.....
...also zur unseren Situation, ...wir haben wohl keine andere Wahl, als abzuwarten und lieb zu sein....und keinen Druck machen!!...oder??
Seelenfreundin ist offline  
Alt 04.10.2004, 18:53   #30
zara04
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 110
Also, Küsschen auf die Wange UNTER Freunden ist freundschaftlich. Aber ein Mann, der eine Frau zum 2. Mal im Leben trifft, küsst nicht zum Zeichen seiner Freundschaft. Es ist eine vorsichtige Annäherung. Ich habe schon viele 2. dates erlebt und wenn ein Typ nicht will, dann küsst er nirgendwo hin, dann sagt er ciao und reicht Einem maximal die Hand. So wars ja bei meinem 3. date (das wie gesagt übel gelaufen ist, weil ich nicht gut drauf war). ICH beugte mich zu ihm (im Auto), um ihm Kuss auf die Wange zu geben, er saß da wie fest gefroren. (Gleichzeitig warf er mir Blicke zu, dass es nur so blitzte.)

Ja, abwarten oder nicht, das ist die Frage.
Wenn ein Typ verunsichert ist und glaubt, die Frau spielt Spielchen, ist nicht so recht interessiert oder launisch, dann kann es oft ratsam sein, ihm dezente Signale zu senden. Ich habe kürzlich das Buch "Was Mann wirklich will" (von 3 Männern geschrieben) gelesen und das war sehr aufschlussreich. Männer (gerade die beruflich Erfolgreichen) haben viel Angst vor Zurückweisung, Gesichtsverlust und sind daher sehr dankbar, wenn man es ihnen nicht so schwer macht (mein credo war bisher immer genau andersrum: mach es ihnen nicht so leicht, gib dich undurchschaubar).

Ich für mich habe beschlossen, ihn nicht zu bedrängen, aber auch nicht locker zu lassen. Heiter, ungezwungen, aber stetig an ihm rumzugraben. Ich habe mir eine dead-line für bestimmte Signale von ihm gesetzt: wenn die nicht kommen, zieh ich mich zurück, denn dann gibt es andere Gründe für sein Verhalten, gegen die ich nichts ausrichten kann.
zara04 ist offline  
Alt 04.10.2004, 18:53 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum Frauen keine netten Kerle lieben xGalaxius Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 43 07.10.2007 14:04
Definiere Gott Tränen.Engel Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 394 02.09.2005 02:39
Frauen mit Frauen?! yoschiw Archiv: Allgemeine Themen 58 20.06.2004 16:46
Frauenwitze Tigerboy Archiv :: Allgemeine Themen 13 05.11.2001 15:56
Warum wollen Frauen nur starke, angeberische Männer ???? ArmerTropf Archiv :: Herzschmerz 2008 35 23.10.2000 02:57




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:32 Uhr.