Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 07.10.2004, 15:41   #1
Black-Angel
Junior Member
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 11
Hilfe zwei ist einer zu viel

Hallo ich weiß garnicht wie ich anfangen soll.
also ich bin 25 und seit 7 Jahren verheiratet wir sind wie alle Paare durch höhen und Tiefen gegangen und wir hatten es wirklich nicht immer leicht. wir haben ein haus einen Sohn und Vier katzen also alles was man sich wünscht. Nun leider ist es so das sich mein mann seit zwei Jahr zu einem ********* entwickelt hat und auch nach mehreren aussprachen sich nicht ändern wollte ich habe das so geschluckt und hin genommen. bis ich einen mann kennen gelernt habe. ich habe mich verliebt und er sich in mich. 8-) mein mann weiß davon und wir hatten mächtige auseinandersetzungen und er hat begriffen das er nicht ganz unschuldig an der sache ist er versucht sich zu änern und der mann zu werden der er mal war. Er ist so Lieb zu mir und ich merke das da auch noch etwas ist aber ich Liebe doch einen anderen. Ich bin völlig verzweifelt und weiß nicht was ich machen soll. Alles Aufgeben und neue Liebe oder um die Alte Kämpfen. Ich bin am ende Bitte Helft mir
Black-Angel ist offline  
Alt 07.10.2004, 15:41 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 07.10.2004, 16:13   #2
Ninchen00
Member
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 479
Wie lange kennst du den anderen Mann denn schon?

Vielleicht siehst du ihn ja auch nur deshalb so positiv, weil deine Ehe nicht so toll läuft.
Außerdem ist es am Anfang einer Verliebtheit meistens schön und man schwebt auf Wolke Sieben.

Stell dir mal vor, du würdest bei deinem Mann bleiben. Du siehst den anderen nicht mehr, ihr lebt wieder so wie früher zusammen. Irgendwann stellt sich das Alte wieder ein - meine Meinung und Erfahrung.

Ist schwierig.
Wenn da gar keine Gefühle mehr wären, würde ICH mich für die neue Liebe entscheiden, denn was will man bei jemandem, den man nicht mehr liebt?
Aber wenn ich wüsste, da ist noch etwas, wir haben zusammen eine Menge aufgebaut, würde ich vielleicht doch nachdenken.

Wie wärs denn, wenn du beide erst mal nicht siehst? Das würde ich machen um mir so richtig über meine Gefühle klar zu werden.
Im Moment bist du in den einen verliebt, aber für den anderen empfindest du auch noch etwas.

Deshalb vielleicht erstmal probieren Abstand zu beiden zu bekommen.

Liebe Grüße

Ninchen
Ninchen00 ist offline  
Alt 07.10.2004, 16:19   #3
Ciko60
Senior Member
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 515
Inwiefern hat sich Dein Mann zu einem Sauhund entwickelt?
Ciko60 ist offline  
Alt 07.10.2004, 17:21   #4
woodford
Member
 
Registriert seit: 09/2004
Beiträge: 170
Schwierige Entscheidung, aber hör einfach auf dein Herz was es dir sagt. Du kannst nie genau sagen, dass es genau so läuft wie bei deiner jetzigen Liebe. Ich kann mir vorstellen, dass du genau so gefühlt hast, für deinen Mann, wie am Anfang eurer Beziehung. Es kann der gleiche Fall sein, aber ich hoffe du triffst die richtige Entscheidung!!

Wünsche dir alles gute ..
woodford ist offline  
Alt 07.10.2004, 17:30   #5
Deadsoul69
Senior Member
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Berlin
Beiträge: 874
@ninchen00 dein bild sieht zum anbeissen aus!

also ich würde erst mal abwarten,wie sich dein mann ins positive verändert,wenn er das jetzt schon versuchen will.ansonsten:wenn du dich nicht mehr frisch verliebst,dann geh zu deiner neuen liebe.aber willst du dich wieder in deinen mann verlieben und dir und deiner familie eine chance geben,dann scheiß den anderen einfach in den wind und versuch ihn nicht mehr zu sehen!

Souly
Deadsoul69 ist offline  
Alt 07.10.2004, 23:21   #6
Black-Angel
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 11
Danke für eure meinung. mein mann hat mich in den letzten zwei Jahren wie den Dreck unter den Schuhen behandelt ich war nur noch Hausfrau mutter und Sexobjekt :heulen: ich Kenne den anderen eigentlich schon 12 Jahre haben uns aber 10 Jahre nicht gesehen. es ist zum Heulen Ich bekomme den anderen nicht aus den Kopf und zu meinen schaffe ich es nicht zu sagen es ist aus
Black-Angel ist offline  
Alt 07.10.2004, 23:27   #7
Ninchen00
Member
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 479
@Souly: Kannst gern ein Stück abhaben

Hey Black-Angel,
kein Mensch sollte so behandelt werden, wie du es beschreibst.
Wenn es wirklich so ist, wie du sagst, dass er sich wirklich nicht für dich interessiert hat, du nur gut genug fürs Bett warst, verstehe ich nicht, weshalb du bei ihm bleibst.
Ninchen00 ist offline  
Alt 07.10.2004, 23:42   #8
Black-Angel
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 11
er hatte bzw hatte auch seine guten seiten er war mal liebevoll einfühlsam und so und die letzten tage war es auch wieder so aber ab und an kommt das ********* durch mein gefühl sagt mir das er sich ändern kann aber mein Kopf sagt er änert sich nie.
Black-Angel ist offline  
Alt 07.10.2004, 23:49   #9
Ninchen00
Member
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 479
Zitat:
Zitat von Black-Angel
... er war mal liebevoll einfühlsam und so ... mein gefühl sagt mir das er sich ändern kann aber mein Kopf sagt er änert sich nie.
Er WAR mal so, aber er ist es nicht mehr.
Ich glaube nicht, dass sich in eurer Ehe da noch was ändert.
Wenn das dein Kpf schon sagt ... und du kennst ihn ja schließlich schon lange genug.
Ich will dir hier nicht raten dich von ihm zu trennen, aber das Leben ist viel zu kurz um unglücklich und mit dem Falschen zusammenzusein.
Ninchen00 ist offline  
Alt 09.10.2004, 17:18   #10
Alemanniafan
Member
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Aachen
Beiträge: 65
Also, deine Geschichte kommt mir mächtig bekannt vor. ICh habe dasselbe erlebt wie du und habe mich auch in einen anderen MAnn verliebt (bin es immer noch) ICh kenne die Zweifel und ich kenne dein Gefühl sehr gut. Ich habe mich für mienen Mann entschieden und habe mienem Freund nach fast 3 Jahren gesagt, ich würde bei meinem MAnn bleiben. ICh habe mich für den einfacheren Weg entschieden, weil auch er versprochen hat, sich zu ändern. Leider hat er das aber natürlich nicht und sehr sehr oft denke ich an mienen Exfreund, der natürlich jeglichen Kontakt zu mir abgebrochen hat, weil er mich glaube ich immer noch sehr mag. Auch ich liebe ihn immer noch. Aber wegen meiner Kinder bleibe ich bei meinem Mann. Ich zweifel sehr oft, das Richtige getan zu haben. Richtig bewußt ist mir erst geworden wie sehr ich mienen Exfreund liebe, als wir uns nicht mehr gesehen haben, keinen Kontakt mehr haben. Die Frage, die du dir stellen solltest: Liebst du deinen MAnn noch?? KAnnst du ohne ihn überleben? Bist du bereit den Kampf zu kämpfen? Ist es bei deinem neuen PArtner wirkliche Liebe oder ist es nur um auszutesten, wie begehrenswert du noch bist?

Ich wünsche dir viel Kraft und alles Gute für Deine Zukunft und ich wünsche dir, die richtige Entscheidung zu treffen

GAbi
Alemanniafan ist offline  
Alt 09.10.2004, 17:18 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schlimmste Zeit meines Lebens, ich kann nicht mehr... // bitte alle um Hilfe !!! calmy77 Flirt-2007 26 08.10.2004 11:13
HILFE, ich brauch unbedingt hilfe bunnyallein Flirt-2007 5 16.08.2004 04:20
Ich glaube ich habe mich in meine beste Freundin verliebt SoulMan Flirt-2007 23 14.06.2004 15:02
Verliebt, Verletzt, Trennung!!! Hilfe! Daniel030 Flirt-2007 9 30.01.2004 16:28
hilfe...Hilfe...HIlfe...HILfe...HILFe...HILFE! UrlaubsBär Archiv :: Herzschmerz 7 01.04.2002 17:09




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:23 Uhr.