Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Flirt-2007 (https://www.lovetalk.de/flirt-2007-a/)
-   -   Waren oder sind wir ein Traumpaar!!! (https://www.lovetalk.de/flirt-2007-a/33807-waren-oder-sind-wir-ein-traumpaar.html)

12.9.5.2.5 17.11.2004 10:51

Zitat:

Zitat von fühlmichtotalmies
Ich denke ein Mensch wie du möchte alles geben können.

Du triffst den Nagel auf den Kopf! Ich finde es gibt nichts schöneres, als Liebe zu schenken und geliebt zu werden.

:love: :knuddel: :love:

underline 17.11.2004 15:37

hallo 12.9.5.2.5 !!!!!

klingt höhnisch aber du hast deine "grundfrage" beantworten können.ihr wart ein traumpaar!
ich finde es sehr gut,dass du nicht an der sache "verzweifelt" und untergegangen bist letzendlich,und voller Glaube an die Liebe deinen lebensweg weiterbeschreiten kannst!!
ich wünsch dir(und annelie),dass du glücklich wirst!

ich kann deinen Schritt nachvollziehen.ewig warten kann man nicht!wenn du für dich weißt,es ist der punkt erreicht,an dem es zwecklos ist weiterzumachen,dann ist es nur die logische konsequenz deinen weg in richtung liebe in eine andere richtung zu wenden!!!

Von hier weg darfst du nicht!!!das muss dir klar sein!!!und mitglied wird man in unserem verein nur auf lebenszeit!!!wir haben ihn ja gegründet,damit bessere zeiten kommen,und nicht in den schlechten zu verharren!!!!


und deinen namen mußt du auch nicht ändern!!! :)

viel glück!

lg
_underline

12.9.5.2.5 17.11.2004 17:05

Zitat:

Zitat von underline
hallo 12.9.5.2.5 !!!!!

klingt höhnisch aber du hast deine "grundfrage" beantworten können.ihr wart ein traumpaar!
ich finde es sehr gut,dass du nicht an der sache "verzweifelt" und untergegangen bist letzendlich,und voller Glaube an die Liebe deinen lebensweg weiterbeschreiten kannst!!
ich wünsch dir(und annelie),dass du glücklich wirst!

ich kann deinen Schritt nachvollziehen.ewig warten kann man nicht!wenn du für dich weißt,es ist der punkt erreicht,an dem es zwecklos ist weiterzumachen,dann ist es nur die logische konsequenz deinen weg in richtung liebe in eine andere richtung zu wenden!!!

Von hier weg darfst du nicht!!!das muss dir klar sein!!!und mitglied wird man in unserem verein nur auf lebenszeit!!!wir haben ihn ja gegründet,damit bessere zeiten kommen,und nicht in den schlechten zu verharren!!!!


und deinen namen mußt du auch nicht ändern!!! :)

viel glück!

lg
_underline


Ich danke Dir so sehr!!! Und ich bleibe Euch auf jeden Fall erhalten!!! :nicken:

12.9.5.2.5 18.11.2004 07:27

Hallo Freunde,

ich habe mal wieder nur Unsinn geträumt, und dementsprechend ist auch meine Laune. Nun gut, wir wollen ja nicht klagen.

Was meint ihr, wie soll ich mit dem alten Thema in der neuen Beziehung umgehen. Soll ich ihr alles erzählen, wie alles gelaufen ist, das ich um meine Liebe lange gekämpft habe, das ich dachte mit ihr alt werden zu können? Oder lasse ich es lieber ganz sein und sage darüber möchte ich nicht reden. Den groben Umfang der Geschichte kennt sie schon, aber nicht detailliert. Sie fragt mich zwar nicht direkt danach, aber sie macht immer Andeutungen, das sie mehr darüber wissen will. Ich habe Angst dabei sie zu verletzen, denn lügen würde ich nicht. Und ich habe Angst davor, dass sie mir nie glauben würde mit dem alten abgeschlossen zu haben.

Da ich eigentlich immer für die ehrliche und offene Art bin, gedenke ich ihr alles zu sagen. Aber ein wenig Unsicherheit bleibt. Was meint Ihr?

Und was ist mit meiner Ex. Soll ich Ihr jetzt schon auf die Nase binden, das ich eine neue Beziehung eingehe?

setzie 18.11.2004 11:47

Auf keinen Fall jetzt am Anfang volllabbern. Das wäre aber mein Tipp allgemein.

Doch wenn du das Gefühl hast es tun zu müssen, dann lass dich nicht aufhalten.

12.9.5.2.5 18.11.2004 11:54

Zitat:

Zitat von setzie
Auf keinen Fall jetzt am Anfang volllabbern. Das wäre aber mein Tipp allgemein.

Doch wenn du das Gefühl hast es tun zu müssen, dann lass dich nicht aufhalten.

Ich möchte es eigentlich ja gar nicht. Aber sie versucht immer wieder auf das Thema zu kommen. Und deshalb denke ich es ihr sagen zu müssen. Aber ich bin schon unsicher?

fühlmichtotalmies 18.11.2004 13:07

Zitat:

Zitat von 12.9.5.2.5
Ich möchte es eigentlich ja gar nicht. Aber sie versucht immer wieder auf das Thema zu kommen. Und deshalb denke ich es ihr sagen zu müssen. Aber ich bin schon unsicher?

Also ich hätte am Anfang nicht alles erzählt, das bringt nur unnötig Spannung und Eifersucht. Wenn man dann Vertrauen aufgebaut hat, kannst du ihr alles erzählen. So sehe ich das allgemein.
Aber wenn sie dich dauernd darauf ansprichst, erzähl es ihr doch. Sonst glaubt sie, du hättest was zu verbergen. Sie wird sehn, was für ein herzensguter Mensch du bist und sieht, das du nicht einfach so mit jemanden etwas anfängst. deine Gefühle sind immer ehrlich, das wird ihr gefallen.

12.9.5.2.5 18.11.2004 13:14

Zitat:

Zitat von fühlmichtotalmies
Also ich hätte am Anfang nicht alles erzählt, das bringt nur unnötig Spannung und Eifersucht. Wenn man dann Vertrauen aufgebaut hat, kannst du ihr alles erzählen. So sehe ich das allgemein.
Aber wenn sie dich dauernd darauf ansprichst, erzähl es ihr doch. Sonst glaubt sie, du hättest was zu verbergen. Sie wird sehn, was für ein herzensguter Mensch du bist und sieht, das du nicht einfach so mit jemanden etwas anfängst. deine Gefühle sind immer ehrlich, das wird ihr gefallen.

Genau so ist es. Und sie möchte es wissen, weil sie genau so Angst hat wieder enttäuscht zu werden wie ich es auch habe. Und mir ist es auf jeden Fall lieber, wenn sie es von mir erfährt, als von jemand andern. Es wird auf jeden Fall nicht einfach, ihr volles Vertrauen zu gewinnen. Vor vier Monaten wollte ich noch eine andere heiraten. Ich werde es aber versuchen ihr Vertrauen zu gewinnen. Ich werde wie immer ehrlich zu ihr sein, so habe ich mir auch nie etwas vorzuwerfen. Und ich glaube ich werde sie einfach darauf ansprechen, ob sie die Geschichte hören möchte, oder ob es sie zu sehr verletzt, wenn ich über meine ehemalige Verlobte spreche. Das ist doch eine Idee, oder?

fühlmichtotalmies 18.11.2004 13:19

Zitat:

Zitat von 12.9.5.2.5
Genau so ist es. Und sie möchte es wissen, weil sie genau so Angst hat wieder enttäuscht zu werden wie ich es auch habe. Und mir ist es auf jeden Fall lieber, wenn sie es von mir erfährt, als von jemand andern. Es wird auf jeden Fall nicht einfach, ihr volles Vertrauen zu gewinnen. Vor vier Monaten wollte ich noch eine andere heiraten. Ich werde es aber versuchen ihr Vertrauen zu gewinnen. Ich werde wie immer ehrlich zu ihr sein, so habe ich mir auch nie etwas vorzuwerfen. Und ich glaube ich werde sie einfach darauf ansprechen, ob sie die Geschichte hören möchte, oder ob es sie zu sehr verletzt, wenn ich über meine ehemalige Verlobte spreche. Das ist doch eine Idee, oder?

Mit Ehrlichkeit kommt man immer am weitesten, da macht man nichts falsch. Und wenn sie selbst diese Erfahrung gemacht hat, wird sie alles gut verstehn können. So gewinnst du ihr Vertrauen von ganz alleine!

Wünsch dir viel Glück und Liebe, ich gönn dir das so!

12.9.5.2.5 18.11.2004 13:21

Zitat:

Zitat von fühlmichtotalmies
Mit Ehrlichkeit kommt man immer am weitesten, da macht man nichts falsch. Und wenn sie selbst diese Erfahrung gemacht hat, wird sie alles gut verstehn können. So gewinnst du ihr Vertrauen von ganz alleine!

Wünsch dir viel Glück und Liebe, ich gönn dir das so!

Danke, du bist echt lieb!!! Bin so froh, das ich hier im Forum Menschen kennen gelernt habe, die auf der selben Wellenlänge denken!!!


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:40 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.