Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 01.11.2004, 15:01   #101
Lichtblick
unbestechlich
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: unterwegs halt
Beiträge: 4.739
@synapse

Gut, wenn Du ihn grob verletzt, ist die Sache natürlich schwieriger.

Aber stell Dir mal vor, ER (egal ob Ex oder Zukünftiger) könnte mir Dir eine Vertrautheit erlangen, in der für beide klar ist, dass es zwar Probleme, hier eben etwas schwerwiegendere geben kann, diese allein aber nie ein Grund für eine (echte) Trennung geben würden, solange ihr gemeinsam darüber reden, Lösungen finden, Respekt und Achtung voreinander bewahren könnt.

Wenn Du so einen, (sagen wir jetzt mal) Anfall bekommst, kannst Du danach zumindest darüber reden, warum das mit Dir passiert ist? Bemerkst Du so eine sich anbahnende Krise? Kannst Du sie womöglich stoppen?
Ich denke es wäre sehr wichtig, diese Gefühle in Dir rechtzeitig wahrzu-nehmen, sie zu verstehen, sie zunächst einmal anzunehmen und dann vorallem entäußern zu können. In dem Moment gibst Du deinem Gegenüber eine reelle Chance darauf eingehen, damit umgehen zu können.

Du solltest über deine Ängste mit den Dir nahestehenden Personen offen reden dürfen und zwar mit der Gewißheit, dass man es Dir nicht vorhalten wird, sondern so einen Weg findet, sich einander besser verstehen, mit der Gesamtsituation besser umgehen zu können.
Musst Du hingegen Angst vor deinen Gefühlen haben, wirst Du wohl eher nur ein (Abwehr-) Verhalten an den Tag legen, wo es schwieriger wird, dies nachvollziehen, dich verstehen und damit umgehen zu können.
Ich weiß jetzt leider nicht wie ich Dir das noch genauer beschreiben kann, ich möchte Dir sagen, dass das Ganze auch etwas mit Vertrauen zu tun hat.

Ich bin mir sicher, wenn Du hier ein echtes Erfolgserlebnis für Dich verbuchen könntest, würdest Du zukünftig deine auch negativen Gefühle besser aushalten können.

Wenn Du als Kind vor etwas panisch Angst bekommen hast, wie sind deine Eltern denn dann mit Dir umgegangen?

Konntest Du mit deinem Ex offen über deine gesamte Gefühlswelt reden?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es für Dich eine Lösung wäre, würdet ihr so wieder zusammen kommen. Denn deine Angst davor, dass er wieder gehen könnte, müsste jetzt doch theoretisch erst recht anwachsen, oder nicht?
Verstehst Du mich? Ihr hattet ein Problem, dem ihr nicht gewachsen gewesen seid und habt Euch getrennt. Allein dadurch, dass ihr wieder zueinander finden würdet, würde sich das Problem aber nicht lösen, was Euch einst zu der Trennung bewegt hatte.

Bin heute noch einwenig verschlafen, hoffe aber Du kannst mich dennoch einwenig verstehen.

Geändert von Lichtblick (01.11.2004 um 15:05 Uhr)
Lichtblick ist offline  
Alt 01.11.2004, 15:01 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Lichtblick, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 02.11.2004, 01:14   #102
Wusch
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: München
Beiträge: 19.817
syn...was hat er denn gemacht, als du ihn gebissen hast...hat er durchgehalten...oder das ignoriert...oder aua gebrüllt und dich losgelassen...
in allen drei möglichkeiten hätte er wiederum die möglichkeit gehabt, dich zu verstehen...und dir damit näher zu kommen...
(hihi...du brauchst nen löwenbändiger...oder nen zahnarzt...)
Wusch ist offline  
Alt 02.11.2004, 13:01   #103
Synapse
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 337
@Lichtblick: ich hab das Gefühl, mich so oft wiederholen zu müssen...hatte ich nicht schon gesagt, dass ich auch nicht glaube, es könnte gutgehen, wen wir wieder zusammenkämen und dass ich jetzt erstrecht Angst habe? Also, mit anderen Worten, da stimme ich dir wieder mal zu.
Diese Anfälle merk ich nicht immer sich anbahnen, aber selbst wenn kann ich sie nicht aufhalten.
Wie meine Eltern (bzw. meine Mutter/Großeltern)damit umgegangen sind weiß ich nicht, kann mich gar nicht an panische ängste in meiner Kindheit erinnern.(mit Betonung auf panisch).Ansonsten hab ich es mit meinen Schreianfällen geschafft, dass sie mich aus dem Kindergarten geholt und nochmal ein halbes Jahr daheingelassen haben.

@wusch: letzteres hat er gemacht! hast du eigentlich auch praktische Erfahrung mit so Fällen? Also ich bin auch aus ner Klinik geflogen, weil ich ne Physiotherapeutin gebissen hab...mann,war die sauer! Aber ich hab sie erstens vorgewart und 2. hat sie mich dann auch noc bedrängt. Hab sogar nen Aidstest deswegen machen müssen.Aber ich hatte auch mal nen Freund,der mich geschlagen hat, hab also auch schonmal mein Fett wegbekommen
Synapse ist offline  
Alt 03.11.2004, 13:45   #104
Synapse
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 337
@Lichtblick

vorhin ist mal wieder was passiert, weshalb ich meine guten Eigenschaften nicht als
gut "stehenlassen" kann: ich hab Broschüren verschiedener Sprachen in neues Layout übertragen, bin schon fertig, aber der Kunde soll denken, dass wir noch dran arbeiten. Aber da ich offen und ehlich bin, und leider nicht lügen kann, hab ich mich nicht rausreden können, als er anrief und frag, an welcher Sprache ich jetzt dran bin. zum Glück hat ers nicht gerafft, als ich gemeint hab, die sind eigentlich alle schon fertig.
Also, in Maße in Offenheit und Ehlichkeit gut, aber bei mir ist es schon wieder zu extrem!
(Wollt ich nur mal so zwischenschieben aus aktuellem Anlaß)
Synapse ist offline  
Alt 03.11.2004, 14:16   #105
Lichtblick
unbestechlich
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: unterwegs halt
Beiträge: 4.739
@synapse

Nee, nee, nee, wenn Du zum Lügen aufgefordert wirst und dem nicht nachkommen kannst, weil es in Dir Gewissensbisse auslöst, sorry, dann finde ich das o.k. und überhaupt nicht zu beanstanden.
Wo würde das denn hinführen, wenn man jemanden zur Rechenschaft zieht, weil er für einen nicht lügen konnte? Im weitesten Sinne könnte man doch höchstens verlangen, dass Du aus dem den Arbeitsverhältnis zugrundeliegenden Vertrauensverhältnis höchstens über die Sache schweigst.

Beim nächsten mal sollte dein Vorgesetzter die Sache dann lieber selber händeln, wenn es Dir arbeitstechnisch möglich ist, sag ihm das oder reich den Hörer an einen Bereitwilligen weiter.

Oder, Du kannst den Anrufer z.B. auch sagen, dass Du erst mal nachsehen musst ..... und schindest damit zumindest einwenig Zeit.

Ich antworte Dir, wie versprochen, heute abend noch mal.
Lichtblick ist offline  
Alt 03.11.2004, 14:47   #106
Synapse
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 337
Ja, ich weiß, ich hätte es schon so sagen sollen, dass es nicht komplett gelogen ist, aber in der Situation war ich irgendwie überrumpelt...schließlich wäre es ja auch komisch gekommen, wenn ich an etwas arbeite und es gar nicht weiß...egal.
Jedenfalls, die Sache ist, dass ich manchmal gerne Lügen würde, es aber nicht kann.
Aber jetzt genu davon...mich interessiert eher, was du heut abend noch über das andere thema schreiben wolltest..bis dann
P.S. was sagt ihr eigentlich zu dem neuen Borderline-Thread.
Ich hab bisher auch nur diese erfahrung gemacht, dass sich nur (Ex-)Partner so negativ über Bordis äußern. Wie auch hier schon festgesetellt, außer mit meiner Mutter hab ich mit anderen Menschen keine solchen Probleme. Nur in Beziehungen werden wir zu "Mr.Hyde"
Synapse ist offline  
Alt 03.11.2004, 19:31   #107
Lichtblick
unbestechlich
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: unterwegs halt
Beiträge: 4.739
@synapse

Du hast Post.
Lichtblick ist offline  
Alt 05.11.2004, 03:30   #108
Wusch
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: München
Beiträge: 19.817
syn, ich weiß nicht genau, was ich noch schreiben soll...im borderline-thread werd ich noch näheres posten, wenn ich zeit finde...und dass du nicht lügen kannst, ist doch ok...und mr hyde sind wir auch alle mal...
leb einfach dein leben...und zweifel nicht an dir...(ja, ist ein dummer oberflächlicher ratschlag, der jetzt aber aufgrund der fortgeschrittenen uhrzeit einfach ein gefühl von mir ausdrücken soll...zu mehr bin ich gedanklich nicht mehr fähig...*gähn*)
Wusch ist offline  
Alt 05.11.2004, 03:30 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Wusch, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Boy aus FfM!! funnydevil Archiv: Kontaktsuche und Vorstellungen 0 11.10.2004 17:08
Suche professionelle Hilfe, Psychologen etc juliobhj Flirt-2007 10 09.08.2004 18:15
Hi @ll suche leute aus bonn... IceStorm Archiv: Kontaktsuche und Vorstellungen 12 19.07.2002 17:39
Suche Liebe Girls aus Raum KÖLN/BONN/NEUSS/DÜSSELDORF ;-) Silver22M Archiv: Kontaktsuche und Vorstellungen 26 11.07.2002 07:47
Auf der Suche nach der Macht der Liebe Magdalena.G Archiv: Kontaktsuche und Vorstellungen 58 14.01.2002 01:38




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:04 Uhr.