Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 30.11.2004, 09:50   #271
fühlmichtotalmies
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 627
Zitat:
Zitat von 12.9.5.2.5
Schau mal in Beitrag 387 in underlines thread. Das selbe gilt auch für Dich bzw. für uns alle.
klasse ausgedrückt.
so versteht man das =)

Bei mir ist es wohl so, dass es erschwerend noch dazu kommt , dass sie im Moment sehr launisch ist und viele Probleme hat. Gestern schrieb sie mir, dass sie schlecht drauf ist, weil ihre Schulleiterin sie grundlos zur Schnecke machte und nun ein Abmahnug hat. Bei der nächste fliegt sie von der Schule. Und so wie sie im Moment drauf ist....Ihre Freundin hat mir erzählt, dass sie momentan total neben der Spur ist. Es kommt auch gerade einiges zusammen: die Schulprobleme, das andere Problem mit ihrem Lokal in dem sie arbeitet...usw.
Solange wird sie keine Entscheidung treffen, obwohl sie doch gern möchte. Ihre freundin hat mir erzählt, dass sie zu ihr am samstag gesagt hätte, dass sie jetzt schon gerne bei mir wäre.
Heute vermisse ich sie wieder schrecklich, weil ich weiß , dass es ihr schlecht geht. Aber ich weiß machmal nicht, wie lange ich das noch durchhalte!
fühlmichtotalmies ist offline  
Alt 30.11.2004, 09:50 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 30.11.2004, 10:22   #272
12.9.5.2.5
Platin Member
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 1.986
Zitat:
Zitat von fühlmichtotalmies
klasse ausgedrückt.
so versteht man das =)

Bei mir ist es wohl so, dass es erschwerend noch dazu kommt , dass sie im Moment sehr launisch ist und viele Probleme hat. Gestern schrieb sie mir, dass sie schlecht drauf ist, weil ihre Schulleiterin sie grundlos zur Schnecke machte und nun ein Abmahnug hat. Bei der nächste fliegt sie von der Schule. Und so wie sie im Moment drauf ist....Ihre Freundin hat mir erzählt, dass sie momentan total neben der Spur ist. Es kommt auch gerade einiges zusammen: die Schulprobleme, das andere Problem mit ihrem Lokal in dem sie arbeitet...usw.
Solange wird sie keine Entscheidung treffen, obwohl sie doch gern möchte. Ihre freundin hat mir erzählt, dass sie zu ihr am samstag gesagt hätte, dass sie jetzt schon gerne bei mir wäre.
Heute vermisse ich sie wieder schrecklich, weil ich weiß , dass es ihr schlecht geht. Aber ich weiß machmal nicht, wie lange ich das noch durchhalte!
Das ist eben das Problem, das durchhalten, auch wenn man mal in Rückstand gerät. Dieses unerbitterliche Aufbäumen gegen die Niederlage. Wie lange glaubt man an sich. Man weiß, das selbst ein unentschieden das aus bedeuten würde. Also ist die Frage, was tun. Zurückhalten und die eine Chance die kommen wird dann nutzen, oder auf biegen und brechen nach vorne stürmen und dabei in kurzer Zeit eventuell alles verlieren. Beides kann zum Sieg führen, aber beides auch zur Niederlage. Das Problem ist, dass wenn man durch eine unkontrollierte Aktion alles verliert, man sich später Vorwürfe macht, die Kontrolle über sich selbst verloren zu haben. Das Spiel kann ganz plötzlich ein jähes Ende nehmen. Man wird einfach vom Platz geschickt. Ich glaube das dieses Szenario am schwierigsten zu verkraften wäre. Also fällt alles wieder auf die kontrollierte Taktik zurück. Der Gegner muss kommen. Der Gegner soll den Ball führen sich austoben und wenn die Kraft nachlässt ist man da.

Ich habe in der 75. Minute den Glauben daran verloren das Spiel zu gewinnen. Ich sah keine Chance mehr, das Spiel zu drehen. Jetzt bin ich in der 80. Minute und alles ist wieder offen. Ich habe befreit aufgespielt, mir war es egal noch weiter in Rückstand zu geraten. Ich bin wieder im Spiel, aber ich bin noch nicht sicher, ob ich es jetzt unbedingt gewinnen will.

Bei dir ist nun die Frage wo Du dich befindest. Meiner Ansicht nach bestimmst du das Spiel. Und es spricht alles dafür, das du gewinnen kannst. Dafür darfst du aber bis zur letzten Minute nie den glauben verlieren. Nur dann kannst DU es schaffen dieses eine Spiel zu gewinnen.
12.9.5.2.5 ist offline  
Alt 30.11.2004, 10:29   #273
fühlmichtotalmies
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 627
Zitat:
Zitat von 12.9.5.2.5
Das ist eben das Problem, das durchhalten, auch wenn man mal in Rückstand gerät. Dieses unerbitterliche Aufbäumen gegen die Niederlage. Wie lange glaubt man an sich. Man weiß, das selbst ein unentschieden das aus bedeuten würde. Also ist die Frage, was tun. Zurückhalten und die eine Chance die kommen wird dann nutzen, oder auf biegen und brechen nach vorne stürmen und dabei in kurzer Zeit eventuell alles verlieren. Beides kann zum Sieg führen, aber beides auch zur Niederlage. Das Problem ist, dass wenn man durch eine unkontrollierte Aktion alles verliert, man sich später Vorwürfe macht, die Kontrolle über sich selbst verloren zu haben. Das Spiel kann ganz plötzlich ein jähes Ende nehmen. Man wird einfach vom Platz geschickt. Ich glaube das dieses Szenario am schwierigsten zu verkraften wäre. Also fällt alles wieder auf die kontrollierte Taktik zurück. Der Gegner muss kommen. Der Gegner soll den Ball führen sich austoben und wenn die Kraft nachlässt ist man da.

Ich habe in der 75. Minute den Glauben daran verloren das Spiel zu gewinnen. Ich sah keine Chance mehr, das Spiel zu drehen. Jetzt bin ich in der 80. Minute und alles ist wieder offen. Ich habe befreit aufgespielt, mir war es egal noch weiter in Rückstand zu geraten. Ich bin wieder im Spiel, aber ich bin noch nicht sicher, ob ich es jetzt unbedingt gewinnen will.

Bei dir ist nun die Frage wo Du dich befindest. Meiner Ansicht nach bestimmst du das Spiel. Und es spricht alles dafür, das du gewinnen kannst. Dafür darfst du aber bis zur letzten Minute nie den glauben verlieren. Nur dann kannst DU es schaffen dieses eine Spiel zu gewinnen.
Die Anzeichen von ihr in letzter Zeit lassen ja hoffen, dass es klappen könnte. Müsste mich also froh stimmen, nur im Moment bin ich wieder total deprimiert. Habe irgendwie Angst, dass sie es nicht schafft den entscheidenen Schritt zu machen. Und da helfen ihre jetzigen Probleme nicht gerade...
fühlmichtotalmies ist offline  
Alt 30.11.2004, 10:36   #274
12.9.5.2.5
Platin Member
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 1.986
Zitat:
Zitat von fühlmichtotalmies
Die Anzeichen von ihr in letzter Zeit lassen ja hoffen, dass es klappen könnte. Müsste mich also froh stimmen, nur im Moment bin ich wieder total deprimiert. Habe irgendwie Angst, dass sie es nicht schafft den entscheidenen Schritt zu machen. Und da helfen ihre jetzigen Probleme nicht gerade...
Da hast Du in einer gewissen Art schon recht. Aber die Entscheidung was die Liebe betrifft, wird nicht durch die schlechten äusserlichen Bedingungen entschieden, da bin ich sicher. Das einzige was dadurch bestimmt wird, ist der Zeitpunkt der Entscheidung. Und da ist leider mal wieder das böse Wort "Geduld" gefragt.
12.9.5.2.5 ist offline  
Alt 30.11.2004, 11:54   #275
fühlmichtotalmies
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 627
Zitat:
Zitat von 12.9.5.2.5
Da hast Du in einer gewissen Art schon recht. Aber die Entscheidung was die Liebe betrifft, wird nicht durch die schlechten äusserlichen Bedingungen entschieden, da bin ich sicher. Das einzige was dadurch bestimmt wird, ist der Zeitpunkt der Entscheidung. Und da ist leider mal wieder das böse Wort "Geduld" gefragt.
Was ich ihr zu gute Halte ist, dass sie keine halben sachen mit mir machen möchte, auch wenn es mich verrückt macht und auch entäuscht. Sie möchte sich sicher sein in ihren Gefühlen und die werden eben blockiert bzw dauernd durcheinander gewirbelt. Sonst wären wir schon zusammen,da bin ich mir fast sicher...
fühlmichtotalmies ist offline  
Alt 30.11.2004, 12:00   #276
12.9.5.2.5
Platin Member
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 1.986
Zitat:
Zitat von fühlmichtotalmies
Was ich ihr zu gute Halte ist, dass sie keine halben sachen mit mir machen möchte, auch wenn es mich verrückt macht und auch entäuscht. Sie möchte sich sicher sein in ihren Gefühlen und die werden eben blockiert bzw dauernd durcheinander gewirbelt. Sonst wären wir schon zusammen,da bin ich mir fast sicher...
Genau so ist es! Das selbe Gefühl habe ich auch bei meiner Ex und sie hat es sogar schon so gesagt. Sie sagte mir mal, sie habe Angst mir so etwas irgendwann nochmal anzutun. Und deshalb müsste sie sich vor einer Rückkehr 100% sicher sein. Wenn da nicht noch Liebe im Spiel ist, wo dann? Die Frage ist, wann wird sie sich sicher sein.
Ich denke das deine ähnlich fühlt. Ich hoffe und bete für dich, dass sich ihre Entscheidung nicht so lange hinzieht, denn irgendwann muss man diese nervliche Belastung ablegen und neue Wege gehen. Ansonsten würde man das nie verkraften.

Wir dürfen übrigens auch nicht ausser acht lassen, dass der Weg zurück, für die Frau eine unheimliche seelische Belastung ist, denn sie hat in dem Fall Schuldgefühle, die man ihnen dann erst einmal wieder nehmen muss.
12.9.5.2.5 ist offline  
Alt 30.11.2004, 12:10   #277
fühlmichtotalmies
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 627
Zitat:
Zitat von 12.9.5.2.5
Genau so ist es! Das selbe Gefühl habe ich auch bei meiner Ex und sie hat es sogar schon so gesagt. Sie sagte mir mal, sie habe Angst mir so etwas irgendwann nochmal anzutun. Und deshalb müsste sie sich vor einer Rückkehr 100% sicher sein. Wenn da nicht noch Liebe im Spiel ist, wo dann? Die Frage ist, wann wird sie sich sicher sein.
Ich denke das deine ähnlich fühlt. Ich hoffe und bete für dich, dass sich ihre Entscheidung nicht so lange hinzieht, denn irgendwann muss man diese nervliche Belastung ablegen und neue Wege gehen. Ansonsten würde man das nie verkraften.

Wir dürfen übrigens auch nicht ausser acht lassen, dass der Weg zurück, für die Frau eine unheimliche seelische Belastung ist, denn sie hat in dem Fall Schuldgefühle, die man ihnen dann erst einmal wieder nehmen muss.
da hast du recht. Sie hat mir am Sonntag ja auch geschreiben, dass ihr das alles so Leid tut. Ich hab ihr dann geantwortet, dass ihr nichts Leid tun muss, weil ich um ihre Situation wüsste. Aber das Gefühl bedrückt sie dann trotzdem weiter, auch wenn man sowas zu ihr sagt. ich versuche ihr die ganze Zeit irgendwie klar zu machen, dass meine Tür offen steht, dass sie einfach zu mir kommen soll, wenn sie bereit ist. Aber das alles nicht zu direkt, eben nur durch die Blume, denn sie muss diesen Schritt machen. Habe aber noch kein rechtes Mittel dafür gefunden.
fühlmichtotalmies ist offline  
Alt 30.11.2004, 12:17   #278
12.9.5.2.5
Platin Member
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 1.986
Zitat:
Zitat von fühlmichtotalmies
da hast du recht. Sie hat mir am Sonntag ja auch geschreiben, dass ihr das alles so Leid tut. Ich hab ihr dann geantwortet, dass ihr nichts Leid tun muss, weil ich um ihre Situation wüsste. Aber das Gefühl bedrückt sie dann trotzdem weiter, auch wenn man sowas zu ihr sagt. ich versuche ihr die ganze Zeit irgendwie klar zu machen, dass meine Tür offen steht, dass sie einfach zu mir kommen soll, wenn sie bereit ist. Aber das alles nicht zu direkt, eben nur durch die Blume, denn sie muss diesen Schritt machen. Habe aber noch kein rechtes Mittel dafür gefunden.
Sorry wenn ich es so sage, aber es gibt kein rechtes Mittel dafür. Diesen Weg wird nur sie gehen können. Und wenn du merkst das sie ihn einschlägt, dann wirst du ihr zur Seite stehen. Aber vorher kannst Du leider nur abwarten.
12.9.5.2.5 ist offline  
Alt 30.11.2004, 12:23   #279
fühlmichtotalmies
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 627
Zitat:
Zitat von 12.9.5.2.5
Sorry wenn ich es so sage, aber es gibt kein rechtes Mittel dafür. Diesen Weg wird nur sie gehen können. Und wenn du merkst das sie ihn einschlägt, dann wirst du ihr zur Seite stehen. Aber vorher kannst Du leider nur abwarten.
Es wäre nur ein Jammer, wenn es nur wegen diesem Zögern scheitern würde....
fühlmichtotalmies ist offline  
Alt 30.11.2004, 12:32   #280
12.9.5.2.5
Platin Member
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 1.986
Zitat:
Zitat von fühlmichtotalmies
Es wäre nur ein Jammer, wenn es nur wegen diesem Zögern scheitern würde....
Ja, so ist es!!! Und bei mir ist es genau so gelaufen. Ich konnte nicht mehr. Und ein zurück wird glaube ich nicht mehr so einfach.
12.9.5.2.5 ist offline  
Alt 30.11.2004, 12:32 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:04 Uhr.