Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 25.10.2004, 10:46   #1
fühlmichtotalmies
Senior Member
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 627
wie kann ich ihr helfen- es tut so weh!

ich muss meinen Schmerz einfach runter schreiben:

Meine große Liebe kann nicht mehr mit mir zusammen sein ! Sie ist meine Jugendliebe und ich hatte die ganzen Jahre hinweg noch Gefühle für Sie, sogar als ich einer sehr intensiven Beziehung war, schaute ich ihr immer nach. Nach sechs Jahren fanden wir uns endlich wieder, hatten Beide intensive Beziehungen hinter uns, beendeten aber diese, weil uns etwas fehlte. Wir waren nun die ganze Zeit überglücklich, ich liebe Sie über alles!, wir konnten kaum glauben, dass wir uns wieder gefunden hatten. Sie sagte zu mir,dass sie mich liebt "wie sau", dass wir zusammen gehören, dass ich ihr traummann wär und dass sie für immer mit mir zusammensein wolle. Meinem Freund erzählte sie sogar was von Familie gründen- für mich gäbe es nichts schöneres! Das alles ist gerade einmal drei Wochen her.
Vor ca. zwei Wochen kam aber der Wendepunkt: Ihre Ausbildung wird zur Zeit immer stressiger, sie sitzt eigentlich Tag und Nacht daran. Und am Freitag sagte sie dann, dass sie nicht mit mir zusammensein kann, weil sie sich voll auf ihre Ausbildung konzentrieren muss und dass ihr das alles unendlich Leid tut. Sie hätte mich auch nicht verarscht und dann fügte sie noch dazu: vielleicht hätten wir nach ihrer Ausbildung noch ne chance. Ich habe Ihr gesagt, dass ich in Kauf nehmen würde, dass ich eben im Moment eine untergeordnete Rolle spiele und dass ich ihr helfen will und das Stress doch kein Trennungsgrund sein darf. Aber sie hat so Versagensängste- Sie hat schon zwei Abschlüdsse versaut, weil sie durch ne Abschlussprüfung durchgefallen ist- dass sie lieber uns aufgibt. Gestern hat sie mir gemailt, dass sie eben diese Angst hat und das sie noch gefühle für mich hat, bloß keinen Platz im Moment dafür hätte. mir tut das alles so weh, bin total fertig und ihr geht es auch beschissen. Sie ist das Besonderste für mich, eben die die ich immer wollte/will! Ihre Prüfung ist in 6 Monaten und ich bin total verzweifelt....HILFE! :heulen:
fühlmichtotalmies ist offline  
Alt 25.10.2004, 10:46 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 25.10.2004, 11:25   #2
Ryker
united in diversity
 
Registriert seit: 10/2000
Ort: super, natural, british columbia
Beiträge: 10.305
I. Die Braut hat eindeutig nen Schatten:
1. Eine Trennung bedeutet immer mehr Stress, als eine (funktionierende) Beziehung zu fuehren, auch nach 6 Monaten ist man nach jahrelanger (wiederaufgefrischter) Beziehung noch nicht zwangslaeufig darueber hinweg.
2. Eine Ausbildung ist nicht stressig, nicht 6 Monate vor der Pruefung. Eine Ausbildung ist ein notwendiges, zuweilen laestiges, eintoeniges Uebel, aber zur Gaenze stressfrei.

II. Du hast auch nen Schatten:
Das ist auch gut so, denn wir haben alle einen und Du passt mit Deiner Maus wunderbar zusammen. Leider liegt der Grossteil Deines Schattens auf Deinem Selbstbewusstsein - Du willst jetzt schon (6 Monate vor der lausigen Pruefung) eine untergeordnete Rolle einnehmen? Wann das naechste mal? 6 Monate vor den stressigen Weihnachtseinkaeufen? Das wird ein Vollzeitjob der Devotitaet fuer Dich, denn im Sommer kommt die stressige Urlaubsvorbereitung.

III. Loesungsansatz

Wenn sie das naechste Mal auf Dich zukommt und irgendwas von "Stress" und "Schlussmachen" faselt Wirst Du ihr sinngemaess aus I.& II. antworten:
"Du hast nen Schatten [...] und deshalb liebe ich Dich und Du wirst mich wegen so einer beschissenen Pruefung nicht davon abhalten, Dich zu heiraten und eine Familie mit Dir zu gruenden..." usw, usf.
Ryker ist offline  
Alt 25.10.2004, 11:35   #3
sandmann194
Androide
 
Registriert seit: 12/2003
Beiträge: 2.121
@Ryker


tja, da gibts wohl nix mehr hinzuzufügen!!!!!!
sandmann194 ist offline  
Alt 25.10.2004, 11:51   #4
fühlmichtotalmies
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 627
@ryker
Danke das du mir so Mut machst und für deine direkte Art =)
Wir passen echt zusammen, dass sagt sie ja selber...
Nur blockt sie im Moment so ab, weil sie eben Angst hat wieder durchzufallen, dass sie im Moment nichts von einer Beziehung wissen will. Ich weiß was ihr diese Prüfung bedeutet und es ist wohl wirklich stressig. Sie muss jetzt schon alles dafür vorbereiten. Ich glaube sie weiß gar net, was sie da aufgibt. Was ist wenn sie wirklich nicht besteht, dann hat sie alles aufs Spiel gesetzt!?
fühlmichtotalmies ist offline  
Alt 25.10.2004, 12:09   #5
Manua
Platin Member
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: FREIBURG ! :)
Beiträge: 1.877
Na wie wäre es denn,statt über Schluss machen nachzudenken, lieber mal gemeinsam nach Lösungen für ihr Problem zu suchen. Meine Güte ... das sind noch 6 Monate ... da kann man das locker hinbekommen dass man zumindest nicht mehr durchfällt... und eigentlich auch mehr. Natürlich muss man sich dann schon ein wenig in seiner Freizeit einschränken ... aber nicht total. Sucht nach Lösungen, gemeinsam ... vllt nach besseren Lernmethoden ... vllt lernt sie falsch, und dadurch nicht effektiv genug. Es gibt ne Menge Methoden.

Du z.B. könntest sie abfragen, wenn sie alles aufgeschrieben hat, sollte das kein Problem darstellen.
Manua ist offline  
Alt 25.10.2004, 12:47   #6
fühlmichtotalmies
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 627
@Manua
wow, der spruch ist echt gut und sagt viel aus!!!
Leider schätze ich sie so ein, dass sie das alleine schaffen möchte, um es sich eben selber zu beweisen. Ich habe ihr gestern noch gesagt, dass ich ihre Angst verstehe und ich weiß, was die Prüfung ihr bedeutet und das ich ihr alles dafür wünsche, weil ich mir es selber sehr wünsch. Ich es aber gerne mit ihr zusammen erleben würde und das es mir sehr weh tut, dass sie das nicht will....
Ich glaube, das einzige, was ich jetzt noch machen kann ist sie in Ruhe lassen und hoffen, dass sie vielleicht umdenkt...was meint ihr?
fühlmichtotalmies ist offline  
Alt 25.10.2004, 15:43   #7
fühlmichtotalmies
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 627
...soll ich mir hoffnungen machen und warten, wenn sie noch sagt, sie hätte noch Gefühle für mich und der grund warum schluss wäre, ist die fehlende Zeit und Kraft...???
fühlmichtotalmies ist offline  
Alt 25.10.2004, 15:57   #8
Sweetheart_18
Junior Member
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 18
Von meinen eigenen Vobereitungen für die nächste Abschlussprüfung weiss ich, dass das alles sehr stressig ist. Jedoch halte ich fehlende Zeite für eine müde Ausrede..ich denke nicht, dass sie in ihrer gesamten Freizeit paukt..und die Zeit die sie mit Dingen wie TV schauen etc. verplempert könnte sie theoretisch auch mit dir verbringen. Ich denke was ihr fehlt ist mehr der Wille zu einer Beziehung als die Zeit. Eine Beziehung kann mitunter sehr anstrengend und kraftraubend sein, doch wenn man jemanden von ganzem Herzen liebt nimmt man das gerne in Kauf, denn es folgen auch schöne Zeiten die einem viel Kraft zum weitermachen geben.
Wenn ich ehrlich sein soll halte ich diesen: "ich habe zuwenig Zeit"- Grund für gequirlte Scheisse..wenn man sich Zeit nehmen WILL dann KANN mann/frau auch!
Sweetheart_18 ist offline  
Alt 25.10.2004, 16:11   #9
fühlmichtotalmies
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 627
genau das habe ich mir zuerst auch gedacht und es kann sein, das das auch stimmt und ich bin einfach zu naiv oder besser unsterblich verliebt...
Aber nach längerem Nachdenken muss ich sagen, dass sie in letzter Zeit wirklich gar keine Zeit für etwas anderes hatte! sie ist von halb neun bis abends um halb acht unterwegs, danach setzt sie sich wieder an ihre Kollektion oder verdient sich nebenher noch mit Bedienen Geld. Wenn sie kurz Zeit hat, dann hat sie gesagt, möchte sie lieber ihre Ruhe haben, dann schläft sie meistens. Es beansprucht sie schon sehr. Sie sagt, wenn sie eine Beziehung mit mir hat, dann will sie auch Zeit mit mir verbringen, sie würde wirklich viel für mich empfinden, nur hätte sie im Moment eben keine und müsse mit ihren Gedanken bei der Arbeit sein.
Irgendwie hat sie auch nie das Wort Trennung in den Mund genommen, sondern immer gesagt sie könne jetzt nicht mit mir zusammensein. Er seht ich such mir jeden Strohhalm zum festhalten...
fühlmichtotalmies ist offline  
Alt 25.10.2004, 16:27   #10
12.9.5.2.5
Platin Member
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 1.986
Sorry, aber ich muss einfach glauben, dass die Frau völlig Beziehungsuntauglich ist. Denn zu einer Beziehung gehört mehr als nur Zeit miteinander zu verbringen. Es gehört auch dazu Sorgen miteinander zu teilen. Und ich glaube Du wärest dazu bereit. Mensch, sie könnte von Dir soviel Unterstützung erfahren. Du könntest ihr einiges abnehmen, sie beim lernen unterstützen und wieder aufbauen, wenn sie mal wieder down ist.
Ich hoffe doch sehr, dass sie bei dir das Gefühl hat, dass Du ihr genau das geben könntest. Wenn nicht, dann wäre ihre Reaktion nachvollziehbar. So nicht!
Was ich auch nicht nachvollziehen kann ist, dasssie noch nebenher jobben geht. Wenn sie so unter Stress leidet und sie solche Angst hat ein drittes Mal durchzufallen, dann sollte sie den Nebenjob mal zurückstellen. Geld hin oder her.

Aslo sprich mit ihr, versuch sie aufzubauen und ihr das Gefühl zu geben, dass du sie in allem unterstützt. Aber lass dich nicht einfach nur hinhalten. Das endet oft böse.

Wünsch dir auf alle Fälle viel Glück, das ihr euch zusammenrafft!!!
12.9.5.2.5 ist offline  
Alt 25.10.2004, 16:27 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:48 Uhr.