Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.12.2004, 22:56   #1
Pumperle
Member
 
Registriert seit: 12/2004
Beiträge: 142
Habe ich sie zu sehr bedrängt?

Hallo!

Ich bin seit vorletztem Sonntag (21.11.) mit meiner Freundin nach einem Streit wieder zusammen (auf einem Betriebsfest). Wie gesagt, nach einem Streit...
Die "Wiedervereinigung" war traumhaft, Sie machte mich überglücklich mit dem was sie sagte. Sie sagte, dass sie nicht ohne mich kann - sie könne ohnen Ihren Ex und ohne jeden, aber nich ohne mich. Sie würde nie mehr zu ihrem Ex zurück gehen, und das wüsste ich ganz genau. Sie sagte, dass sie mich nie mehr gehen lassen will. Dass sie mich liebt. Dass wir es jetzt RICHTIg versuchen wollen...

Ein paar Tage später (Dienstag) bin ich nach Hause gefahren (30 km weit weg). Sie hatte Mittwoch eine Prüfung.

Mittwoch abend wollte ich sie anrufen um zu wissen, wie die Prüfung war, aber sie ging nicht ans Telefon.
Donnerstag habe ich fast stündlich versucht sie anzurufen, aber sie ging nicht ans Telefon und antwortete auf keine SMS...
Freitag abend habe ich kurz mit ihr Telefoniert. Sie ging ran, aber sie sagte nur, dass sie keine Zeit hätte weil sie am Auto fahren ist.
Samstag abend habe ich sie auch erreicht. Da war sie gerade auf einer Party und hat im Auto Pommes gegessen. Deswegen hat sie das Telefonat auch schnell wieder beendet. Zwischendurch hab ich immer ein paar SMS rübergeschickt um zu wissen wie es ihr geht (ich weiß immer noch nicht, wie die Prüfung war). Sonntag habe ich ihr morgens eine SMS geschrieben, auch die blieb unbeantwortet.

Nachdem sie mich abends gegen 19.00 Uhr 6 mal weggedrückt hat am Handy hab ich beschlossen einfach mal hinzufahren. Sie war zu Hause, hinter ihrem Wagen stand ein zweiter... Ich kannte das Auto nicht und darin lagen Männersachen. Also hab ich geklingelt. Bestimmt 8x, keiner hat aufgemacht. Dann hab ich ein Rollo angehoben um zu sehen ob Licht ist. Dann nochmal geklingelt und sie hat aufgemacht. Sie war sehr sauer - ich war sehr geladen. Sie sagte, dass ich wieder nach Hause fahren soll. Auf die Frage hin, wem denn das Auto gehöre sagte sie nur "meinem Besuch". Ich fragte, ob der Besuch männlich sei und sie sagte "ja!". Außerdem würde ich sie tierisch nerven... Da hab ich ihr gesagt, dass sie mich m A*** lecken soll und bin gefahren.
Unterwegs hab ich ihr geschrieben, wie enttöuscht ich von ihr bin und dass sie sas Letzte sei.

Darauf hin kam die schockende SMS: Das Auto gehörte ihrem Bruder - und das ist definitiv wahr.
Ich hab mich sofort per SMS bei ihr entschuldigt für die Beleidugungen und "Auf Wiedersehen!" drunter geschrieben.
Dann war Ruhe.

Montag abend hat sie mich angerufen. Sie hat nur "Hallo" gesagt und dann war die Verbindung unterbrochen (sie hat zu Hause fast gar keinen Empfang - nur im Flur). Sie sachte jedoch ich hätte einfach aufgelegt. Dann kam von ihr eine SMS wo sie sagte "Dann halt nicht, hast du dich denn wider eingekriegt?". Da hab ich "Ja." geantwortet und geschrieben, dass die Verbindung abgebrochen war und dass sie mal in den Flur gehen sollte um besseren Empfang zu haben damit ich anrufen kann. Sie meinte nur, dass sie das auch lassen könne weil sie ziemlich sauer sei. Das war gestern abend.

Heute hat sie sich nicht gemeldet. Ich habe ihr eine SMS geschrieben, ob sie noch sauer ist. Abends hab ich sie per SMS gefragt ob ich sie anrufen kann oder ob sie schon schläft. Keine Reaktion.

Ich habe Angst, dass ich sie zu sehr genervt habe, aber ich habe nicht verstanden, wieso sie sich nicht gemeldet hat. Ich mein, wir hatten doch gerade erst schöne Tage hinter uns ... Was soll das?

Was meint ihr... wird das noch was? Ich hoffe sie meldet sich. Was soll ich tun? Am besten ganz in Ruhe lassen?

Ich habe Angst, dass ich was kaputt gemacht habe - oder mache ich mich zu sehr verrückt?

Meint ihr sie meldet sich von selbst, oder soll ich es nochmal probieren?
Pumperle ist offline  
Alt 05.12.2004, 22:56 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Pumperle, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 05.12.2004, 23:05   #2
Neutrino
Platin Member
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: NIX MEHR knapp an Austria
Beiträge: 1.973
Ich glaub, da ist schon ziemlich der Wurm drin, wenn du mich fragst. Außerdem finde ich ihr Verhalten schon sehr komisch. Mit nicht ans Handy gehen, nicht zurück schreiben etc. Sehr verdächtig. Auch wenn sie immer gleich so überzogen reagiert. Ich würd sie an deiner Stelle abschreiben.

Zitat:
Sie sagte, dass sie nicht ohne mich kann - sie könne ohnen Ihren Ex und ohne jeden, aber nich ohne mich. Sie würde nie mehr zu ihrem Ex zurück gehen, und das wüsste ich ganz genau. Sie sagte, dass sie mich nie mehr gehen lassen will.
Mit solchen Aussagen wäre ich generell vorsichtig. Ich weiß ja nicht, was mit dem Ex war, aber wenn sie es so extra betont, auch, dass sie dich nie mehr gehen lassen will - manchmal kann das genau das Gegenteil bedeuten.

Wie lange wart ihr denn schon zusammen? Und wie alt seid ihr beide denn?
Neutrino ist offline  
Alt 05.12.2004, 23:50   #3
Pumperle
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2004
Beiträge: 142
Wir sind beide 19.
I
ch glaube ich muss hier noch mehr Details posten.

Die ganze Geschichte ist ziemlich chaotisch, soviel vorweg. Also...

Wir waren vor einem Jahr schonmal zusammen. Damals hatte sie sich wegen mir von ihrem Ex getrennt. Es ging damals 4 Wochen gut und dann ist sie zu ihrem Ex zurückgegangen - ohne dass ich es wusste, sie hat es mir erst später gesagt und dann war Schluss.

Sie arbeitet im gleichen Betrieb wie ich. Wie haben uns damals nachdem sie zu ihrem Ex zurückkehrte nur angeschwiegen und böse angeguckt. Ich ging ihr aus dem Weg - sie mir.

Im Februar diesen Jahres hatte ich kurz was mit einem anderem Mädchen - nicht ernstes. Aber promt hat sie sich gemeldet und schien sehr traurig zu sein. Sie hat mich gefragt wieso ich das getan habe, etc. und wir haben diskutiert. Das Ende von diesem Part war dann, dass sie irgendwann gesagt hat, dass sie mit Ihrem damals-Freund auch ganz glücklich sei...

Danach wieder nur anschweigen und böse Blicke...

Anfang August kam sie dann zu mir und wollte mit mir essen gehen, was ich natürlich sehr merkwürdig fand. Aber wir verstanden uns auf einmal wieder sehr sehr gut. Wir sprachen darüber, wie wir beide uns die ganze Zeit des Anschweigens gefühlt haben. Sie sagt es ging ihr sehr schlecht und es war seh schwer für sie mich zu sehen, weil Gefühle immer da waren.
Sie hatte mich dann öfters besucht, aber es gab keinen Sex - nur unterhalten ud ein bisschen Kuscheln...

Irgendwann ist ihr damals-Freund mit seinem Stammtisch dann für 4 Tage in den Urlaub gefahren. Sie fragte mich, ob sie mich besuchen dürfe und ich sagte natürlich ja. Irgendwie kam es dazu, dass sie dann 3 Tage bei mir (mit mir) geschlafen hat.

Ihr Freund hat das Mitte September mitbekommen und sie dann rausgeschmissen. Sie war dann ohne wohnung und hat dann bei mir geschlafen.
Ich war zu dem Zeitpunkt selbst eine Wohnung am suchen und sie ja auch - also sind wir promt zusammengezogen (was im nachhinein ein Fehler war, aber dazu komme ich gleich).

Wir sind zu Ikea, etc. gefahren und hatten eine sehr schöne Zeit. In dieser Zeit habe ich mal ihr Handy in der Hand gehalten und da waren SMS von ihrem Ex, wo drin stand "Bitte speiß mich nicht so ab, ich liebe dich!" - woraus ich geschlossen habe, dass er sie nochmal zurückwollte, aber sie ihn nicht...?

Nach ca. 3 Wochen jedoch bemerkte sie, dass sie doch nicht einfach so von der "Großen Liebe" (mit der sie fast 4 Jahre zusammen war) in die nächste Beziehung rutschen kann. Sie sagte, dass sie ein bicchen Ruhe brauche und dass wir ab dem Zeitpunkt vorerst nur eine Wohngemeinschaft betreiben sollen (auch offiziell waren wir da nicht zusammen). Wir hatten 2 getrennte Schlafzimmer.

Ich habe jedoch dann feststellen müssen, dass ich mit dem Mädchen, dass ich liebe nicht in einer WG leben kann, aber ich hielt es aus. Dummerweise lernte sie dann auf einem Fest jemanden kennen. Sie schrieb die folgenden Tage mit ihm und telefonierte abends. Als sie eine Nacht 2 Stunden mit ihm telefoniert hatte ist mir der Kragen geplatzt und sich dagte ihr in der nach, dass ich ausziehen werde.

Das war dann am 9. Novemver soweit. Das Ausziehen war sehr stessig. Sie brüllte mich an und ich sie. Sie schmiss meine Sachen durch die Wohung und ich baute alles, was ich besaß auseinander, packte es in den Bulli und fuhr nach Hause. Seit dem hatten wir dann wieder keinen Kontakt...

Dann kam das Betriebsfest am 21. November, wo sie mir dann sagte, dass sie ohne mich einfach nicht kann. Sie könne ohne ihren Ex und ohne alle - aber nicht ohne mich. Sie weinte dabei und ihr habe es ihr wirklich geglaubt, es sah so aus als ob es von Herzen kam. Sie sagte, dass es ihr leid tut, mit der Wohngemeinschaft und dass sie sich zurückgezogen hat, aber sie sagte sie konnte da einfach noch keine Beziehung eingehen... Sie sagte 2x dass es ihr leid tut.

Dann war alles wie gesagt 4 Tage so schön wie nie zuvor. Dann fuhr ich nach Hause und sie meldete sich nicht mehr. Auch nicht nach der Prüfung.
Eigentlich war ich ja überglücklich und ich dachte es sei jetzt alles OK und es wird langsam endlich mal was aus dem Durcheinander, aber sie meldete sich wie gesagt nicht. Das hat mich sehr sehr gewundert und so kam es, dass ich mich bei ihr so oft melden musste. Das hat mir einfach keine Ruhe gelassen.

Dann bin ich irgendwann halt zu ihr gefahren und dann war das mit dem Auto, wo ich dachte, dass sie fremd geht, wobei es nur ihr Bruder war... sie sagte, dass ich sie nerve. Aber das habe ich ja alles oben genau beschrieben.

Das ist in etwa unsere Geschichte. Seit über einem Jahr sehen wir uns und es sind immer Gefühle da gewesen, aber alles war durcheinander. Sie liebte damals ihren Freund, aber das ist nun vorbei (wie sie sagt) und sie entschied sich für mich...

Kann es sein, dass sie vielleicht doch noch nicht weiß, was sie will?

Was mache ich jetzt am besten? Soll ich meine Hoffnungen begraben, dass daraus nochmal was vernünftiges wird? Oder muss sie ertmal mit sich selbst ins Reine kommen? Soll ich abwarten? Wie lange? Soll ich sie um ein Gespräch bitten?

Ich meine, vor zwei Tagen hat sie ja abends versucht anzurufen (einen Tag nachdem das mit ihrem Bruder war) und danach gesagt, dass sie eigentlich nicht telefonieren will, weil sie ziemlich sauer sei.

Ich weiß nicht was ich machen soll, auf jeden Fall geht es mir sehr sehr schlecht, weil ich nicht weiß was ist. Sind wir denn jetzt noch zusammen oder nicht? Eigentlich ja, denn sie hat ja nicht schluss gemacht. Jedoch habe ich an dem Tage wo das mit ihrem Bruder war aus Wut geschrieben "Du kannst mich mal, das war's dann.". Vielleicht war das der Grund wieso sie dann vorgestern anrief?

Ich mein, sie könnte ja einfach schreiben "Pass aus, ich hab kein Bock mehr auf Dich. Es ist aus, mach's gut!", aber sowas in der Richtung ist nicht gekommen. Von ihr ist eigentlich kein Böses Wort gekommen... nur eben, dass sie ziemlich sauer ist.

Ich hasse diese Ungewissheit.

Ich danke für's lesen und euere Antworten!
Pumperle ist offline  
Alt 06.12.2004, 00:22   #4
Neutrino
Platin Member
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: NIX MEHR knapp an Austria
Beiträge: 1.973
Ich glaub, sie weiß nicht, was sie will. Dieser Gedanke drängte sich mir gerade beim Durchlesen deines Posts auf. Sie scheint hin- und hergerissen zu sein. Die Geschichte mit dem Ex, dass der schon vergessen ist, die kauf ich ihr aber nicht ganz ab. Erst geht das schon ein Jahr lang so und dann von heute auf morgen vergessen? Seltsam.

Überhaupt so wie du das schreibst, könnte es sein, dass du so eine Art "Lückenbüßer" für ihren Ex warst. Beispiel diese 4 Tage, wo der Ex weg war, schon blieb sie bei dir. Gut, das könnte sich inzwischen schon wieder geändert haben, aber auffällig ist das Verhalten schon. Sie steckt bestimmt noch zwischen euch beiden und kann sich nicht entscheiden.

Ich glaub, das Sinnvollste, was du jetzt erst mal die nächsten Tage machen kannst, ist, von selbst nicht mit ihr Kontakt aufzunehmen. Wenn sie Kontakt will, dann ja, anders nicht. Hinterherlaufen würde ich ihr auf keinen Fall. Vielleicht spielt sie ja doch ein Spielchen, das kann man nie wissen.
Neutrino ist offline  
Alt 06.12.2004, 00:58   #5
higgy
Member
 
Registriert seit: 11/2004
Ort: Oberlübbe NRW
Beiträge: 347
Find ich auch echt verdächtig...
(das mit dem Ex) Sowas ändert sich nicht wirklich von heute auf morgen.
Ausserdem finde ich es merkwürdig das man nicht mal vernünftig Telefoniert
wenn man schon örtlich getrennt ist.Muss ja nicht jeden Tag sein,ich hätte das Bedürfnis.
higgy ist offline  
Alt 06.12.2004, 01:31   #6
Cinnamon
Junior Member
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 24
Ich finde das alles auch sehr verdächtig... wenn jemand einen Grund hat sauer zu sein, dann bist das ja wohl DU! Fast fünf Tage lang nicht auf Anrufe und SMS zu reagieren bzw. Dich abzuwimmeln, Dich sogar mehrmals "wegzudrücken", Dir dann quasi als Krönung zu sagen, daß Du nervst - ähm hallo? Geht's noch?

Mein erster Gedanke beim Lesen war, daß sie vielleicht die Prüfung vermasselt hat und es ihr peinlich war? Aber eigentlich sollte so etwas kein Problem in einer Beziehung sein. Und wenn sie zu einer Party gehen konnte, dann kann es nicht so schlimm gewesen sein.

Wie ist denn der Dienstag vor der Prüfung verlaufen? Gab es vielleicht irgendwelche Meinungsverschiedenheiten oder besondere Vorkommnisse? Manchmal reichen auch Kleinigkeiten, daß jemand "zumacht" und abblockt.
Cinnamon ist offline  
Alt 06.12.2004, 01:31   #7
Steph@n
Member
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 392
Puh sowas konfuses. Aber es scheint, als hättest zu allem ja und ahmen gesagt. Sie ist halt ein Mensch der absolut nicht weiß, was er will. Kann man das schon Beziehungsunfähigkeit nennen? DU hättest dich damals schon von ihr distanzieren müssen, dann wäre jetzt nicht so ein Hickhack.
Also entweder du lässt dich auf sie ein und gibst ihr ihren Freiraum mit der Gefahr letztendlich nur der Lückenbüßer(@neutrino) zu sein oder du sagst dass du kein Bock auf diese albernen "telefonwegdrück"-Geschichten hast und löst dich von ihr....
Steph@n ist offline  
Alt 06.12.2004, 10:27   #8
Pumperle
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2004
Beiträge: 142
Ich will einfach nur wissen, was jetzt Sache ist.

Den Dienstag abend saßen wir in einer Kneipe. Ich habe viel getrunken, sie nicht. Sie ist dann irgendwann abends einfach gefahren, zu ihrem Ex, um ihr Berichtsheft zu holen für die Prüfung.


€dit:

Was ich vergessen habe: Sie sagte mir, dass sie die nächsten vier Wochen im Emmsland (richtig geschrieben?) ist um dort ihren Jagdschein in einer Art "Crashkurs" zu machen. Ihr Vater ist nämlich Jäger und will sie mal mit auf Treibjagd nehmen, dafür braucht sie ihn.

Vielleicht hat sie einfach viel um die Ohren... Sie weiß ja, dass sie mich am 23.12. wieder sieht. Vielleicht vergehen für sie Tage wie Stunden und für mich Stunden wie Tage.

Ich lasse sie einfach in Ruhe. Ich werde noch Gelegenheit haben mit ihr zu reden.

Geändert von Pumperle (06.12.2004 um 10:39 Uhr)
Pumperle ist offline  
Alt 06.12.2004, 10:54   #9
Edderic
Junior Member
 
Registriert seit: 06/2004
Beiträge: 22
also lieben tut sie dich definitiv nicht.
eine beziehung, wie du sie gerne hättest wirst du von ihr sicherlich nie, nieeeee
bekommen. vergesse sie ganz schnell, breche den kontakt ab und suche
dir ein mädchen, welches zu dir passt.
manchmal leiten einen die "liebesgefühle" in eine sackgasse, leider.
sie wird dir immer und immer wieder weh tun und das wiegen die paar glücksgefühle
einfach nicht auf
Edderic ist offline  
Alt 06.12.2004, 11:19   #10
blondes_häschen
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 6.255
habt ihr denn jetzt einmal wirklich miteinander gesprochen?
was da bis jetzt lief, hört sich erst mehr nach ner spass geschichte an, als nach wirklich "gut kennen", etc.

ich würde mich nicht mehr bei ihr melden, wenn sie es nochmal bei dir tut, okay, dann versuch aber, dich irgendwo auf neutralem gebiet mit ihr zu treffen und wirklich mit ihr zu reden!

mich hättest du zu tode genervt!

dadurch, dass sie sich dann allerdings noch bei dir gemeldet hat, habt ihr vielleicht noch eine chance...

erzähl ihr, was dir in den tagen so durch den kopf ging, warum du sie so bombadiert hast etc. wenn sie mit deinem "chaos" nicht umgehen kann, was gefühle und unsicherheiten angeht, hat sie die 4 wochen beim schiessen ja zeit, sich darüber klar zu werden, dann solltet ihr das beide knicken. dabei dann aber auch mal darüber klar werden, wie ihr dann in der firma miteinander umgehen wollt. so böse blicke, sind ja ganz lustig (?) können aber nichts bringen...

Fazit: reden, reden, reden...
blondes_häschen ist offline  
Alt 06.12.2004, 11:19 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey blondes_häschen, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bedrängen The Black Panther Archiv :: Herzschmerz 7 12.07.2002 15:29
paule - teil 2 Archiv :: Liebesgeflüster 21 22.08.1999 02:53




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:52 Uhr.