Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 10.12.2004, 01:13   #1
Leroy
Junior Member
 
Registriert seit: 12/2004
Beiträge: 1
Hilfe ich bin verzweifelt

Ich habe ne frau und 2 kinder voraberstmal.
Wir sind 5 Jahre zusammen und bei uns läuft es nicht mehr so rossig, wir streiten uns in der Woche mindestens 2 mal.
Ich hatte einen seitensprung der ging über ein Jahr und sie hat (der Seitensprung) das es bentet, Sie sagte sie kann nicht mehr weil ich komme eh nie von meiner Frau los und Sie will ein freien Mann haben.
Ich kann Sie verstehen, Ich liebe meine Frau trotz dem Steit und meine Kinder auch.
Aber meinen Seitensprung Liebe ich auch geht das oder bin ich schon Total verrückt?
Mein Seitensprung sagte am 25.11 noch zu mir ich liebe dich und vermiss dich und am 26.11 sagte Sie verpiss dich will nicht mehr aber Freunde wollen wir bleiben.
Ich weiß das ich in der sache Frau ein schwein war in einer beziehung macht man das nicht nen seitensprung, aber mich hat irgendwas für Sie angezogen ich kann nicht sagen was es war.Meine frau Ahnt es das da was war und du paar kontakte von ihr bin ich mir sicher das sie es weiß, aber ich sage immer es war nie was.
Um meine Schweine haut zu reden (Ich bin Blöd was den seitensprung angeht)
Aber ich habe noch jedemenge gefühle für den seitensprung ich liebe sie bin ich mir sicher und meine Frau auch.
Was soll ich machen was kann ich mache meine Freunde sagen vergess den seitensprung Sie ist nicht die richtige.
Es war aber schön mit ihr.
Bitte helft mir und gibt mir nen Rat trotz das ich meine frau betrogen habe was mir auch leid tut.
Aber ich kann Sie nicht vergessen fragt nicht warum weiß es nicht denke mal weil es eine neue liebe war und alles mit ihr spaß gemacht hat.
Bitte um antwort von danke im vorraus.
Irgendwie bin ich fertig mit den nerven.

P.s. Einige Freunde sagen mit das der seitensprung mit keinen mann länger als 2 Jahre zusammen ist sie brauch abwechslung.
Leroy ist offline  
Alt 10.12.2004, 01:13 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 10.12.2004, 02:23   #2
Zebra
Striped Member
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 7.828
Solange deine Gedanken um deine Affäre kreisen wirst du deiner Frau keine echte Chance geben.

Man kann jetzt fragen: Was war zuerst da? Das Huhn oder das Ei? Der Streit mit deiner Frau oder deine Affäre? Ist aber gar nicht das Entscheidende, denn:

Solange du dir deinen emotionalen Kick bei deinem Seitensprung holst oder zumindest wünscht, holen zu können, kannst du nicht erwarten, dass sich in deiner Ehe was zum Guten wendet.
Deine Frau spürt ganz genau, dass mit euch beiden was nicht stimmt. Wie du selbst schreibst vermutet sie ja, dass du was mit ner anderen hast.
Und mal ganz unter uns: Wenn du in dem Glauben bist, dass deine Partnerin was mit nem anderen Kerl schiebt --- wärst du dann nicht auch schlecht auf sie zu sprechen?

Fakt ist: du musst reagieren. Entscheide dich für deine Frau oder den Seitensprung - warte nicht darauf, dass alles auffliegt. Beide kannst du nicht haben.
Mach vielleicht ne Liste - so richtig mit Papier und Bleistift - und schreib auf, was für und gegen die jeweilige spricht, trag den Wisch ne Woche mit dir rum und vervollständige ihn während dieser Zeit. Am Ende der Woche siehst du dann vielleicht einiges klarer.

Schön, dass du die Kinder erwähnst, aber - und das ist meine persönliche Meinung - die sollten nicht allzustark deine Entscheidung beeinflussen: man kann auch ein guter Vater sein wenn man nicht mit der Mutter der Kinder zusammenlebt. Ist besser für die Kinder, als ständiger Streit der Eltern, nur weil beide Elterntele die Kinder um sich haben möchten.

Naja, und ganz zum Schluß: Tu dir und deiner Frau die Sache mit der rein freundschaftlichen Beziehung zum Seitensprung nicht an. Die Versuchung wird dich ewig locken und für deine Frau ist's ne Zumutung.


Also kurz und knapp: Entscheide dich für eine. Und mach dem Seitensprung klar, dass das mit der rein freundschaftlichen Beziehung nichts wird.

Meine Meinung.

Zebra

Geändert von Zebra (10.12.2004 um 02:26 Uhr)
Zebra ist offline  
Alt 10.12.2004, 02:36   #3
higgy
Member
 
Registriert seit: 11/2004
Ort: Oberlübbe NRW
Beiträge: 347
Mal ganz ehrlich ,zwei lieben ? das ist doch voll der Käse
Das klappt doch höchstens bei Eltern,geschwistern oder Freunden.
Ich kann es immer noch nicht begreifen (und da bin ich wohl einer der wenigen)
Wie man seine Frau lieben kann und mit einer Anderen rumvögeln.
Da läuft doch anscheinend soviel schief das ihr noch nicht einmal über euer vielleicht langweiliges Sexleben sprechen könnt( vermute ich jetzt mal).
Was ist das für eine Art von Liebe?
Bist du sicher das du deine Affäre liebst,oder ist es nur der sexuelle Nervenkitzel?
Wenn deine Affäre dich nicht mehr möchte solltest du dich lieber mal wieder auf deine Frau konzentrieren(wenn du sie wirklich liebst).
Und dazu gehört als erstes mal das du ihr sagst was abgelaufen ist.
Fände ich jedenfalls fair ihr gegenüber .Wenn eure Beziehung das nicht verkraftet ist glaube ich auch nicht mehr viel Liebe im Spiel.
Es ist schwer für solche Situationen einen Rat zu geben und es gibt bestimmt reichlich Leute die das völlig anders sehen.
Ich könnte mit der Lüge nicht gut leben .
higgy ist offline  
Alt 10.12.2004, 08:01   #4
Moonraider
Member
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 63
Zitat:
Mal ganz ehrlich ,zwei lieben ? das ist doch voll der Käse
Aber es geht. Da ist er nicht der einzige der eine Beziehung hat und sich in jemand anderen verliebt. Mir gehts gerade genauso scheiße, allerdings läuft bei der 2. nix.
Das Thema ist doch hier schon oft vorgekommen.

Dazu einen Rat zu geben ist nur sehr schwer, bzw. fast unmöglich. Die eigentlich richtige Entscheidung wäre die Affäre zu beenden und sie niemals wieder zu sehen (wenn man seinen eigentlichen Partner noch liebt). Aber man wird es nicht tun weil man die Nähe der anderen braucht und sich danach sehnt bei ihr zu sein.
Mir wurde auch oft geraten das ich sie nicht mehr sehen soll, aber ich muss mir eingestehen das ich es nicht will.

Wenn du weißt/vermutest das sie mehr an abwechslung denkt als an feste Beziehungen, dann würde ich mir überlegen ob sie es Wert ist deine Familie für Sie zu verlassen.
Das ist eine Entscheidung die muss du ganz alleine für Dich treffen und überlegen was dir am wichtigsten ist. Ja klar, vermutlich beide??!!

Ist ne scheiß Situation, ich versteh dich und wünsche dir das du dich, für dich richtig entscheidest.

Gruß
M.
Moonraider ist offline  
Alt 10.12.2004, 13:46   #5
PaperAirplane
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 12/2004
Ort: Absurdistan
Beiträge: 148
ich freu mich hin und wieder mal
am boden zerstört und hoffnungslos verzweifel zu sein..
weil was danach kommt ist echt spektakulär..!

zusammenbruch = durchbruch
PaperAirplane ist offline  
Alt 10.12.2004, 14:23   #6
higgy
Member
 
Registriert seit: 11/2004
Ort: Oberlübbe NRW
Beiträge: 347
@ Paperairplane



Da is was drann ,da weis man wenigstens das man lebt!


Seid mir nicht böse ,aber war das verkliebtsein bevor oder nachdem ihr mit eurem Seitensprung geschlafen habt?
Vielleicht ist das Glücksgefühl das ihr mit der Betreffenden habt ja dadurch entstanden das sie euch etwas geben kann was ihr bei eurer Frau vermisst.
Etwas was eingeschlafen ist ,oder was was eure Frau nie hatte .Vielleicht ist eure Beziehung langweilig geworden und jetzt gibt es spannung (und der Jagttrieb ist auch mit dabei ) ,oder ihr sehnt euch nach Zärtlichkeit (die es bei Mamma nicht gibt weil ihr nicht staubgesaugt habt :3d:
Ich glaube nicht dass das Liebe ist,vielleicht verknallt sein oder aus dem Ehetrott erwacht.
Ich hab solche Geschichten auch noch nie von Paaren mitbekommen die wirklich was für einander tun und die Beziehung interessant halten.
Wer sich in einer Beziehung gehen lässt ist meiner meinung nach schnell für andere Dinge zu Begeistern.

Geändert von higgy (10.12.2004 um 15:21 Uhr)
higgy ist offline  
Alt 10.12.2004, 15:17   #7
MissShana
Member
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Lippe
Beiträge: 108
Also ehrlich gesagt kann ich für dich kein Stück mitleid empfinden! ok, jeder muß in seinem leben mal entscheidungen treffen die irgendwem weh tun, nur das du deine frau 1 jahr lang betrogen hast und jetzt deinem seitensprung (nachdem sie schluss gemacht hat) hinter her weinst! das kann es doch echt sein! du sagst du liebst deine frau noch?! wenn du sie wirklich lieben würdest würdest du ihr das nicht antun!! ganz ehrlich: ENTSCHEIDE DICH WAS DU WILLST! du kannst nicht beide haben! und das dein seitensprung irgendwann keine lust mehr hat auf verstecken spielen und so ist auch verständlich!! also, werd dir klar was du willst!!
so weit,
MisS
MissShana ist offline  
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bin verzweifelt!! Brauche eure Hilfe!!... entlein30 Flirt-2007 43 19.10.2004 21:50
HILFE, ich brauch unbedingt hilfe bunnyallein Flirt-2007 5 16.08.2004 04:20
hilfe...Hilfe...HIlfe...HILfe...HILFe...HILFE! UrlaubsBär Archiv :: Herzschmerz 7 01.04.2002 17:09
bin total verzweifelt... brauche Hilfe !! JoshuaFX Archiv :: Herzschmerz 10 04.11.2001 13:54
Bitte um Hilfe, bin verzweifelt. Nigel Archiv :: Herzschmerz 2008 0 06.02.2001 02:04




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:41 Uhr.