Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 19.12.2004, 06:58   #1
coward
Junior Member
 
Registriert seit: 12/2004
Beiträge: 2
Wie beichte ich meiner Freundin einen zurueckliegenden Seitensprung mit der Ex

Hallo,

ich hab ein bisschen quer gelesen und ich glaube dass ihr mir vielleicht einen Rat geben koenntet, denn ich weiss einfach nicht mehr weiter.

Meine Freundin und ich sind jetzt 7 Monate zusammen. Wegen ihr hab ich meine ex verlassen, was auch gut so war. Für meine Ex ist eine Welt zusammengebrochen aber es ging halt nicht mehr von meiner Seite. Ich hatte dann immer mal wieder sms-kontakt mit meiner ex, sie schrieb halt 10x am Tag und ich versuchte immer abzuwiegeln und ihr zu vermitteln dass es halt keinen Sinn mehr macht.

Mit meiner neuen Freundin hat es nun nach 2-3 Monaten stark gekriselt, sie fuehlte sich eingeengt und es kam soweit dass sie Schluss machte für eine Woche. In dieser Woche hatte ich einfach total den Frust und hab mich meiner Ex getroffen und mit ihr mehrmals geschlafen. Ich hab ehrlich gesagt keine grossen Gefuehle dabei gespuert, sondern es ging wirklich nur um Sex. Ich hab ihr jedesmal vorher gesagt, dass es hier nicht um einen Neuanfang geht.

Gut, meine neue Freundin und ich haben uns dann wieder zusammengerauft und sie meinte dass sie das garnicht sooo ernst meinte mit dem Schlussmachen, was mich voellig schockierte, denn ich fuehlte mich jetzt wie ein Haeufchen Elend. Ich habe es ihr aber schlussendlich nicht erzaehlt, dass ich was mit meiner Ex in dieser Woche hatte. Jetzt kommt das Allerschlimmste. An dem Tag wo mir schon klar war dass wieder alles in Ordnung sein wird, habe ich mich noch ein letztes Mal mit meiner Ex getroffen, eigentlich um ihr zu sagen dass wir uns besser nie wieder sehen. Leider schliefen wir miteinander und naja, ich fuehlte mich total mies danach. Wollte anschliessend nie wieder Kontakt zu ihr haben und habe auf SMS nicht mehr reagiert.

Nach nun 6 Monaten mit meiner neuen Freundin hat meine Ex sie über ein Internetforum privat angeschrieben und verbreitet dass ich sie mit ihr betrogen haette. Ich hab das abgestritten und erzaehlt dass meine ex halt geistesgestoert ist und was man da so sagt. Sie hats mir auch geglaubt. Seitdem lebe ich in staendiger Angst dass die Sache auffliegt und ich bin jetzt ernsthaft am Überlegen meiner Freundin alles zu beichten und mit den Konsequenzen zu leben. Es ist jetzt soweit dass meine Ex anscheinend jeden Abend mal das Telefon bei mir klingeln laesst und wieder auflegt und generell habe ich auch Angst dass sie wiedre was über das Internet schreibt.

Ich glaube dass ich meiner jetzigen Freundin die ich abgoettisch zu lieben gelernt habe das Herz brechen werde mit der Beichte. Aber ich kann diese Magenschmerzen jeden Tag und diese Angst nicht ignorieren. Ich wollte es aussitzen und empfand das alles jetzt als "nicht so richtig schlimm" weil wir ja eben kurz getrennt waren, wobei ich natuerlich beim letzten Abend mit meiner Ex zurecht vorwerfen lassen muss dass ich ein ********* bin.

Ich such jetzt den richtigen Zeitpunkt es ihr zu beichten, es ist irgendwie alles schlecht im Moment. Weihnachten steht an und ich wills ihr nicht versauen, andererseits nimmt die Penetranz meiner Ex zu, ich glaube sie will dafür sorgen, dass meine Freundin bald informiert ist um sich zu rächen.

Habt ihr irgendwelche Tips wie man sowas beichtet ohne alle falsch zu machen. Ich weiss nicht genau was passieren wird, aber ich moechte ehrlich zu ihr sein und mich fuer meine Luegen entschuldigen (z.B. dass ich keinen Kontakt mehr zu meiner ex hatte usw).

C.
coward ist offline  
Alt 19.12.2004, 06:58 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo coward, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 19.12.2004, 09:40   #2
mimosch
Golden Member
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 1.167
auch expat hat seine grenzen ...

dir wird nichts anderes uebrig bleiben...zumal du es kaum aushaeltst...also lebe mit den konsquenzen...vielleicht hast du glueck...aber lass es dir eine lehre sein...was bist du auch nochmal mit deiner ex ins bett??...verstehe ja gar nicht, was du dir da dabei gedacht hast, dass da nochmal zu tun, wo dir klar war, dass alles gut wird...
mimosch ist offline  
Alt 19.12.2004, 10:58   #3
vici
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
ich würde dir raten, es nicht zu beichten. kontakt mit der ex ein für alle male abbrechen, ignorieren.

ich denke,du hast ein schlechtes gewissen, hast scheiße gebaut, jedoch würde die wahrheit in dem fall deiner freundin mehr weh tun als die lüge, befürchte ich. verzeihen kann man viel,auch sowas aber sex mit der ex,und dann mehrmals und dann den monatelangen sms kontakt?! auch wenn sie dir verzeihen würde, würde in ihr etwas kaputt gehen und bei solch einer jungen beziehung, wäre das eine art todesurteil- meine meinung.

dein schlechtes gewissen ist eh schon strafe genug, denn die sache hat einen negativen beigeschmack, und du musst damit jetzt leben,dass du 2 frauen übels verarscht hast. die ex und deine freundin, die du liebst.
 
Alt 19.12.2004, 11:26   #4
smartie29
Junior Member
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 18
Hier muss ich vici zustimmen. Auch wenn es nicht die feine Art ist, in diesem Fall würde ich die Schnauze halten und es nicht beichten. ABER nur wenn eines bei dir ganz klar ist:

Du liebst deine jetztige WIRKLICH und treibst mit ihr kein Spiel. Das muss von deiner Seite jetzt absolut klar sein. Gehe in dich und prüfe nach, ob sie die Frau ist, mit der du zusammen sein willst. Die Konsequenz ist klar: Deine Ex ist wirklich jetzt Tabu, ein für alle mal. Keinen Kontakt mehr. Null.

Obwohl du es nicht verdient hast hier heile rauszukommen, kann es aber für dich eine Chance sein: Das so eine Aktion für dich nie wieder vorkommen werden darf.
Du hast da eine ganz klare Grenze überschritten. Versuche aber ab jetzt offen und ehrlich mit deiner Freundin zu sein. Das ist, denke ich mal, der Weg wie du es wieder gut machen kannst.
smartie29 ist offline  
Alt 19.12.2004, 11:41   #5
blackhoney
immer erste wahl
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 4.845
Also ich finde, du solltest ihr auf jeden Fall die Wahrheit sagen, auch wenn sie dann schluss macht, was ich befürchte.
Aber es wird dich ewig quälen und irgendwann ist es zu spät um es ihr zu sagen...was heißen soll: wenn du noch lange mit ihr zusammen bleiben wirst, dann wird bald der zeitpunkt sein, dass alles aus wär, wenn du es sagen würdest, weil du sie schon so lang angelogen hast. verstehst du? jetzt kann sie es vielleicht noch verkraften.
Ich finde es auch absolut falsch was du gemacht hast, auch wnen ihr in einer beziehungspause ward...aber jetzt kann man es ja eh nich mehr ändern.
Also sprich mit ihr!!!
Viel glück

Ach ja und an alle, die ihm geraten haben, es zu verschweigen: was für werte habt ihr denn in eurer beziehung? also ich finde, in einer beziehung sollte man IMMER ehrlich sein!!! egal was für konsequenzen folgen, aber der partner hat das recht auf die wahrheit!!!
blackhoney ist offline  
Alt 19.12.2004, 12:12   #6
rinchen
Junior Member
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 13
Ich schaue schon die ganze Zeit immer mal wieder in diesem Forum vorbei und fühle mich durch deinen Beitrag zum ersten Mal veranlasst, selber etwas zu schreiben. Ich finde deine Geschichte unheimlich traurig, allerdings nicht so sehr für dich aber wenn ich an deine Freundin denke wird mir ganz schlecht. Deinen "Fehltritt" finde ich dabei nicht das schlimmste, aber die anschließende Lügerei ist in meinen Augen ein unverzeibarer Verrat an eurer Beziehung und falls du ihr beichten solltest bin ich ziemlich sicher, dass auch deine Freundin das so sieht und wahrscheinlich einen Schlussstrich ziehen wird. Aber trotz dieser drohenden Konsequenz solltes du ihr die Wahrheit erzählen. Du schreibst ja, dass du die Situation selbst nicht mehr aushälst, demnach mußt du es eigentlich schon für dich machen. Und alles wird nur schlimmer, je länger du die ganze Sache vor dir herschiebst. Denn dadurch wird das Risiko, dass deine Freundin es vorher durch deine Ex erfährt immer größer. Und ich denke und hoffe, dass die daran gelegen ist sie nicht noch mehr zu verletzten und ich kann mir nichts grausameres vorstellen, als zu allem Überfluss auch noch von einer dritten Person über das Fehlverhalten meines Partners informiert zu werden. In dem Sinn solltest du zumindest jetzt zuerst an sie denken. Und ich denke auch, dass es keine Alternative ist, ihr nichts zu erzählen, weil deine Ex schon dafür sorgen wird dass sie es erfährt, zumindest gehe ich nach deiner Schilderung davon aus. Letztendlich führt jede weitere Lügerei nur zu einer noch schlimmeren Situation für euch beide. Und wenn deine Freundin Schluß machen sollte, kannst du wenigstens die wieder in die Augen sehen.
rinchen ist offline  
Alt 19.12.2004, 12:17   #7
smartie29
Junior Member
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 18
@ blackhoney

Generell hast du völlig recht, ich bin ebenfalls dafür, immer die Wahrheit zu sagen. Gerade weil der Partner das schon verdient hat. Ich selbst habe so eine Situation erlebt, und ich habe auch die Wahrheit gesagt, mit der Konsquenz, dass die Partnerschaft beendet wurde. Auch heute stehe ich noch dazu, dass ich ihr die Wahrheit gesagt habe.

Aber - jetzt das aber - kann man nicht in JEDER Situation die ganze Wahrheit sagen. Ich denke es liegt in der Entscheidung jedes einzelnen, wie er die Situation einschätzt. Denn nur derjenige selbst kann am besten sagen, wie es in der Beziehung aussieht und was er für richtig hält.

Doch manchmal schmerzt die Wahrheit mehr, und zerstört unnötig mehr als gewollt. Klar, kannst du jetzt sagen, seine Schuld. Er hat sich ja darein manövriert.
Aber man sollte das menschliche im Leben nicht vergessen. Keiner von uns ist als Beziehungsfachmann und Gefühlsexperte auf die Welt gekommen.
Alles lernt man erst im Leben. Vielleicht gehört in dem Fall auch "mit der Konsequenz der Wahrheit leben" dazu.
smartie29 ist offline  
Alt 19.12.2004, 12:21   #8
Division-Steinar
Member
 
Registriert seit: 12/2004
Beiträge: 445
Also mit der Wahrheit kommst Du besser aus dieser Kacke raus,denn wenn nicht schleppst Du die quälenden Gedanken ein ganzes Leben mit Dir rum,und wird Dich von Zeit zu Zeit immer mehr als Belastung erscheinen...
Hierbei hast Du keine Treue in Dir,und mußt mit den Konsequenzen rechnen,daß Sie Schluß machen wird...Denn es war ja nicht nur einmal...
Division-Steinar ist offline  
Alt 19.12.2004, 13:32   #9
coward
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2004
Beiträge: 2
So, ich habe jetzt (ohne die Antworten im Forum hier abzuwarten) heute morgen alles erzaehlt. Es war natuerlich sehr schwierig und sie hat sich zurecht verarscht gefuehlt.

Hab ihr einfach alles gesagt, und es sieht so aus, als ob das die richtige Sache gewesen ist. Sie ist zwar natuerlich jetzt sehr traurig und verletzt aber jetzt ist es schon wieder etwas besser und wir denken dass unsere Zuneigung zueinander diese Sache einmalig verkraften kann, ich hoffe es. Ist jetzt ein bisschen wie bei Null anfangen, aber das Vertrauen muss ich mir jetzt erstmal wieder zurueckerkaempfen.

Danke aber auch fuer die Antworten.

C.
coward ist offline  
Alt 19.12.2004, 13:56   #10
blackhoney
immer erste wahl
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 4.845
Ja das finde ich auch! War die richtige Entscheidung !!!
blackhoney ist offline  
Alt 19.12.2004, 13:56 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey blackhoney, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Affaire mit dem Freund einer Freundin imaus Flirt-2007 9 18.11.2004 14:11
Was soll ich tun? Kämpfen oder ziehen lassen? parker Flirt-2007 7 09.03.2004 08:09
Wenn die Freundin immer öfter allein ausgeht Flash1770 Archiv :: Liebesgeflüster 4 16.04.2000 05:09
Warum schlief er mit seiner besten Freundin? Babo Archiv :: Liebesgeflüster 11 09.02.2000 04:11
Schwester von Freundin stört Beziehung jlpicard Archiv :: Liebesgeflüster 3 17.01.2000 19:35




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:04 Uhr.