Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 13.01.2005, 14:27   #101
Lutricia
Member
 
Registriert seit: 02/2001
Ort: Schweiz
Beiträge: 208
Wow! Und ich dachte bisher immer, ich hätte schon so einiges erlebt in meinem Leben...

Ich finde du bist eine starke und sehr mutige Frau. Bin schon gespannt darauf, wie es weitergeht.
Lutricia ist offline  
Alt 13.01.2005, 14:27 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Lutricia, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 13.01.2005, 14:45   #102
Sheila99
Junior Member
 
Registriert seit: 12/2004
Ort: Berlin
Beiträge: 32
ich auch...
Sheila99 ist offline  
Alt 13.01.2005, 18:17   #103
KleinBelita
Entlein mit Englein
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 3.619
möchte etwas betonen , auch wenn ich oft am boden lag und scheiße schrie...wenn ich heute die wahl hätte....ich würde es alles genauso nochmal machen , denn so auf diesen weg wurde ich so wie ich bin und ich bekam die gelegenheit so vieles zu erfahren .....das einzigste was ich vermisse und wirklich drunter leide ist das gefühl daheim zu sein , mich niederlassen zu können und zu verschnaufen , doch innerliche unruhe hat mich seit jeher getrieben ....

und danke euch allen das ihr lest und nicht darüber lacht
KleinBelita ist offline  
Alt 14.01.2005, 14:13   #104
KleinBelita
Entlein mit Englein
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 3.619
nun stand ich da und wußte nicht wie weiter ...welch neuartige situation
ok also finger raus und losgetrampt , nicht lange dauerte es und mich nahm jemand mit ....junger kerl , nett lustig , wir schnackten so ne ganze weile ....er lud mich ein das wochenende mit auf party zu gehen , was hatte ich schon zu verlieren .....durch ihn lernte ich einen sehr höflichen jungen mann kennen , andreas felde ...wir unterhielten uns prächtig , frisch getrennt , ein häufchen elend ....oft frage ich mich wieso der kontakt abbrach , er besuchte mich noch einmal später in münchen , doch seit dem ....funkstille .....selbst seine telefonnummer verlor ich durch einen , ich werde davon später berichten , doofen erlebnis
noch einmal fuhr ich nach leipzig , noch einmal die alten stätten aufsuchen .....erinnerungen kamen in mir hoch und ich vermisste jene stadt ...die bekannten die noch da waren , besuchte ich noch einmal und zu guter letzt lief ich meinem kleinen kurden nochmal über den weg , wir beide wußten es das es abschied war diesmal , keiner von uns glaubte an ein wiedersehen , ich war auf dem we nach hause ....ich glaubte ganz fest das ich es diesmal schaffen könnte .....ja ich wollte es schaffen.
KleinBelita ist offline  
Alt 14.01.2005, 14:39   #105
KleinBelita
Entlein mit Englein
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 3.619
meine eltern namen mich wieder auf , ja tiefe gräben hatten sich gezogen , der rest der familie konnte es prächtig mich niederzumachen aber das war mir erstmal egal , ich hatte meine mama und hey wie sagt man so schön ? erst die feinde beweisen einem wie toll man ist ? *grinsel*
so muss mal nen bissel ausholen , in jedem dorf -kleinstadt , gibt es einen punkt wo sich die dorfjugend versammelt , solchen gab es auch bei uns ....doch ich hielt mich anfänglich dort nie auf , da zuviele mich anwiedernde menschen dort verkehrten , unter andrem das mädel was die adoptionssache damals so public gemacht hatte....
naja ok ich hatte ja nen schönen platz , vor unsrer sparkasse auf einer bank konnte ich schön den abend an mir vorbeirieseln lassen.
irgendwann stand ein junger kerl vor mir mit 2 flaschen bier in der hand ....naja jung was soll ich sagen , er war damals schon 27
wir kannten uns vom sehen und ab und an smalltalk , naja dies ist nicht sonderlich schwer , bei uns kennt jeder den andren ....
anfänglich war es nur spaß und wir verbrachten einige zeit miteinander , später nahm er mich auf seiner cross maschiene mit , es war eine recht nette romanze
nun ja es dauerte nicht lange , stellte er mich seinen eltern vor ....und wir waren zusammen.
seine freunde konnten ihn nicht verstehen , weder war ich in ihren augen ne gute partie , noch teilte ich seine auffassungen von der gesellschaft und ausländern und dennoch schien er mich immer verteidigen zu wollen.
ja ich liebte meinen schatz , auf die art und weise wie ich es konnte .....
meine eltern fanden es gut das ich scheinbar zur ruhe gekommen war. ich begann sogar pläne zu machen , bewarb mich in einem missionswerk bei köln ....wollte mein leben in "normale " bahnen lenken .....doch erstens kommt es anderst und zweitens als man denkt.
ich bemerkte das ich milcheinschuss bekam und auch immer launischer , gesundheitlich ging es mir gut , bis auf die rückenschmerzen ....und da war es an der zeit das ich mit meinem schatz redete ......ich nahm ihn eines tages , wir waren auf dem weg über die berge zu meinen eltern, zur seite und gestand ihm das ich höchstwahrscheinlich schwanger sei , jedoch das kind zu 95% nicht von ihm sein könnte , er solle mir verzeihen und ich schlug ihm vor zu gehen ....es war ja nicht sein problem ......doch er reagierte anderst..
er nahm es gelassen hin und fragte mich ob er es denn als seines annehmen könne , so das niemand erfahren würde das es nicht von ihm sei , auch seine elter sollen erfahren das er vater wird ........nach einigen tagen stimmte ich zu und nun war es auch an der zeit einen arzt zu besuchen ..
ja ich war schwanger , ein gesundes mädchen räkelte sich da in meinem bauch und ließ es sich gut gehen ....ein weihnachtskind sollte sie werden , fast schon ins millenium ....ihr könnt glaube gar nicht ermessen wie viel glück ich verspürte diese ganze schwangerschaft ...ich spürte liebe und geborgenheit , wirklichen sinn in meinem leben .....
seine eltern waren schnell bei der sache , man musste ja planen wie und wo wir wohnen würden , so kam es das wir beide einen kredit aufnahmen und eines der nachbarhäuser kauften ....ich muss sagen mir wurde es mulmig als ich die ganzen umbauarbeiten auf uns zukommen sah welche dringend gemacht werden mussten .
doch ich wußte auf wen ich mich verlassen konnte , mein vater war schnell bei der hand und so packten wir es an ....naja ich sagte mal so , meine eltern nahmen es in die hand , meine schwiegereltern können sowas nicht , schon gar nicht mein ex mann.
der kamin wurde über drei stockwerke herausgerissen heizung eingebaut , böden wurden erneuert , wände versetzt und ersetzt , verputzt und tapeziert ....eine scheiß arbeit sage ich nur und jeder der solches schon mitgemacht wird mich nur bestätigen , einen altbau aufzumöbeln ist anstrengender als einen neubau .)
und schon kam der neue rückschlag ....ich bekam eine bakterielle vergiftung des fruchtwassers durch Streptokokken und was vernahm ich ? (ich erinnere -kleines dorf , jeder kennt jeden ,selbst die ärzte reden)
seine ex freundin bekämpfte gerade eine Streptokokken infektion .....und ich hatte mich gewundert wo er abends wenn ich geschafft vom bau im bett lag hinverschwand .....
eines abends im november , ich trug mit meinem vater gerade eine kiefer vitrine nach unten in den eßraum , bekam ich schmerzen und bat meinen vater mir dies nicht übel zu nehmen doch ich müsse mich hinlegen , er meinte es sei ok ich solle mich bissel ausruhen ......doch denkst du , ich konnte fast die ganze nacht kein auge zu machen ...erstens schnarchte mein schatz neben mir wie ein wahlross und zweitens meinte ich mein rückrad springt mir aus dem körper ...und so lief ich umher , setzte mich , sprang wieder auf , lief treppauf und trepp ab ..........
KleinBelita ist offline  
Alt 14.01.2005, 22:11   #106
Kotori
Golden Member
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 1.352
Machst du es absichtlich so, dass du immer in den spannendsten Momenten ene Pause einlegst und mit dem Schreiben aufhörst? So kann man seine Leser auch bei Laune halten .

Naja, die, die hier fleißig mitlesen (und dazu gehöre ja auch ich), lesen sowieso bis zum Ende mit . Bin gespannt...
Kotori ist offline  
Alt 15.01.2005, 01:16   #107
Wusch
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: München
Beiträge: 19.817
nennt man cliffhanger...kotori
Wusch ist offline  
Alt 15.01.2005, 15:44   #108
KleinBelita
Entlein mit Englein
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 3.619
frühs 7 uhr konnte ich es nicht mehr ertragen , die schmerzen wurden immer schlimmer , zusätzlich hatte sich wieder einmal die bandscheibe verhakt ...na super dachte ich , besoffner mann im bett , kaum ansprechbar und die bringts das kind hier zur welt ? ne danke ...also raus mit dem kerl ....soll er auch mal was tun
auf der ganzen fahrt ins krankenhaus dachte ich ich sterbe, mit einem jeep durch alle aber auch wirklich alle schlaglöcher die es gab auf dieser vermaledeiten straße .....ich hörte die englein zwitschern
angekommen in der klinik stürmt mir eine schwester entgegen und fragt mich wirklich was ich denn wolle so früh am morgen? noch heute frage ich mich ob sie blind war ....ich wollte doch nur mein kind zur welt bringen , ist das hier nicht gestattet?
und schon das nächste problem , die gute dame säuselte etwas von unterschrift und ausfüllen....oh gott ich dachte meine blase explodiert gleich vor ort und als wenn die kleine das spürte .....bäng richtig netter tritt gegen selbige .....
endlich , es muss h später gewesen sein , bekam ich endlich ein bett zugewiesen ...nein es waren keine stunden nur minuten die verstrichen waren und doch unendlich lang .....
ich war nun alleine mit meinem dicken bauch , den tritten und den schmerzen im kreuz , doch ich war glücklich ......
doch wie es der teufel wollte , trat so eine trula in das zimmer mit rasierer , ohoh nicht das was ich dachte ..nein das nicht und doch sprach sie mich an , so fräulein wir müssen uns nun rasieren .
ich dachte mir nur "uns? na dann rasier dich mal , dein damenbart sprießt ganz gewaltig" an mich kommt keine schwester ran , das mach ich selbst .....sie reichte mir diesen feschen einwegrasierer zögernd und verließ daszimmer nachdem ich sie darum gebeten hatte.
nun denkt nicht das dieses rasieren ein kinderstück gewesen sei , versucht mal mit solch einen bauch da unten was zu sehen ^^ ich lach heute noch , ich glaube es sah ulkig aus , zum glück konnte das keiner beobachten der nun hier als zeuge auftreten würde .....
als die schwester zurückkam , erklrärte sie mir , daß es leider schon zu spät für einen einlauf wäre....das das zeitlich nicht mehr drinne sei und sie deshalb um verzeihung bitte ...um verzeihung? wieso? dachte sie wirklich ich war so heiß darauf ? erleichtert sank ich zurück.
ich bettelte die hebamme an um ein schmerzmittel , da mein kreuz drohte mich umzubringen , da fauchte sie mich an , ich abe doch gar keine schmerzen......sie bakam ne deftige antwort zurück irgendwas von wegen sie solle selbst erstmal ein kind bekommen , dann wüßte sie wovon ich rede
gegen 8.30 schlurfte ich in den entbindungssaal und machte es mir "bequem" auf dieser Pritsche und schon fing meine kleine an sich nach aussen zu wühlen ...sie hatte es auf einmal verdammt eilig ......doch bevor sie wirklcih rausschauen konnte in all diese komischen gesichter , musste man mir noch die fruchtblase anstechen , da sie nicht von selbst sich lösen wollte .
ich verachtete meinen partner in dem moment und er konnte froh sein das er nicht in der nähe war .....durch die infektion war auch das fruchtwasser angegriffen und eine ekelhaft grünschimmernde flüssigkeit anstatt schönen fruchtwassers schoß mit einen schuß heraus .....ich glaube in dem moment hätte ich ihn erwürgt , er hatte tatsächlich die kleine in gefahr gebracht .....
schon kam die nächste presswehe und ihr kleiner kopf quetschte sich hindurch ....es dauerte nur noch wenige momente bis mein kleiner engel das erste mal in meinen armen liegen würde ....tränen schossen mir ins gesicht als man sie in die höhe hob ....es war ein freitag morgen ...der 19.11.1999 genau 9.11 erblickte sie das licht der welt ......und hatte ein gannnnzz großes horn am kopf ....dummes mädel , sie wäre doch auch ohne horn zur welt gekommen , wenn sie es nicht so verflixt eilig gehabt hätte
gesund doch total ko legte man sie mir in den arm , den gefallen von wegen schreien machte sie keinem
schon schliefen wir ein und wachten erst wiede auf als meine mama vor der tür stand mit einem schönen blumenstrauß für uns 2

fortsetzung folgt
KleinBelita ist offline  
Alt 16.01.2005, 01:25   #109
Kotori
Golden Member
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 1.352
Wow... Wie alt warst du da? Ist sie dein einziges Kind oder bist du seitdem nochmal Mama geworden?
Kotori ist offline  
Alt 16.01.2005, 02:45   #110
Wusch
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: München
Beiträge: 19.817
Zitat:
Zitat von KleinBelita
ifortsetzung folgt
wann? *raf*

*neugierigbin*
Wusch ist offline  
Alt 16.01.2005, 02:45 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Wusch, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beziehungsangst vor Beginn .... Daniel-D01 Flirt-2007 4 20.11.2004 00:13
nach dem aus ist alles wieder so wie am beginn zw uns... Blue19 Flirt-2007 1 04.06.2004 21:48
ROSENSTOLZ "Check up 2004" Poet Archiv: Kontaktsuche und Vorstellungen 55 28.05.2004 13:56
Olympia!!!! Koala Archiv :: Allgemeine Themen 52 27.02.2002 22:17
Tanja hat mich angerufen....Beginn einer Freundschaft? Oliver_B Archiv :: Herzschmerz 2008 10 20.02.2001 08:08




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:32 Uhr.