Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Flirt-2007 (https://www.lovetalk.de/flirt-2007-a/)
-   -   der beginn zu reden (https://www.lovetalk.de/flirt-2007-a/35541-der-beginn-zu-reden.html)

mimosch 18.01.2005 03:14

wart mal kleinBelita....du hast das gemacht, weil du so verliebt warst?...oder ein dach ueber den kopf fuer dein kind haben wolltest?...er hat dich doch betrogen, und dein kind in gefahr gebracht...oder verstehe ich da was falsch?...was hast du gedacht oder gefuehlt, dass du dann eben geheiratet hast?

KleinBelita 18.01.2005 03:26

ich habe ihn irgendwie geliebt , sehr sogar , selbst heute leide ich noch wenn ich ihn seh , doch im endeffekt weiß ich nicht war es eben so ka wieso soweit zugestimmt , doch irgendwo in mir ist der grund verborgen muss ihn nur finden .)

KleinBelita 18.01.2005 03:28

aber nur um ein dach übern kopf meiner tochter zu haben ...nein deshalb nicht .....doch er wünschte sich so sehr diese familie , und er liebte mich auch , nur eben auf seiner egnen art und weise

KleinBelita 18.01.2005 13:19

und weiter geht es ....doch zuvor ne zigarette, den traum von heute nacht verscheuchen ...also kurz noch away :)
so da bin ich wieder :)

also ...es begab sich, das gen oktober bei uns immer die kirchweih-krankheit herausbildet und auch mein nun angetrauter war ein kirchweihgänger , wo sonst konnte man sich so unkontrolliert betrinken ......
eines abends kam er auf die idee , du schatz wir könnten doch mal den ricky mitnehmen und nen dreier machen ....jaaaaa klar wieso nicht gleich nen gang bang^^ ....meine begeisterung war natürlich unbeschreiblich könnt ihr euch sicher denken.
er ließ sich nicht abbringen und so wurde ricky eingeladen .....
daheim angekommen fackelte er auch nicht lange und soff im dritten stock unsres hauses weiter , ricky war so charmant und tat es ihm nicht gleich .
nach einiger zeit schob mich mein mann in richtung ricky und öffnete mir die hose ....mit dem gesicht gen ricky gebeugt schloss ich die augen und tränen stiegen mir in selbige .....
mein mann machte sich daran , seinen lieblingsakt zu vollführen und sich anal an mir zu befriedigen , da schlossen sich arme und mich und zogen mich nahe , es war ricky , er wischte mir die tränen aus dem gesicht und bat meinen mann damit aufzuhören , ob er keine achtung hätte ......er ließ ab und verschwand im schlafzimmer , ich lag die ganze nacht total fertig in rickys arm , war fertig mit der welt , doch es war jemand da der mich tröstete ....
seit diesem tag floh ich recht oft , wenn meine tochter bei oma war oder auch wenn mein mann wieder auf vereinsfeiern war kam ricky eben zu mir und wir redeten nächtelang miteinander .....und es kam wie es kommen musste , ich empfing zärtlichkeit , fühlte mich wohl und gemocht ....es konnte daraus nichts werden , ich war verheiratet , er war nicht bereit eine neue beziehung einzugehen , doch wir waren da füreinander,
schlechtes gewissen hatte ich keines , war es nicht mein mann der mich in die arme von ricky gedrängt hatte ?
eines nachts , mein mann war wieder am buswendeplatz, traf ich ricky erneut und wir verkrümelten uns in ein kleines waldstück....weiß der teufel woher er es wußte , doch plötzlich tauchte mein mann neben dem wagen auf , schaute hinein und sah uns dort , so wie gott uns schuf in enger umarmung ....
ja es war kurzzeitig peinlich , doch mitleid hatte ich keines , auch nicht als ich seine enttäuschung sah .....
er ging davon ....als ich nach hause kam sprachen wir kein wort miteinander , stille........

KleinBelita 18.01.2005 15:17

args ....ich schaute gerade die alten beiträge an und wollte sie vervollständigen wieder ein stückchen , doch was seh ich , ich kann sie nimmer ändern ^^ so ein pech aber auch ^^ grummel wenn ich nun noch episoden von früher reinbringe , blick selbst ich nimmer durch hihi

samtpfote 18.01.2005 18:23

Zitat:

Zitat von KleinBelita
eines abends kam er auf die idee , du schatz wir könnten doch mal den ricky mitnehmen und nen dreier machen ....jaaaaa klar wieso nicht gleich nen gang bang^^ ....meine begeisterung war natürlich unbeschreiblich könnt ihr euch sicher denken.
er ließ sich nicht abbringen und so wurde ricky eingeladen .....


Hallo Belita,

hab' jetzt sehr aufmerksam Deine Geschichte verfolgt. Nicht nur hier - aber ganz besonders hier habe ich den Atem angehalten.....

Hatte denn Dein Ex-Mann eine solche Macht über Dich, dass selbst solch eine erniedrigende Situation unvermeidbar war?

Und - sorry für die Frage - wo war Dein Kind in diesen Minuten?

Ich möchte unbedingt vermeiden, dass Du diese Fragen falsch verstehst - ich stelle sie mir u.a. auch, weil Du ja noch eine Zukunft hast. Ich weiß natürlich nicht, wie Du jetzt lebst, was jetzt Deinen Alltag ausmacht usw.

Du mußt noch recht jung sein - Mitte 20 schätze ich mal (nach den Erzählungen) - ich wünsche Dir von Herzen , dass Du Deine künftigen Lebensabschnitte unabhängiger gestalten kannst!!!!!!!!!!!!!

Siehe es einer "alten Frau" nach (kannst mir ja beim Moped-Treffen die Meinung geigen :fg:) - Ich hab' selbst schon heftige Dinge erlebt, aber spätestens, als Jemand etwas von mir (versuchsweise!) verlangt hat, das sich nicht mit meiner Würde als Mensch vereinbaren ließ, habe ich Grenzen gezogen. Wahrscheinlich sogar schon viel früher.... Solch ein "Angebot" wurde mir bislang nicht gemacht - ehrlich gesagt auch gut für die Gesundheit aller möglichen Beteiligten!!!

Ich wünsche Dir alles Gute - aber vor allem, dass Du nicht mehr von dem "scheinbaren" Schutz (wie auch immer geartet) irgendeines Mannes abhängig bist. Schön wäre, wenn Du aus lauter Liebe mit einem solchen zusammen bist.

KleinBelita 18.01.2005 23:55

ja liebes samtpfötchen ....deine frage ist berechtigt , doch auch schnell beantwortet....
ich hatte angst , angst vor ihm , angst vor den veränderungen welche kämen , fals ich mich trennen würde , angst vor meiner familie , denn verstehen könnten sie es nie , er war nach aussen ja immer der beste und fürsorgliche ja ein kleiner treudoofer dackel ....
ich hatte angst davor das im falle einer scheidung ihm das sorgerecht gegeben würde , denn er war rechtmässig ihr vater und stand finanziell durch familienunternehmen recht gut da .....er hatte ein haus ...was hatte ich zu bieten ??
angst und beugen , ich wollte nicht mehr auf der flucht vorm leben sein ...

meine tochter war an diesem abend bei meinen eltern , da sie uns die gelegenheit für das fest nicht verbauen wollten , ich sollte mal wieder raus :)
und glaube mir in so einer einöde ist eine kirchweih ein highlight hihi

ach und deine schätzung des alters , mal abgesehen davon wie alt ich bin , wie kommst darauf , du meinst anhand der erzählungen ?
anhand des schreibstils ?:)
verzeih ich bin ein kind einfacher worte und ich geb mir übelst mühe keinerlei fehler hereinzubringen , scheint mir nicht immer zu gelingen :) oder was meinst du ?:)

liebe grüße

samtpfote 19.01.2005 02:06

Zitat:

Zitat von KleinBelita
ach und deine schätzung des alters , mal abgesehen davon wie alt ich bin , wie kommst darauf , du meinst anhand der erzählungen ?
anhand des schreibstils ?:)
verzeih ich bin ein kind einfacher worte und ich geb mir übelst mühe keinerlei fehler hereinzubringen , scheint mir nicht immer zu gelingen :) oder was meinst du ?:)

liebe grüße

Huhu Belitalein - das war mehr so ne kleine Rechenaktion: Tochter 1999 geboren (und irgendwo stand, dass Du da noch nicht volljährig gewesen seist...) Naja, macht dann nach Adam Riese max. 17 + 6 = 23 ???? Du siehst, ich bin ein Kind einfacher Rechenoperationen, nichts weiter ;) Und vielleicht hab' ich mich auch noch verhauen dabei...

Sei lieb gegrüßt

btw: Dein Schreibstil gefällt mir sehr gut!!

mimosch 19.01.2005 02:08

hmm....kleinBelita ist wohl aelter?...sag doch, bitte...:)...damit man es sich besser vorstellen kann...

KleinBelita 19.01.2005 02:20

vielleicht später :)
:knuddel:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:18 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.