Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 20.01.2005, 08:15   #141
Silberlocke4904
verwarnter User
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Baden
Beiträge: 10.654
Zitat:
Zitat von mimosch
ich meinte doch kleinBelita...
ach soooooooo.
Silberlocke4904 ist offline  
Alt 20.01.2005, 08:15 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Silberlocke4904, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 20.01.2005, 08:50   #142
mimosch
Golden Member
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 1.167
siehst du kleinBelita wieviel guten zuspruch du bekommst....da muss was draus werden aus deiner geschichte....ich wuerde ja gleich einen film drehen...

@locke:...jaja... ...das weiss ich schon, dass der expat nicht genant ist...
mimosch ist offline  
Alt 20.01.2005, 08:51   #143
samtpfote
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von KleinBelita
und eines nachts geschah es.....wir verhueteten nicht , fragt mich nicht wieso ...vielleicht leichtsinn....und ich wußte ich war schwanger....ich spürte es das es passiert war...ja ich mag bekloppt klingen doch ich war glücklich wie nie zuvor und ich sollte recht behalten .......doch dazu später.
irgendwann kam mir mein schatz entgegen und meinte er habe eine ganz große bitte an mich ....ich solle doch seinen onkel heiraten , auf das er deutsche papiere bekäme , ich würde auch finanziell entlohnt ....nun stand ich da , war verliebt und gerade dieser mensch bat mich um solchen gefallen ....und was tat ich ?
nun ja ich sagte ja , es wäre ok , doch man müsse die zustimmung meiner eltern einholen da ich nicht volljährig war
Ich hab' nochmal kurz nachgeschaut - also nach dieser Textstelle war Belita noch keine 18, als sie von der Schwangeschaft "erfahren" hat. Selbst wenn das kurz vor ihrem 18. Geburtstag war, hat sie die Tochter geboren, noch bevor sie 19 war - und kann damit nicht älter als max. 24 sein.

Naja, ist ja auch eigentlich nicht so wichtig - hauptsache, es geht in den nächsten 24 Jahren bergauf!! Ich drück' Dir die Daumen, Belita!
 
Alt 20.01.2005, 09:02   #144
Silberlocke4904
verwarnter User
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Baden
Beiträge: 10.654
Zitat:
Zitat von samtpfote
Ich hab' nochmal kurz nachgeschaut - also nach dieser Textstelle war Belita noch keine 18, als sie von der Schwangeschaft "erfahren" hat. Selbst wenn das kurz vor ihrem 18. Geburtstag war, hat sie die Tochter geboren, noch bevor sie 19 war - und kann damit nicht älter als max. 24 sein.

Naja, ist ja auch eigentlich nicht so wichtig - hauptsache, es geht in den nächsten 24 Jahren bergauf!! Ich drück' Dir die Daumen, Belita!
bin mal gespannt wer am besten geschätzt hat
Silberlocke4904 ist offline  
Alt 20.01.2005, 18:11   #145
Crazlyn
unfreiwillige Zwangspause
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Oldenburg
Beiträge: 2.061
Ich muss mich Samtpfote anschließen, kleinbelita kann eigentlcih nicht älter als 24 sein.
Allerdings interssiert mich mehr wie es nun weitergeht, sie wird uns schon irgendwann verraten wie alt sie ist aber ihre Geschichte finde ich noch wesentlich interessanter.
Bitte schreib weiter.

LG craz
Crazlyn ist offline  
Alt 20.01.2005, 18:24   #146
samtpfote
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Sehe ich auch so, craz!
Lg
 
Alt 20.01.2005, 21:24   #147
KleinBelita
Entlein mit Englein
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 3.619
darf ich es mir erlauben einen kleinen sprung nach hinten zu machen?
laßt uns in den ca 3ten monat meiner schwangerschaft hüpfen ....
ich hatte endlich den wohnort meines ältesten bruders herausbekommen , er lebte zu der zeit nahe des ammersee´s mit seiner freundin und deren mutter.

ich stieg das erste mal in münchen in eine s-bahn in richtung starnberg und wußte mein bruder wartet dort ....mein zittern nahm mit jedem kilometer zu und dann stand ich vor ihm
mein geliebter renè , wie hatte ich ihn vermisst .....auf dem ersten blick schien es ihm gut zu gehen , er hatte eine neue familie gefunden , wurde geliebt und fand auch ein stück sich zurecht in seinem leben ....doch darunter ...tiefes leid sah man , wenn man genau hinblickte , doch nun hatten wir uns und hielten einander fest .)
2 wahnsinnig schöne wochen verbrachten wir ....fast jeden tag auf dem ammersee , nach den 2 wochen war ich rot wie ein krebs und ich hatte mehr als einmal die fische gefüttert vom boot aus ....aber ich lernte stückchen um stückchen meinen bruder kennen und musste begreifen , daß ich die einzigste war , welche von den geschwistern die ich kennenlernen durfte , noch am aufrechtesten stand ...ich hatte noch kraft und hatte noch mut , meine brüder waren bei weitem fertiger .....nicht lange bevor ich renè besucht hatte , überstand er gerade den xten selbstmordversuch ....
Renè ist ein künster ...nicht das er gerne zeichnet , nein seine verse sind gigantisch , leider konnte er sein talent nie weiter ausbilden und so dichtet er für sich alleine ......
das was mir an ihm auffiel und sich auch in mir wiederspiegelte ....das schnelle vertrauen , schrei nach gefühlen , suche nach heimat , suche nach liebe und sie doch nicht finden .
auch er hat noch nie wirklich lieben können ....ich wünschte irgendwann kann er es ...ich hoffe es so für ihn.
was mir bei ihm auffiel ...seine rastlosigkeit ...sein hass gegen unsre mutter ....doch verständlich ...er war der älteste , hatte alles am genausten mitbekommen , hatte am meißten versagt in seinen augen
oh was wünschte ich , all dies leid , welches meine brüder tragen , könnte ich tragen , wie sehr wünschte ich , daß ihnen solches erspart bliebe , so sehr wünschte ich , sie wären heute hier und ich wüßte wie es ihnen geht , doch das leben , so wie wir es kennenlernten trennte uns erneut .....
zu tief die gräben zwischen uns und zu schwach , ja zu schwach wurden wir als das wir sie schließen könnten .
KleinBelita ist offline  
Alt 20.01.2005, 21:49   #148
KleinBelita
Entlein mit Englein
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 3.619
wir waren bei stille zuvor oder ?


bald wurde wieder alles unter den teppich gekehrt und der "normale " alltag ging weiter .....
meine periode blieb aus und so begab ich mich eines nachmittags zu meiner ärztin und ließ mich untersuchen ....
mein verdacht wurde bestätigt , ich war schwanger ....eine mehrlingsschwangerschaft....der zeitpunkt der befruchtung ließ sich auch schon recht sicher herausfinden , nach worten der ärztin musste es vor dem berühmten kirchweih-we gewesen sein , somit kam also nur mein mann in frage ....ich war am boden , nicht das ich auch nur einen moment an abtreibung dachte , dies würde niemals in frage kommen , doch der gedanke erneut schwanger zu sein und dies gerade jetzt, setzte mir zu .....doch die größte frage war wohl ....wie sage ich es ihm .
meine mutter fiel aus allen wolken , doch ich wußte ich konnte immer auf sie zählen und so vergingen ein paar tage , ja ein paar wochen , es drängte doch finde erstmal den rechten moment , ihm das zu sagen ....ich fand ihn nie.....
ich gestand es ihm an einem wochenende , bevor er mal wieder loszog um sich zu betrinken .....es kam nur eine reaktion ...laß sie abtreiben .....und er ließ mich alleine.
wir sprachen nun einige tage nicht mehr miteinander bis ich ihn 2 wochen später des abends abholen sollte vom buswendeplatz ...er konnte nicht mehr fahren ...ich kam an , er begann zu streiten und mir vorzuschreiben was ich mit den babys machen sollte , doch ich weigerte mich .....er stürzte an mir vorbei zum auto ....gab mir einen hieb ,ich ging in die knie ...er fuhr davon ......
der schmerz ließ relativ schnell nach und alles ging normal weiter .....dachte ich ....bei der nächsten untersuchung bewegte sich eines der kinder nicht mehr , es war tot und wie es nun mal mit toten körpern so ist ...sie entwickeln giftstoffe ....innerhalb 2 wochen existierte kein leben mehr in mir .....
man legte mir nahe doch eine klinik aufzusuchen , damit das gift meinen körper verlassen könne ....ich weigerte mich lange , wollte mitgehen , wollte aufgeben , ich wollte meine schuld gutmachen , ich hatte meine pflicht verletzt , hatte sie nicht beschuetzt ......ich war nutzlos .
nach 2 wochen lieferte man mich ein , es musste gehandelt werden ....
weder kam mein mann mich einmal besuchen ....noch durfte ich meine toten babys ein letztes mal spüren , noch bekamen sie jemals eine ruhestätte , es war ja nur abfall , nur müll , nichts wert ......innerlich herrschte totenstille , stille schreie , einsamkeit , hass mir selbst gegenüber ....
die worte meines mannes werde ich nie vergessen ....nun ist wenigstens alles vorbei ...
die worte seiner großmutter : du musst dir vorstellen es waren nur luftblasen in der gebärmutter ....vielleicht hat sich die ärztin ja auch nur getaeuscht .......
KleinBelita ist offline  
Alt 20.01.2005, 21:59   #149
Crazlyn
unfreiwillige Zwangspause
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Oldenburg
Beiträge: 2.061
Hallo klein Belita,

Ich frage mich schon seit einiger zeit wo du die Kraft hergenommen hast all diese niederschläge zu überstehen und dann auch noch wieder aufzustehen.
Wow kann ich nur sagen.
Ich glaube ich wäre schon längst am Boden gebleiben, mich meines Leben entledigt.

Wow,

Ganz ganz LG Craz
Crazlyn ist offline  
Alt 20.01.2005, 23:32   #150
samtpfote
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von KleinBelita
meine periode blieb aus und so begab ich mich eines nachmittags zu meiner ärztin und ließ mich untersuchen ....
mein verdacht wurde bestätigt , ich war schwanger ....eine mehrlingsschwangerschaft....der zeitpunkt der befruchtung ließ sich auch schon recht sicher herausfinden , nach worten der ärztin musste es vor dem berühmten kirchweih-we gewesen sein , somit kam also nur mein mann in frage ....
Äähhm - Belita - nur, damit ich Dir noch folgen kann: der Kirchweih-Mann war doch der, den Du geheiratet hast und der Deine (von Deiner großen Liebe gezeugten) Tochter als seine eigene anerkannt hat, oder?

Sprichst Du also gerade von einer weiteren Schwangerschaft? Ja - was wohl sonst, sorry - aber ich kapiere gerade nicht, warum Du eingeleitet hast mit den Worten: "laßt uns in den ca 3ten monat meiner schwangerschaft hüpfen ...."

Komme jetzt nicht mehr so mit.....welche Schwangerschaft meinst Du denn jetzt? Bissl verwirrt bin....


Und dann schreibst Du:
" der zeitpunkt der befruchtung ließ sich auch schon recht sicher herausfinden , nach worten der ärztin musste es vor dem berühmten kirchweih-we gewesen sein , somit kam also nur mein mann in frage .... "

Ähm - wäre es denn NACH dem Kirchweih-we unklar gewesen, wer der Vater sein könnte???
 
Alt 20.01.2005, 23:32 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey samtpfote, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beziehungsangst vor Beginn .... Daniel-D01 Flirt-2007 4 20.11.2004 00:13
nach dem aus ist alles wieder so wie am beginn zw uns... Blue19 Flirt-2007 1 04.06.2004 21:48
ROSENSTOLZ "Check up 2004" Poet Archiv: Kontaktsuche und Vorstellungen 55 28.05.2004 13:56
Olympia!!!! Koala Archiv :: Allgemeine Themen 52 27.02.2002 22:17
Tanja hat mich angerufen....Beginn einer Freundschaft? Oliver_B Archiv :: Herzschmerz 2008 10 20.02.2001 08:08




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:44 Uhr.