Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Flirt-2007 (https://www.lovetalk.de/flirt-2007-a/)
-   -   der beginn zu reden (https://www.lovetalk.de/flirt-2007-a/35541-der-beginn-zu-reden.html)

Slywox 05.01.2005 23:29

Auch ich hör dir zu...........

Lex 05.01.2005 23:35

Bin auch bei Dir

kisslizz 06.01.2005 00:07

ich ebenfalls =)

das mit dem buch ist ne interessante geschichte. dein schreibstil ist gut und wenn das mit dem buch klappen sollte *g*
bekomm ich die erste ausgabe ;)

Wusch 06.01.2005 02:31

belita, ich knuddel dich jetzt erstmal zwischendurch :knuddel: finde es klasse, dass du schreibst...

KleinBelita 06.01.2005 03:05

danke euch :) und bald geht es weiter keine bange :)

Wusch 06.01.2005 04:19

wünsch dir erstmal eine angenehme nacht und schönere träume als deine bisher hier beschriebene realität war.... :knuddel:

KleinBelita 06.01.2005 04:42

nette träume wünsch ich dir auch und gesegnete nachtruhe für alle die hier im forum sind :))
träumt süß

KleinBelita 06.01.2005 19:57

eine kurze schöne zeit begann nun ....seine großmutter war liebevoll und wie haben die zeit voll ausgeschöpft ....es war ein traum ...ich begann albern zu werden ...schönstes beispiel das baden in klamotten , ok er stieß mich da nun einmal hinein , also wieso nicht gleich nutzen gg ....., im dorfteich :)
eines tages , wir waren in naumburg spatzieren , der zufall wollte es , wir besuchten ein tierheim ....und was sahen meine augen ...einen wunderschönen treublickenden babyrüden , ein rotti ....es war liebe auf den ersten blick und wir zwei wußten , den hund wollten wir .
die tierheimleitung war natürlich strikt dagegen und gab uns null chance ...wie auch ...
ab in die stadt rein , in die zoohandlung , dort halsband und leine unter der jacke versteckt und ab nach draussen , keiner bemerkte es , doch wir zitterten am ganzen körper .
nun war warten angesagt...stundenlang saßen wir in einer dunklen ecke , nahe der mauer des tierheimes und warteten auf den abend ....irgendwann waren alle zweinger geschlossen , das tierheim lag im mondenschein vor uns ...unsre zeit war gekommen:)
ich stand draussen schmiere vor der mauer ....mein johnny hechtete über die mauer , auf das zwingergehege und ab zu unsrem kleinen baby ....schwubs war er mitsammt des hundes wieder bei mir und wir trotteten los....
es waren die längsten 5 km meines lebens...der dumme hund wollte einfach nicht laufen :)
wir nannten ihn Rambo ....ohh gott ich komme ins schwärmen :)
als die zeit , bei johnnys oma , sich dem ende näherte begann auch für mich wieder eine unruhige zeit ....
meine erzeugerin hatte sich gemeldet und innerlich drängte mich irgendetwas danach sie kennenzulernen.
ich stand vor der entscheidung , entweder ich gehe meinen weg weiter oder ich bleibe bei meiner großen liebe.....ich entschied mich ....zu gehen
oftmals erinner ich mich heute an ihn , ich glaube ich ziehe heute noch vergleiche zu ihm , jeweils wenn ein mann in mein leben trat ...
es schmerzt mich , nicht zu wissen wo er heute lebt , wie es ihm geht , ob er mich vergessen hat , oder ob seine gefühle zu mir auch nie wirklich vergingen ....ja ich glaube er war meine erste große liebe und unsre trennung hinterließ ein großes loch in meinem herzen :(
am tag als ich lostrampte von ihm ....brachte er mich nach ausserhalb und wartete mit mir bis ein wagen anhielt .....tränen standen uns beiden in de augen , doch wir ließen einander los ....das herz zerbrach uns schier und lange weinte ich auf der fahrt .....doch ich weiß , wäre ich nicht gegangen , wäre ich meinen wünschen , meinen gedanken nicht gefolgt , hätte ich niemals frei werden können von den zweifeln die mich so lange plagten .....
ja ich liebte ihn , es war die einzigste unschuldige liebe welche mir einst geschenkt wurde , eine liebe die mich nichts kostete , in der keinerlei forderungen auf mich einprasselten....er war der einzigste der mich zum orgasmus brachte ohne lange an mir rummachen zu müssen ....ich musste nicht krampfhaft versuchen an nichts zu denken ....wir liebten uns einfach .....
selbst meine mutter sagt noch heute , ja er wäre der einzigste gewesen der mir ein wahrlich glückliches lachen ins gesicht zauberte .....
an abenden wie diesem vermisse ich ihn , obwohl es so viele jahre her ist , ich nicht weiß wie er heute ist .....doch den johnny von damals , den werde ich nie vergessen und seine augen , seine liebe , seine worte werden mich ein leben lang begleiten und darüber hinaus .....

KleinBelita 06.01.2005 20:19

nun fuhr ich gen leipzig ,,,voller bangen , hoffen ...voller angst , voller zweifel und doch freude ....
dennoch voller reue , daß ich meine adoptieveltern , meine geliebten eltern so enttäuschte .....
in leipzig angekommen , orientierte ich mich ein wenig und war völlig konfus ....verschreckt rief ichbei ihr an und bat sei mir zu erklären wie ich zu ihr käme ......ich fand den weg
so lief ich nun die straße , hinweg von der haltestelle an welcher mich die tram abgesetzt hatte, entlang um die frau zu sehen , welche uns einst aus einander riß ...welche uns so kläglich in stich ließ ....welche zuließ das ihre kinder tag für tag alpträume haben ....
im 2ten stock erblickte ich einen mann , der goldne zahn verriet ihn sofort und eine kecke und doch warme stimme rief mir nur zu ...ah da ist ja unsre kleine carina .......ungewollt musste ich lächeln :)
lange unterhielten wir uns an diesem abend , lange erklärte sie mir was sie dazu bewog so zu handeln ...so viele ausreden und ausflüchte , doch ich wollte ihr glauben , sie war doch meine mutter ....meine beiden kleinen halbgeschwister lernte ich kennen , goldig waren sie , nur leider ähnelten sie vom wesen zusehr meiner mutter.......
doch klaus ....ja das war ein pfundskerl ....über und über bemalt mit tatoos ....und ein riesiger elvis fan ....ein gemächlicher typ , wie ein bär ....man musste ihn gerne haben :)
tage des aufruhrs folgten , man stellte mir den bruder + familie von seiten meiner mutter vor ....dort wurde ich einem cousing vorgestellt . anhänglich vom ersten moment :)
doch was ich wirklich toll fand , waren die nachbarschaftsgrillabende hinter den blöcken .....es war immer lustig , direkt ein spielplatz dort für die beiden kleinen und ich konnte mich zu den alten gesellen oder ....hehe jaaa ich begriff ganz fix das der spielplatz eine art jugendtreff war ...und ich konnts nicht glauben , ich schloss schnell neue bekanntschaften und hatte so ein paar schöne tage , vielleicht auch wochen :)
hehe ein junge in meinem alter....oh gott ich muss glaube nun lügen ...micha oder matthias ...schien sich für mich zu intressieren , doch ich litt sehr noch unter meiner ersten großen liebe und so schoß ich ihn schnell in den wind und den nächsten auch ......
wißt ihr wie schrecklich es war , als ich enddeckte , daß ich meiner mutter sehr glich ? sie war wie ich ....ich bin wie sie ....erschreckend .(
die zeit kam , zu welcher ich mich entscheiden musste was ich tun wollte .....
bei meiner wirklichen muter wollte ich nicht bleiben , mal abgesehen das sie das gar nicht wollte , und mein dummer stolz verbot es mir zurückzugehen zu meinen eltern ...ich hatte angst , furchtbare angst , vor daheim vor der schule ...vor einfach allen ...ich war so feige......
so erwirkte meine erzeugerin und ich eine unterbringung in einer jugend-wg in Borna ...ich hasste es vom ersten moment an ...wieder ein heim , wieder eingesperrt , wieder andren ausgeliefert....
die erste zeit hielt ich mich jedoch recht gut , ich beendete die klasse welche ich zuvor abbrach und widmete mich wieder verstärkt meinen büchern bzw der kunst .......
doch das verderben ließ nicht lange auf sich warten .....durch eine mitbewohnerin ....cindy ...lernte ich einige stammgäste eines dönerladens in diesem ort kennen ...und natürlich waren wir für die ein gefundenes fressen ...junge dumme deutsche gören .....die sich sonstwas erzählen lassen und sich die liebe vormachen lassen .....
ich erlebte wie sich cindy permanent mit andren einliß ....entfernte mich von ihr und lernte tina kennen ......diese wiederrum führte mich jedoch noch viel tiefer in diese türkischen kreise ein und bald sah ich das auch sie ihren spaß daran hatte.....sie ließen sich benutzen , dachten jedoch sie würden wahrlich geliebt , diese kerle wären an ihnen aus tiefen herzen treu und so ein schwachsinn.....hehe ich konnte es nicht fassen wie sehr es genau jenen auf die nerven fiel , daß sie eine mal nicht sofort um den finger wickeln konnten .....grinsel
aber bevor ich hier weiterschreibe muss ich noch einen zwischenteil einfügen .....sry meine gedanken rasen wie wild durch meinen kopf und ich komm ihnen fast gar nicht hinterher :)

Wusch 07.01.2005 03:41

:knuddel:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:39 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.