Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 19.01.2005, 13:15   #1
Kiki1803
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Schaffe es einfach nicht!!!!!

Hallo...

Ich mal wieder!

Das ganze Drumherum möchte/brauche ich jetzt gar nicht lang und ausführlich erklären!
Nur ganz kurz die Fakten:

-Ich, weiblich, fast 24
-fast vier Jahre lang Single gewesen
-jemanden kennengelernt
-voll verliebt
-mit ihm zusammengekommen
-GefühlsChaos hoch drei (weil plötzlich alles anders)
-seit anderthalb Monaten in etwa zusammen
-anfangs super happy

So... Wer genau nachlesen mag bitte unter dem Thread "Zu lang allein?" mal reinschauen...

Mein Problem nun:

Er hat sich sehr verändert und war plötzlich nicht mehr derselbe! Meldete sich kaum, es kam nichts nettes mehr von ihm, keine "Liebesbekundungen" mehr wie vorher so oft, kam nicht mehr zu mir, war gereizt, genervt und und und...
Zeigte einfach an mir oder der Beziehung üüüüüberhaupt kein Interesse mehr...
Kurzum hat es heftig geknallt und gönnen uns zur Zeit ein "Päuschen"!
Ich weiß, dass er mich noch liebt und meine Gefühle für ihn existieren auch nach wie vor!
Jetzt muss ich warten, weil wir es so vereinbart hatten, dass er sich die Zeit nimmt, um darüber nachzudenken, was er will... Und wenn es die Beziehung mit mir ist, die er will, muss er sich dementsprechend auch wieder etwas ändern!

Meine Frage:

Wer kann mir Tipps/Ratschläge geben, wie ich in Zukunft mit so einem Verhallten "eines Partners" umgehen soll... Also dass ich mir sowas einfach als nicht ganz so gravierend zu Herzen nehme und so unendlich leide!
ich möchte daran einfach für die Zukunft gerne arbeiten!

Ich habe einfach diese unglaubliche Angst, verlassen/verletzt zu werden und mache dadurch dann Blödsinn!
ich drehe einfach zu leicht durch bei sowas! Gerade aufgrund der in meiner Vergangenheit gemachten Erfahrungen im Bereich Männer überstürze ich dann ganz gern mal was, weil ICH denke
"Der hat keine Lust mehr auf mich! Sein Verhalten kenne ich genauso aus meiner langen Single-Zeit von Männerbekanntschaft Nr. 2, 5, 13..., welches dann im Endeffekt IMMER und AUSNAHMSLOS dazu geführt hat, dass sie sich gar nicht mehr gemeldet haben und einfach zu feige waren, es auszusprechen!"

Dann quäle ich mich ein paar Tage und wenn sich dann aber nichts ändert, trete ich die Flucht nach vorne an und beende es!
Weil ich mir dann einfach freiwillig nicht weh tun lassen will, oder wie auch immer ich das jetzt nennen soll... Ich denke, ihr versteht schon...
 
Alt 19.01.2005, 13:15 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 19.01.2005, 13:26   #2
Alias
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ist das Spielzeug nicht mehr interessant, zu kompliziert oder ehr langweilig....egal man hat es gehabt und abgehakt....


Pause nach 1 1/2 Monaten, da kannste lieber gleich wieder Schluß machen, wenn jetzt schon die rosarote Brille runter ist.
 
Alt 19.01.2005, 13:30   #3
Kiki1803
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ähm.... Vielleicht habe ich da was vergessen! Sorry...

Er hat sich mit "Ankündigung" so verändert!

Es war so, dass er von Anfang an 200% gegeben hat! ich aber nur... naja schätzungsweise so 35%...
Hatte ihm das aber auch von Anfang an erklärt, dass ich nun so lang allein war und da wieder erst reinwachsen muss und und und...

Er hat es verstanden! Nun kam ihm da aber doch zu wenig von mir (kann ich auch verstehen) und er sagte dann, dass er nun zurückschraubt!

Aber soooooo weit zurück schrauben finde ich schon extrem heftig!
 
Alt 19.01.2005, 13:36   #4
culturette
Junior Member
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 41
Du hast viele schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht.
Wenn ich Dich dazu mal fragen darf, wie oft Du in Deiner Single-Zeit denn Männer kennen gelernt hast? Im Wochentakt? Immer in der gleichen Disco etc.?

Das Problem ist, wenn man sich immer in der gleichen Location befindet und immer wieder krampfhaft versucht auf Männer zuzugehen, dann läuft man Gefahr an die falschen zu geraten.
An diejenigen, die es nur auf einen one-night-stand aussehen.
Das daraus dann keine Beziehung werden kann, ist zwangsläufig. Und darum melden sich die Männer dann im Nachhinein nicht mehr.

Wenn ich Single bin, dann halte ich mich sehr zurück. Ich muß einen Mann besser kennen lernen, bevor ich mir sicher werde, das da eventuell was raus werden kann.
Goldene Regel für eine gute Basis eine Beziehung zu starten:
"Ein paar Dates haben, und erst frühestens nach 5 Wochen mit ihm in die Kiste!"

Trotzdem hoffe ich für Euch, dass ihr Euch wieder zusammenrauft und eure Beziehung weiter aufrecht erhalten könnt.

LG
culturette
culturette ist offline  
Alt 19.01.2005, 13:37   #5
Alias
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Na dann....ist wohl erstmal die Luft raus....versteh ihn irgendwo 200% gegen 35% ist sehr ungerecht....ist bestimmt das Ende.
 
Alt 19.01.2005, 13:51   #6
Kiki1803
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
@culturette

Ja, also es war in meiner Single-Zeit in der Tat wie Du schon sagst eigentlich immer das gleiche!
Aber soooo viele Männer habe ich nun auch nicht kennengelernt! Zumindest nicht im Wochen-Takt!
Aber es waren halt genug, um an mir selber Zweifel aufkommen zu lassen... Man denkt sich dann natürlich irgendwann "Es liegt an mir! MUSS ja mir liegen!"

Ich bin auch weiß Gott (!!!!) absolut nicht schnell mit Gefühlen bei einem Mann! Im Gegenteil, in der Vergangenheit habe ich mich sooo oft gefragt, ob ich mich überhaupt noch verlieben kann und habe allen Ernstes daran gezweifelt!

Und genau deshalb hat mich mein Freund ja so sehr aus der Bahn geworfen! Er hat Gefühle in mir aufleben lassen, von denen ich dachte, sie gar nicht mehr zu besitzen! (So schnulzig das jetzt auch klingt!)

Wir sind wirklich ganz schön schnell zusammengekommen, aber trotzdem fand ich es in diesem Fall vollkommen in Ordnung! Und er auch und das ist ja dann auch die Hauptsache! hihi

Jedenfalls kann ich ihn ja verstehen, wenn er mit meinem Verhalten unglücklich war... Dauraufhin kam dann seine Wendung, weshalb zwangsläufig (weil ich natürlich so schön stur und dickköpfig bin! *grrrr) ich mich auch wieder geändert habe und so weiter und so weiter...

Und jetzt hab ich den Salat!

Und bei dem was ALIAS da so schreibt...

Tja, was soll ich dazu sagen...

Mir fehlen die Worte...

Den Abstand bzw. die Zweifel die er jetzt (zu Recht hat) sind die, dass er sich selbstverständlich nun fragt, ob das alles so richtig ist und er dieses Risiko nochmal eingehen soll...
Denn wer sagt ihm denn, dass ich bei dem nächsten und höchstwahrschienlich begründeterem Streit nicht wieder mal einfach so Schluss mache...

Dass Du -Alias- sagst, das sei das Ende finde ich vielleicht (hoffentlich) ein wenig voreilig! *bet*

Denn objektiv, wenn ich mir alles so durchlese, würde ich wohl ähnliches schreiben, wie Du! Aber subjektiv und individuell/situationsbedingt kann ich mich ein wenig beruhigen und weiss, dass noch nicht alles verloren ist!

Ich wollte aber ja eigentlich auch auf etwas anderes hinaus! *malwiederzumthemazurückführt*

Wie kann ich denn an mir arbeiten, dass mein Selbstvertrauen wieder ein bißchen gestärkt wird! Ich will nicht immer so ängstlich sein!!!! Das kot... mich an und macht alles kaputt!!!!!!
 
Alt 19.01.2005, 13:57   #7
Alias
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Stärke auch sein Vertrauen.....viel Glück, wenn noch nicht alles verloren ist.
 
Alt 19.01.2005, 13:58   #8
culturette
Junior Member
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 41
Bleib einfach locker!
Lass es auf dich zukommen. Habt ihr noch Kontakt?
Versuche einfach mal, deinen Sturrkopf abzuschalten und mehr Kompromissbereitschaft an den Tag zu legen. Sowas hilft in Beziehungen enorm!

Am besten wäre, wenn ihr Euch mal zusammensetzt und über alles redet. Es wäre schön wenn ihr Euch einräumt, wieder bei Null anfangen zu können.

LG
culturette
culturette ist offline  
Alt 19.01.2005, 14:01   #9
Kiki1803
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
@alias

und zwar dadurch, dass ich ihm mehr "gebe"?! sprich 100% bzw. jedenfalls deutlich mehr als 35%... ???

Dadurch wäre auch er wieder zufriedener und ändert sein verhalten womöglich wieder...????

Und dadurch geht es MIR auch wieder besser und ich muss nicht immer so stark zweifeln und Angst haben...????


SO??????????
 
Alt 19.01.2005, 14:07   #10
Kiki1803
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
@culturette

Zitat:
Bleib einfach locker!
Genau DA liegt ja mein Problem! Wie arbeite ich daran, locker sein zu können... Verstehst Du?!

Kontakt hatten wir bis gestern... Bis wir vereinbart habe, dass es jetzt so läuft, wie es läuft!
Montag war er noch bei mir und wir haben geredet! uns richtig ausgesprochen!!!

Irgendwann flüsterte er mir ins Ohr, dass ich ihm nicht böse sein soll, wenn er sich jetzt nicht sofort entscheidet! Dann flüsterte er "Ich liebe Dich"!

Später sagte er auch noch, dass er die Entscheidung eigentlich kennt, sie aber noch nicht äußern will oder es für besser hielte, sie noch nicht zu äußern! So dass wir beide wieder nen klaren Kopf bekommen können...

Gestern schrieb er mir, dass er große Gefühle für mich hat, ihn aber irgendetwas blockiert!

Klar, dass ich SCHLUSS gemacht habe und er natürlich mit dem Risiko leben müsste, dass ich bei der nächsten Kleinigkeit wieder so ne Attacke kriege!
 
Alt 19.01.2005, 14:07 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verletzt..... Chris1986 Flirt-2007 404 14.02.2005 22:04
Einfach mal rauslassn... Bot Flirt-2007 47 15.01.2005 20:17
Angst, einfach vedammte Angst Teil II Steirermaus Kummer und Sorgen 88 07.01.2005 02:40
Irgendwie Unglaublich oder ? Kleines Mädchen Archiv :: Herzschmerz 164 15.05.2002 14:17
Ohne Hilfe schaff ich's einfach nicht Archiv :: Liebesgeflüster 2 08.03.1999 06:31




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:26 Uhr.