Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 13.02.2005, 19:13   #41
Lisa22
Member
 
Registriert seit: 02/2005
Beiträge: 94
Zitat:
Zitat von Zweifler
Lisa, im Prinzip ist Dein Ansatz gar nicht so schlecht ... nur leider unlogisch. Das fatale am Fremdgehen, ist eigentlich nicht das Fremdgehen selbst, sondern die Unehrlichkeit, die sich dahinter verbirgt. Meiner Ansicht nach eine Grundvoraussetzung für Liebe.

Will man diese Unehrlichkeit ausschließen, dass sollte man eine offene Beziehung in Betracht ziehen. Allerdings spricht man dann nicht mehr von "Fremdgehen".
..sag ich ja "fremdgehen" ist ein doofes wort

aber finde ich gut, das auch andere das zumindestens theoretisch so sehen. b ei der praktischen umsetzung wird es dann schon schwieriger. ich habe bisher erst einen mann kennengelernt, der das auch praktisch kann
Lisa22 ist offline  
Alt 13.02.2005, 19:13 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Lisa22, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 13.02.2005, 19:39   #42
Kotori
Golden Member
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 1.352
Zitat:
Zitat von Boso1
Mit seiner Liebe mehrere Partner glücklich machen, du bist so begehrt beim anderen Geschlecht, Kraft tanken, keine Gefühle unterdrücken - beschenk die Welt mit deiner Liebe.
"Sind Seitensprünge etwas schönes?" Wen fragst du das? Du hast für dich ja scheinbar schon eine Antwort gefunden. Hoffentlich bringst du wenigstens das dafür nötige Verantwortungsbewusstsein mit.
Kotori ist offline  
Alt 13.02.2005, 20:40   #43
Zweifler
never doubting
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Daheim
Beiträge: 32.079
Lisa, das einzige, was mich an Deiner - vermutlich absichtlich - provozierenden Art .... hm ... nicht stört, aber doch reizt, ist, dass Du Monogamie als Defizit darstellst. Zumindest kommt es bei mir so an. Dem kann ich so nicht zustimmen. Für mich ist es eine Frage des Charakters (ohne diesen Charakter jetzt bewerten zu wollen).
Zweifler ist offline  
Alt 13.02.2005, 20:57   #44
Lisa22
Member
 
Registriert seit: 02/2005
Beiträge: 94
Zitat:
Zitat von Zweifler
Lisa, das einzige, was mich an Deiner - vermutlich absichtlich - provozierenden Art .... hm ... nicht stört, aber doch reizt, ist, dass Du Monogamie als Defizit darstellst. Zumindest kommt es bei mir so an. Dem kann ich so nicht zustimmen. Für mich ist es eine Frage des Charakters (ohne diesen Charakter jetzt bewerten zu wollen).
Monogamie ist eine frage des Charakters? Nein, es ist einfach nur unsere westlich-christliche "moralische" erziehung....
Lisa22 ist offline  
Alt 14.02.2005, 01:45   #45
mimosch
Golden Member
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 1.167
Zitat:
Zitat von Lisa22
Monogamie ist eine frage des Charakters? Nein, es ist einfach nur unsere westlich-christliche "moralische" erziehung....
...vielleicht auch eine gesundheitsfoerdernde...
mimosch ist offline  
Alt 14.02.2005, 08:33   #46
Zweifler
never doubting
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Daheim
Beiträge: 32.079
Zitat:
Zitat von Lisa22
Monogamie ist eine frage des Charakters? Nein, es ist einfach nur unsere westlich-christliche "moralische" erziehung....
Wie anstrengend. Ich hasse solche Diskussionen. Denn jeder dreht es so hin, wie es einem in den Kram passt - das trifft natürlich auch für mich zu.

Entscheidend für mich persönlich ist, dass ich meine Bedürfnisse nicht auf Kosten anderer Befriedige. Diese, meine Einstellung, stelle ich auch über moralische, kulturelle, oder sonstige Einflüsse.
Denn genau das ist es, was MICH als Individium ausmacht. Wenn es jemand für sich anders sieht, habe ich kein Problem damit, solange es sich nicht um meinen Partner handelt
Zweifler ist offline  
Alt 14.02.2005, 20:24   #47
Arno_Nyhm
ανώνυμος
 
Registriert seit: 12/2004
Beiträge: 3.339
Zitat:
Zitat von Zweifler
Entscheidend für mich persönlich ist, dass ich meine Bedürfnisse nicht auf Kosten anderer Befriedige. Diese, meine Einstellung, stelle ich auch über moralische, kulturelle, oder sonstige Einflüsse.
Hi Zweifler,

wenn du das schaffst, hast du meine uneingeschränkte Hochachtung.
Arno_Nyhm ist offline  
Alt 14.02.2005, 22:41   #48
Zweifler
never doubting
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Daheim
Beiträge: 32.079
Zitat:
Zitat von Arno_Nyhm
Hi Zweifler,

wenn du das schaffst, hast du meine uneingeschränkte Hochachtung.
Na, ich will nicht hochstapeln. Was ich da geschrieben habe bezieht sich auf (m)eine Beziehung. In anderen Bereichen kann es vielleicht auch anders aussehen.
Zweifler ist offline  
Alt 15.02.2005, 04:48   #49
Wusch
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: München
Beiträge: 19.817
Zitat:
Zitat von Lisa22
..wer hat das eigentlich erfunden?

Es gibt keine Seitensprünge oder Fremdgehen. Und jemand, der TREUE als wichtigstes in einer Beziehung angiebt, finde ich seltsam. Es gibt wichtigeres... Liebe zum Beispiel!

Was fehlt dem anderen, wenn man neben ihm/ihr einen anderen hat oder den Spass geniesst, solange man seinen Partner dadurch nicht vernachlässigt. Im Gegenteil, es regt das Sexualleben der Beziehung an. Oder man holt sich das, wozu der Partner nicht in der Lage ist oder wozu der Partner keine Lust hast. Wer mag schon jeden Tag Linsensuppe :cool: Wichtig ist nur, dem anderen nicht davon zu erzählen. Weil das ist schliesslich das Verletzende. Die meisten vertragen aus falschem Stolz sowas nicht. Weil sie selbst nicht genug Selbstbewusstsein haben.
:yeah. :yeah.
Wusch ist offline  
Alt 15.02.2005, 04:54   #50
Wusch
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: München
Beiträge: 19.817
@zweifler
wenn liebe und sex im einklang sind, ist das das höchste der gefühle....


@lisa22
du scheinst eine der wenigen menschen zu sein, die es verstanden haben...
Wusch ist offline  
Alt 15.02.2005, 04:54 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Wusch, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schönes Wochenende Katja-HH Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 5 06.02.2005 09:39
Suche ein schönes Gedicht Crazlyn Meine Gedichte 12 19.11.2004 16:59
Schönes Geburtstagsgeschenk für meine Freundin JavaDuke Archiv: Loveletters & Flirttipps 7 16.09.2004 18:00
Schönes neues Jahr Pseudomizer LT Informationen 0 31.12.2002 13:17
Danke Für Ein Schönes Erstes Jahr!! Candel Archiv :: LT Mitglieder/User Treffen 9 03.08.2002 16:25




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:16 Uhr.