Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 20.03.2005, 09:30   #31
Morgaine-die-Fee
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2004
Beiträge: 646
vielleicht solltest du lieber deine aufmerksamkeit dir selbst schenken und die ursache dafür finden, dass du nicht loslassen kannst.
Morgaine-die-Fee ist offline  
Alt 20.03.2005, 09:30 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 20.03.2005, 12:42   #32
Xtina86
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
mag vielleicht hart klingen, aber was sind schon 14 monate im vergleich zu einem ganzen leben?

ich kenne andere, die 2 oder 3 jahre zusammen waren, die sich getrennt haben und dann auch ganz normale separate wege gehen konnten.

andere lassen sich nach 20 jahren scheiden - sicher, wenn es kinder gibt, dann sieht man sich noch das ein oder andere mal, aber sonst führen die ihr leben doch auch einfach weiter und suchen sich neue partner. meistens jedenfalls.

weißt du, sahnehäubchen, eins verstehe ich nicht: du regst dich darüber auf, dass er "schon wieder" ne neue hat usw. und dass er so gefühlskalt eure 14 monate einfach beiseite schieben kann - das zeigt ja, dass du irgendwo doch bemerkt hast, dass er eigentlich ein ziemliches ********* ist - aber andererseits fehlt bei dir die entscheidene schlussfolgerungen aus diesen fakten. du ziehst die konsequenz einfach nicht. aber für so minderbemittelt halte ich dich nicht, dass du nicht weißt, was das sinnvollste für dich wäre.

es scheint mir eher, dass du angst davor hast, loszulassen. weil du nicht weißt, was danach kommt.

was würde passieren, wenn du ihn einfach mal abhaken würdest? wenn du ihn ignorierst, so tust, als ob er nie da gewesen wäre? wenn du einfach mal frei von gedanken in die große weite welt ziehen würdest? wenn du bei dem gequatsche über ihn, das seitens eurer gemeinsamen freunde kommt, einfach nicht hinhörst? wenn dich das, was er über dich zu irgendwelchen anderen leuten sagt, einfach nicht interessiert?
was wäre dann wohl???

dein problem: auf der einen seite steht dein leben ohne deinen ex, das noch viele überraschungen birgt. aber eben auch ungewissheit.
auf der anderen seite steht dein leben, das auf ewig den launen deines ex verschrieben ist. mit lauter unbeantworteten fragen. mit schmerz und kummer.
aber schmerz und kummer sind wenigstens etwas konkretes!
deshalb ziehst du letzteres dem leben ohne deinen ex vor.

du bist einer dieser menschen, die den kummer und den thrill, dass der partner einen jeden moment wieder verlassen könnte, einfach lieben.
du liebst dieses gefühl, dass dir so weh tut, wenn du ihn nicht wiedersehen kannst.
du liebst ganz einfach den schmerz, den er hinterlässt. weil schmerz ein sehr tiefes gefühl ist, denkst du, es wäre die große liebe zu ihm. so überlistet dein gefühl deinen verstand immer wieder.

selbstverständlich wirst du jetzt denken: oh nein, ich liebe ihn persönlich und nicht seine verletzende art. du bist ja schließlich nicht doof. das stimmt ja alles gar nicht.

bist du dir da sicher?
es liegt in der natur des menschen, demjenigen hinterherzurennen, der ihm wehtut. denn das wirkt so beeindruckend - es gibt schließlich nicht viele menschen, die einen wirklich verletzen können.

ergo: es nützt nichts, dir ratschläge zu geben. das haben hier schon viele gemacht, nach dem er dich das erste mal verlassen hat, nachdem er dich das zweite mal verlassen hat und jetzt auch wieder.
objektive ratschläge willst du nicht hören. du machst letztendlich doch wieder das, was dir dein gefühl sagt (wohlgemerkt nicht dein verstand!).

warum stellst du dir eigentlich all diese fragen? - du kennst die antwort doch ganz genau: du hast dich selbst in diese situation wieder hineinmanövriert!
aber das erstmal zu erkennen, scheint dir ziemlich schwer zu fallen.
 
Alt 20.03.2005, 15:45   #33
nick001
Member
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 315
der letzte beitrag gibt einem viel zu denken...
nick001 ist offline  
Alt 20.03.2005, 15:56   #34
Xtina86
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
joa, ich war schon immer philosophisch veranlagt ^^
 
Alt 21.03.2005, 12:37   #35
Sahnehäubchen
abgemeldet
Themenstarter
Entschuldigung das ich vielleicht nicht so lebenserfahren bin wie du oder das ich nicht so einfach loslassen kann wie vielleicht andere! Deswegen bin ich ja auch hier!

Ich kenne ihn halt anders, als er jetzt ist und wenn ihr mir jetzt hier erzählen wollt das er mich nie geliebt hat bringt mir das auch nichts, denn ihr wisst ja nicht wie er in unserer ersten beziehung war! Und ich glaube auch nicht das man mit einem menschen über ein jahr zusammen bleibt wenn man ihn nicht liebt! Ja klar manche sind 20 jahre zusammen, aber das interessiert mich wenig, denn für mich ist über ein jahr schon eine sehr lange zeit! Ich bin grade mal 16 da kann ich nicht schon von 20 jahren sprechen, das ist doch was völlig anderes! In fünfzig jahren spreche ich da vielleicht anders drüber! Und ich habe auch nicht gesagt das ich angst davor habe ihn nie wieder zusehen, da ich weiß das ich ihn wiedersehen werde! Ich habe bloß angst davor das er mich vergisst und alle unsere erinnerungen und das es ihm egal wäre wenn ich nicht mehr da wäre! Meine mutter sagt immer wenn er mich sehen wird, wird wieder was in ihm hochkommen genau wie bei mir, aber das kann ich mir absolut nicht bei ihm vorstellen! ich glaub es einfach nicht! ich weiß auch nicht warum! Und sie sagt auch das er ein schlechtes gewissen haben wird, aber bloß anders damit umgeht, kann ich mir auch nicht vorstellen! Bei den letzten beiden trennungen war das irgendwie alles anders! Irgendwie "Gefühlvoller!"
Ich glaube nicht das ich das gefühl liebe verletzt zu werden! Aber egal was andere zu mir sagen, wenn ich nicht nochmal mit ihm zusammen gekommen wäre, dann hätte ich es ewig bereut, weil ich nicht gewusst hätte ob es geklappt hätte oder nicht!

Ich würde einfach mal so gerne eine auszeit nehmen, weg von zuhause auch wenn es nur eine woche wäre! Ganz alleine, einfach mal alles rauslassen können! Ich fühl mich hier zu hause so gafangen! Immer muss ich ein auf fröhlich spielen, weil ich nicht schon wieder meine eltern oder freunde nerven will!
Ich möchte einfach mal ganz alleine sein, nachdenken und einfach losheulen wenn mir danach zu mute ist! Aber ich kann hier ja nicht weg, ich weiß nicht wohin! Ich bin hier so eingeengt und muss meine gefühle immer zurück halten! Ich kann das bald nicht mehr! Ich weiß nicht wie ich im mai die prüfungen schaffen soll! Ich kann einfach nicht mehr!

Sahne....

Geändert von Sahnehäubchen (21.03.2005 um 12:41 Uhr)
Sahnehäubchen ist offline  
Alt 21.03.2005, 16:40   #36
Xtina86
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Sahnehäubchen
Entschuldigung das ich vielleicht nicht so lebenserfahren bin wie du oder das ich nicht so einfach loslassen kann wie vielleicht andere! Deswegen bin ich ja auch hier!
natürlich bist du deswegen hier. aber sei mal ehrlich, wieviele von den ratschlägen, die du hier bekommen hast, hast du bisher berücksichtigt?

Zitat:
Zitat von Sahnehäubchen
Ich glaube nicht das ich das gefühl liebe verletzt zu werden! Aber egal was andere zu mir sagen, wenn ich nicht nochmal mit ihm zusammen gekommen wäre, dann hätte ich es ewig bereut, weil ich nicht gewusst hätte ob es geklappt hätte oder nicht!
jap... *räusper* was meinst du, wie hoch stehen die chancen, dass es bei einem vierten versuch auch nochmal klappen könnte? 1:1.000.000 ? oder einem fünften? oder einem sechsten? es gibt noch viele arabische zahlen!

Zitat:
Zitat von Sahnehäubchen
Und ich habe auch nicht gesagt das ich angst davor habe ihn nie wieder zusehen, da ich weiß das ich ihn wiedersehen werde!
exakt DAS ist der fehler! du kannst ihn erst wiedersehen, wenn du mit ihm abgeschlossen hast. ansonsten wiederholt sich deine leidensgeschichte immer und immer wieder.

Zitat:
Zitat von Sahnehäubchen
Ich würde einfach mal so gerne eine auszeit nehmen, weg von zuhause auch wenn es nur eine woche wäre! Ganz alleine, einfach mal alles rauslassen können! Ich fühl mich hier zu hause so gafangen! Immer muss ich ein auf fröhlich spielen, weil ich nicht schon wieder meine eltern oder freunde nerven will!
nun ja, ich konnte damals auch nicht einfach weg, aber ich hab viele lange spaziergänge gemacht, bei denen ich über alles nachgedacht habe. versuch es doch auch mal damit. jetzt wirds ja auch wieder etwas wärmer, bietet sich also an.
... und vielleicht lernst du ja dabei noch jemand neues kennen

Zitat:
Zitat von Sahnehäubchen
Ich weiß nicht wie ich im mai die prüfungen schaffen soll! Ich kann einfach nicht mehr!
das ist in der tat ein problem! du würdest dich später mal, wenn du dann mal über ihn hinweg bist, ziemlich ärgern, wenn dir bewusst wird, dass du deinen abschluss nur wegen diesem kerl da versaut hast!
versuch dich auf wichtiges zu konzentrieren!
wichtig ist, dass du die prüfungen schaffst - und nicht wichtig ist, mit welcher neuen tussi dein ex gerade im bett liegt!

apropos - weißt du, mir hat es damals auch viel geholfen, über meinen ex hinwegzukommen, als ich mir immer wieder vor augen hielt, dass er am selben abend, nachdem er schluss gemacht hatte, zur nächsten ins bett gesprungen ist. allein der gedanke hat mich dermaßen angewidert, dass ich kotzen musste!
und dann noch der gedanke, dass er mich angefasst hat und in gedanken vielleicht diese schl**** (sorry) - da hatte ich dann erst recht nix mehr für ihn übrig!

wie geht dir das eigentlich? ich meine, du weißt, dass er zwischen euren 3 beziehungsversuchen immer ne andere gehabt hat.
macht dir das garnicht zu schaffen, dass er mit dir geschlafen hat und zwischendurch wieder mit irgendwem anders?
schon allein deswegen wäre der bei mir unten durch, weil mich das wirklich ohne ende anwidert. und diese situation ist eine andere, als wie wenn man jemand neues kennenlernt.

und nochmal zu deiner frage, wie er sich so verändern kann - auch wenn du es nicht verstehen kannst, versuche es zu akzeptieren. manche können sich eben verstellen. auch wenn du das nicht glauben kannst. aber hey, die welt ist nun mal mit lauter egoisten ausgestattet.
was meinst du, wieviele mädchen gerade in derselben lage wie du sind? die dachten, im himmel ist jahrmarkt, die dachten, ihren freund wirklich zu kennen und jetzt einfach nicht glauben können, dass er "anders" ist?
kommt vor, find dich damit ab - ist besser für deinen seelischen zustand! hör auf, dich selbst fertig zu machen!

ach und reagier nicht immer gleich so bissig auf das, was ich schreibe. ich meine es nur gut. mhm? ich war schließlich auch mal in dieser lage. (allerdings nicht dreimal...)

Geändert von Xtina86 (21.03.2005 um 16:50 Uhr)
 
Alt 21.03.2005, 17:17   #37
nick001
Member
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 315
hey,
hast du jetzt nicht auch ferien? dann fahr doch wirklich einfch weg!!! oder schotte dich mal ne woche komplett ab, wenn du meinst, dass dann besser wird. ich war auch zwischendurch im urlaub, habe in der zeit komplett abgeschaltet und schon gedacht, komplett drüber hinweg zu sein, weil ich mich so gut gefühlt hab. aber kaum zu hause, wars loch wieder da.
nick
nick001 ist offline  
Alt 21.03.2005, 18:49   #38
Morgaine-die-Fee
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2004
Beiträge: 646
Xtina kannst du das bitte nochmal mit anderen Worten erklären, mit dem Schmerz ( Beitrag32)? Irgendwie habe ich das Gefühl, dass das wichtig für mich ist, aber ich versteh es nicht.
Sahnehäubchen, ist doch egal, lass deine Tränen laufen, egal wo du bist... Wenn du sie krampfhaft versuchst zu unterdrücken, wird alles doch nur schlimmer. Mir ging es vor genau einem Jahr auch desöfterern so, dass ich wegen meinem Liebeskummer total sensibel geworden bin, so dass ich sogar im Unterricht angefangen habe zu heulen, wenn auch nur eine kleine Anspielung zum Thema auf mich zukam.
Die Leute wollten mich dann immer in den Arm nehmen und mich trösten, aber genau dass bewirkte, dass ich umso stärker weinen mußte.
Morgaine-die-Fee ist offline  
Alt 21.03.2005, 19:03   #39
nick001
Member
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 315
Ausweinen tut gut!
nick001 ist offline  
Alt 22.03.2005, 13:39   #40
Sahnehäubchen
abgemeldet
Themenstarter
Ich hab keine idee was ich machen könnte! ich möchte einfach mal alleine sein, aber wo soll ich hin! ich schreib schon immer meine gefühle auf um etwas runter zukommen,aber selbst das hilft mit der zeit nicht mehr!
Ich hab solche angst das jetzt alle unsere beziehung/en nur noch schlecht sehen! Aber wir waren doch das erste mal über ein jahr zusammen und da hat er so viel für mich gemacht! Ist das denn jetzt vergessen?
ich kenn ihn ganz anders! Am liebsten würd ich ihm einfach mal eine scheuern und ihn wachrütteln, was er eigentlich im moment macht! Ich hab solche angst das er mich vergisst und garnicht mehr an mich denkt! Hat er mich denn garnicht mehr lieb, nachdem wir wirklich so viel durch gemacht haben??????

Sahne......
Sahnehäubchen ist offline  
Alt 22.03.2005, 13:39 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
eine Frage!!! SuperMario Archiv: Loveletters & Flirttipps 10 11.06.2004 21:12
Dumme ANtworten in Quizshows POISON Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 7 08.07.2003 23:45
Pikante Frage Der Wishmaster Archiv :: Allgemeine Themen 43 07.03.2003 03:37
eine wichtige Frage... Schlumpfinchen Archiv :: Herzschmerz 2008 6 04.09.2000 04:30
wichtige Frage an euch alle!!! Franz Archiv :: Liebesgeflüster 2 29.02.2000 10:18




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:14 Uhr.