Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 27.03.2005, 13:59   #41
Someguy
Someguysson
 
Registriert seit: 03/2000
Beiträge: 13.930
Zitat:
Zitat von Jacques
Das Händchenhalten, in den Arm nehmen zwischendurch kam zum allergrößten Teil von ihr. Wir gingen auch arm in arm aus dem Kino, wer da anfing weiß ich allerdings nicht mehr, vielleicht war es auch eine automatische Aktion von beiden. Das Küssen kam von ihr. Sie fragte, ob ich sie küssen mag. Oder fragte sie, ob ich was dagegen hätte sie zu küssen? Hm, irgendwas in der Art. Und ich habs dann gemacht.
dieses verhalten kommt mir sehr bekannt vor. meine ex benahm sich genau so, nachdem sie sich nach einer 1-wöchigen auszeit für mich entschied. das nahm aber sehr schnell wieder ab und einen monat später trennten wir uns. hoffe, dass es bei dir anders läuft. versuch sie einfach nicht mit deiner nähe zu erdrücken, wenn ihr zusammen seid.

noch eine frage: sagt sie dir, dass sie dich liebt, wenn ihr euch seht/telefoniert?
Someguy ist offline  
Alt 27.03.2005, 13:59 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 27.03.2005, 14:47   #42
Jacques
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2005
Ort: Nordwest-Deutschland
Beiträge: 320
nein, das sagen wir uns eigentlich ohnehin eher selten. Mal lag auf meinem Schreibtisch ein kleiner Zettel, oder es klebte ein Bild von ihr am Monitor, ich habe es ähnlich gemacht. Oder meinst du die Zeit jetzt? Da hat es keiner gesagt, höchstens ich als ich ihr klarmachte, dass ich nicht so einfach aufgeben will. Ich hatte dann glaub ich gesagt, egal wofür du dich entscheidest, du solltest wissen dass ich dich liebe. Dessen war sie sich ja auch unsicher. Wir haben es nun in den letzten Tagen bei den Anrufen, SMS und Treffen nicht gesagt, aber das erwarte ich auch nicht von ihr. Ihre Linie ist die, mir das zu zeigen was sie empfindet, sie nahm mich ja auch am Dienstag schon mal in den Arm, wollte aber nicht zu viel machen, von wegen Hoffungen machen, die dann am Ende vielleicht unberechtigt sind. Nun hat sie mich geküsst, ich schöpfe seit gestern noch ein WENIG mehr Hoffnung, weiß aber auch, dass da noch alles passieren kann.
Jacques ist offline  
Alt 28.03.2005, 18:18   #43
Jacques
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2005
Ort: Nordwest-Deutschland
Beiträge: 320
Hallo,
bin ja immer noch in der Phase, in der mal jedes Wort, jeden Satz von tausend Seiten beleuchtet und interpretiert. Eine Freundin sagte neulich zu mir, dass wohl die Planeten irgendwie ungünstig stünden, da in letzter Zeit so viele Beziehungen zu Ende waren. Von dieser Aussage erzählte ich meiner (Noch)Freundin auch am Samstag. Nun ist ein Freund von mir am Samstag Abend wieder mit seiner Ex zusammen gekommen, sie waren 9 Monate auseinander. Ich hatte ihr dies vorhin per SMS mitgeteilt (meine 1. SMS seit Samstag). Daraufhin schrieb sie zurück, dass die Sterne ja vielleicht wieder günstiger stünden...
Dieser Satz gibt meiner vorsichtigen Hoffnung ein wenig Nahrung.
Jacques ist offline  
Alt 31.03.2005, 00:09   #44
Jacques
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2005
Ort: Nordwest-Deutschland
Beiträge: 320
So, ich glaube ich kann meine Frage nun selbst beantworten:
Es ist vorbei (zumindest sieht nun alles so aus). Was geschah? Samstag war ja alles nett und schön, vor allem gegen Ende des Tages. Sie ist jetzt seit Ostersonntag bei ihren Eltern. So keine SMS, Mo SMS von mir, von ihr eine zurück. Dienstag nichts. Langsam wurde ich wieder nervös. Was macht sie dort, ist der Kerl schon aus dem Urlaub zurück usw. Dann war ich in unserer Wohnung - und konnte das Suchen nach Indizien nicht lassen. Fündig wurde ich im Papierkorb. Ein zerknüllter Brief, datiert von Mittwoch an ihn. Sie könne es kaum erwarten ihn wieder zu sehen, das ganze Praktikum käme ihr kürzer vor als die noch verbleibenden 6 Tage. Sie könne sich nicht erinnern, jemals so viele SMS geschrieben zu haben - und sich zu freuen welche zu bekommen. Sie schrieb zwar, dass sie sich damit noch lange nicht entschieden habe, sie könne sich eigentlich nicht vorstellen, mich zu verlassen. Sie könne mir doch nicht so weh tun. Sie beschrieb dann unsere Beziehung, wir verstünden uns, es liefe alles gut, wir können zusammen leben. Aber ob das reiche? Da kam dann wieder ihre Unsicherheit durch. Ich rief dann bei den Eltern an, da kam raus, dass sie gestern und heute bei ihm war, zwar nicht über Nacht, aber das ist wohl egal.
Der letzte Strohhalm, an den ich mich heut noch klammerte, war, dass der Brief vor unserem Treffen war, aber die beiden werden heute kaum im Cafe sitzend über Gott und die Welt gesprochen haben. Ich hatte ihr dann noch ne SMS geschickt, auf Anraten ihrer Mutter. Keine Antwort. Ich wollte es nun wissen! Angerufen, erst ging keiner ran, dann Besetztzeichen. Dann 2. Anruf, "the person you ´re calling is not available at present".
Also wenn das nicht vorbei ist, dann weiß ichs nicht. Der Brief tat weh, aber sowas von. Gut, er war nicht an mich, aber dass sie so fühlt, dass sie sich innerhalb kürzester Zeit von mir lossagt, das verstehe ich nicht. Die selben Sätze wie vor gut 3 Jahren, nur an einen anderen gerichtet. Unglaublich. Und jetzt ihr nicht-melden. Warum macht sie das??? Soll sie mir doch sagen, dass es aus ist. Ich will es aus ihrem Mund hören! Ich weiß nicht was ich denken soll, und auch nicht was ich fühle. Gewissheit? Erleichterung? Einfach nur Schmerz? Menschliche Enttäuschung? Wohl von allem etwas.
Und dazu die typischen Fragen: Bin ich unfähig, jemanden auf Dauer glücklich zu machen? Zwei Beziehungen auf einen Schlag zu Ende. Kann ich in naher Zukunft eigentlich eine Beziehung führen? 29 Jahre, wohnt wieder bei Mama, berufliche Zukunft ungewiss usw. Und kann ich mich nochmal so fallen lassen? Ich hatte meiner (nun wohl Ex)Freundin mal gesagt, dass ich mit Aussagen "ich liebe dich für immer" etc. vorsichtig bin, und dass ich Angst habe, sie auch irgendwann zu verlieren. Sie sagte dann, dass man deswegen aber kein latentes Misstrauen haben dürfe, sie müsse eine Chance erhalten. Ja und nun? Alles von vorne!

Ich habe mir gedacht, dass dort SMS geschrieben werden, klar. Aber dann kam der Samstag. Der war echt schön. Das sagte sie auch zu ihren Eltern. Und dass sie ihn wohl treffen werde, sagte sie auch, okay. Aber zwei Tage, stundenlang? Dann das nicht melden? Nein, ich werde mich mit dem GEdanken abfinden müssen, dass es vorbei ist.
Jacques ist offline  
Alt 31.03.2005, 00:32   #45
blondes_häschen
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 6.255
Hallo Jacques!

Es tut mir so leid für Dich!
Ich würde zwar noch nicht davon ausgehen, dass definitiv Schluss ist, aber dass Du anfängst mit der Beziehung abzuschliessen ist mehr als verständlich.
Mich hätte so ein Brief wohl auch umgehauen!

Was soll ich sagen? Es kommt wieder eine andere? Das bringt Dir zur Zeit überhaupt nichts, also lasse ich diese Standardphrasen...

Ich finde ihr Verhalten allerdings sehr unfair. Eine SMS hätte sie schicken können, vor allem da sie sicherlich gesehen hat, dass Du es warst. Oder sie hätte sich im Nachhinein melden können.
Dieses Warten ist eigentlich noch schlimmer, als dann Gewissheit zu haben. Du hast sie jetzt für Dich. Warte trotzdem ab, was sie zu sagen hat und geh sie nicht direkt an, auch wenn das aus einer impulsiven Handlung heraus gut zu verstehen wäre...

Versuch jetzt so schnell wie möglich alles mit ihr zu erklären, nur so kannst Du Abstand gewinnen...

Ach verdammt, das sind alles so leere Sätze...

Ich fühle mit Dir und hoffe, dass Du den glauben an die Liebe nicht aufgeben wirst...

das häschen
blondes_häschen ist offline  
Alt 31.03.2005, 16:04   #46
Jacques
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2005
Ort: Nordwest-Deutschland
Beiträge: 320
Hallo,
ich bin noch ratloser geworden. Gestern Nacht kommt ne SMS, ihr Akku wäre alle, sie hätte den ganzen Tag geputzt (der andere zieht um). Jetzt ist es mir egal, ich will es endlich wissen. Ich habe sie gebeten mich anzurufen, hat sie heute morgen gemacht. Ich habe nun eine Antwort gefordert, nach zwei Treffen mit ihm und 12 Tagen Bedenkzeit könne das doch wohl gehen. Sie weiß es immer noch nicht. Dann hin und her, ihr kamen zwischndurch Tränen, mir auch, sie wisse nicht, ob ich ihr dann nicht fehlen würde. Sie wägt immer noch zwischen der Leidenschaft des Neuen und der gewachsenen Beziehung mit mir ab. Ich habe ihr dann unterstellt, dass sie doch schon abgeschlossen habe mit uns, wenn sie ihn nun sieht und mir keine Chance lässt, mich ihr zeigen. Wie will sie das entscheiden, sie muss ja meiner Meinung nach auch schauen wie es unter den neuen Umständen mit mir läuft. Vielleicht sind wir uns dann beide nach kurzer Zeit einig, dass es geht oder auch nicht geht. Sie war einverstanden, dass wir es austesten sollen. Dann war ich etwas zickig, und unterstellte ihr, dass sie das nur mache, weil ich sie überredet habe. Das verneinte sie, es wäre dann wohl eine Auseinanderstzung entstanden, wenn sie nicht gesagt hätte, sie wolle nicht mehr tel. und auflegte. Dann schrieb sie eine SMS, in der es ihr Leid tat, dass sie auflegte, aber mit einem Streit hätte sie sich die Chance endgültig verbaut. Ihre Mutter schrieb mir dann auch, wir sollen das Wochenende zusammen verbringen, sie würde das wollen. Dann habe ich ihr wieder geschrieben, dass sie die Chance nutzen soll, wenn sie es WILL. Wenn sie es aber will, dann darf sich da heute nichts tun mit ihm. Eines geht nur. Das habe ich ihr auch gesagt. Sie soll mir heute ein Zeichen geben, wenn sie die Chance noch nutzen will. Höre ich nichts von ihr, werde ich handeln und meine Sachen packen. Auch das weiß sie. Es muss also eine SMS kommen, wenn es weiter gehen soll. Ich bin gespannt.
Jacques ist offline  
Alt 31.03.2005, 16:26   #47
Someguy
Someguysson
 
Registriert seit: 03/2000
Beiträge: 13.930
habe schon erwartet, dass dieser satz von expat kommt expat, nicht jeder kann es so locker nehmen, wenn die eigene freundin zwecks entscheidung sich mit einem anderen trifft und wochenlang überlegt. es ist schön, dass du im alter anscheinend zu der erkenntnis gekommen bist, dass dir so etwas nichts ausmacht. aber jeder jeck ist anders, wie man bei uns in köln so schön sagt.

@jacques: auch wenn ich es einwenig übertrieben finde, wie du am telefon reagiert hast, kann ich dich verstehen. es ist ein ziemlich schlimmer schwebezustand, in dem du dich befindest, mir ging es vor kurzem noch genau so. meine ex traf sich auch 2 mal mit ihrem "schwarm", überlegte es sich tagelang, für wen sie sich entscheiden soll. nachdem sie sich für mich entschied wollte sie sich trotzdem auch weiterhin mit ihm treffen, obwohl sie ihn schon so mehrmals in der woche an der uni sah. da wurde es mir auch zu bunt und ich entschied mich das nicht mehr lange mit mir machen zu lassen.

wenn du mich fragst wirst du von deiner freundin warm gehalten, während sie den anderen "abcheckt". und dem brief nach zu urteilen findet sie immer mehr gefallen an ihm. tut mir leid, dir das sagen zu müssen, aber mich würde es sehr wundern, wenn sie zu dir zurückkommen sollte und ihr danach noch glücklich werdet. ich wünsche es dir aber trotzdem....

viel glück und kraft!

Alex
Someguy ist offline  
Alt 31.03.2005, 16:30   #48
Jacques
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2005
Ort: Nordwest-Deutschland
Beiträge: 320
ich bereue keinen Schritt, ich lasse mich nicht zum Affen machen, ich habe sie 2 Wochen in Ruhe gelassen, und die nutzt sie um ihm viele SMS zu schicken, sich auf ihn zu freuen. Ich habe keinen Bock ewig an der langen Leine zu bleiben. Irgedwann reichts. Lieber Schluss als Ungewissheit.
Jacques ist offline  
Alt 01.04.2005, 00:39   #49
Jacques
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2005
Ort: Nordwest-Deutschland
Beiträge: 320
keine Nachricht. Sie wird sich also entschieden haben. Und ich werde nun handeln. Auch wenns weh tut. Da muss ich jetzt konsequent sein und das durchziehen. Aber das wieder so eine Sache, heute Mittag wirft sie mir noch vor, dass ich ihr nicht glauben könne, dass sie den Versuch auch will. Zu ihrer Mutter sagte sie, dass sie will. Nun, da aber kein Zeichen kam will sie anscheinend nicht. Und da soll ich ihr noch glauben und vertrauen?
Jacques ist offline  
Alt 01.04.2005, 00:53   #50
mortay
Golden Member
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: Hannover
Beiträge: 1.163
laß dich nicht zum spielball der gefühle werden und zieh dich heraus.

das ist das einzige, was dir guttun wird, auch wenn es erst einmal weh tut.
mach dich für sie unerreichbar.
du hast keine chance, also nutze sie gut.
mortay ist offline  
Alt 01.04.2005, 00:53 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

 

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:43 Uhr.