Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.09.2010, 06:51   #21
PIcasso1989
Der Hund
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: BW
Beiträge: 12.504
"Das war so zu DDR-Zeiten." Quatsch. Das war in der DDR eher liberaler als inder BRD.

In deinem Post lese ich von 2 angeblich verhaltensgestörten Männern, der eine säuft, der andere rennt immer wieder weg.

Und von einem Dritten, der seltener da ist, aber auch vögeln kann.

Von emotionalen Beziehungen, auch zu deinem Kind, lese ich nichts. Null.

Es ist sicher für die 3 Männer gut, wenn sie sich bald von dir lösen können und eine empathiefähige Frau finden statt eine Vögelweltmeisterin.
PIcasso1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2010, 06:51 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo PIcasso1989, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 02.10.2010, 11:13   #22
Wydenbrook
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 11/2009
Ort: Planet Erde
Beiträge: 5.763
Zitat:
Zitat von Thüri Beitrag anzeigen
Hallo erstmal. Ich lese hier schon eine Weile mit und glaube dass ich hier richtig bin. Ich habe aber noch keine Themen gefunden, die zu meinem Thema passt, aber meins ist sicherlich auch einzigartig...

Ich mußte vor 27 J. mit 18 J. heiraten. Mußte, weil ich von meinem Freund ein Kind erwartete. Ich dumme Kuh. Meine Eltern forderten darauf hin die Hochzeit. Das war zu DDR-Zeiten so. Mein Mann entpuppte sich aber als Trinker, schlug mich auch mal und wenn er wollte, hatte ich die Beine breit zu machen. Ich versuchte mit meinen Eltern zu reden. Aber sie wiesen mich rüde ab. „Bist ja selbst Schuld, dir ein Kind machen zu lassen.“. So fügte ich mich in mein Schicksal.
Mein Mann, er ist gerade irgend wo wieder zum Trinken unterwegs, hat einen etwas jüngeren Bruder. Er war der Einzige bei dem ich etwas Trost fand. Mit ihm konnte ich reden. Er ist ganz anders als sein Bruder und so geschah es... Ich verführte ihn eines Tages. Daraus ergab sich eine lange Affäre. Keiner bekam was mit, wenn er da war. Er ist ja der Bruder meines Mannes. Wir trieben es überall. Bei Feiern in unserem Garten, gingen wir mal schnell ins Haus oder wir fuhren, wenn zu Hause die Luft nicht rein war, einkaufen und machten einen Abstecher in den Wald etc. Oder wenn mein Mann mal wieder in der Kneipe war kam er auch. Das ging bestimmt 10 Jahre so bis mein Schwager auch eine feste Freundin hatte und heirate. Er war aber nicht glücklich mit ihr und einige Jahre später kam er wieder an. Er betrog seine Frau, inzwischen ist er aber geschieden, und ich meinen Mann.
Das geht also inzwischen seit ca. 25 Jahren (!!!) so. Manchmal sehen wir uns aber auch wochenlang nicht, weil mein Schwager das schlechte Gewissen wg. seines Bruders plagt und unsere Affäre beendet. Die ist aber schon x-Mal passiert und er kam nach einigen Wochen immer wieder an.

Außer meinem Schwager und mir weiß nur noch ein Mensch davon. Schon lange bevor ich meinen Mann kennen gelernt habe, lernte ich einen Brieffreund aus der damaligen BRD kennen. Wir schrieben uns jahrelang und nach einigen Jahren besuchte er mich mit seiner Freundin. Wir verstanden uns auch gut und bei einem seiner Besuche beichtete ich ihm meine Affäre. Hinter der Mauer dachte ich, ist das ja sicher... Meinen Brieffreund kenne ich bis heute. Er hat nie etwas von der Affäre erzählt. Wir schreiben uns immer noch und so alle 1-2 Jahre sehen wir uns auch mal.

Vor einigen Wochen war er mal wieder zu Besuch. Mein Schwager hatte gerade mal wieder „Schluß“ gemacht. Mein Mann war gerade mal wieder in der Kneipe und plötzlich überfiel mich die Sehnsucht und ich machte meinen langjährigen Brieffreund an. Wir landeten nach nunmehr fast 30 Jahren zusammen im Bett...

Inzwischen ist auch mein Schwager wieder angekommen. Ich habe also derzeit 3 Männer. Ich glaube es fast selber nicht, aber es ist wahr. Mein Brieffreund sehe ich aber sehr selten, da er weit weg wohnt.

Derzeit weiß ich nicht wie es weiter gehen soll. Unser Kind ist zwar inzwischen groß, aber wohnt noch bei uns.

Glücklich bin ich natürlich nicht mit der Situation. 3 Männer und doch keinen richtig... Was soll ich nur machen?

was wäre dir denn am liebsten?
Wydenbrook ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2010, 11:28   #23
Valentino
Frei
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Westerwald
Beiträge: 11.680
Zitat:
Zitat von PIcasso1989 Beitrag anzeigen
Es ist sicher für die 3 Männer gut, wenn sie sich bald von dir lösen können und eine empathiefähige Frau finden statt eine Vögelweltmeisterin.
Eben erst gelesen.

Gibt es irgendwo in diesem Forum einen Filter, der Beleidigungen und kontraproduktive Beiträge automatisch löscht oder unsichtbar macht?
Valentino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2010, 13:53   #24
Skorpion Girl
abgemeldet
Boa, ich schließe mich Valentino an: Bin immer wieder erschüttert, was einige hier so von sich geben!!!

Verletzt Euch doch mal in die Lage: Man macht als 18jährige mal Mist, "muss" heiraten, hat einen Säufer und Schläger als Mann. Das bisschen Gefühl, eine Frau zu sein, begehrt zu werden, sich in der Welt nicht völlig Fehl am Platz zu fühlen, holt sie sich woanders. Wer bitte hält das 27 (!!!) Jahre aus.

Thüri hat allen Grund, hier jetzt einen Schlussstrich zu ziehen und ab jetzt an sich zu denken. Sie ist schließlich keine Vögelweltmeisterin, sie hat(te) Affären mit 2 Männern. Die Affäre mit dem Schwager war ja eigentlich mehr eine richtige Beziehung als die mit dem eigenen Mann.

Thüri, wir haben Anfang Oktober und ich hoffe, das mit Deiner Wohnung und der Abnabelung von Deinem Mann haben gut funktioniert. Wenn Dein eines Kind schon erwachsen ist, wird es das auch verstehen, wenn auch nicht jetzt sofort. Sei trotzdem für Dein "Kind" (für Deine Kinder) da. Dann werden die sich auch nicht im Stich gelassen fühlen. Du nimmst jetzt Dein Leben in die Hand. Das ist mit 45 Jahren (richtig?) auch schon ganz schön spät. Umso mehr solltest Du Dein Leben jetzt ordnen, um es richtig und frei genießen zu können. Ohne Heimlichkeiten etc. Vielleicht ergibt sich jetzt eine Beziehung mit Deinem Schwager? Ich drücke Dir die Daumen.
Skorpion Girl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2010, 20:04   #25
Baggins
abgemeldet
Thüri, ich finde es toll, dass du es geschafft hast. Wie ist die neue Wohnung?

BTW: Ich meine, es gibt eine Ignorieren-Funktion.
Baggins ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2010, 21:28   #26
Regenbogenfee
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: hinterdemRegenbogen
Beiträge: 2.194
@ Thüri

Ich wünsche dir ganz viel Glück in der neuen Wohnung und dem neuen Lebensabschnitt. Genieße es und melde dich doch mal, damit wir wissen, ob es dir gut geht!
Regenbogenfee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2011, 22:26   #27
Thüri
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2010
Beiträge: 5
Ich habe mich heute daran erinnert, dass ich hier mal vor 1/2 gepostet habe und will mal über meine Situation berichten.
Nach dem ich jahrelang gezögert habe meinen Schritt auszuziehen durchzuziehen, habe ich dies dann Anfang Oktober gg. viel Widerspruch meiner Umgebung durchgezogen. Ich war viel einsam, aber meine beiden "Freunde" haben mir viel Mut zugesprochen und mich unterstützt, auch die eine oder andere Freundin. Meine Hoffnung, dass sich einer meiner beiden Freunde zu mir bekennt, hat sich dann schnell zerschlagen. Beide kamen mal zum ..., aber das wars. Ich wurde immer unzufriedener, aber meine Entscheidung habe ich nicht bereut. Mein Mann hat auch noch ständig gebaggert, aber ich habe ihm deutlich gemacht -totzt meines Unglücklich seins- dass es kein zurück für mich gibt.

Vor einigen Wochen habe ich mich dann an eine Visitenkarte eines Mannes erinnert, der mich mal vor 2-3 J. zum Tanzen bei an einem Fest aufgefordert hatte und mit dem ich damals getanzt habe. Ich habe ihn angerufen und er hat sich über meinen Anruuf sehr gefreut. Er war immer noch Single. Wir trafen uns zum Essen und sind nunmehr seit einigen Wochen ein Paar. Ich bin jetzt sehr glücklich. Meine beiden anderen Männer treffe ich auch nicht mehr.

Das soll allen Mut machen, die sich in ähnlichen Situationen befinden, wie ich damals.

Geändert von Thüri (29.04.2011 um 22:29 Uhr)
Thüri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2011, 14:27   #28
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 11.338
Cool ! Freut mich.
Dann alles Gute und weiterhin so viel Glück wie grade
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2011, 15:00   #29
Baggins
abgemeldet
Glückwunsch, dass du den Schritt gewagt, und dein Leben nun in schönere Bahnen gelenkt hast!
Baggins ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2011, 16:28   #30
Sisyphos08
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 8.364
Zitat:
Zitat von Thüri Beitrag anzeigen
Vor einigen Wochen habe ich mich dann an eine Visitenkarte eines Mannes erinnert, der mich mal vor 2-3 J. zum Tanzen bei an einem Fest aufgefordert hatte und mit dem ich damals getanzt habe. Ich habe ihn angerufen und er hat sich über meinen Anruuf sehr gefreut. Er war immer noch Single. Wir trafen uns zum Essen und sind nunmehr seit einigen Wochen ein Paar. Ich bin jetzt sehr glücklich.
Manche Menschen sind glücklicherweise "immer" da,.. ob man sie gerade braucht, oder nicht.
Sisyphos08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2011, 16:28 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Sisyphos08, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Exfreunde, Affären, ONS: es tut so weh Ebbe Probleme in der Beziehung 18 01.09.2010 19:57
Sie hat lügt mich an bezgl. Affären gentlesimon Probleme in der Beziehung 36 20.01.2010 12:28
Beziehung, Affären... Marina_Lady Singles und ihre Sorgen 32 24.12.2009 20:18
Affären verzeihen mikica Probleme in der Beziehung 14 19.04.2009 22:40
affären angel_55 Flirt-2007 8 31.08.2003 14:11




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:58 Uhr.