Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.08.2010, 16:00   #1
Verbalis86
Junior Member
 
Registriert seit: 08/2010
Beiträge: 4
Wir lieben uns aber sind vergeben!?

Hallo,

ich habe folgendes Problem.
Ich lernte vor knapp zwei Jahren iim Internet eine Frau kennen.
Anfangs entwickelte es sich als eine Freundschaft bis ich dann selber eine Freundin (heut meine Ex) hatte. Diese Frau stand mir zu dieser Zeit immer zur Seite und naja, es kam dazu, dass sie mir ebenso offenbarte, dass sie etwas für mich empfindet, von mir oft Träumte in denen wir uns eben näher kamen.
Als ich ein paar Tage zu meiner damaligen Freundin fuhr, war die sie eifersüchtig und es tat ihr weh. Als ich dann wieder zu Hause war, meinte sie, dass sie froh ist, dass ich wieder allein zu Hause bin. Wir redeten auch zuvor dann zum ersten mal intensiver über bestimmte Themen wie Beziehung, was wäre wenn, intimere Dinge. Doch wir verständigten uns darauf, da sie seit sieben Jahren eine Beziehung hat, diese fortzuführen, da die Distanz (800 Km) zwischen uns beiden voerst zu groß wäre, da ich aus meiner Heimatstadt auch nicht weg wollte.

Um es kurz zu fassen, kam es in der Zwischenzeit auch immer wieder zu solchen Gesprächen und sie meinte zwei Monate später dann auch, dass sie bereits überlege, die Beziehung mit ihrem Freund wegen mir zu beenden, weil sie sich in mich verliebe. Worauf ich meinte, dass ich das mit mir derzeit nicht vereinbaren könnte, wenn sie eine solche Beziehung, mit einem Partner den sie auch noch liebt, beendet.

Ihre Beschreibung war es, dass sie uns beide liebt und das kann ich aus allen Gesprächen sehr gut glauben. Ein absichtliches zweigleisiges Fahren um selber etwas für ihr Ego zu erreichen, glaube ich absolut nicht.

Sie würde sich freuen wenn ich eine Freundin hätte mit der ich glücklich bin, aber ich merke, dass sie das gar nicht will. Sie sendet mir zu jedem Anlass ein Paket (Ostern, Geburtstag, Weihnachten usw.) mit selbstgebackenen Sachen, Geschenke usw)

Als ich mal mit ihr einen Streit hatte, bat sie eine Freundin von mir, mit mir unbedingt zu reden, dass ich ihr sehr wichtig bin und sie mich nicht verlieren will. Mittlerweile bekommen es diese eben auch mit, dass von ihrer Seite mehr als nur Freundschaft da ist.

Wie dem auch sei. Wir hatten auch schon intimere Situationen hinter uns wo sie meinte, sie bereut es nicht.

Nun kam es dazu, dass sie siech die letzten drei Monate intensiv auf eine "Reise" in meine Heimat vorbereitete. Mehr arbeiten, Planungen usw.

Sie sagte all die Monate auch immer, dass es ihr Wunsch ist, mich mal zu küssen und mit mir zu kuscheln wenn wir uns sehen. Ich sagte ihr, dass ich das ebenso möchte aber nicht wirklich kann weil ich Angst habe, mich wirklich in sie zu verlieben und weil sie einen Freund hat.

Nun kam es diese Woche dazu, dass sie einige Tage zu mir kam. Am ersten Abend saßen wir nebenbeinander in der Innenstadt und besichtigten unsere "Sehenswürdigkeiten". Als sie sich an mich kuschelte und meinte, sie würde gerne diesen einen "Wunsch" erfüllt haben (Kuss). Ich sagte nur "Ich weiß was du meinst und lächelte etwas!" Sie wusste, dass ich es auch gern tun würde. Aber es blieb nur beim Kuscheln.

Als sie mich heim fuhr dachte ich mir, ich muss und will ihren Wunsch erfüllen und beschloss am nächsten Tag, dies zu tun.
Wir fuhren zu weiteren Sehenswürdigkeiten und sie kuschelte sich weider neben mich und ich legte meinen Kopf an ihren und wollte mit meiner Nase ihre Backe streicheln und kam ihrem Mund eben etwa s nah aber nicht zum Kuss und zog zurück. Worauf sie meinte: "Du traust dich nicht oder?" und ich wusste nichts darauf zu sagen. Denn es war ein neuer Tag und ich hatte Angst vor einer ablehnenden Reaktion. Nach ein paar Besichtigungen und essen gehen, kamen wir in ihr Zimmer und ich saß neben ihr auf dem Bett. Ich meinte, ich würde gerne mit ihr Kuscheln was sie sofort erlaubte und ich lag in ihren Armen. Ich dachte immer mehr nach und deutet auch immer wieder an, dass ich zum Kuss ansetzen wolle was sie merkte und meinte, dass es unfair ist, anzudeuten und zurückzuziehen. Als ich dann später ihr sagte, dass ich es will, war sie aber gedanklich bei ihrem Freund und war nachdenklich. Es dauerte eine Weile und sie gab mir aus dem Nichts einen Kuss, den ich eher als Bussi erwiderte. Dann kam sie mir nochmal näher und wir küssten uns intensiver und länger.

Wir fuhren zu jemanden besuchen und ließen uns nichts anmerken. Als sie mich wieder heimfuhr, gab sie mir einen Kuss zum Abschied.

Am nächsten Tag, waren wir Shoppen und gingen danach wieder abends zu ihr. Denn es war ihr letzter Abend in meiner Heimat.

Wir kuschelten zusammen und küssten uns vor dem Fernseher und genossen es sehr. Als der Film dann fast aus war, küssten wir uns wieder intensiver und sie meinte, dass sie sich in mich verliebt hat und meinte eben "Sie liebt mich" was ich erwiderte. Es kam zwar nicht zum Sex aber intimeren Austausch.

Man muss dazu sagen, dass wir uns im Prinzip schon seit zwei Jahren kennen und es sich die letzten Monate immer vor dem Treffen mehr und mehr aufbaute.
Wir haben beide viel füreinder über und starke Gefühle.

Das Problem ist, sie sagte, weil ich es auch immer vorher schon kund getan habe, dass sie bei ihrem jetzigen Freund bleiben wolle. Aber ich merke stark an ihr, dass sie sich nicht entscheiden kann, auch weil ich in ihrer Sicht immer wieder darauf poche, ihn nicht zu verlassen. Doch nach diesen Tagen bestätigte sich meine Angst und ich bin sehr in sie verliebt. Ich will sie wieder sehen und mittlerwiele bin ich auch nachdenklich um sie zu "kämpfen" mit allen Mitteln. Nicht mehr auf ihren jetzigen Freund zu sehen, denn ich glaube nicht, dass er (Mann) die selbe Rücksicht hätte wie ich und sie gehen lassen würde nur wegen mir. Wenn er sie möchte.

Ich habe mit meiner Familie und Freunde geredet und sie mögen sie sehr. Sie ist wirklich eine tolle Frau und ich will sie haben.

Doch plagt mich etwas das Gewissen eine Beziehung zu zerstören weil ich meinem Wunsch und Traum erfüllen möchte.

Ich habe viel nachgedacht und ich komme nicht über diesen Wunsch hinweg, dass ich nicht mehr abblocke sondern angreife und es ihr klar sage.

Ich merkte an ihrem Verhalten selber, dass sie gern bei mir bleiben würde.

Aber meine Gewissen eben.

Was soll ich tun?

Danke für euren Rat im vorraus.

PS: Meine jetzige "Beziehung" kann ich derzeit etwas untergraben, da es nicht wirklich so toll läuft, was auch nicht das Thema ist.

Fragen wegen der Distanz sind auch leicht zu beantworten. Ich würde zu ihr ziehen wobei sie die Tage auch meinte, dass sie nicht in ihrer Heimat bleiben will!
Verbalis86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2010, 16:00 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Verbalis86,
Alt 15.08.2010, 16:26   #2
500
Senior Member
 
Registriert seit: 02/2010
Ort: nl und d
Beiträge: 670
hi Verbalis86

also egoistisch ... vergiss deine "bezihung" und ihre "beziehung" ... versuche mit ihr zusammenzukommen.

eines solte dir klar sein, wen man mit jemandem länger zusammen ist, kommt der alltag rein...geht das bei euch ??? meine wen die "sexuelle" anziehung "befridigt" ist ??

realer vorschlag macht zusammen 1 oder 2 wochen gemeinsamen urlaub z.b. auf einem hausbod (führerscheinfrei fahren z.b. holland) da seid ihr für euch und könnt euren tagesablauf bestimmen.
schlag ihr das vor und schau wie es werden könnte... schau wie es ist die eigenen "wurzeln" abzubrechen und in eine neue gegend zu ziehen wegen einer "liebe"... wen es klappt.. ok.. wen nicht ...

viel glück 500
500 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2010, 16:37   #3
Verbalis86
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2010
Beiträge: 4
Zitat:
Zitat von 500 Beitrag anzeigen
hi Verbalis86

also egoistisch ... vergiss deine "bezihung" und ihre "beziehung" ... versuche mit ihr zusammenzukommen.

eines solte dir klar sein, wen man mit jemandem länger zusammen ist, kommt der alltag rein...geht das bei euch ??? meine wen die "sexuelle" anziehung "befridigt" ist ??

realer vorschlag macht zusammen 1 oder 2 wochen gemeinsamen urlaub z.b. auf einem hausbod (führerscheinfrei fahren z.b. holland) da seid ihr für euch und könnt euren tagesablauf bestimmen.
schlag ihr das vor und schau wie es werden könnte... schau wie es ist die eigenen "wurzeln" abzubrechen und in eine neue gegend zu ziehen wegen einer "liebe"... wen es klappt.. ok.. wen nicht ...

viel glück 500
Hallo 500

Das haben wir bereits geplant. Es kam aber mehr von ihrer Seite am Tag als sie heim fuhr, dass ich zwei Wochen zu ihr kommen sollte und wir eben in ihrer Region herum sehr viel unterwegs sein würden.

Für mich selber, will ich das alles ja ignorieren und meinem "Wunsch" einfach folgen. Um sie kämpfen.

Hierbei nehme ich mir auch ein Zitat zu Herzen.

"Manchmal sollte man das tun, was einen glücklich macht, und nicht das, was das Beste wäre... "

Aber deine Idee, einfach mal ganz weg von beiden Heimatorten zu verweilen, finde ich klasse.
Verbalis86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2010, 17:05   #4
500
Senior Member
 
Registriert seit: 02/2010
Ort: nl und d
Beiträge: 670
klar einfach weg.... keine "bekanten", einfach mal auf sich konzentrieren und sich einwenig "fallenlasen" können

imgrundegenommen kan dir niemand garantieren das es klappt.... aber wen du es nicht versuchst, wirst du es später bereuen... vileicht ist sie doch das was dir im leben gefehlt hatt
500 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2010, 18:47   #5
Blue19
Golden Member
 
Registriert seit: 05/2004
Ort: wien
Beiträge: 1.250
"Was soll ich tun?"

wieso fragst du das? was du tun möchtest, weisst du ja eh selber schon, was sollen wir dir dazu dann noch groß sagen?
Blue19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2010, 19:07   #6
Verbalis86
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2010
Beiträge: 4
Zitat:
Zitat von Blue19 Beitrag anzeigen
"Was soll ich tun?"

wieso fragst du das? was du tun möchtest, weisst du ja eh selber schon, was sollen wir dir dazu dann noch groß sagen?
Ich möchte lediglich Meinungen zu der Situation, was ihr vielleicht tun würdet?
Da ich ja schon im gewissen menschlichen Sinne entscheiden möchte, auch wenn wir diese "Menschlichkeit" im Prinzip schon angekratzt haben.
Verbalis86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2010, 19:25   #7
Blue19
Golden Member
 
Registriert seit: 05/2004
Ort: wien
Beiträge: 1.250
Zitat:
Zitat von Verbalis86 Beitrag anzeigen
auch wenn wir diese "Menschlichkeit" im Prinzip schon angekratzt haben.
das hab ich damit auch ein wenig gemeint. es ist eh schon, wie es is. wieso beginnst du jetzt zu überlegen? du hast angefangen es durchzuziehen, also machs ganz, sag ihr, dass du sie willst und vor allem schaff bei dir selber mal klare fronten. meine meinung.
Blue19 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
beziehung, gefühle, liebe, vergeben, verliebt

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
sie ist vergeben zeigt aber trotzdem Interesse booky Singles und ihre Sorgen 45 30.11.2009 19:24
Höre ich auf Sie zu lieben? cybergun Probleme in der Beziehung 2 30.03.2009 19:57
2 Menschen lieben sich und trotzdem funktionierts nicht.... indecisive Probleme nach der Trennung 553 11.02.2009 01:25
Menschen die nicht lieben können lemonfresh Singles und ihre Sorgen 27 19.01.2009 21:05
Warum frauen keine netten männer lieben... A.H.I.G Archiv: Streitgespräche 419 14.11.2008 12:10




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:50 Uhr.